Xiaomi 12 Lite Global wird schlechter sein als das China-Modell

xiaomi 12 lite

Xiaomi überarbeitet seit 2019 die Lite-Familie für verschiedene geografische Märkte und das soll auch mit passieren Xiaomi 12 Lite. Am Anfang stand das Xiaomi Mi CC9 welches von uns in Form von Mi 9 Lite umbenannt wurde. Dann kam Mi 10 Lite Zoom in China an, vielleicht die einzige Mittelklasse, die mit einem periskopischen Teleobjektiv ausgestattet war, aber so privat wie Mi 10 Lite zu uns kam. Schließlich hatten wir in dieser Generation Xiaomi Mi 11 Lite in 4G- und 5G-Version, beide kamen an, wurden dann aber durch . ersetzt11 Lite 5G NE wegen der Chipkrise.

Abgesehen von dem, was in der Vergangenheit passiert ist, scheint es, dass mit 2022 die Strategie 2020 wieder aufgenommen wird, da wir hiervon sprechen Xiaomi 12 Lite e Lite-Zoom. Über ihre Existenz wird gesprochen ab Ende Oktober, dank der Gerüchte, die von der üblichen Xiaomiui gemeldet werden, komplett mit technischen Funktionen für beide Smartphones. Aber was wären die Unterschiede zwischen dem Modell, das in vermarktet wird? China und das auf dem Territorium Globale?

Ein Leak verrät die technischen Unterschiede zwischen Xiaomi 12 Lite und Lite Zoom

Beginnen wir mit dem Modell, das zu uns kommen soll, das heißt Xiaomi 12 Lite, Codename L9 2203129G "taoyao". Es gibt Gerüchte über einen Bildschirm AMOLED da 6,55 "Voll HD + (2400 x 1080 Pixel) in 20:9 mit ID-Sensor im Display und Bildwiederholrate, die von 90 auf steigen würde 120 Hz. Unter den Gerüchten ist auch von der Möglichkeit die Rede, dass einer benutzt wird gebogener Bildschirm: so, selbst wir im Westen hätten einen Vorgeschmack auf das nie angekommene Xiaomi CIVI.

Der technische Sektor ist noch nicht klar, da die beiden Hypothesen Snapdragon 778G (das gleiche bei CIVI und 11 Lite 5G NE) oder die unveröffentlichte Löwenmaul 780G +. Kommen wir zum fotografischen Sektor, sollten wir eine Triple-Kamera mit Samsung ISOCELL GW3-Primärsensor, Weitwinkel und Makro finden.

xiaomi 12 ultra-mix 5 pro

Aber jetzt reden wir darüber Xiaomi 12 Lite-Zoom, signiert L9B 2203129BC und Codename "zijin". Nach den Angaben des Leakers bleiben die Spezifikationen mit Ausnahme des fotografischen Bereichs im Wesentlichen unverändert. Wie der Name vermuten lässt, wäre die Bezeichnung "Zoom" kein Zufall, denn für den Ersatz des Makrosensors gäbe es ein Tele. Es ist jedoch nicht bekannt, ob es sich um ein traditionelles oder periskopiales Zoom handelt.

Obwohl die Xiaomi 12-Serie voraussichtlich im Dezember in China debütieren wird, müssen wir möglicherweise noch länger auf diese kleineren Modelle warten. Genauer gesagt der Monat März 2022, mit einer Strategie, die die des Jahres wieder aufnehmen würde, d. h. eine Massenpräsentation gegen den Frühling. Ein Ereignis, das unter seinen Protagonisten auch das sehen würde, was wir kannten Xiaomi 12 Ultra, aber das wurde zu Xiaomi MIX 5.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.
Broschüre