Redmi Note 11 und Näherungssensor: Die Geschichte wiederholt sich

redmi hinweis 11 pro hinweis 11s

Vor ein paar Tagen bestand die Familie aus Redmi Hinweis, Hinweis 11 Pro, Hinweise 11 Pro 5G e Notizen 11S in Italien angekommen und schon kommen Zweifel auf Näherungssensor. Es mag etwas seltsam erscheinen, dass die erste Frage, die einem bei der Präsentation eines neuen Smartphones in den Sinn kommt, dieses spezifische Element betrifft. Unglücklicherweise für Xiaomi hat die jüngste Smartphone-Geschichte mehr als einen Zweifel an der tatsächlichen Funktionsweise einer so kleinen wie wichtigen Komponente geweckt. Kennen Sie das, wenn Sie ans Telefon gehen und der Bildschirm sich von selbst ausschaltet? Oder wenn Sie eine Sprachnachricht von WhatsApp und Telegram abhören und der Ton für mehr Privatsphäre vom Lautsprecher an die Ohrkapsel weitergegeben wird? Diese beiden Aufgaben werden hier dem Näherungssensor anvertraut, ohne den sie nicht möglich wären. Ganz zu schweigen vom Taschenmodus: Ohne den Näherungssensor würde das Einstecken des Telefons in die Tasche bedeuten, dass sich das Display unbeabsichtigt einschalten könnte.

Die gesamte Redmi-Note-11-Reihe hat den „üblichen“ virtuellen Näherungssensor

Obwohl es sich nicht um eine „glamouröse“ Komponente wie Display, Kamera und SoC handelt, spielt der Näherungssensor eine wichtige Rolle im täglichen Gebrauch eines Smartphones. Allerdings vertraut Xiaomi seit einigen Jahren auf das norwegische Unternehmen Elliptische Labore. Genauer gesagt ab 2016, als das historische Xiaomi Mi MIX auf den Markt kam: Aufgrund seiner grenzenlosen Natur wurden für das Smartphone neuartige Komponenten benötigt. Einer unter allen virtueller Näherungssensor, das ist ein System, das den normalen Infrarotsensor ersetzt, den wir auf herkömmlichen Smartphones finden.

Ich werde nicht hier sein, um zu wiederholen, wie diese Sensorvirtualisierung funktioniert: für die Neugierigeren, Es gibt einen speziellen Artikel wo ich alles erkläre. Das Problem ergibt sich aus der Tatsache, dass viele Benutzer sich über Fehlfunktionen des Näherungssensors beschweren, seit Xiaomi diese Technologie verwendet. Wie im obigen Video gezeigt, hat dieser Sensortyp nicht die gleiche Genauigkeit wie ein physischer Sensor.

Redmi Note 11 Pro Note 11s Näherungssensor Elliptische Labors

Unglücklicherweise für diejenigen, die diesen virtuellen Näherungssensor schlecht vertragen, hat Elliptic Labs seine Präsenz auch auf den globalen Varianten von Redmi Note 11, Note 11S, Note 11 Pro und Note 11 Pro 5G bestätigt. Wie der Hersteller angibt, können Sie mit dieser Technologie die Kosten optimieren und die Beschaffung von Komponenten in Zeiten der Knappheit überflüssig machen. Im Moment haben wir keine Lust, darüber schlecht zu reden, da wir weder das Redmi Note 11 in den Händen hatten, noch gibt es Berichte im Netz. Während wir darauf warten, mehr zu erfahren, erinnern wir Sie daran gibt es eine Liste mit allen Xiaomi-Smartphones mit virtuellem Näherungssensor.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.