Vivo X80 Pro Test: Endlich ein Smartphone, das sich von den anderen unterscheidet

Die Intentionen von vivo hatten wir bereits zu Zeiten des X50 und X60 Pro Plus zu verstehen begonnen, die Marke hat in den letzten Jahren Rohdiamanten auf den Markt gebracht, die dann Serie für Serie verbessert und immer wettbewerbsfähiger gemacht wurden Wir kommen zum hoch geschätzten Vivo X70 Pro Plus. Wir befinden uns jedoch jetzt im Jahr 2022 und die Marke hat beschlossen, ihre Karten zu entdecken und sich auf Poker zu konzentrieren, wobei sie einige Risiken eingeht: Vivo X80 Es ist das neue Spitzenmodell des Unternehmens, es hat eine erstklassige Hardware mit einigen Leckereien, die noch nie zuvor in einem Smartphone gesehen wurden, aber es kostet 1299 Euro.

Und genau nach dem Preis werden wir es bewerten: Denn von einem Smartphone, das offiziell 1300 Euro kostet, erwarte ich in allen Bereichen das Beste. Kurz gesagt, es ist sinnlos, es zu umgehen: Das Risiko, dass vivo mit dem Verkauf eines Produkts zu diesem Preis den größten Schritt des Beines gemacht hat, ist sehr hoch. Aber wie wir sehen werden, hat sich die Marke entschieden, in jedem Bereich an die Spitze zu streben und Funktionen einzuführen, die bis heute noch nie in einem Smartphone zu sehen waren.

Vivo X80 Pro Test: Features, Kamera, Preis und Alternativen

Design und Materialien

Obwohl viele auf den ersten Blick sagen könnten, dass das Design der vivo X80 Pro Es ist ähnlich wie beim X70 Pro Plus, in Wirklichkeit orientiert sich das neue Smartphone der Marke an einem anderen Produkt, das wir Anfang 2022 getestet haben: dem iQOO 9 Pro (Rezension hier). Und das ist in Ordnung: Vergessen wir nicht, dass iQOO eine Untermarke von vivo ist, und ich bin mir ziemlich sicher, dass sogar in der vivo X80 Pro Der riesige Kamerabuckel auf der Rückseite (eigentlich identisch mit dem des iQOO) wurde zu einem doppelten Zweck geboren: um die Zusammenarbeit mit Zeiss hervorzuheben und vor allem um die Ableitung der vom jetzt erzeugten Temperaturen zu verbessern gut -bekannter Qualcomm Snapdragon 8 Gen. 1. Und ich nehme an, es gibt (fast) erfolgreiche, aber halbwegs.

 

Tatsächlich gibt es jedoch Ähnlichkeiten mit dem X70 Pro Plus. Die Vorderseite beider Produkte verfügt über ein 6.68-Zoll-OLED-QHD + -Panel, und die hintere Abdeckung besteht weiterhin aus einer Glasscheibe, die mit einer Technologie namens AG Fluorite hergestellt wurde, die ihr ein mattes und gleichzeitig „helles“ Aussehen verleiht, sehr ähnlich zu dem von Sandpapier.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Was sich tatsächlich ändert, ist das Aussehen des Kamerabuckels, der, obwohl er weiterhin im Großen und Ganzen dieselbe Größe hat, im vivo X80 Pro Es hat alle Kameras in einem kreisförmigen Abschnitt eingefügt, mit Ausnahme des Periskop-Zooms, der in einer Ecke des rechteckigen Bereichs positioniert wurde.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Kurz gesagt, ob Sie es hassen oder lieben, die Positionierung der Kameras scheint dabei sicherlich sinnvoller zu sein vivo X80 Pro eher als im X70 Pro Plus, aber der Kamerastoß hat ein kleines Problem: Wenn die hintere Abdeckung sehr gut mit Fingerabdrücken umgehen kann, leidet das Glas, das den gesamten Bereich der Kameras schützt, stattdessen stark und eliminiert Fingerabdrücke und Staub, muss es kontinuierlich gereinigt werden.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Es gibt auch einen IR-Blaster, der im oberen Rahmen positioniert ist und ein Paar Stereolautsprecher integriert, die in der Lage sind, Audio mit guter Räumlichkeit zu garantieren, aber mit einem kleinen Balanceproblem (worüber wir sehr bald sprechen werden).

Display

Wie für den Bildschirm, in der vivo X80 Pro Wir sind an der Spitze der Kategorie. Wenn wir ehrlich sein wollen, hat das Unternehmen im neuen Spitzenmodell der Marke das gleiche, identische Panel verwendet, das wir im iQOO 9 Pro gesehen haben: und es hat gut funktioniert. Auch weil wir über ein LTPO 1440p AMOLED der zweiten Generation sprechen, mit einer variablen Bildwiederholfrequenz, die bis zu 120 Hz und einer Spitzenhelligkeit von 1500 Nits erreichen kann. Und da ist poco Wenn Sie sich ein E5-Panel ansehen, werden Sie nie von der Qualität und Subtilität der Farben enttäuscht. Sogar in Schwarz und Kontrast sind hervorragend, und das gibt es wirklich poco Einwände gegen die Arbeit von iQOO und Samsung zu erheben.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Es ist mit Dolby Vision und HDR10 + kompatibel, aber die einzige Anmerkung, die ich zur Verwaltung der automatischen Helligkeit machen würde, die ich definitiv gefunden habe poco konservativ: Es kommt vor, dass Sie dieses Super-Display in manchen Momenten zu hell für die Umgebung finden, in der Sie es verwenden, und punktuell das Bedürfnis verspüren, die Helligkeit manuell zu verringern.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Was mich jedoch nicht verrückt macht, ist die Touch-Bildwiederholfrequenz, die mit ihren 300 Hz etwas unter den Erwartungen liegt: Um es klar zu sagen, die Berührung reagiert gut, aber nicht mit dieser Unmittelbarkeit, die wir bei Smartphones wie dem Xiaomi gefunden haben 12 Pro (Rezension hier). Außerdem hatte ich insbesondere an den gekrümmten Bildschirmrändern verschiedene Schwierigkeiten mit den Gesten, um rückwärts zurückzukehren: Es handelt sich wahrscheinlich um ein Softwareoptimierungsproblem, das in einem zukünftigen Update behoben wird, aber es kommt vor, dass das System die Geste nicht erkennt zu gehen Sie zurück in den Seitenbereichen, was den Benutzer dazu zwingt, es mehrmals zu wiederholen und viel mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Der Bildschirm ist vom Typ LTPO 2.0, aber selbst wenn die Marke die 1-Hz-Bildwiederholfrequenz garantiert, um Batterie zu sparen, habe ich in meinen Tests festgestellt, dass die Verwaltung der Bildwiederholfrequenz dazu neigt, bei einem Mindestwert von 10 Hz anzuhalten.

Hardware und Leistung

Eines der innovativsten Hardware-Features des vivo X80 Pro es ist direkt auf dem Bildschirm. Das neue Smartphone ist das erste Modell, das den „neuen“ Fingerabdruckleser von Qualcomm integriert, der 3D-Ultraschalltechnologie verwendet, die Sie wirklich sprachlos macht. Mit dem vivo X80 Pro Fingerabdrücke werden in 0.2 Sekunden erkannt, und es ist auch möglich, ein zusätzliches Sicherheitssystem zu aktivieren, mit dem das System zum Starten einer bestimmten App oder zum Entsperren des Geräts die gleichzeitige Verwendung von zwei Fingerabdrücken erfordert.

Aber bevor ich über Hardware und Leistung spreche, wollte ich noch eine kleine Anmerkung zum Sensor machen. Sie sehen, wenn ich die Anführungszeichen verwendet habe, um über den „neuen“ Fingerabdrucksensor zu sprechen, liegt das daran, dass diese Technologie überhaupt nicht wirklich neu ist, ganz im Gegenteil. Qualcomm hat es vor zwei Jahren vorgestellt, und das zollt vivo einen weiteren Verdienst: Die Marke hat sich entschieden, eine ausgesprochen innovative Technologie einzusetzen, die in der Lage ist, das Benutzererlebnis tiefgreifend zu beeinflussen, was andere Marken jahrelang völlig ignoriert haben. Und sie taten es meiner Meinung nach nur aus einem Grund: Faulheit. Also wieder, als ich diesen Sensor im neuen sah vivo X80 Pro Ich war doppelt glücklich. Gut gemacht.

Aber jetzt kommen wir zu den Zahlen. Snapdragon 8 Gen. 1, 12 GB RAM vom Typ LPDDR5 und 256 GB interner Speicher vom Typ UFS 3.1. Dies sind die Eigenschaften des Musters, das wir im Test erhalten haben, und es ist sinnlos, es zu umgehen: Es ist eine Hardware, die in der Lage ist, bei jeder Operation, die Sie jemals von einem Smartphone verlangen können, Spitzenleistungen zu garantieren. Egal, ob Sie ein Video in 4K bearbeiten oder ein Spiel mit komplexer 3D-Grafik spielen möchten, die vivo X80 Pro macht immer alles ohne Probleme.

Außer einer: Überhitzung. Denn ja, trotz der Tatsache, dass das Unternehmen den gleichen „Trick“ des Kamerastoßes mit Dissipationsfunktionen verwendet hat, unterscheidet sich die Verwaltung der Temperaturen des „Ofens“, der der Snap 8 Gen. 1 ist, sehr von dem, was wir gesehen haben im Gaming-Modell der Marke.

Und ohne zu viel drum herum zu reden: Das Smartphone erwärmt sich ziemlich stark und hat das typische Qualcomm-Prozessor-Throttling. Und das macht sich im AnTuTu-Stresstest sehr bemerkbar: Um ihn auszuführen, musste ich die Sicherheitstemperatur auf 50 Grad (gegenüber den typischen 45 °) erhöhen, und aus der Grafik können Sie sehr viel sehen, wie viel, schwankend , Die Leistung des Prozessors variiert zwischen 60 und 80 Prozent, was durch eine sehr konservative Verwaltung der Frequenzen der verschiedenen Kerne des SoC zurückgehalten wird. Und trotzdem erreichte die Temperatur in 15 Minuten Testzeit etwa 49 Grad.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Ich hoffe also, dass Sie mir zustimmen, wenn ich genau das Gegenteil sage, obwohl es Leute gibt, die sagen, dass der Snap 8 Gen. 1 der beste verfügbare SoC ist: Ich mag diesen Prozessor überhaupt nicht. Es stimmt jedoch, dass in den allermeisten Fällen die vivo X80 Pro Es wird nicht unter offensichtlichen Überhitzungsproblemen leiden, die jedoch bei langen Gaming-Sessions deutlicher werden können.

Guter Kapsel-Audio- und Mobilfunknetzempfang sowie Verbindung und Leistung mit WiFi-Netzwerken. Was mich ziemlich ratlos zurückgelassen hat, ist der Stereo-Sound. Wie gesagt, es garantiert eine gute Wiedergabelautstärke, aber die Balance der Pegel muss verbessert werden: Die Lautstärke, die der unten positionierte Lautsprecher abgibt, ist deutlich höher als die des oberen, und das ist etwas, das den stereophonen Effekt ruiniert. Wirklich schade, auch weil ich von einem Smartphone, das wie gesagt 1300 Euro kostet, in jedem Bereich das Beste erwarte.

Fotos und Videos - vivo X80 Pro

Wir kommen jetzt zum Kern dessen vivo X80 Pro: die Kameras. Viele der Smartphones auf dem Markt verfügen über ein Vier-Kamera-System, aber nur wenige Modelle haben tatsächlich vier nutzbare Objektive. Nicht so bei der vivo X80 Pro, die mit einem „echten“ Quad-Kamerasystem auftrumpft, das in Zusammenarbeit mit Zeiss entstanden ist. Es gibt eine neue 50-Megapixel-1.57: 48-Hauptkamera, die einen benutzerdefinierten Samsung-GNV-Sensor mit optischer Bildstabilisierung (OIS) verwendet, eine 2.2-Megapixel-598: 2-Ultraweitwinkelkamera mit Autofokus und Sony IMX12-Sensor, einen optischen Zoom 1.85X 5 Megapixel 3.4: 32 mit dem kardanischen Stabilisierungssystem von Vivo und schließlich ein periskopisches XNUMXX-Tele mit XNUMX: XNUMX und OIS. Die Frontkamera ist eine XNUMX-Megapixel-Kamera und verwendet ein Fixfokus-System.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Und kommen wir direkt zum Punkt: Die Zusammenarbeit mit Zeiss beinhaltete nicht die Verwendung von Optiken der Marke, sondern die Integration einer Reihe von Filtern und, wie wir gleich sehen werden, computergestützter Fotografiesysteme, die einige der meisten nachbilden sollten berühmte Optik produziert von der Marke. Dann gibt es einen Modus namens „Zeiss“, der das Farbmanagement modifiziert, um Bilder so natürlich wie möglich zu machen.

Die mit der Hauptkamera aufgenommenen Bilder, die vom Bildchip V1 Plus angetrieben werden, sind jedoch gut gesättigt und detailreich, und das Dynamikbereichsmanagement ist weiterhin eine Stärke der Marke. Das Rauschverhalten ist ziemlich gut, und es ist genauso gut, wenn man im Nachtmodus fotografiert. Vivo ist seit einiger Zeit zu einer der Marken geworden, bei denen die Nachtfotografie der Protagonist ist, und in vivo X80 Pro es bleibt so, solange Sie immer die Hauptkamera verwenden.

Allerdings gibt es ein nicht zu unterschätzendes Problem: die geringe Schärfentiefe (f/1,57) des Hauptobjektivs. Das bedeutet, dass es wahrscheinlich zu Unschärfe kommt, wenn Sie einem Motiv mit einer gewissen Tiefe zu nahe kommen, da die Fokusentfernung sehr kurz ist.

Denn durch den Wechsel zu Ultra-Wide ändern sich die Dinge ein wenig. In Anbetracht der Art der Optik sind die bei guten Lichtverhältnissen aufgenommenen Fotos natürlich mehr als anständig, mit guten Details und einem guten Management des Dynamikbereichs, aber im Vergleich zur Hauptfarbwiedergabe könnten sie zum Teil ziemlich inkonsistent sein von stärkerem Kontrast und zu "gequetschten" Schwarztönen. Das Ultraweitwinkel leidet auch unter vielleicht zu deutlichen Verzerrungen, insbesondere bei nahen Motiven, die ich bei einem 114°-Sichtfeld nicht erwartet hätte. Aber trotz des Fehlens einer Mikro-Gimbal-Stabilisierung schneidet der Ultra-Wide auch bei Nachtfotos recht gut ab, bei denen die Qualität natürlich niedriger sein wird als beim Hauptfoto, aber insgesamt anständig, mit guten Details und gutem Management Lärm und ein paar Episoden von Pastellfarben.

In Bezug auf den Zoom würde ich sagen, dass wir dort sind, oder besser gesagt, wir sind durchschnittlich. Der 2-fach optische Zoom garantiert gute Aufnahmen, die aber weiterhin nicht exakt mit denen der Hauptkamera übereinstimmen, während die 5-fach Periskopkamera die Schärfe teilweise zu aggressiv erhöht, aber dennoch mehr Bilder garantiert. solange Sie bei 5-facher Vergrößerung aufhören.

Der 2-fach-Zoom ist mit Vivos Micro-Gimbal-Stabilisierungssystem ausgestattet, was vermuten lässt, dass das Smartphone diese Perspektive tendenziell nutzt, um Nachtfotos zu machen, aber in Wirklichkeit ist dies nicht immer der Fall. Es kommt sehr oft vor, dass das Gerät, insbesondere bei Nachtfotos, dazu neigt, die mit dem Hauptbild aufgenommenen Bilder zuzuschneiden. Und frag mich nicht warum. Bei tatsächlicher Verwendung ist die 2x-Kamera jedoch in der Lage, auch nachts sehr helle Aufnahmen mit guten Details zu machen.

Ausgezeichnete Porträts, die auch mit einem der 5 Filter aufgenommen werden können, die in Zusammenarbeit mit Zeiss hergestellt wurden und die sich, seien wir ehrlich, ziemlich ähnlich sind, mit Ausnahme des "filmischen" Filters, der Aufnahmen mit einem Seitenverhältnis weit von 4 erzeugt: 3, mit sehr angenehmer Tiefenwirkung.

Was das Video angeht, gibt es noch ein nettes Pippone machen. Es tut mir leid, aber so ist es. Die maximale Aufnahmeauflösung beträgt 8k bei 30 fps, und es gibt Dutzende von Stabilisierungseffekten und -methoden. Es gibt einen in Zusammenarbeit mit Zeiss erstellten Kinomodus, der 24-fps-Videos mit einem fantastischen Unschärfeeffekt generiert, der jedoch nur mit Menschen funktioniert: Die KI, die ihn verwaltet, erkennt Gesichter und fokussiert auf das Motiv, aber ich habe es zum Beispiel ausprobiert bei meinem Hund und die Wirkung hat nicht funktioniert.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Dann gibt es ein fantastisches Stabilisierungssystem, das das Unternehmen „horizontale Linie“ genannt hat, mit dem Sie das Smartphone kurz gesagt nach Belieben drehen können, die Aufnahme jedoch immer perfekt horizontal bleibt: und wenn Sie jemals eine Insta360 verwendet haben oder ein Insta Go 2 Sie wissen, wovon ich spreche. Eigentlich die Kamera des vivo X80 Pro hat so viele Funktionen, dass eine einzelne Rezension nicht ausreicht, um sie alle zu erklären, aber es würde einer separaten Studie bedürfen.

Der Punkt ist jedoch einer: Unabhängig vom Modus, in dem Sie aufnehmen, scheinen die Videos dem Vergleich mit der Fließfähigkeit des iPhone 13 Pro nicht standzuhalten, da dies entweder für die Stabilisierung oder für den gewählten Effekt der Fall ist Bilder leiden, immer kleine Aufnahmen und nicht immer ruckelfrei, weder in der Vorschau noch in der Wiedergabe.

Dann gibt es bei Videos eine weitere Grenze: Um sie mit allen verfügbaren Optiken aufnehmen zu können, müssen Sie bei 30 fps aufhören: Unabhängig von der Auflösung können Sie bei 60 fps nur Ultra-Wide und verwenden Hauptkamera, aber nicht die anderen Kameras.

Die Frontkamera ist ziemlich gut: Sobald der Beauty-Modus und die Spiegelung ausgeschaltet sind, sind die Aufnahmen von guter Qualität, obwohl die Handhabung des Dynamikumfangs bei bestimmten Lichtverhältnissen ziemlich flach sein könnte und nicht zu sehr von Intelligenz beeinflusst wird künstlich.

Software

Zu animieren vivo X80 Pro Android 12 angepasst mit dem FunTouch OS 12, der grafischen Oberfläche der Marke, die Jahr für Jahr ein grafisches Erlebnis bietet, das dem Android Stock sehr nahe kommt. Was ich sehr schätze. Obwohl dies eine GUI ist, könnte es so aussehen poco Wenn Sie jedoch aufdringlich alle Menüs und Einstellungen durchgehen, finden Sie eine große Anzahl möglicher Anpassungen, wie z. B. die Funktionsweise der Animationen, die angepassten Audiooptionen und vieles mehr.

Kurz gesagt, es ist eine sehr einfache und intuitive und ziemlich angenehme grafische Oberfläche, auch wenn die Arbeit, die er lebend zu erledigen hat, noch sehr lang ist. Im Allgemeinen scheinen die Animationen nicht wer weiß wie flüssig zu sein, insbesondere angesichts der 120 Hz des Panels, und ich habe einige Probleme im Zusammenhang mit den Benachrichtigungen festgestellt, die in einigen Fällen jedoch völlig zufällig und nicht sofort eintreffen.

Kurz gesagt, aus Software-Sicht bin ich ziemlich zwiespältig: Die Vivo-Oberfläche ist diejenige mit den größten Möglichkeiten, ein wirklich außergewöhnliches Benutzererlebnis zu bieten, aber die notwendige Optimierungsarbeit ist noch lang. Es muss jedoch gesagt werden, dass das Muster, das wir zum Testen erhalten haben, sicherlich aktualisiert wird, wenn das Smartphone auf den Markt kommt, und ich bin überzeugt, dass viele dieser Probleme vom Unternehmen gelöst werden, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Marke Geräte-Updates für garantiert mindestens 3 Jahre.

Akkulaufzeit

Der 4700 mAh Akku des vivo X80 Pro Es ist sicherlich nicht das größte, das in dieser Preisklasse zu finden ist, aber ich muss sagen, dass es der überwiegenden Mehrheit der Menschen mehr als genug Autonomie garantiert. In meinen Tests habe ich generell immer 6/7 Stunden aktive Anzeige überschritten, das Smartphone eher stressig genutzt und die Bildwiederholfrequenz immer auf das Maximum eingestellt. Alles in allem sind das gute Leistungen, die aber auch möglich sind, weil – um die Temperaturen in den Griff zu bekommen – generell die Frequenzen des SoC etwas kastriert sind.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Das Aufladen ist auch gut, das sind 80 W kabelgebunden und 50 W kabellos: Mit dem Kabel dauert es etwa 37 Minuten für eine vollständige Aufladung und 20 Minuten, um 74% zu erreichen. Es ist sicherlich nicht die schnellste Lösung auf dem Markt, aber meiner Meinung nach mehr als ausreichend.

Preis und Überlegungen

Da ist nichts zu machen: Für 1299 Euro gibt es ein Smartphone wie das vivo X80 Pro es muss zwangsläufig die Eigenschaften und Erfahrungen eines Ultra-Premium-Produkts garantieren. Auch, weil es sich mit dieser Zahl in direkte Konkurrenz zum Samsung Galaxy S22 Ultra und vor allem zum iPhone 13 Pro Max stellt. dem S-Pen und vor allem einem Straßenpreis, der sich inzwischen bei etwa 22 Euro eingependelt hat, liegt es nahe, zu dem Schluss zu kommen, dass der zu Lebzeiten eingeschlagene Weg sehr bergauf geht.

Vivo x80 Pro Test Kamera Test Video Leistung Zeiss Preis Rabatt Datum Italien

Klar sein, vivo X80 Pro Es ist ein wirklich hochwertiges Smartphone mit einer Kamera, die eine außergewöhnliche Funktionalität garantieren kann, auch wenn sie vielleicht zu verwirrend ist. Es hat ein großartiges Display, sicherlich den besten Fingerabdrucksensor auf dem Markt und besteht aus hochwertigen Materialien. Die Zusammenarbeit mit Zeiss fühlt sich an und wie, aber aus Software-Sicht gibt es noch viel zu tun. Lohnt es sich, 1299 Euro für ein solches Smartphone auszugeben? Sicher drin vivo X80 Pro jeder Sektor strebt nach der Spitze, aber die Optimierungsarbeit ist noch lang. Ich persönlich würde erwarten, dass sich der Straßenpreis bei etwa 1100 Euro einpendelt: Zu diesem Preis ist es sicherlich ein guter Kauf.



Hinweis: Wenn Sie die Box mit dem Code oder den Link zum Kauf nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, den AdBlock zu deaktivieren.

Ehren