XQIAO OVICX Q2S-Test: Xiaomis intelligentes Laufband, das Sie um die Welt führt

Photon Ultra

Dass die Heimfitness in den letzten Jahren enorm explodiert ist, ist eine Tatsache. Und dass Unternehmen wie Xiaomi, die von all ihren Satellitenmarken unterstützt werden, den Markt für intelligente Laufbänder praktisch überschwemmt haben, ist eine weitere Tatsache, die mehr als sicher ist.

In Wirklichkeit leidet die überwiegende Mehrheit dieser Laufbänder jedoch unter einigen Funktionseinschränkungen, die hauptsächlich auf ein großes Bedürfnis zurückzuführen sind: den Platzbedarf zu minimieren, gerade weil es sich um Produkte handelt, die für den Haushalt entwickelt wurden.

Aber im Laufe der Zeit haben einige Unternehmen große Fortschritte gemacht, Produkte mit weniger Kompromissen und entschieden intelligenter präsentiert: Dies ist der Fall vonOVICX Q2S, ein Laufband, das unter dem Schutzflügel von Xiaomi geboren wurde und trotz seiner kompakten Größe in der Lage ist, mit den größeren Modellen zu konkurrieren, auch dank einer Reihe sehr interessanter intelligenter Funktionen.

XQIAO OVICX Q2S-Test: Xiaomis intelligentes Laufband, das Sie um die Welt führt

Design und Materialien

Mit einem Gewicht von poco über 40 kg und einer 43 x 110 cm großen Plattform, dieOVICX Q2S ist ein klappbares Laufband, das ebenfalls mit einer vertikalen Struktur ausgestattet ist, in die Armlehnen eingesetzt wurden, die unter anderem wiederum klappbar sind.

Und es ist dank der Möglichkeit, die Armlehnen im Armaturenbrett zu "verstecken" und sie zur Plattform hin anzufordern, den Platz, den dieOVICX Q2S Es ist wirklich auf ein Minimum reduziert: Es kann dank zwei federbelasteten Füßen sowohl horizontal als auch vertikal gelagert werden, um die Gesamtabmessungen zu optimieren und weniger als 0,5 Quadratmeter einzunehmen. Und das, seien wir ehrlich, gerade für diejenigen, die nicht viel Platz im Haus haben, ein großer Komfort.

An der Unterseite des Laufbandes wurde ein Ein- und Ausschalter eingefügt und auch ein Sicherheitssystem wurde integriert, mit dem das gesamte Laufband nicht funktioniert, wenn der typische Magnet, der zumindest theoretisch an sich selbst befestigt werden muss, nicht ist richtig positioniert dank eines Clips: Auf diese Weise löst sich der Magnet bei einem Sturz automatisch und das System verriegelt.

Im oberen Bereich des Armaturenbretts wurde eine transparente Kunststofffläche eingesetzt, auf der Smartphones und Tablets platziert werden können. Und glauben Sie mir, ein mobiles Gerät zur Verfügung zu haben, während Sie dasOVICX Q2S es geht weit darüber hinaus, eine Fernsehserie zu sehen.

Bedienung und technische Eigenschaften

Die überwiegende Mehrheit der Heim- oder Schreibtischlaufbänder ist auf eine Höchstgeschwindigkeit von 6 km / h begrenzt. L'OVICX Q2S stattdessen hat es eine variable Geschwindigkeit, die von 1 bis 10 km / h eingestellt werden kann. Kurz gesagt, wenn die anderen Modelle hauptsächlich für das Gehen auf der Stelle konzipiert sind, ist das XQIAO Laufband auch für das Laufen gemacht. Nicht umsonst kann es ein maximales Gewicht von 100 kg tragen, und dies dank vier halbstarrer Gummistützen, die Vibrationen mit dem Boden dämpfen, und dies ziemlich leise.

Auf dem Armaturenbrett befindet sich auch ein kleines Display, mit dem Sie Ihre körperliche Aktivität berücksichtigen und alle Parameter des Rennverlaufs mit Ausnahme der Neigung der Plattform verwalten können: dieOVICX Q2S, leider nicht neigungsvariabel, aber insgesamt ein mehr als akzeptabler Kompromiss angesichts der überdurchschnittlichen Höchstgeschwindigkeit und vor allem der sehr geringen Stellfläche des Produkts.

Es integriert jedoch Herzfrequenzsensoren: Sie sind standardmäßig auf dem Armaturenbrett positioniert und erfordern das Auflegen beider Hände. Sie funktionieren ganz gut, auch wenn ich der Meinung bin, dass es angesichts der Verbreitung von Fitbands mittlerweile eher überflüssig ist.

Intelligente Apps und Funktionen

Dann ist da noch der schlaue Teil, der lustigste Teil vonOVICX Q2S. Sobald es eingeschaltet ist, aktiviert das Laufband das integrierte Bluetooth, mit dem Sie die für iOS und Android verfügbare FitShow-Anwendung verbinden können. Und auch wenn es sich um eine App handelt, die in einigen Punkten definitiv verbessert werden kann, muss man zugeben, dass es diese Anwendung ist, die dem gesamten Produkt einen Vorteil verschafft und es wirklich intelligent macht.

Tatsächlich ist es mit FitShow nicht nur möglich, Ihre körperliche Aktivität zu verwalten und alle verfügbaren Parameter auch auf dem Dashboard einzustellen, sondern es ermöglicht auch die Verwaltung komplexerer Rennen, das Festlegen bestimmter Ziele und die Erstellung einer Serie von personalisierten Trainingsplänen. : In diesem Abschnitt erstellt das System durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten (Alter, Geschlecht, Gewicht usw.) einen echten Trainingskalender basierend auf dem Ziel, das Sie erreichen möchten, in dem unter anderem unterschiedliche Trainings werden basierend auf dem Wochentag und den Ruhetagen eingegeben.

Durch eine Funktion, die Google Maps verwendet, können Sie dann einen Lauf im Freien simulieren: Wenn Sie normalerweise eine bestimmte Route um Ihr Haus, Ihren Lieblingspark oder einen anderen Teil der Welt fahren, können Sie mit dieser Funktion den Startpunkt und der Ankunftsort, um zu Hause auf Ihrem gewohnten Weg zu laufen. Und es endet nicht damit: Immer auf der Karte können Sie den Fortschritt sehen, um zu verstehen, wo Sie angekommen wären, wenn Sie nach draußen gelaufen wären.

Dann gibt es noch eine andere Funktion, die mir sehr gut gefallen hat, die einen um die Welt führt. Wie? Mit dem gleichen Konzept wie im Modus mit Google Maps können Sie über die FitShow-App aus Dutzenden von Routen auf der ganzen Welt auswählen, darunter Parks, Großstädte, Canyons, Bergrouten usw., um sie (wenn auch virtuell) mit dem Laufband zu verfolgen : und das lustigste daran ist, dass beim Gehen ein Video auf dem Smartphone- oder Tablet-Bildschirm angezeigt wird, mit dem man in die gewählte Landschaft „eintauchen“ kann. Alles immer nach Ihrem eigenen Tempo reproduziert.

Kurz gesagt, dieOVICX Q2S Es integriert praktisch alle intelligenten Funktionen, die man von einem Heimlaufband erwarten kann, und dies auch auf eine ziemlich stabile Weise, praktisch ohne Verbindungsabbrüche vom Smartphone oder Tablet.

Was ihm aus dieser Sicht fehlt, ist die Kompatibilität mit Apples Health oder Google Fit: Es wäre interessant gewesen, die Daten mit den beiden Diensten synchronisieren zu können, um sich ein vollständigeres Bild von seinem Geschäft zu machen. Was die nackte und rohe Erkennung von verbrannten Kalorien und zurückgelegten Kilometern angeht, würde ich sagen, dass wir da sind: Die Diskrepanz zu dem, was von einer Apple Watch erkannt wird, ist vorhanden, aber sie ist wirklich minimal.

Preis und Schlussfolgerungen

Der Preis vonOVICX Q2S ist $ 699,99, aber durch unseren Coupon können Sie es kaufen Rabatt bei € 340,90. Und seien wir klar: Es ist ein Laufband, das mich sehr überzeugt hat, nicht nur durch die einfache Handhabung und den ausgesprochen geringen Platzbedarf, sondern auch durch die smarten Features.

Es lässt sich schließen, vertikal anheben, hat eine hervorragende Unterstützung für Smartphones und Tablets und kann 10 km / h erreichen. Schade für die fehlende variable Neigung und für die in einigen Details verbesserungswürdige Anwendung, aber die Plattform ist für ein Produkt dieser Kategorie ausgesprochen breit und einige in die App integrierte smarte Features geben ihr wirklich einen Vorteil.



Hinweis: Wenn Sie die Box mit dem Code oder den Link zum Kauf nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, den AdBlock zu deaktivieren.

XQIAO OVICX Q2S - Aus Italien

Kaufen Sie den XQIAO OVICX Q2S mit unserem Coupon zu einem Rabatt. Der Versand erfolgt mit schneller Lieferung Versand aus Italien!

Mehr Weniger
340.90 €
 LinkedIn
⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .