OPPO Reno 8 Lite 5G-Test: Es hat ALLE Anmeldeinformationen, ABER ...

oppo reno 8 lite 5g android-mittelklasse-smartphone

Wir haben jetzt festgestellt, dass dieses Jahr 2022 zusammen mit den zwei Jahren, die gerade vergangen sind, Jahre zum Vergessen sind: die Nachwirkungen, die wir nach mehr als zwei Jahren Pandemie und nach einem noch andauernden Krieg als Erbe mit uns herumtragen können praktisch überall zu sehen, und ohne mich mit aktuellen Nachrichten zu beschäftigen, die nicht mit mir konkurrieren, möchte ich mich darauf beschränken, über die Technologie dieses Jahres 2022 zu sprechen.

OPPO hat von poco stellte seine vor Reno 8 Lite 5G auf dem europäischen Markt ein Produkt, das eine interessante Palette von Smartphones für das chinesische Unternehmen vervollständigt, das in den letzten Jahren seine Präsenz in unserem Gebiet stark festigen wollte und dies zwischen Top- und Halbflops getan hat. Ich erzähle Ihnen von diesem neuen OPPO Reno 8 Lite 5G.

OPPO Reno 8 Lite 5G-Test

Design und Materialien

Eine der Hauptstärken, die fast alle Produkte der Firma OPPO vereint, ist zweifellos das sehr genaue Design. Dies OPPO Reno 8 Lite 5G Dies wird durch seine sehr begrenzte Dicke bestätigt, die nur gleich ist 7.5 mm, und das Gewicht von nur 173 Gramm was es sehr praktisch in der Handhabung und auch ästhetisch sehr attraktiv macht.

Im Übrigen haben wir es mit einem gut zusammengebauten Smartphone zu tun, das mit einem Seitenrahmen aus Aluminium gebaut ist, der in der gleichen Farbe wie die hintere Abdeckung lackiert ist, die wiederum eine matte Oberfläche hat, die sich angenehm anfühlt, aber zu Flecken neigt a wenig mit den Fingern während des Gebrauchs. Außerdem ist das Smartphone mit ausgestattet IPX4 Zertifizierung gegen Wasser und Staub.

OPPOs Ass im Loch auf der Vorderseite des Designs ist auf der Rückseite eingeschlossen, entsprechend den beiden Kameras; wie schon in gesehen Reno 7 Pro 5G, die ich persönlich getestet habe, integriert auch dieses Modell zwei RGB-LEDs in den Rahmen der Kameras, die aufleuchten, wenn Benachrichtigungen eingehen oder das Smartphone aufgeladen wird. Cool oder tamarro? Ich mag!

Im Übrigen stehen wir vor einem ziemlich traditionellen Smartphone mit bereits sichtbaren Linien und ohne exklusive Merkmale, da OPPO uns tatsächlich mit verschiedenen Modellen (ok, High-End!) Verwöhnt hat, die im Laufe der Jahre auf den Markt gebracht wurden. Auf der rechten Seite befindet sich der Power-Button, während auf der rechten Seite die Lautstärkewippe und der Trolley für den zwei SIMs oder eine MicroSD.

Oben befindet sich nur das zweite Mikrofon zur Geräuschunterdrückung, während unten Platz für das ist USB-C-Anschluss, nur der Mono-Lautsprecher und eine geliebte 3.5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer, die ich trotz der Jahre immer wieder gerne schätze. Unter dem Display befindet sich auch ein biometrischer Sensor zum Entsperren des Geräts, sowohl die gut erreichbare Positionierung als auch die Präzision, die Fehler nicht erwähnt, sind auch bei wiederholtem Entsperren gut. Ebenfalls vorhanden ist die Gesichtsfreigabe, aber nur 2D: Ich empfehle wie immer die Konfiguration beider Systeme zum Entsperren, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen.

Display

Ein „Trick“, den viele Hersteller in diesem Jahr 2022 auf ihre Mittelklasse-Geräte angewendet haben, um den Verbrauchern ein wenig Rauch in die Augen zu werfen, war zweifellos die Verwendung von Panels mit Bildwiederholfrequenzen von 90 bis 120 Hz, eine Funktion, die das Gegenteil tut was man glauben könnte, trägt dazu bei, das Smartphone zumindest optisch flüssiger zu machen.

Hier, OPPO Reno 8 Lite 5G Vielleicht gehört es zu den wenigen in diesem Marktsegment, die seit dem Display an dieser Front zurückgefallen sind 6.43″ AMOLED mit FullHD+ Auflösung es ist leider mit ausgestattet, es geht nicht über 60Hz hinaus.

Abgesehen von diesem großartigen kleinen Detail ist es ein gutes Panel AMOLED mit guter Farbqualität und guter Sichtbarkeit; gute Blickwinkel, reaktiver Sensor zur Helligkeitsanpassung, aber leider nicht zu den besten aller Zeiten auf der Backlight-Front, da überschreitet nicht 600 nits die, okay, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind, aber sie sind nicht vergleichbar mit vielen anderen Mittelklasse-Modellen, die derzeit auf dem Markt sind.

Hardware und Leistung

Als ich dieses Gerät unter Stress setzte, dachte ich sofort an das Nord CE 2 Lite 5G von OnePlus die ich vor ein paar Wochen ausprobiert habe; mit ihm teilt dieser OPPO Reno 8 Lite 5G fast vollständig das technische Datenblatt, weil wir eines an Bord finden Snapdragon 695 Octa-Core bei 6 nm, eine Adreno 619 GPU, 8 GB RAM (2 mehr als OnePlus) und interner Speicher entspricht 128 GB, leider nett UFS 2.2 daher nicht unter den schnellsten aller Zeiten.

Wie bereits unter anderen Umständen und in Tests anderer Smartphones mit ähnlicher Hardware mehrfach wiederholt, siehe das Reich 9 5G oder POCO X4 Pro 5G, diese technische Ausstattung, wenn auch an mehreren Fronten eher begrenzt, schafft es, in allen Anwendungsszenarien eine ordentliche Leistung zu gewährleisten, einschließlich des Gaming-Bereichs, der nicht in die Knie geht OPPO Reno 8 Lite 5G.

Die Wahl der OPPO Das glaube ich allerdings nicht, das hängt zum einen mit der Bildwiederholfrequenz des Displays zusammen, das erscheint unsinnig poco Konto, aber in der Praxis ist es nicht; Bedenken Sie, dass wir es mit einer Hardware zu tun haben, die, egal wie sehr sie sich anstrengt, einige Mikroverzögerungen im täglichen Gebrauch hervorheben wird, und wie in der zu sehen ist OnePlus Nord CE 2 Lite 5G, sehr oft kann ein Bildschirm mit einer höheren Bildwiederholfrequenz das Smartphone in einer Ecke retten, ohne dass es in die Falle der „Laggosa“ -Oberfläche tappt.

Software

Ein weiterer Aspekt, der bei mir einige Zweifel geweckt hat, hängt mit der Software zusammen: Aber warum, mein lieber OPPO, hast du im Juni 2022 und damit etwa 7 Monate nach dem offiziellen Release von Android 12 ein Smartphone mit auf den Markt gebracht Android 11? Okay, ich werde bestimmte Entscheidungen nie verstehen. Abgesehen von der Frage nach der alten Android-Version, auf der Farbe OS 12 wir haben Hunderte und Aberhunderte von Worten darüber in den unterschiedlichsten Kontexten geschrieben.

Wir kennen das OPPO ROM, es ist stabil, zuverlässig und mit einer guten grafischen Oberfläche, nichts zu beanstanden und insbesondere über dieses Modell zu berichten.

Kamera

Das von OPPO eingesetzte Team in fotografisches Feld wird von einem geleitet 64MP f/1.7 Primärobjektiv, gefolgt von einem 2MP f/2.4 Makro und einer von Höhe mit den gleichen Eigenschaften. Wie Sie sicherlich erraten haben, fehlt das Ultraweitwinkelobjektiv, eine fragwürdige Wahl, die aber leider von mehreren Herstellern in derselben Preisklasse getroffen wurde.

Angesichts der Hardware sind die vom Primärobjektiv aufgenommenen fotografischen Aufnahmen insgesamt Tagsüber gute Qualität, haben einen guten Detailgrad und eine gute Schärfe, die Farben fand ich vielleicht unter Umständen etwas zu kalt und kontrastarm. Sehr schnelle Fokussierung, die in allen Szenarien gut funktioniert, etwas weniger überzeugend ist die Verschlusszeit, die bei abnehmendem Licht deutlich auf 3-4 Sekunden ansteigt, um ein Foto fertigzustellen.

Di Nacht, dann werden die Schüsse in der Ecke mit gespeichert Gut optimierter Nachtmodus, aber wie gesagt, eine gute ruhige Hand ist notwendig, um ein gutes Ergebnis nach Hause zu bringen; Ich empfehle nicht, nachts mit ausgeschaltetem Nachtmodus zu fotografieren, da das Videorauschen bei der letzten Aufnahme stärker wahrnehmbar wäre.

Ich gehe nicht darauf ein nie besonders jedoch auf die beiden Tiefen- und Makrokameras, denn obwohl sich alle Hersteller verpflichten, diese zu fördern und auf den Markt zu bringen, bleibt in der Praxis eine Lösung, meiner Meinung nach, nur eine Notlösung und rein eingefügt zum "Nachholen". technischer Bereich.

La Selfie-Kamera ist 16MP f/2.4 und machen Sie gute Bilder mit einer gut beleuchteten Szene, etwas weniger in Innenräumen, wo das Rauschen deutlicher ist und die Auflösung abnimmt. DAS Video schließlich werden sie hergestellt FullHD zu 30fps bei beiden Kameras gute Qualität, exzellenter Ton, nur ausreichende Stabilisierung.

Sie selbst

Die Akkulaufzeit ist zweifellos eine der Stärken dieses Smartphones, das es dank seiner Hardware und einer guten Optimierung des Color OS schafft, sogar mit einem sicher bis zum Abend anzukommen gute 25-30% Rest noch verfügbar.

Das an Bord montierte Gerät von OPPO hat 4500 mAh und unterstützt schnelles Laden mit bis zu 33 W und kann in echt von 0 bis 100 % aufgeladen werden poco mehr als eine Stunde.

Preis, Überlegungen und Alternativen

Der übliche wunde Punkt in diesem Jahr 2022 ist der, der mit dem Preis zusammenhängt: das OPPO Reno 8 Lite 5G kommt offiziell mit 399 auf den europäischen Markt Euro, ein wahrscheinlich etwas hoher Wert, vor allem wenn man an den Straßenpreis vieler im letzten Jahr vorgestellten Produkte denkt, auch am höchsten Ende, die zu einem ähnlichen oder sogar niedrigeren Preis etwas mehr bieten können.

Dies ist ein Smartphone, das wie viele andere Produkte gut funktioniert, aber es ist ein Produkt, das ich wahrscheinlich in ein paar Monaten zum Kauf empfehlen würde, wenn es online dank eines Angebots (vom Hersteller oder einem Geschäft) bei a zu finden ist Preis günstiger.

Denken wir daran, in der Preisklasse innerhalb des 400-Euro, gibt es derzeit Dutzende von weitaus praktikableren Alternativen wie z Echte GT-Master-Edition (weniger als 300 Euro) oder gleich OPPO Finde X3 Neo (bei weniger als 400 Euro ist es ein Best Buy).

RENO8 Lite Smartphone, AI Triple Kamera 64 + 2 + 2MP, Display 6.4 "60HZ AMOLED, 4500mAh, RAM 8GB (Esp 10GB / 11GB / 13GB) + ROM 128GB erweiterbar. (1TB), [Extra Garantie 24 + 6Mesi], Rainbow Spectrum

★ ★ ★ ★ ★
334,79  verfügbar
Amazon.it
Stand 17 07:2022

Eigenschaften

MarkierungOPPO
ProduzentOPPO
Modell8 Lite 5G
ModellnameReno8 Lite
Produkt-Maße0.75 x 7.32 x 15.99 cm; 173 Gramm
Artikelnummer des Artikels8 Lite 5G
Modelljahr2022
ArtikelnummerReno 8 Lite 5G
RAM-Größe8 GB
Speicherkapazität1000 GB
Größe des installierten Flash-Speichers128 GB
RAM-Speichergröße installiert8 GB
Digitale Speicherkapazität128 GB
BetriebssystemColorOS 12, Android 11
ProzessormarkeQualcomm
Prozessorgeschwindigkeit2.2 GHz
ProzessortypLöwenmaul
Zusätzliche FunktionenDual-SIM, Octa-Core-Prozessor, Unterstützung für schnelles Aufladen, wasserfest, Bluetooth-fähig
Komponenten enthaltenAdapter, USB-Kabel, Schutzfolie, Handyhülle, SIM-Auswurfwerkzeug
Anzahl der Artikel1
BildschirmtechnologieAMOLED
Bildschirmgröße6.4 Zoll
DisplayAMOLED
BlendenmodiF1.7 - F2.4
Auflösung2400 x 1080 Pixel
Optische Sensorauflösung64 MP
Art der BatterieLithium-Ionen
Ladezeiten33 Watt
Batterien / Batterien erforderlich‎Nein
Nennleistung der Batterie4500 Unbekannter Modifikator
Zelluläre TechnologieLTE
Aktualisieren Sie die Häufigkeit60 Hertz
Art der AnschlüsseBluetooth, WLAN, USB, NFC
Radio-Bands unterstützt2.4 GHz, 5.8 GHz
Menschliche EingabeschnittstelleTouchscreen
FormfaktorBar
Artikelgewicht173 g

  • Klicken Sie hier, um die Kompatibilität dieses Produkts mit Ihrem Modell zu überprüfen
  • Kameras: AI 64MP + 2MP + 2MP Triple-Kamera, 16MP Frontkamera, Heckblitz
  • Kamerafunktionen: Foto, Panorama, Video, Dual View Video Selfie HDR, Bokeh Flare, ...

    Erfahrungsberichte

    ****** DISPLAY ****** Die 90Hz sind alle wahrnehmbar. Die Bilder fließen flüssig und die Farben sind eher kalibriert. Gute Helligkeit auch bei direktem Licht (Sonne) und gute automatische Helligkeitskalibrierung ****** KAMERAS ****** Die Hauptkamera (64 MP) leistet Tag und Nacht gute Arbeit. Grundsätzlich funktioniert es mit 16 MP (3468 x 4624), aber es ist möglich, über das Menü oben rechts in den 64 MP-Modus zu wechseln. Im 64MP-Modus ist es nicht möglich zu zoomen, aber die Fotos sind besser und dies kann durch Zuschneiden des Bildes gesehen werden. Exzellentes Zoom-Management, nur digital. Durch starkes Zoomen (z. 10x, das Maximum wäre 20x) nach dem Screenshot werden Sie aufgefordert, das Gerät ruhig zu halten, um die beste Leistung zu erzielen. Hier wird das Ergebnis wirklich gut, wenn man bedenkt, dass wir immer vor einem digitalen Zoom stehen Die Weitwinkelkamera macht tagsüber gute Fotos, lässt aber abends zu wünschen übrig Die Makrokamera macht gute Fotos, aber es scheint an den Rändern zu stark zu verwischen Die Frontkamera eignet sich hervorragend für Videoanrufe und Fotos (aber es war nie meine Priorität) Was die Videos betrifft, funktioniert die Stabilisierung recht gut und Sie erreichen 4K 30fps. Wunderschöner Multi-Kamera-Modus (DOUBLE VIEW VIDEO), mit dem Sie Videos gleichzeitig mit der vorderen und hinteren Kamera aufnehmen können ****** AUDIO ****** Der Ton ist Mono. So laut es auch sein mag und es ist, das Fehlen eines zweiten Lautsprechers ist zu spüren. Bei dieser Figur durfte eine Stereowiedergabe nicht fehlen ****** PROZESSOR ****** Ich rede ehrlich. Die letzte Mediatek hatte ich vor ca. 4-5 Jahren und ich hatte mir vorgenommen, keine mehr zu nehmen. Extrem langsames Laden, Akku, der sich sofort entladen hat, hinterer Teil, der sich während des Gebrauchs erwärmt hat. Wenn Sie diese Meinungen hatten, vergessen Sie sie, hier haben wir einen völlig anderen Prozessor vor uns. Reaktionsschnell, sehr reaktionsschnell. Ich bin nie hängen geblieben und habe so lange auf das Zeugnis gewartet, weil ich es für immer beweisen wollte. Aufladen von 13 % auf 100 % in 26 Minuten. Eher langlebiger Akku, bei mittlerer / intensiver Nutzung kann er abends sogar 50% erreichen ****** BILDSCHIRMAUFDRUCK ****** Wirklich sofort, nur ein Tipp, wenn Sie Ihren Daumenabdruck setzen, im Grunde was Sie werden am meisten verwenden, platzieren Sie Ihren Daumen sowohl beim Entsperren als auch dann seitlich. Das Entsperren mit Ihrem Gesicht erfolgt sofort, aber da es sich um eine 2D-Erkennung handelt, ziehe ich es vor, es nicht zu verwenden. ****** KONNEKTIVITÄT *** *** Das WLAN 6 macht sich bemerkbar und nutzt alles aus. Ich habe zu Hause einen FTTH-Anschluss mit 830/300-Geschwindigkeit über Ethernet (Modem mit wifi6). Hier, im WLAN, mit diesem Gerät mache ich genau die gleichen Ergebnisse, also nichts zur WLAN-Seite zu sagen. 5G konnte ich nicht testen, da mein Betreiber einen Aufpreis für die Aktivierung vorsieht (schade, weil ich in einer Stadt abgedeckt bin von 5G ) Das 4G / 4G + funktioniert sehr gut und aggregiert die Bänder problemlos (auf beiden Sims) ****** ÄSTHETIK ****** Wirklich ein schönes Telefon. Die Rückseite ist aus Satin und macht das Gerät schöner. Sowohl das Gewicht als auch die Gewichtsverteilung haben mich umgehauen. Das Telefon scheint viel leichter zu sein als es ist und sogar die Abmessungen sind ausgewogen, obwohl es kein Mini-Gerät ist, was zu einer sehr guten Griffigkeit führt ****** AUSRÜSTUNG ****** - Oppo reno6 5G mit vorab aufgebrachter Folie - Typ C Kopfhörer- 65W Ladegerät und USB A Kabel -> USB C- Silikonhülle mit erhöhten Kanten für die Kamera- Extraktor für die Sim- Handbücher ****** ZUSAMMENFASSUNG ****** Im Allgemeinen ist es ein sehr gutes Gerät. Hervorragendes Display, gute Kameras, hervorragende Reaktionsfähigkeit, aber insgesamt gab es einige Dinge, die mich nicht überzeugt haben: - Sie kann nicht als Fotokamera betrachtet werden.
    Liebhaber der Telefonie Ich kenne OPPO schon lange und hatte mir schon lange versprochen, eines auszuprobieren. Seit einigen Jahren unter den Top-Marken in China, hat sich OPPO – zunächst zaghaft – nach und nach auch in Europa etabliert. Dieser Reno, jetzt in der 6. Generation, ist der beste Kauf im gehobenen Mittelklassebereich. Verpackung im Durchschnitt der anderen Geräte der gleichen Reihe, als Plus ein 1-Meter-USB-Typ-C-Kabel kostenlos. In der Zeit, in der ich es gekauft habe (September '21), läuft auch eine Aktion, um kostenloses Zubehör wie kabellose Inear-Kopfhörer und Blitzabdeckungen zu erhalten. Fangen wir mit der Ästhetik an: Sehr schöner Farbwechseleffekt, mit Satineffekt und blickdicht, poco daran gewöhnt, Fingerabdrücke zu behalten. Solide und handlich, wird es mit einer Standard-Silikonhülle geliefert. Besonders gut hat mir das überdimensionierte Kabel (zu Recht) für ein 65-W-Ladegerät gefallen, obwohl ich es etwas länger bevorzugt hätte. Sehr schnelles Aufladen und hervorragende Akkulaufzeit im Stressmodus (Mail, Telefonate, Navigation, Video und Spiel) Sie können problemlos abends ohne Aufladen ankommen, obwohl es eine wirklich überraschende Aufladegeschwindigkeit garantiert. Kein kabelloses Laden. Mit 8 GB RAM ist das Smartphone dank einer hervorragenden GPU sehr flüssig. Auch bei starker Belastung erwärmt es sich nicht (ein häufiges Problem bei Mediatek-Chips) und ist stets angenehm zu bedienen. Das sofort auf die neuesten Softwareversionen aktualisierte Android-Betriebssystem der Marke OPPO ist intuitiv und mit vielen Anpassungen ausgestattet. Der Bildschirm ist hell und ermöglicht ein wirklich hervorragendes Ergebnis von 2400x1080 (FHD+) auch beim Gaming und ohne Bildlatenzen für den hervorragenden CPU-GPU-RAM-Kompromiss. Die taktile Wirkung des Z-Achsen-Linearmotors ist sehr angenehm, nicht sehr invasiv, aber effektiv und gut dosiert. Audio in Kapsel, Freisprecheinrichtung und WLAN-Verbindung reagieren gut, gleiche Leistung für Fingerabdruckerkennung und Gesichtserkennung. Der beste Aspekt dieses Geräts ist sicherlich der fotografische Bereich. Hauptsächlich von der 64-Mpx-Kamera gesprochen, hat sie im Durchschnitt der Terminals dieser Reihe ein Öffnungsverhältnis von 1.7, was eine hervorragende Helligkeit garantiert. Die Fotos sind großartig, ohne dass eine Iterpolation bei 108 Mpx erforderlich ist. Hier mag ich persönlich die vom Body freigelegten Kameras aus Angst vor Kratzern oder Brüchen nicht, was aber mit einer Schutzfolie oder Glas leicht zu beheben ist. Zusammenfassend ist Reno6 ein hervorragender Konkurrent in seinem Marktsegment, der die Stärke im fotografischen Bereich und in der hoch angesehenen Hardware, mit Augenmerk auf Ästhetik und in den Pluspunkten wie dem Amoled-Display und dem Mediatek-Prozessor der neusten Generation nicht abdeckt über das 5G-Netz, daher konnte ich es nicht ausprobieren, es deckt jedoch 3 der 4 in Italien verfügbaren Bänder ab, theoretisch könnten Sie nur Probleme mit Fastweb haben, wo es nur 1 (n78) abdeckt.
    Wirklich schönes Oppo Glow-Design in schwarzer Farbe, sieht voller Glitzer aus! Wirklich ausgezeichneter Bildschirm, sowie Lautstärke und Telefonteil, der Ton ist stark. Sogar die Fotos scheinen mir ausgezeichnet, bei 64 Megapixeln sind sie ohne Zoom und Sie fotografieren im Hochformat, der Akku scheint ok zu sein, aber ich muss ihn erneut aufladen. 434 € das neue Reno 6 Ich denke, es ist ein erschwinglicher Preis 2 Tage nach dem Start, schwer zu finden besser. Ich empfehle es. Dies sind die ersten Eindrücke mit dem Terminal, das 3 Stunden lang verwendet wurde , ich habe persönlich angerufen, E-Mails verschickt, gesurft, Social Media genutzt, Multimedia-Inhalte angesehen, mehrere Benachrichtigungen erhalten und das Reno 6 hat sich gut gehalten. Danke an Amazon! Immer perfekte Sendungen Update 2: Mit der XHD-Funktion werden Fotos dank Künstlicher Intelligenz auf 108 Megapixel gebracht! 😊

    Alle Bewertungen

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.