Xiaomi 12T Pro wird unser Redmi K50 Ultra sein, aber mit einer besseren Kamera

xiaomi 12t pro redmi k50 ultra

Wir sind seitdem dort poco hinterließ die Präsentation di Redmi K50 Ultra, zusammen mit gestartet MIX-Falt 2, cuffie, Uhren und sogar a androide, aber der Gedanke geht sofort zu Xiaomi 12t pro. Ja, denn es spricht alles dafür, dass das gestern vorgestellte Flaggschiff auch bei uns ankommt, wenn auch unter anderem Namen. Auf der anderen Seite hat uns Xiaomi an zahlreiche Rebranding-Arbeiten gewöhnt, die seit Jahren auch die Redmi K-Serie betreffen. Zum Beispiel wurden Redmi K20 und K20 Pro zu Xiaomi Mi 9T und Mi 9T Pro, K30S Ultra wurde zu Mi 10T / Mi 10T Pro und K40 wurde zu Mi 11i, aber die Liste ließe sich beliebig fortsetzen einen Leitartikel gewidmet zu dieser Vorgehensweise.

Xiaomi 12T Pro ist am Horizont und es wird unsere (verbesserte) Version von Redmi K50 Ultra sein

Abgesehen von der Kontroverse interessiert uns, dass es praktisch sicher ist, dass das Redmi K50 Ultra als Xiaomi 12T Pro auf den globalen Markt exportiert wird. Das zukünftige Xiaomi-Flaggschiff hat die Android-Zertifizierung unter dem Codenamen "ditieren“, Das gleiche wie K50 Ultra. Um dies zu bestätigen, gibt es auch dieses Foto, das er seither möglicherweise zum ersten Mal verewigt hat vivo Xiaomi 12T Pro.

xiaomi 12t pro redmi k50 ultra

Auch hier wird das Smartphone als „diting“ bezeichnet, und manch einer könnte denken, dass das Foto dann das Redmi K50 Ultra abbildet. Ein genauerer Blick könnte jedoch ein wichtiges kamerabezogenes Detail erkennen. In den von der Device Info HW-App angegebenen technischen Daten enthält das Fotofach einen Sensor Samsung S5KHP1, das ist das 200 MP was damit anfing Moto X30Pro das später im Jahr 2022 als Moto Edge 30 Ultra zu uns kommen wird.

Xiaomi könnte daher die gleiche Strategie wie Motorola verfolgen und seine Spitze der Redmi-Reihe bereits in China ankündigen und anschließend im Westen einführen. Im Gegensatz zu Motorola wird die Kamera jedoch für diesen Anlass aktualisiert und der 6-MP-Samsung-HM108-Sensor des Redmi K50 Ultra durch den ersetzt Samsung HP1. Dass Xiaomi sein erstes 200-MP-Smartphone vorbereitete wir wussten es schon, und jetzt haben wir eine weitere Bestätigung. Die Ankündigung könnte z Ende September, und wir erwarten, dass das Datenblatt des Xiaomi 12T Pro wie folgt lautet:

  • 12-Bit-OLED-Display aus 6,67 ″ 1.5K (2712 x 1220 Pixel) in 20: 9 mit Bildwiederholfrequenz bei 446 PPI, Bildwiederholfrequenz bei 120 Hz, 480Hz Touch-Sampling, optischer ID-Sensor, HDR10+ und Dolby Vision-Unterstützung
  • Abmessungen von 163,1 x 75,9 x 8,6 mm für 202 Gramm
  • SoC Qualcomm Löwenmaul 8+ Gen 1 bei 4 nm TSMC
  • Kryo Octa-Core-CPU (1 x 3,2 GHz + 3 x 2,75 GHz + 4 x 1,8 GHz)
  • Adreno GPU 730
  • 8 / 12 GB von RAM LPDDR5
  • 128 / 256 / 512 GB Speicher UFS 3.1 nicht erweiterbar
  • Batterie durch 5.000 mAh mit Schnellladung a 120W
  • 5G Dual-SIM-Konnektivität, Wi-Fi 6E Dual Band, Bluetooth 5.2 und GPS Dual Frequency
  • Dreifachkamera von 200 + 8 + 2 MP mit OIS, Weitwinkel und Makro
  • Selfie-Kamera 20 MP
  • Stereo-Lautsprecher
  • Android 12 Betriebssystem mit MIUI 13
⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.