Der Start des Redmi Pad 5G ist endlich (fast) Realität: Neue Hinweise tauchen auf

Redmi Pad 5G CMIIT-Zertifizierungsstartleck

Wir reden jetzt schon seit Monaten darüber Redmi-Pad 5G, ein vermeintliches Mittelklasse-Tablet, auf dem Xiaomi es funktioniert seit einiger zeit. Der Start dieses schwer fassbaren Geräts schien mehrmals nahe zu sein: eine Frage von Monaten, in anderen Fällen sogar von Tagen. Neueren Gerüchten zufolge Xiaomi hätte das Redmi Pad 5G vorstellen sollen Ende Mai, zusammen mit den Smartphones der Note 11T-Serie.

Trotzdem wissen wir, wie es gelaufen ist. Nicht einmal der Schatten der viel gemunkelten Tafel wurde gesehen. Jetzt bewegt sich vielleicht bald etwas: in den vergangenen Stunden zwei Geräte unter der Marke Xiaomi haben die erhalten Zulassung CMIIT und einer von ihnen könnte der sein Redmi-Pad 5G.

Redmi Pad 5G erhält CMIIT-Zertifizierung: Ist es der richtige Zeitpunkt?

Redmi Pad 5G CMIIT-Zertifizierungsstartleck

Zwei Geräte Xiaomi, eine mit Modellcode L2 und das andere L81AC, haben in diesen Stunden die Zertifizierung erhalten CMIIT. Während ersteres das Redmi K50S Pro sein könnte, sollte letzteres das Tablet sein Redmi-Pad 5G, auch wenn das Dokument keine Informationen zu seinen technischen Spezifikationen enthält.

Redmi Pad 5G CMIIT-Zertifizierungsstartleck

Laut einigen Quellen arbeitet Xiaomi an vier verschiedenen Tablets mit den Modellcodes L81, L81A, L82 und L83. L81A sollte stimmen genau mit dem ersten Redmi-Tablet überein, also das Modell L81AC es sollte eines seiner eigenen darstellen Varianten. Die anderen Modelle sollen stattdessen Xiaomi-Tablets sein aus der Pad 6-Serie, und damit Xiaomi Pad 6, Pad 6 Pro und Pad 6 Pro 5G.

Nach Erhalt der CMIIT-Zertifizierung könnte das Redmi Pad 5G in den kommenden Wochen auch auf den Websites von 3C und TENAA erscheinen. Ist der Start dieses Mal wirklich nah?

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.