vivo X70 Pro auf DxOMark: Ist Qualcomm oder MediaTek besser?

vivo x70 pro dxomark kamera

Wenn Sie sich die besten Kamerahandys der letzten Generation ansehen, DxOMark belohnt vivo X70 Pro + nähert sich ihm zu seinen Top 5. Ein echtes Spitzenprodukt, dank Hardware, die einen LTPO Quad HD + Bildschirm, IP68-Zertifizierung, Löwenmaul 888 +, 4.500 mAh bei 55 W, kabelloses Laden und ein Multimediafach an der Oberseite. Auf der Rückseite befindet sich eine feine und gepflegte Fotoabteilung in Zusammenarbeit mit Zeiss: aber was ist der Unterschied, wenn man die kleinere Variante nimmt vivo X70 Pro? In China wurde es als Pilotversuch mit dem Exynos 1080 vorgeschlagen, während es im Rest der Welt die Abmessung 1200.

DxOMark gibt uns seine Bewertung zur vivo X70 Pro Kamera

Die Rede ist von zwei Smartphones, vivo X70 Pro und Pro+, die in Sachen SoCs zwei unterschiedliche Philosophien vertreten: zum einen MediaTek, zum anderen Qualcomm. In beiden Fällen ist der fotografische Bereich jedoch recht ähnlich, wobei es nicht zu unterschätzende Unterschiede gibt:

  • vivo X70 Pro
    • Primär von 50 MP f/1.75 Sony IMX766V 1 / 1.56 ″, 1.0 µm Pixel, PDAF + Laser, Gimbal OIS
    • 16 mm 12 MP Weitwinkel f/2.2, 116 ° FoV, 1 / 3.1 Sensor, 1.12 µm Pixel, Autofokus
    • Teleobjektiv 50 mm 12 MP f/2.0, 1 / 2.93 Sensor, 1.22 µm Pixel, PDAF, OIS
    • Teleobjektiv 125 mm 8 MP f/3.4, 1 / 4.4 Sensor, 1.0 µm Pixel, PDAF, OIS
  • vivo X70 Pro +
    • Primär von 50 MP f/1.57, Samsung GN1 1 / 1.31 ″, 1.2 µm Pixel, PDAF + Laser, Gimbal OIS
    • 14 mm 48 MP Weitwinkel f/2.2, 114 ° FoV, 1 / 2.0 ″ Sensor, 0.8 µm Pixel, Autofokus, Gimbal OIS
    • Teleobjektiv 50 mm 12 MP f/1.6, 1 / 2.93 Sensor, 1.22 µm Pixel, PDAF, OIS
    • Teleobjektiv 125 mm 8 MP f/3.4, 1 / 4.4 Sensor, 1.0 µm Pixel, PDAF, OIS

Ist das Dual-Tele-System im Wesentlichen gleich, ändert sich der primäre Sensor, vor allem aber der Weitwinkel. Außerdem ändert sich gerade durch den Unterschied zwischen Qualcomm und MediaTek auch der ISP, also der Bildprozessor, der Fotos und Videos verarbeitet. Für die DxOMark-Tests bedeutet dies alles eine Punktzahl von 131 Punkte für vivo X70 Pro, gegen 135 für die Pro+-Variante. Beim Vergleich der beiden Bewertungen liegt der Hauptunterschied in der Qualität für Zoom und Video.

 

 

Im Detail liefert die Kamera des vivo X70 Pro für DxOMark eine genaue Belichtung und gute Details bei schwachem Licht, einen großen Dynamikbereich und eine große Schärfentiefe, ansprechende Farben und einen präzisen Autofokus. Obwohl „schlechter als beim Pro+“, genießt der Weitwinkelsensor einen präzisen Weißabgleich, während das Teleobjektiv gute Details einfängt.

Gleichzeitig sündigt die vivo X70 Pro in Weißabgleichsqualität bei schlechten Lichtverhältnissen, feinem Detail-Clipping in kontrastreichen Szenen, Rausch- und Auslöseverzögerungsproblemen sowie chromatischen Aberrationen im Weitwinkelbereich. Außerdem gibt es beim Tele eine seltsame Dynamik mit plötzlichen Auflösungsverlusten bei aufeinanderfolgenden Aufnahmen.

Apropos Video, die vivo X70 Pro produziert Clips mit guten Werten für Belichtung, Weißabgleich und Details bei gutem Licht sowie effektiver Stabilisierung dank Gimbal OIS System. Allerdings hat auch hier der Weißabgleich ab und zu Probleme, ebenso wie Belichtung, Autofokus und Detailqualität.

So ändern Sie die Top 10 der besten Kamerahandys laut DxOMark:

  1. 144 - Huawei P50 Pro
  2. 143 - Xiaomi Mi 11 Ultra
  3. 139 - Huawei Mate 40 Pro +
  4. 137 - iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max
  5. 136 - Huawei Mate 40 Pro
  6. 135 - Google Pixel 6 Pro, vivo X70 Pro +
  7. 133 - ASUS Snapdragon Insider, Xiaomi Mi 10 Ultra
  8. 132 - Huawei P40 Pro, Google Pixel 6
  9. 131 - OPPO Find X3 Pro, vivo X70 Pro, vivo X50 Pro +
  10. 130 - iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 12 Pro Max
  11. 128 - iPhone 12 Pro, vivo X60 Pro +, Xiaomi Mi 10 Pro
⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.
Broschüre