IMOU Ranger 2C Test: 360-Grad-Videoüberwachung für unter 30 €!

Das Thema Videoüberwachung ist immer sehr heikel, da es unterschiedliche Denkrichtungen gibt. Mit dem Aufkommen von IP-Kameras, die mit dem Smartphone konfiguriert werden können und keine DVR oder NVR (sozusagen die boxen, an die alle kameras angeschlossen sind, mit festplatte, die aufzeichnet etc) der markt ist voll von produkten dieser art.

Heute spreche ich über die IMOU Ranger 2C, ein ausgesprochen sparsames Produkt, aber vollständig bei 360 Grad (im wahrsten Sinne des Wortes, und Sie werden bald feststellen warum): multifunktional für jeden Einsatz geeignet, der Ranger 2C gehört zu den wettbewerbsfähigsten Produkten seiner Art.

IMOU Ranger 2C Bewertung

YouTube-Player

Contenuto della Confezione

Innerhalb der bunte Verpackung des IMOU Ranger 2C finden wir:

  • IMOU Ranger 2C;
  • Steckernetzteil mit USB-Eingang und europäischer Steckdose;
  • USB-Kabel - MicroUSB;
  • Wandhalterungsadapter;
  • Schrauben und Fischer zur Wandmontage;
  • Anleitung und Konfigurationsanleitung.

Design und Materialien

In puncto Design ist die IMOU es ist sicherlich nicht sehr originell, aber Design ist in diesem Bereich sicherlich nicht das, was zählt oder wonach die Leute suchen. Allerdings hat der Körper die gewohnte Kreisform, an die wir uns schon gewöhnt haben: die Besonderheit des Waldläufer 2C ist, dass es ein zimmer ist 355 Grad in PAN und 5-80 Grad in TILT, daher in der Lage, einen guten Teil des Aufnahmebereichs abzudecken.

Il Materie in dem es hergestellt wird, ist offensichtlich aus Kunststoff; hier, hier habe ich eine etwas zu geringe Qualität bei einem Kunststoff festgestellt, der mir kein gutes Qualitätsgefühl vermittelt, aber es ist ein echtes Einstiegsprodukt, daher ist bei einigen Mängeln dieser Art nachsichtig zu sein.

Auf der Rückseite finden wir einen Lautsprecher das und ich Mikrofone die im Wesentlichen die über die App gesendeten akustischen Alarme oder unsere Stimme reproduzieren, die eine Nachricht an die Person sendet, die sich in der Nähe der Kamera befindet; diese Funktion eröffnet einige breitere Nutzungsszenarien als die klassische Positionierung für die Videoüberwachung.

La IMOU Ranger 2CTatsächlich ist es auch für den Einsatz im Schlafzimmer gedacht, um beispielsweise ein kleines Kind zu überwachen: Dank der integrierten Mikrofone sendet die App auf dem Smartphone eine Benachrichtigung, falls das Kind aufwacht und weint du.

Dann ist da der Eingang MicroUSB zum Anschluss an das Stromnetz zur Stromversorgung; Leider gibt es keine Batteriestromversorgung, aber bei dieser Art von IP-Kamera ist es schwierig, eine mitgelieferte zu finden.

Die Kamera kann in Umgebungen arbeiten, in denen Temperaturen schwanken von -10 bis +45 Grad: Es ist nicht für den Außenbereich geeignet und hat darüber hinaus keine Zertifizierung für Wasser und Staub.

Hardwarefunktionen und Bildqualität

Obwohl die Kamera eine der günstigsten in der Branche ist, weist sie keine schlechten technischen Eigenschaften auf. Das hier integrierte Objektiv ist von 2MP-CMOS und ermöglicht die Aufnahme von Videos bis zur maximalen Auflösung von 1920 1080 Pixel x; der Nachtmodus kann bis zu etwa 10 Meter weit abdecken und der Aufnahmecodec kann zwischen h.264 und h.265 gewählt werden.

Aufgenommene Videos schwingen vorbei 25 bis 30 fps, ein durchschnittlicher Wert, aber viel höher als bei anderen Konkurrenten in der gleichen Preisklasse. Überzeugt hat mich vor allem der Nachtmodus, von dem ich eine deutlich geringere Qualität erwartet hätte, da es keine klassischen externen Infrarot-LEDs gibt.

Tagesaufnahme in Innenräumen und ohne direktes Licht

Es besteht auch die Möglichkeit dazu Zoom auf 16x: Dies ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber ich garantiere Ihnen, dass es bis zu 8x gelingt, eine gute Definition beizubehalten, um beispielsweise die Erkennung eines Gesichts präzise und genau zu ermöglichen.

Wie bereits erwähnt, gibt es also a microfono auf den Raum sowie einen Lautsprecher: Dies ist beispielsweise nützlich, wenn Sie den Raum in den Raum eines schlafenden Kindes oder mehrere andere Szenarien stellen.

Nachtaufnahme, mit völlig dunkler Umgebung und mit aktivem Nachtmodus

IMOU Ranger 2C, außerdem besitzt es auch die sogenannte Datenschutzmodus, falls Sie es in einem Bereich installieren, in dem Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht gefilmt werden möchten: Legen Sie einfach Ihre Hand auf die Seite, an der sich die Kamera dreht, um den Bereich nicht mehr einzurahmen, und stoppen Sie die Aufnahme.

Konfigurationsprozess

Der Einrichtungsprozess ist wirklich elementar: Sobald Sie die App heruntergeladen haben IMOU Leben sowohl für iOS als auch für Android verfügbar ist, wird die Anwendung uns sofort darum bitten QR-Code scannen des von uns gekauften Produkts. Wenn die Kamera danach bereits an das Stromnetz angeschlossen ist, dauert der Einrichtungsvorgang insgesamt ca. 2-3 Minuten.

È fundamental, aber Sie haben wahrscheinlich schon erraten, dass es eine gibt WLAN-Netzwerk an die Sie die Kamera anschließen können, ansonsten bleibt es eine einfache Kamera, die auf MicroSD aufzeichnet, aber weder lokal noch aus der Ferne über die App abgerufen werden kann.

Smartphone-Anwendung

die Anwendung IMOU Leben es ist besonders funktionsreich und gut verarbeitet; Ich persönlich kannte es bereits, da es auch mit Cloud-NVRs gut funktioniert und daher, als ich eines zu Hause installierte, es mit dieser Anwendung konfiguriert hatte.

Das heißt, relativ die IMOU Ranger 2C Es gibt viele Optionen, die implementiert werden können, angefangen beim praktischen Cloud-Speicher, der es Ihnen ermöglicht, selbst im Falle eines Bruchs oder Diebstahls des Zimmers die Aufzeichnungen wiederherzustellen, die bis zu dem Moment erstellt wurden, in dem ein hypothetischer Dieb Ihre IP-Kamera ausgeschaltet hat von Nutzen.

Es muss gesagt werden, dass dies Waldläufer 2C erlaubt keine kontinuierliche Aufzeichnung sondern nur bei Erkennung: man muss auf ein etwas höheres Endprodukt (einfach auch den Ranger 2) für Registrierung rund um die Uhr. Bei diesem Modell finden die Aufnahmen nur statt, wenn die Anwesenheit von jemandem erkannt wird, sowohl akustisch als auch visuell: Ich muss sagen, dass es sehr genau ist und zum Beispiel sogar das Geräusch von Schritten die Aufnahme startet.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ausschließen, was sind irgendwelche Winkel für die Erkennung aufgedeckt zu lassen, Bereich für Bereich mit Hilfe eines Rasters auswählen, der für Erkennung und Aufzeichnung aktiv bleiben soll. Apropos dieser Modus, es ist auch möglich, die intelligente Verfolgung von Menschen zu aktivieren, sodass die Kamera der Bewegung von Menschen, die sie erkannt hat, ziemlich genau folgt (obwohl sie, falls Sie rennen, möglicherweise nicht in der Lage ist, zu halten mit dir).

zusätzlichBenachrichtigungen senden auf dem Smartphone bei menschlicher Erkennung (und hier kann es auch zu Zeitfenstern aktiviert werden, z überschritten (zum Beispiel der Schrei eines Kindes), auch anpassbar in einer Skala von 50 bis 90dB.

Auch die IP-Kamera von IMOU ist bescheinigt und mit beiden kompatibel Google-Startseite daß mit Alexa.

Preis und Überlegungen

IMOU Ranger 2C hat mich überzeugt, das verrate ich gleich, und der Grund ist das außergewöhnliche Preis-Leistungs-Verhältnis, das es auszeichnet: es sind nicht viele valide Alternativen im Umlauf, die Rede ist hier weniger als 30 Euro inklusive Versand für eine 360-Grad-Kamera, die in der Cloud aufzeichnen kann und mit großartigem Support ausgestattet ist.

Derzeit hat das Unternehmen für GizChina-Leser einen Rabatt von 20% bei Amazon durch den Code GIZCHINA2021 reserviert. Nutzen Sie dies, da Sie es von Amazon sogar im selben chinesischen Geschäft zu einem niedrigeren Preis erhalten können.

Die IMOU IP-Kamera ist zuverlässig und hat eine gute Videoaufnahmequalität, eine gute Erkennung von Personen (auch wenn Sie, ich wiederhole, Sie rennen, wird sie nicht mit Ihnen Schritt halten können) und eine hervorragende Anwendung für die Verwaltung von die verschiedenen Funktionen, sehr reichhaltig, aber vor allem optimiert und in wahrhaft italienischer Sprache geschrieben, nicht Macaronica, wie wir es von anderen Produkten gewohnt sind.

Schade nur für die Preise des Cloud-Managements Schießen ein bisschen 'verboten', aber vor allem X-mal für die X IMOU-Kameras in Ihrem Besitz zu bezahlen: totaler Wahnsinn. Wir hoffen, dass sie sich in Zukunft in diesem Aspekt nachjustieren werden.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.