Samsung verliert den ersten Platz im Halbleitermarkt

Krise auf dem Halbleitermarkt von Samsung

Nach dem starken Wachstum in den letzten acht Quartalen, das hauptsächlich durch die steigende Nachfrage nach elektronischen Geräten in den Monaten des Gesundheitsnotstands bestimmt wurde, wurde auch die Halbleitermarkt registrierte einen Rückschlag. Samsung hat am meisten gelitten: Diese Kontraktion würde sie das kosten den ersten Platz auf dem globalen Halbleitermarkt, jetzt besetzt von Intel.

Halbleitermarkt in der Krise, Samsung verliert Führung

Krise auf dem Halbleitermarkt von Samsung

Die Umfrage wurde von dem Marktforschungsunternehmen durchgeführt Odyssee, wonach die weltweiten Halbleitermarkt würde eine aufnehmen 7 % Verlust im dritten Quartal des Jahres, mit Gesamteinnahmen von 147 Milliarden Dollar, verglichen mit 158 ​​Milliarden im letzten Quartal.

zweite Klippe Rimbach, Chefforscher von Omdia, während die im zweiten Quartal verzeichneten Ursachen der Krise auf einen schwachen PC-Markt zurückzuführen seien, war das, was die Situation im dritten Quartal weiter nach unten trieb Speichermarktkrise. Eine Branche, die a aufgenommen hätte 27 % Gewinnrückgang im Vergleich zum Vorquartal aufgrund der geringeren Nachfrage nach Rechenzentrumschips, PCs und Mobilgeräten.

Krise auf dem Halbleitermarkt von Samsung

Der Haupt Opfer dieser Krise waren Unternehmen wie Samsung, SK Hynix e micron Technology, die sich alle auf das Geschäft mit Speicherhalbleitern konzentrierten. Zusammen nahmen sie a auf Rückgang um mehr als 10 Milliarden Dollar im Umsatz. Nur im Fall von Samsung, das übersetzt sich in Umsatz um 28,1 % reduziert im Vergleich zum Vorquartal mit einem Umsatz von nur 14.6 Milliarden Dollar. Das Podium ist jetzt besetzt von Intel, die im letzten Quartal einen Umsatz von verzeichnete 14.9 Milliarden Dollar.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.
Ehren