Offizielles Huawei Mate 50, 50 Pro, 50 RS und 50E: die Rückkehr der Mate-Serie

Huawei Kumpel 50 Pro

nach 2 Jahre und 7 verschiedene Modelle von Mate 40, Huawei startet endlich die Serie Mate-50, inklusive Vorlagen Mate 50 Pro, Mate-50 RS Porsche Design e Kumpel 50E. Obwohl das Unternehmen nicht dazu bereit ist sehr gut bestanden, auch wegen der globale Krise, Die Mobilsparte hat dennoch beschlossen, ihr High-End zu erneuern, und zwar indem sie die Mate-Serie wieder in die Regale bringt, die seit 2020 nicht mehr auf dem Markt war. Mal sehen, was es Neues gibt, einschließlich Datenblatt, Preis und Verfügbarkeit.

Offizielles Huawei Mate 50, 50 Pro, 50 RS und 50E: alles, was Sie wissen müssen

Design und Anzeige

Aktuell umfasst die Familie der Premium-Smartphones von Huawei vier verschiedene Modelle: Mate 50, Mate 50 Pro, Mate 50 RS Porsche Design und Mate 50E. Aber wie sehen diese Smartphones aus? Beim Design hat sich das Unternehmen entschieden, einen Stil vorzuschlagen, der im Wesentlichen bereits gesehen wurde, aber nicht ohne einige Änderungen; Das Fotofach mit dem kreisförmigen Modul bleibt erhalten, aber nicht mehr der Ring, der Mate 30 und 40 auszeichnete, sondern ein einzelner Block. Es gibt drei Hauptfarben: Frost Silver, Shining Gold Black und Streamer Purple, außerdem gibt es zwei Varianten aus veganem Kunstleder in Schwarz und Orange.

Diese beiden Versionen aus Kunstleder zeichnen sich durch das Vorhandensein von aus Kunlun-Schutzglas, hergestellt mit einem Herstellungsverfahren, das es widerstandsfähiger gegen Stöße macht. Mit einer Nanokristallstruktur ist das Mate 50 das erste, das die Schweizer SGS 5-Sterne-Zertifizierung erhalten hat 10-mal widerstandsfähiger gegen Stürze im Vergleich zu gewöhnlichem Glas; An einer Zertifizierung mangelt es nicht IP68 gegen Flüssigkeiten und Staub.

Huawei Kumpel 50 Pro

Huawei Mate 50 RS Porsche Edition verwendet eine Shell in zweifarbige Keramik, der weltweit erste dieser Art, in Dunkelblau und Lila / Rot. Schließlich ist das Huawei Mate 50E in den drei Farben Frost Silver, Streamer Purple und Obsidian Black erhältlich.

Huawei Mate 50 Rs Porsche Design

Was das Display betrifft, so haben wir beim Huawei Mate 50 ein Panel von 6,7 ″ OLED 1.5K (2.700 x 1.224 Pixel) BOE mit Bildwiederholfrequenz a 90 Hz, während es für Pro und RS einen Bildschirm gibt gebogen da 6,74 "AMOLED LTPO 1.5K (2.616 x 1.212 Pixel), wieder BOE, aber mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, Touch-Sampling bei 300 Hz und PWM-Dimmen bei 2.160 Hz. Die Wahl der Frontsensoren ist kurios: Wenn der Mate 50 ein zentrales Loch hat, erleben wir für Pro und RS Porsche Design die Rückkehr des Kerbe um das Gesichtserkennungssystem zu integrieren 3D Face Unlock mit Selfie Kamera da 13 MP. Eine eigenartige Wahl, auch wenn man das bedenkt Mate 40 Pro hatte diese biometrische Entsperrmethode, aber ohne Kerbe.

Eigenschaften und technische Spezifikationen

Um das neue Huawei Mate 50 zu bewegen, gibt es sie Löwenmaul 8+ Gen 1 von Qualcomm, ausschließlich mit 4G-Modem, während wir auf Mate 50E das bescheidenste finden Snapdragon 778G (immer in 4G). Batterieseitig unterstützen alle Schnellladung a 66W, aber das verwendete Modul ändern: Beim Mate 50 ist es ein Gerät aus 4.460 mAh, die steigt zu 4.700 mAh bei den Pro- und RS-Modellen; außerdem für alle gibt es auch die kabelloses Laden a 50W, auch im Rückwärtsmodus bei 7.5 W.

huawei mate 50 pro akku aufladen

Was die Software betrifft, ist es unvermeidlich, dies nicht zu erwähnen HarmonyOS 3.0, das sein Smartphone-Debüt markiert; In diesem Zusammenhang enthüllt Huawei die Umsetzung der Notfallmodus, deren Zweck es ist, die Autonomie auf "extreme" Weise zu erweitern. Wenn der Akku bei 1 % lag, kann Mate 50 immer noch einen erweiterten Energiesparmodus anbieten, komplett mit Sprachanrufen und QR-Code-Scannen. Aber die Nachrichten endeten nicht dort: Tatsächlich stellt Huawei das Mate 50 vor Satellitenkommunikation. Aber was bedeutet das? Dank des Signals eines BeiDou-Satelliten mit niedriger Umlaufbahn wird dies nun möglich sein SMS senden oder Tarif angerufen auch ohne Telefonsignal.

Kamera

Das Kamerakapitel der Huawei Mate 50-Serie ist stark davon abhängig, was die Marke erreicht hat XBILD, das proprietäre Bildgebungssystem, das nach dem Abschied von der Partnerschaft mit Leica und den verschiedenen Beschaffungsschwierigkeiten geboren wurde. Optik, Filter und Optimierungen bringen eine noch höhere Qualität, als wir es von Huawei bereits gewohnt sind, auch dank der NPU HiSilicon proprietär anstelle des Snapdragon ISP.

Und fangen wir damit an, dass alle vier Smartphones jeweils vier Sensoren haben: Mate-50 hat ein Modul aus 50 + 13 + 12 MP f/1.4-2.2-3.4, dessen Hauptsensor Sony IMX766 durch den repräsentiert wirdvariable öffnung f/ 1.4-4.0, Technik erklärt in diesem Artikel; daneben finden wir a Weitwinkelobjektiv Sony IMX688, der gleichzeitig als Makro und Teleobjektiv 5x RYYB mit OIS und 100-fachem Digitalzoom; Darüber hinaus gibt es einen 10-Kanal-Multispektrumsensor, Laser-Autofokus. Dann ist da Mate 50 Pro, dessen Konfiguration aus 50 + 13 + 64 MP umfasst einen Weitwinkel mit OIS-Stabilisierung, a Periskopisches Teleobjektiv 3.5x und Digitalzoom 200x.

huawei mate 50 kamera 03/09
Ein Beispiel des Telemakrosensors

Huawei Mate 50 - Preis und Verfügbarkeit

Bisher wurde die Huawei Mate 50-Serie nur in China vorgestellt und es bleibt abzuwarten, ob sie auch offiziell nach Italien gebracht wird. Hier die Listenpreise:

  • Huawei Mate 50E
    • 128 GB: 3.999 Yuan (~ 580 €)
    • 256 GB: 4.499 Yuan (~ 650 €)
  • Huawei Kamerad 50
    • 8 / 128 GB: 4.999 Yuan (~ 720 €)
    • 8 / 256 GB: 5.499 Yuan (~ 800 €)
    • 12 / 256 GB: 6.499 Yuan (~ 940 €)
  • Huawei Mate 50 Pro
    • 8 / 256 GB: 6.799 Yuan (~ 980 €)
    • 12 / 512 GB: 7.799 Yuan (~ 1.130 €)
  • Huawei Mate 50 RS Porsche Design
    • 12 / 512 GB: 12.999 Yuan (~ 1.880 €)
  • ⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.