OPPO K10 und K10 Pro offiziell: die ersten mit Dimensity 8000-MAX (mit der Hand von Razer)

oppo k10 pro

Nach dem Start des ersten Modell K10 4Gwird die K-Familie mit der offiziellen Vorstellung der Neuen komplettiert OPPO K10 e K10 Pro. Nach der Ankündigung von OPPO ziehen wir in dieser eingehenden Analyse eine Bestandsaufnahme aller Neuigkeiten, einschließlich technischer Daten, Preis und Verfügbarkeit auf dem Markt.

OPPO K10 und K10 Pro offiziell: alles, was Sie wissen müssen

Design und Anzeige

Ästhetisch finden wir keine großen Unterschiede zum bereits angekündigten Modell: OPPO K10 und K10 Pro zeichnen sich durch einen ziemlich auffälligen Kamera-Stoßfänger aus. Bei den Lackierungen gibt es jedoch je nach Farbe (Dark Night und Ice Blue beim K10, Sunny Blue und Titanium Black beim K10 Pro) Unterschiede. Dimensional misst K10 164,3 x 75,8 x 8,73 mm für 205 g, während K10 Pro 162,7 x 75,7 x 8,56 mm für 199 g misst.

oppo k10 pro design 19/04
Oppo K10 Pro

Weiter zu den Bildschirmen, das OPPO K10 Pro-Display ist eine Einheit von 6,62 " mit Auflösung Volles HD + (2400 x 1080 Pixel) in 20:9 mit 397 PPI Dichte und Punch-Hole-Design für die Selfie-Kamera. Der Bildschirm ist ein AMOLED E4 mit Gorilla Glass 5 Schutz und 2.5D Krümmung, Bildwiederholrate a 120 Hz und Touch-Sampling bei 720 Hz. Wie bei der OPPO K10-Basis ist das Panel vom Typ LTPS LCD da 6,59 " Volles HD + (2412 x 1080 Pixel) in 20:9 mit einer Dichte von 401 PPI, immer mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, aber mit einer Abtastung von 240 Hz.

Was die Anzeige betrifft, OPPO hat in Zusammenarbeit mit eine digitale Tastatur entwickelt Razer das spielt a taktiles Feedback was es näher an eine mechanische Tastatur bringt Simulation von RGB-LEDs, was die Gaming-Aura verstärkt, die diese Smartphone-Serie umgibt. Bei der biometrischen Entsperrung ist der ID-Sensor beim K10 seitlich und beim K10 Pro im Display platziert.

oppo k10 tastatur razer 20/04

Hardware

Ähnlich wie kürzlich mit OnePlus Ace und auch sein Dimensity 8100-MAX OPPO K10 ist die erste in der Welt mit Dimension 8000-MAX. Hergestellt in 5 nm, ist es ein SoC, der eine Octa-Core-Cortex-A78-CPU mit bis zu 2,75 GHz und eine beispiellose ARM Odin MC6-GPU mit bis zu 700 MHz enthält. 8 / 12 GB von RAM LPDDR5 e 128 / 256 GB der Erinnerung UFS 3.1 nicht erweiterbar, sowie a 5.000 mAh mit Super VOOC 2.0 Schnellladung a 67W. Die Konnektivität umfasst 5G-Dual-SIM-Unterstützung, Wi-Fi 6, Bluetooth 5.3, X-Achsen-Vibrationsmotor, Stereo-Lautsprecher und es gibt auch den Miniklinkeneingang.

oppo k10-Design 19/04
Basis OPPO K10

Weiter zu OPPO K10 Pro, seine Konfiguration ist "trivialer", aber nicht weniger interessant. Drinnen ist es Snapdragon 888, Spitzen-SoC der letzten Generation, 5 nm mit Octa-Core Kryo 680 CPU bis zu 2,84 GHz und Adreno 660 GPU, zusammen mit 8 / 12 GB von RAM LPDDR5 e 128 / 256 GB Speicher UFS 3.1 nicht erweiterbar. Die Stromversorgung erfolgt über einen Doppelzellen-Akku aus 5.000 mAh mit Super VOOC 2 Aufladung steigt auf 80W. Die Konnektivität umfasst immer Dual-SIM 5G und Wi-Fi 6, mit Bluetooth 5.2, Dual-Frequenz-GPS, X-Achsen-Vibrationsmotor, Stereo-Lautsprecher aber kein Miniklinkeneingang.

Auf der Softwareseite finden wir sowohl bei OPPO K10 als auch bei K10 Pro die ColorOS 12.1 basierend auf dem neuesten Android 12. Außerdem gibt es bei beiden ein Kühlsystem Diamond VC-Flüssigkeitskühlung zur Ableitung von Temperaturen.

Kamera

Der fotografische Bereich bietet eine Dreifachkamera auf OPPO K10 64 + 8 + 2 MP f/1.8-2.2-2.4 mit 112° Weitwinkel und Makrosensor. Für OPPO K10 Prostattdessen ein Triptychon aus 50 + 8 + 2 MP f/1.8-2.2-2.4 mit Sony IMX766, 120° Weitwinkel und Makro. Für beide Smartphones gibt es eine Selfie-Kamera von 16 MP.

OPPO K10 und K10 Pro – Preis und Veröffentlichungsdatum

OPPO K10 und K10 Pro wurden offiziell in China zu folgenden Preisen vorgestellt:

  • OPPO K10
    • 8 / 128 GB: 1.999 Yuan (284€)
    • 8 / 256 GB: 2.199 Yuan (313€)
    • 12 / 256 GB: 2.499 Yuan (355€)
  • Oppo K10 Pro
    • 8 / 128 GB: 2.499 Yuan (355€)
    • 8 / 256 GB: 2.799 Yuan (398€)
    • 12 / 256 GB: 3.199 Yuan (455€)

In der Zwischenzeit spricht Insider Yogesh Brar über das mögliche Debüt von OPPO K10 Pro außerhalb Chinas: Das Smartphone könnte in Form von auf den globalen Markt kommen OnePlus-Umbenennung. Die mögliche Identität des OnePlus-Smartphones ist ungewiss: Jemand hat über das nächste gesprochen Nord 3, aber das scheint angesichts der bisher durchgesickerten Spezifikationen unwahrscheinlich.

Dass sich die Hypothese eines Rebrandings durchsetzen könnte, erscheint allerdings gar nicht so verwunderlich: Immerhin gibt es bereits erste Anzeichen für einen „Deep Merger“ (man denke nur an die Gerüchte um zum Ausklappen von OnePlus o bei der Rückkehr der Ace-Serie).

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.