Hast du ein wasserdichtes Samsung? Es kann nicht wirklich sein

Samsung wasserdicht

Wann immer Sie es mit einem flüssigkeitsresistenten Smartphone zu tun haben, wie viele Samsung, eine Debatte über die tatsächliche eröffnet Undurchlässigkeit all'acqua. Auf der anderen Seite sprechen wir von Geräten voller flüssigkeitsempfindlicher elektrischer Komponenten in Körpern, die nicht vollständig von der Außenwelt isoliert sind. Obwohl der Mini-Klinkeneingang allmählich von Smartphones verschwindet, gibt es Elemente wie Seitentasten, USB-Anschluss, Lautsprecher und Mikrofone, die einen möglichen Durchgang zum Wasser bieten. Rechnet man noch die gescheiterten Versprechungen von Herstellern wie Samsung hinzu, wird die Situation noch komplexer.

Samsung wurde wegen Lügens über die Wasserdichtigkeit seiner Smartphones verurteilt

Das zeigt die Entscheidung der australischen Kartellbehörde ACCC, die Samsung etwa zugefügt hat 10 Millionen Dollar Strafe fürs machen irreführende Werbung auf die Wasserdichtigkeit seiner Telefone. Die Nachricht kommt heute, aber in Wirklichkeit stammen die Fakten aus der Zeit zwischen März 2016 und Oktober 2018. Zu diesem Zeitpunkt führte Samsung eine Werbekampagne durch, in der es seine Smartphones mit Szenen von sponserte Tauchen im Meer und Schwimmbad. Gleichzeitig wurde behauptet, dass diese Smartphones 1,5 Minuten lang in einer Tiefe von bis zu 30 Metern bleiben konnten.

Doch es gibt ein Problem: Während Samsungs Labortests im Süßwasser durchgeführt werden, werden Smartphones sie waren überhaupt nicht in der Lage, Salzwasser oder Chlor zu widerstehen in den Becken enthalten. Tatsächlich besteht die Gefahr, dass diese Elemente die ordnungsgemäße Funktion des Smartphones beeinträchtigen, insbesondere indem sie den USB-Anschluss angreifen und korrodieren.

Samsung wasserdicht

Aber was waren die beteiligten Smartphones? Gehen wir in der Zeit zurück, da die Modelle sind Samsung Galaxy S8, S8 +, S7, S7 Kanten, Hinweise 8, A7 2017 e A5 2017. Das Ergebnis ist die von ACCC gegen Samsung verhängte Geldstrafe von rund 10 Millionen, die nach dem Urteil die Hard- und Software der Telefone angepasst und modifiziert hat. Hier also, dass der USB-Anschluss der ab März 2018 eingeführten Samsung-Smartphone-Modelle keine Korrosion durch Salz oder Chlor mehr riskiert.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.