Nicht nur Xiaomi: Auch Huawei Opfer von Produktfälschungen

Gefälschte Kopfhörer von Huawei Freebuds zum Verkauf in China

Es ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert, weder in Italien noch auf der Welt. Diesmal ist das Opfer niemand anderes als Huawei und die Methoden erinnern an das, was zuvor mit einer anderen großen chinesischen Marke passiert ist Xiaomi. Ein nicht autorisierter Verkäufer hat einige Kopfhörer auf den Markt bringen, die vorgeben, ein Original-Huawei-Produkt zu sein. Kleiner Spoiler: Hunderte und Aberhunderte von Menschen wurden betrogen.

Nein, das sind nicht die echten Huawei FreeBuds: der Fall von gefälschten Kopfhörern in China

Gefälschte Kopfhörer von Huawei Freebuds zum Verkauf in China

Der Markt von Fälschung - leider - es gibt es, es funktioniert und es gibt diejenigen, die es bevorzugen. Und dann gibt es diejenigen, die glauben, ein Originalprodukt zu einem guten Preis gekauft und viel abgeschlossen zu haben, aber in Wirklichkeit sind sie nur betrogen worden. So geschah es zahlreichen Menschen in China, denen sie glaubten Kaufen Sie die echten Kopfhörer Huawei Freebuds nur um sich unter den Never a wiederzufinden gefälschtes Produkt.

Der Angeklagte, z Shenzhen Jinyun Video Equipment Co., Ltd nicht nur die Marke Huawei verletzt und die Marke „FreeBuds“ illegal verwendet, sondern auch Slogans wie „Nur offizielles Original von Huawei" und "offizielle Erstausrüstung„Auf seiner Webseite, um Benutzer zu täuschen und sie glauben zu machen, dass sie ein Originalprodukt des chinesischen Riesen kaufen.

Gefälschte Kopfhörer von Huawei Freebuds zum Verkauf in China

Nach Untersuchung der Angelegenheit, Huawei hat geklagt Shenzhen Jinyun Video Equipment Co., Ltd wegen Marken- und Urheberrechtsverletzung, gefragt 3 Millionen Yuan (ca. 417 Euro zu aktuellen Wechselkursen) um die erlittenen wirtschaftlichen Verluste zu kompensieren. Die Anhörung fand vor dem Volksgericht des Bezirks Yuhang der Stadt Hangzhou statt, das zugunsten von Huawei und ha entschied Zahlung von 1 Million Yuan festgelegt wurde (ca. 140.000 €) durch die Shenzhen Jinyun Video Equipment Co., Ltd als Entschädigung.

Was passiert ist, kann nur in Erinnerung rufen Xiaomi: das chinesische Haus Sie war mehrfach Opfer von Charakteren, die versucht haben, die Marke illegal auszunutzen. Unter den gefälschten Produkten sind Zubehör der Marke und die berühmten Kopfhörer AirDots (von Mi-Fans sehr geschätzt).

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.
VIAGizmoChina
Vorherige ArtikelXiaomi Mi MIX Fold: Das Update auf Android 12 verzerrt es
Nächster ArtikelOnePlus Nord Buds Bewertung: das BESTE in dieser PREISKLASSE!
Journalistin, Jahrgang 1996. Ich habe einen Abschluss in „Publishing and Communication“ der Universität Salerno und habe noch viele Träume in der Schublade. Ich bin ein Fan von Technik, Videospielen, Fernsehserien, Kunst und Heilmitteln zum Selbermachen. Ich habe bereits als freiberuflicher Redakteur und Video-Rezensent mit anderen Zeitungen zusammengearbeitet und dabei besonderes Augenmerk auf die Welt der Technik gelegt. Ich habe an wichtigen nationalen und internationalen Messen und Veranstaltungen teilgenommen und Persönlichkeiten eines bestimmten Kalibers interviewt.