Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra: Alles, was Sie wissen müssen

Samsung Galaxy S22 Plus Ultra Offizielle Funktionen News 1

2022 kann als das Jahr des definiert werden Samsung Galaxy S22, S22 + e S22Ultra, die Nachfolger des viel geschätzten S21 und das Spitzenmodell des Unternehmens. Obwohl die Neugier anfangs alle auf die neuesten Flugblätter gerichtet war Z Falte 3 e Z-Flip 3, die Galaxy S-Familie ist weiterhin der Protagonist. Nicht so sehr in den Formularen, sondern in den Spezifikationen, insbesondere den fotografischen, die zunehmend von den Benutzern von angefordert werden Tech-Enthusiasten. Schauen wir uns also an, welche Innovationen Samsung für die neueste Reihe von Flaggschiffen für das neue Jahr implementiert hat.

Alle Neuigkeiten für Samsung Galaxy S22, S22 + und S22 Ultra

Design und Anzeige

YouTube-Player

Wenn Sie vom Display aus starten möchten, Samsung Galaxy S22 e S22 + sind ausgestattet mit einem 6,1 " e 6,6 " Volles HD + (2340 x 1080-Pixel) mit Technologie Dynamisches AMOLED 2X und Bildwiederholfrequenz bei 120 Hz. Der Bildschirm des Ultra-Modells würde wertiger ausfallen 6,9 "Quad HD + (3088 x 1440-Pixel) mit Technologie LTPO (Polykristallines Niedertemperaturoxid). Eine Funktion, die es ermöglicht, die adaptive Bildwiederholfrequenz. Auf diese Weise könnte der Bildschirm von mindestens 1 Hz bis maximal 120 Hz variieren und sich an die Bildschirmanzeige anpassen, um Batterie zu sparen.

Samsung Galaxy S22 Ultra Display 09

Darüber hinaus gibt es beim Formfaktor einen Übergang von 20: 9 auf 19.3: 9 und ein höheres Bildschirm / Gehäuse-Verhältnis. Schließlich hat das Basismodell S22 eine maximale Helligkeit dazwischen 1.000 und 1.300 Nits wie S21, während S22 + und S22 Ultra einen neuen Rekord brechen und ihren Höhepunkt erreichen 1.750 Nissen (S21+ und S21 Ultra erreichten 1.300 bzw. 1.500 Nits). Unter den Spezifikationen finden wir auch das neue Schutzglas Gorilla-Glas Victus +, ein Frame namens Rüstung Aluminium und ein Ultraschall-ID-Sensor, integriert für alle drei. Alle sind dann mit ausgestattet IP68-Zertifizierung.

Samsung Galaxy S22 Display 09/02

Um zur ästhetischen Ästhetik überzugehen, erneuert Samsung das Design normalerweise alle 2 Jahre. Und da wir bei der S21-Serie eine Neugestaltung im Vergleich zur vorherigen Generation gesehen haben, mit der Einführung einer neuen ästhetischen Sprache für die Spitze der Samsung-Reihe, gibt es bei der S22-Serie keine Änderungen.

Im Gegensatz zur letzten Generation sind alle drei Modelle mit ausgestattet Glasschale, wodurch das glasartige Polycarbonat namens "GLASSTIC„Für Nicht-Ultra-Modelle. Der Farben: S22 und S22 + sind in Phantom Black, Phantom White, Pink Gold und Green erhältlich, während S22 Ultra in Phantom Black, Green, Phantom White und Burgundy erhältlich ist.

Die S22-Serie führt die ästhetischen Stile der S21-Serie fort, insbesondere mit dem fotografische Form hinten, das die Position "Ampel" beibehält. Den Unterschied finden wir in einem Detail, nämlich dass das Modul nicht mehr mit dem Seitenrahmen verschmilzt, da zwischen den beiden Elementen eine Lücke besteht.

Das gleiche gilt für Samsung Galaxy S22 +, während mit Samsung Galaxy S22 Ultra Es gibt eine radikalere Änderung. Wenn wir uns die Bilder ansehen, bemerken wir das Vorhandensein einer Quad-Kamera mit Laser-Autofokus ohne das rechteckige Modul, das sie enthält. Umgekehrt sind die Sensoren fast bündig mit dem Gehäuse, mit Ausnahme des Metallrings, der sie umgibt, um ein Verkratzen der Linsen zu verhindern.

Die weitere Neuheit des Samsung Galaxy S22 Ultra liegt ebenfalls im Formfaktor, eher kantiger und damit eher zur Note-Serie tendierend, sowie durch die Integration der S Pen (über die wir im Abschnitt "Hardware") Vervollständigen mit spezieller Schlitz in der Handyhülle. Denken Sie daran, dass der S21 Ultra auch den S Pen unterstützt, jedoch ohne Loch im Rahmen, daher benötigt er eine spezielle Hülle, um ihn mitzunehmen. Aber seit dem S22 Ultra ist dasErbe der Galaxy Note-Serie, hat Samsung gut daran gedacht, diesen Mangel des S21 Ultra zu kompensieren.

Dimensional haben wir für alle drei Modelle a leichte Skalierung Körper und Gewicht. Tatsächlich misst S22 146 x 70 x 7,6 mm bei 168 g, S22+ steigt auf 157,4 x 75,8 x 7,6 mm bei 196 g und schließlich S22 Ultra bei 163,3 x 77,9 x 8,9 mm bei 229 g.

Hardware

Das Hardware-Kapitel ist sicherlich das umfangreichste, über das man sprechen kann, da die Serie bestehend aus Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra noch einmal in Qualcomm-Modelle und Exynos-Modelle unterteilt ist. In weiten Teilen der Welt gibt es Löwenmaul 8 Gen 1, hergestellt mit einem 4-nm-Produktionsprozess von Samsung selbst. Das SoC enthält eine Kryo 780 Octa-Core CPU mit der neuen ARM v9 Architektur (1 x 3,0 GHz Cortex-X2 + 3 x 2,5 GHz A710 + 4 x 1,8 GHz A510) und Adreno 730 GPU.

Samsung Exynos 2200

Lass uns jetzt redenExynos 2200, ebenfalls mit 4 nm von Samsung hergestellt. Im Inneren befindet sich immer eine Octa-Core-ARMv9-CPU (Cortex-X2 + Cortex-A710 + Cortex-A510). Die eigentliche Neuheit ist die Samsung Xclipse 920 GPU, das erste auf einem Smartphone mit RDNA2-Architektur. Die Zusammenarbeit mit AMD ermöglicht es dieser Grafikkarte, neue Funktionen wie Raytracing und Shading mit variabler Rate zu unterstützen: Finden Sie alles erklärt im dedizierten Fokus. Die Verfügbarkeit des Exynos 2200 ist jedoch nicht umfangreich und daher kommen die Samsung-Varianten in einigen geografischen Gebieten an. Europa enthalten (also auch in Italien). Was die Erinnerungen betrifft, finden wir 8 / 128 GB e 8 / 256 GB für S22 und S22+, während die Ultra-Variante Abstriche macht 8 / 128 GB, 12 / 256 GB e 12 / 512 GB e 12 GB / 1 TB.

Wie S21 Ultra und wie oben erwähnt auch Samsung Galaxy S22 Ultra hat volle Unterstützung für S Pen, dank der in den Bildschirm integrierten Wacom-Technologie. Diesmal ist der Stift jedoch im vollen Galaxy Note-Stil in das Gehäuse integriert, wie die ersten Fotos von zeigen vivo. Die neue Feder kann sich rühmen a stark verbesserte Reaktionsfähigkeit, mit einer Verzögerung von nur 2,8 ms im Vergleich zu 9 ms der Galaxy Note 20-Serie.

Was die Batterie betrifft, gibt es Geräte aus 3.700 e 4.500 mAh für Samsung Galaxy S22 und S22+, daher niedriger als die S21-Bereich aber aufgrund der geringeren Abmessungen. Es ändert sich jedoch nicht für das Samsung Galaxy S22 Ultra, in dem wir eine Einheit finden 5.000 mAh.

Vielmehr steigt der Ladestandard. Nachdem er dafür kritisiert wurde, dass er nicht mit Konkurrenten wie Xiaomi, OPPO und Huawei mithalten kann, S22 + e S22 Ultra- Ich kann jetzt a aufladen 45W, eine Kraft, mit der Sie in 70 Minuten 35 % erreichen können. Rückwärts, S22 hört beim Üblichen auf 25W. Allerdings finden wir die kabelloses Laden da 15W, auch umgekehrt, sowie die Politik, kein Ladegerät in der Box anzubieten. All dies passt letztendlich zusammen Samsung Bezahlendurch NFC, zusätzlich zu den verschiedenen Anschlüssen 5G, LTE, WLAN 6E (WLAN 6 für S22), Wi-Fi Direct e Bluetooth 5.2.

Software

Da sie Anfang 2022 eingetroffen sind, orientiert sich das Triptychon bestehend aus Samsung Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra direkt an Android 12. Es ist interessant zu sehen, wie Samsung seinen neuen ästhetischen Stil angenommen hat Material u. Diese Neuheit ermöglicht es Android-Benutzern, die grafische Oberfläche weiter anzupassen, indem sie die verschiedenen Farben der Benutzeroberfläche auch basierend auf den ausgewählten Hintergründen auswählen. Darüber hinaus werden neue Sicherheitsfunktionen hinzugefügt, z. B. die Möglichkeit, Mikrofon und Kamera blockieren für Ihre Privatsphäre. Eine Version von Android, die dann durch die weiter angereichert und angepasst wird Ein UI 4.1.

Kamera

Samsung Galaxy S22 Ultra Kamera 09

Aus fotografischer Sicht gab es zunächst Gerüchte über eine angebliche Zusammenarbeit mit Olympus, einem bekannten japanischen Fotoproduktionshaus. Eine Partnerschaft, die unweigerlich daran erinnert, was durch getan wurde Huawei mit Leica, vivo mit Zeiss e OnePlus mit Hasselblad. Aber die Realität ist, dass das japanische Haus dann hat bestritt diese Indiskretion. Auch immer anders von den ersten Gerüchten, die S22-Serie würde auch keinen Sensor von beiden verwenden 200 MP noch einer Kamera unter dem Bildschirm.

Allerdings Samsung Galaxy S22 e S22 + nicht entstellen und teilen die gleiche Triple-Kamera aus 50 + 12 + 10 MP f/1.8-2.2-2.4. Der primäre Sensor ist der 2/1″ Samsung GN1,57 mit 1 µm Pixel und OIS, flankiert von einem Weitwinkelobjektiv 1/2,55″, 1,4 µm Pixel und FoV ab 120° und Teleobjektiv 3x 1 / 3,94 ″ und 1 µm Pixel. Die Selfie-Kamera fällt dann aus 10 MP f/2.2 mit 1 / 3,24 Sensor mit 1,22 µm Pixeln.

Für Samsung Galaxy S22UltraStattdessen haben wir ein Vierbettzimmer gebucht 108 + 12 + 10 + 10 MP f/1.8-2.2-2.4-4.9. Das Primäre ist eine verbesserte Version des 3 / 1-Zoll-Samsung HM1.33 mit 0,8-µm-Pixeln. Mit diesem Sensor wird ein neu definiertes Objektiv kombiniert Superklare Linse, hergestellt in Gorilla-Glas 5, für größere Schärfe, ähnlich den Zeiss-Objektiven von vivo X70. Der Weitwinkel bleibt bei den beiden Basismodellen gleich und die duale Konfiguration wird beibehalten 3x / 10x für die beiden Teleobjektive. Es handelt sich im Grunde genommen um zwei identische Sensoren, also einen neuen 1/3,52″ Sony Sensor mit 1.12 µm Pixeln. Endlich ein Sensor aus 40 MP, Samsungs bisher am besten definierte.

Eine weitere bemerkenswerte Neuheit wäre der Einsatz einer neuen optischen Stabilisierung. Technologie Wide-Shift-OIS ermöglicht der Kamera eine verbesserte Stabilität von 58%, auch dank des Eingreifens künstlicher Intelligenz. Ein KI-System, das auch die betrifft messa ein fuoco, die in der Lage ist, die Bewegung von Personen vorherzusagen, um sie auch im Porträtmodus im Fokus zu halten. Interessant dann die volle Unterstützung mit Experte RAW, eine App, die eine vollständige Suite von Bearbeitungswerkzeugen bietet, die perfekt für Samsung-Smartphones geeignet sind.

Samsung Galaxy S22, S22 + und S22 Ultra - Preis und Erscheinungsdatum

Galaxy S22, S22 + e S22Ultra Sie kommen jetzt auf den italienischen Markt, können aber nur vorbestellt und dann zu einem späteren Zeitpunkt erhalten werden. Für diejenigen, die eines der Modelle von kaufen 9 Februar bei 10 März 2022, es gibt auch einen kostenlosen Kopfhörer Samsung Galaxy Buds Pro, erhältlich nach der Registrierung des Geräts auf Samsung Mitglieder. Kleiner Hinweis: Alle Modelle sind in exklusiven Farben im Samsung Store erhältlich S22 und S22+ in Violett, Himmelblau, Graphit, Creme und S22 Ultra in Rot, Himmelblau und Graphit.

Apropos Preise, hier sind alle Konfigurationen, die Sie kaufen können Italien:

  • Samsung Galaxy S22
    • 8 / 128 GB: 879€
    • 8 / 256 GB: 929€
  • Samsung Galaxy S22 +
    • 8 / 128 GB: 1.079€
    • 8 / 256 GB: 1.129€
  • Samsung Galaxy S22 Ultra
    • 8 / 128 GB: 1.279€
    • 12 / 256 GB: 1.379€
    • 12 / 512 GB: 1.489€
    • 12 GB / 1 TB: 1.689€ (Exklusiv im Samsung Store)

NB Wenn Sie den Kauflink nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, AdBlock zu deaktivieren.

http://Samsung%20Galaxy%20S22%20|%20S22+%20–%20Samsung%20Store

Verkauf und Versand durch Samsung Store

Superbewertung von Gebrauchtfahrzeugen vom 9. Februar bis 10. März 2022

Galaxy Buds Pro kostenlos

2 Jahre Samsung Care+ als Geschenk

Mehr Weniger
ab 879 € und 1.079 €
 LinkedIn
http://Samsung%20Galaxy%20S22%20Ultra%20|%20Samsung%20Store

Verkauf und Versand durch Samsung Store

Superbewertung von Gebrauchtfahrzeugen vom 9. Februar bis 10. März 2022

Galaxy Buds Pro kostenlos

2 Jahre Samsung Care+

Mehr Weniger
von 1.279 €
 LinkedIn

Abschließend weisen wir darauf hin, dass das 22 GB S128-Modell bei Comet im Super-Rabatt ist!

http://Samsung%20Galaxy%20S22%20–%208/128%20GB%20|%20Comet

Der Rabatt wird direkt beim Check-out abgezogen

Mehr Weniger
 LinkedIn
⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.