Hier ist, wer Huawei beim Verkauf der Spitzenklasse ersetzt hat

huawei apfel samsung xiaomi

Seit wann Huawei es wurde aus den USA verbannt und schließlich praktisch verdrängt Smartphone-Markt, war eine der ersten Fragen: Wer wird es ersetzen? Wem wird es gelingen, ein Unternehmen zu ersetzen, das trotz eines Ruf nicht ausgezeichnet, hat es geschafft, a zu gewinnen Platz auf dem Weltpodest? Keine einfache Frage: Es liegt nicht an der geografischen Lage, denn eine Marke kann auf einem Kontinent besser abschneiden als auf einem anderen, und nicht an der Marktpositionierung. Auch weil wir im Fall von Huawei von einem ziemlich geschichteten Unternehmen sprechen; Neben dem millionenfachen Verkauf von Smartphones der mittleren und unteren Preisklasse war es ihm im Laufe der Jahre gelungen, sogar im Bereich von ein Stück des Marktes zu erobern Spitzenklasse.

Die technologische Entwicklung der P- und Mate-Serie, ganz zu schweigen vom Zusammenklappen, ermöglichte es Huawei, die Verbraucher auch bei Premium-Produkten zu überzeugen. Es versteht sich von selbst, dass die Verkäufe von Huawei-Smartphones aufgrund des US-Verbots schnell eingebrochen sind und es fast unmöglich ist, jemanden zu finden, der bereit ist, Hunderte, wenn nicht Tausende von Euro für ein Huawei der Spitzenklasse auszugeben. Das Fehlen von Google-Diensten bedeutet null Attraktivität für das westliche Publikum, und selbst in China sind immer weniger Menschen bereit, für technisch hochwertige Produkte, aber mit einer kompromittierten Medienmarke zu bezahlen.

Die Verkäufe der Spitzenklasse zeigen, wer vom Abgang von Huawei profitiert

Es ist daher nicht verwunderlich, dass die von Counterpoint Research veröffentlichten Daten einen starken Rückgang der Präsenz zeigen Huawei in Verkauf von Spitzenprodukten in der Welt. Wir sind von einer Präsenz der gegangen 9% in Q1 2021 al 3% in Q1 2022: aber welcher Hersteller hat am meisten von diesem Zusammenbruch profitiert? Auch wenn wir von einem begrenzten Zeitraum des Jahres sprechen, müssen wir berücksichtigen, dass die ersten drei Monate des Jahres relevant sind, da viele Hersteller in diesem Zeitraum ihre jährlichen Spitzenprodukte auf den Markt bringen. Im Vergleich zum ersten Quartal 1 und 2021 ist es so Apfel mit einem Anstieg von 57 % auf den größten Sprung gehabt zu haben 62% weltweiten Premiummarkt.

Top-of-the-Range-Verkaufswelt Q1 2022

Seit 2017 liefen die Verkäufe der Spitzenklasse in Cupertino nicht so gut, dank der Wertschätzung der iPhone 13-Serie.Es überrascht nicht, dass die Top 5 der meistverkauften Flaggschiffe des Jahresanfangs wird vom iPhone 13, 13 Pro und 13 Pro Max, aber auch vom iPhone 12 belegt. Und der Abstand zur Android-Welt ist beträchtlich, wenn man bedenkt, dass dort Platz zwei ist Samsung nur al 16%, weniger als letztes Jahr. Wenn das iPhone 13 23 % der im ersten Quartal 1 verkauften Spitzenprodukte ausmacht, muss sich das Samsung Galaxy S2022 Ultra mit 22 % begnügen.

Top-of-the-Range-Verkaufswelt Q1 2022

Früher wurde die unterste Stufe des Podiums von Huawei eingenommen, während wir jetzt eine finden OPPO ein leichter Anstieg von 4% auf 5%. Gleich dahinter sind Xiaomi e vivo stoppte bei 4% e 3%, obwohl es fast überraschend ist, dass Huawei ist noch dabei 3%. Aber im weiteren Sinne ging das weltweite Smartphone-Verkaufsvolumen von über 400 % im Jahresvergleich um 8 % zurück. Dies ist angesichts der Probleme, mit denen Unternehmen wie z. B. konfrontiert sind, nicht verwunderlich Samsung, Xiaomi, OPPO und vivo.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.