vivo V1: So verbessert der ISP-Chip das Nutzererlebnis

vivo v1 Bildchip

Obwohl seit seiner Zeit einige Zeit vergangen ist Präsentation, der proprietäre Bildchipsatz (ISP) vivoV1 es ist noch zu entdecken. Genau aus diesem Grund erklärt uns die Marke, was die besonderen Elemente dieses Chips sind, die das Benutzererlebnis während der Aufnahmen erheblich verbessern und die wir bald auch in Europa.

vivo V1: alle Geheimnisse für dicke Aufnahmen

vivo v1 abdeckung 06/09

Wie von den allerersten Nachrichten darüber bekannt, brauchte es ein umfangreiches Forschungs- und Entwicklungsteam von bis zu 1 Experten, um zu V300 vivo zu gelangen, was Vorteile auf diesem Gebiet brachte Fotografie e Video machen vom Handy, aber was ändert sich wirklich bei In-vivo-Geräten, die mit dem neuen V1 ausgestattet sind??

Neue Funktionen für schlechte Lichtverhältnisse

Es gibt sein Bestes in den komplexesten Situationen, wie zum Beispiel beim Fotografieren und Aufnehmen Video in der Nacht oder bei unzureichender Beleuchtung. Die neuen Funktionen wurden genau mit dem Ziel integriert, das fotografische Erlebnis auf ein professionelles Niveau zu heben: die Extreme Nachtsicht in Echtzeit ermöglicht es Benutzern, eine Vorschau der endgültigen Aufnahme in Echtzeit anzuzeigen und die Belichtung manuell anzupassen und zu vermeiden, zu helle Nachtfotos aufzunehmen, während der Modus Super-Nacht-Videos, verbessert die Schärfe und Helligkeit von Nachtvideos.

Die Bildrauschunterdrückungs- und Helligkeitsverbesserungstechnologie des Bildgebungschip V1 es kann das Umgebungslicht in Echtzeit überwachen, die zu fotografierenden Motive von den Hintergrundgeräuschen trennen mit KI-Algorithmen um jedes Detail zu erhalten und das Bildrauschen präzise zu reduzieren.

Geschwindigkeit und Energieeffizienz: bis zu 50% Akkuverbrauch beim Fotografieren oder Aufnehmen von Videos

Il Chip V1 di vivo vereint drei Schlüsselfaktoren, die die Entwicklung von Mikrochips beeinflussen: Hohe Rechenkapazität, geringe Latenz und geringer Stromverbrauch, um die großartigen Fähigkeiten eines Desktop-Computers in die mobile Welt zu bringen. Durch die Optimierung der Chiparchitektur und die Beschleunigung der Lese- und Schreibprozesse hat vivo das Äquivalent von 12.80 MB di Cache-Speicher direkt in den Chip. Dadurch kann er komplexe Vorgänge mit hoher Geschwindigkeit wie eine CPU verarbeiten und Informationen parallel wie eine GPU oder ein DSP (Digital Signage Processor) verarbeiten.

Bei der Verwaltung komplexer Bildalgorithmen, die eine sehr hohe Leistung erfordern, V1 verbraucht die 50% weniger von Energie, verglichen mit dem gleichen System, das nur die Software verwendet. Auf diese Weise erhöht es die Bildverarbeitungsleistung, indem es die Arbeitsbelastung des Chips selbst reduziert und somit dessen Verbrauch beeinflusst, insbesondere bei der Ausnutzung der Super-Nacht-Videomodus.

Das sind die Worte von Hector Patriarch, Marketing- und Einzelhandelsdirektor von Ich lebe in Italien"In vivo beschäftigen wir uns ständig mit der Entwicklung von Technologien, die das mobile fotografische Erlebnis auf ein professionelles Niveau heben können, und die Entwicklung des proprietären V1-Chips wird die neue Ära der mobilen Imaging-Branche prägen. Mit unserem V1-Chip sind wir in das Zeitalter der 'Bildverarbeitung auf Hardware-Ebene, um unseren Benutzern, Fotografie-Enthusiasten und Nicht-Fotografen gleichermaßen, außergewöhnliche Aufnahmen zu ermöglichen".

Wann wird der V1-Chip auch in Italien funktionieren? vivo scheint sehr klare Vorstellungen davon zu haben, dass wir es bereits 2022 sehen könnten, vielleicht mit dem Aufkommen eines neue X-Serie oder mit der Landung der Serie X70 Gegenwart kürzlich.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.
Ehren