OxygenOS 12 bereitet der Anzeige vieler OnePlus Probleme

OnePlus Oxygenos 12 Display mit grüner Linie

Es war, als 2020 OnePlus er fand sich im Rampenlicht wegen Bildschirmprobleme: Zwei Jahre später wiederholt sich die Geschichte, aber dieses Mal ist es die Schuld von OxygenOS 12. Beim Umgang mit Smartphones aus dem AMOLED-Panel ist es mehr als einmal vorgekommen, dass einigen Marken problematische Bildschirme in Bezug auf grüne Halos vorgeworfen wurden. Diesmal scheint die Geschichte jedoch nicht ausschließlich Hardware-Natur zu sein, sondern auch mit Softwareproblemen verbunden zu sein.

Achten Sie auf OxygenOS 12: Es kann den Bildschirm Ihres OnePlus beschädigen

Werfen Sie einfach einen Blick in das offizielle Forum, um mehrere Berichte zu finden (1, 2, 3, 4) von Besitzern von OnePlus-Smartphones, die sich über die Manifestationen von beschweren grüne Linien auf dem Bildschirm. Und in praktisch allen Fällen ist das gemeinsame Element immer dasselbe, nämlich das Update auf OxygenOS 12 erhalten und installiert zu haben, denn erst nach dem großen Update trat das Anzeigeproblem für diese Benutzer auf.

Obwohl das Problem nach dem OxygenOS 12-Update auftritt, handelt es sich weder um ein Softwareproblem noch um einen Grafikfehler, sondern um einen echten Schaden am Bildschirm. Aber wie ist es möglich, dass ein Software-Update einen solchen Hardware-Schaden anrichten kann? Im Moment scheint OnePlus keine öffentlichen Erklärungen zu diesem Thema veröffentlicht zu haben, aber wir können immer eine Hypothese aus den Berichten der Community ziehen. Angesichts der Menge an Berichten, die von Problemen mit sprechen Überhitzung Nach dem OxygenOS 12-Update ist es möglich, dass die neue Version zu Temperaturanstiegen geführt hat, die in einigen unglücklichen Fällen zu irreparablen Schäden am Bildschirm geführt haben. Ja, denn in solchen Fällen hilft nur ein Austausch des Panels.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.
Ehren