Chuwi CoreBook X Test mit Intel Core i5: Er ist der richtige Laptop!

Chuwi Corebook x
Smart Life

Haben Sie nach dem Lockdown 2020 weiter von zu Hause aus gearbeitet? Benötigen Sie einen leistungsstärkeren Laptop, der in der Lage ist, einige Bilder zu retuschieren, ein kurzes Video zu bearbeiten oder mehrere Programme gleichzeitig zu verwalten? Ich glaube, dass das, was Sie unten lesen werden, daher tatsächlich für Sie sein könnte, aber es hängt natürlich immer davon ab, wonach Sie suchen. Tatsächlich ist es gar nicht mehr so ​​einfach, sich ein Bild davon zu machen, was im PC-Bereich wirklich sinnvoll sein kann, so sehr, dass der Markt mittlerweile viele verschiedene Modelle für alle Preisklassen anbietet. Wo ist es also positioniert, Chuwi CoreBook X.? Das haben wir uns in diesen Testtagen mehrmals gefragt, um vor allem zu verstehen, an wen sich ein solches Produkt auch angesichts seiner Leistungsfähigkeit richten könnte. Es ist jedoch noch nicht an der Zeit, mehr zu verraten, also müsst ihr unseren nur bis zum Ende folgen Vollständige Bewertung um mehr zu erfahren.

Chuwi CoreBook X-Test

Unboxing

Wie üblich widerspricht sich Chuwi nicht und schlägt eine Verpackung vor, die mit der auf seinen anderen Produkten identisch ist. Wir haben daher einen recycelten Karton, eigentlich eher anonym, der nur das Nötigste enthält. Wir sehen in der Tat, dass die Verkaufsausrüstung aus folgendem Zubehör besteht:

  • Chuwi CoreBook X;
  • 19V / 3,42A Netzteil mit europäischer Steckdose;
  • kurze Bedienungsanleitung, auch in Englisch;
  • Garantieschein.

Design und Materialien

Ich muss sagen, dass ich das Glück hatte, Chuwi-Produkte oft zu testen, aber dieses CoreBook X ist auf ästhetischer Ebene wahrscheinlich eines der am besten verarbeiteten. Beachten Sie in der Tat das Vorhandensein eines Unibody-Körpers in Metall Satin, der bei Berührung ein hochwertiges Gefühl zurückgibt. Darüber hinaus wird die Solidität des Produkts also überhaupt nicht in Frage gestellt: Auch im eher stressigen Umgang damit fühlt sich kein besonderes Knarzen an, das einen das Schlimmste denken lässt. Hier hat das Unternehmen jedenfalls auf fast jedes Detail geachtet und ein Gerät vorgeschlagen, das auch unterwegs gültig ist. Von den Abmessungen her misst der Laptop tatsächlich 310 x 229,5 x 20,6 mmmit einem Gesamtgewicht von rd 1,5 kg. Es ist kein Federgewicht, das liegt auf der Hand, steht aber dennoch auf Werten, die den anspruchsvollsten Nutzern zuzwinkern, die das Gerät zur Arbeit oder auch nur in der Freizeit mitnehmen möchten.

Chuwi Corebook x

Wir werden gleich alles sehen, was mit dem Display zu tun hat, aber im Moment konzentrieren wir uns auf das Design. Auch wenn Chuwi diesbezüglich nicht viel wagen wollte, muss ich sagen, dass sein Minimalismus ins Schwarze trifft. Im Gegensatz zu anderen Modellen des Hauses wurde das Markenlogo auf der Oberseite des Produkts immer als Relief eingefügt, diesmal mit viel kleineren Abmessungen. Indem Sie sich für diese Färbung entscheiden Raum Grauer, dann ist der Hinweis auf die Produkte des angebissenen Apfels wirklich unmittelbar. Trotzdem hat das CoreBook X eine eigene Persönlichkeit und ist zudem recht ausgewogen, vor allem in einem Aspekt noch etwas zu stark von den High-End-Geräten inspiriert: Die Anschlussausstattung ist wirklich dürftig. Mal sehen, wie es tatsächlich nur einen Eingang gibt USB-A 3.0eine Tür USB Typ-C, das Loch für das Netzteil, eine Tür microSD und die Audio-Buchse ab 3,5mm.

Tastatur & Trackpad

Diesen beiden Komponenten widme ich immer ein eigenes Kapitel, tastiera und Trackpad, weil sie es sehr oft verdienen. Es gibt also nichts Besseres, als auch auf diesem Laptop darüber zu sprechen, wo diese Spezifikationen endlich zufriedenstellend sind. Tatsächlich habe ich seit einiger Zeit keine Tastatur mehr gefunden, die so gut kalibriert und komfortabel ist wie die des Chuwi CoreBook X. Abgesehen vom Abstand zwischen den verschiedenen Tasten, der gut ist, ist der Hub trockener und präziser. Diese Aspekte verbessern daher die Leistung in der Schreibphase selbst in den aufregendsten Momenten erheblich, sodass wir ohne besondere Fehler durch die Wörter scrollen können. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen entschieden, die Arbeit mit diesem Gerät durch eine Hintergrundbeleuchtung der Tastatur zu erleichtern, wodurch bis zu 3 verschiedene Intensitätsstufen verfügbar sind. Natürlich müssen Sie sich mit einem amerikanischen Layout befassen, das keine Akzentbuchstaben hat, aber es wird wirklich ausreichen poco sich daran zu gewöhnen.

Chuwi Corebook x

Ich muss unbedingt ein paar Worte sagen für die Trackpad die, genau wie die Tastatur, die Prüfung mit Bravour besteht. Tatsächlich hätte ich nie eine solche Zuverlässigkeit und Präzision erwartet. Dieser Mangel an Vertrauen von mir ist jedoch absolut nicht auf das Produkt selbst zurückzuführen, sondern auf den Historiker der Bewertungen, die ich über die Jahre durchgeführt habe und die mich gerade in diesem Bereich vielleicht noch nie mit so viel Qualität konfrontiert haben wenn wir über Chuwi sprechen. Mit diesem Gerät ist es daher möglich, sich problemlos zwischen all den verschiedenen Chrome-Registerkarten zu bewegen und auch eine kurze Videomontage oder einige Retuschen in Photoshop genau zu verwalten. All dies wird durch die gezeigte hervorragende Präzision, aber auch durch seine großzügigen Abmessungen ermöglicht. Er gehört nicht zu den Größten in der Kategorie, kann sich aber dennoch recht gut verteidigen.

Display

Davon habe ich noch nicht gesprochen, aber das Display bereichert die Qualität dieses Produktes in mehrfacher Hinsicht. An Bord finden wir daher eine Einheit IPS LCD da 14 " mit Auflösung 2K (2160 x 1440 Pixel), vorschlagen a Aspektverhältnis di 3:2 wodurch Sie insbesondere bei produktivitätsbezogenen Anwendungen besser arbeiten können. Es ist eindeutig kein OLED, daher finden wir einige häufigere Probleme wie weniger als perfekte Blickwinkel und absolute Schwarztöne absolutely poco tief. Ich muss allerdings sagen, dass die Farben recht hell sind und man so auch bei direkter Sonneneinstrahlung die verschiedenen Inhalte auf dem Bildschirm besser sehen kann. Auf jeden Fall wäre eine entspiegelte Oberfläche wünschenswert gewesen, was beim mobilen Arbeiten nicht erleichtert hätte poco die Sachen.

Chuwi Corebook x

Das Chuwi CoreBook X bietet kein Touchscreen-Display. Dadurch wird es deutlich schwieriger, das Display mit Fingerabdrücken zu füllen und vor allem, dass dieser Laptop nicht als Tablet verwendet werden kann. Trotzdem ermöglicht der Reißverschluss auf der Rückseite das Neige das Display fino quasi a 180°, eine Funktion, die bei Produkten dieser Art nicht häufig zu finden ist. Dieses Feature macht es daher deutlich dynamischer als andere Konkurrenz-Laptops, die oft bei einer Neigung von etwa 120° oder . stoppen poco Mehr. Chuwi dachte dann auch über das Design nach, um die externen Rahmen zu minimieren, mit hervorragenden Ergebnissen. Nehmen wir an, wir können dieses Produkt immer noch nicht als grenzenlos definieren, aber wir kommen diesem Konzept immer näher.

Hardware & Leistung

CoreBook X hat eine Intel Core i5-8259U, also ein Intel Quad-Core-Prozessor der achten Generation, der eine Grundtaktfrequenz von bietet 2,30 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 3,80 GHz Chuwi hat daher diesmal keine Kosten gescheut und beschlossen, diese Maschine auf das Maximum zu bringen und eine Reihe guter Leistung zu bieten. Das ist aber noch nicht alles, denn wir finden auch 8 GB DDR4 RAM und ein SSD NVMe da 512 GB. Um dieses Paket zu vervollständigen, finden wir schließlich eines GPU integriert Intel Iris Plus 655 die offensichtlich alle Grafiken verwaltet.

Mit diesem Laptop können Sie fast alles tun, was Sie wollen, immer in gewissen Grenzen. Es ist eine der leistungsstärksten Maschinen im Chuwi-Haus und kann problemlos mehrere Tabs verwalten, die in Chrome geöffnet sind, Video-In 4K im Web oder lokal, kurze Videos zu Adobe Premiere und vieles mehr. Der Versuch, dieses letzte Programm zu verwalten, das heißt Premiere, bei Clips in 1080p konnte ich keine besondere Unsicherheit feststellen, es gelang mir, mehrere Grundeffekte problemlos innerhalb der Timeline einzufügen. Es wird schwierig, ihn mit den grundlegenden Optionen in eine Krise zu bringen, aber es ist offensichtlich, dass Sie es schaffen können, wenn Sie sich anstrengen. Unter Standardbedingungen ist das CoreBook X jedoch schnell in den Prozessen und wechselt selbst bei Apps ab einer bestimmten Größe reibungslos von einem Programm zum anderen. Das Arbeiten auf diesem Bildschirm in 3: 2 ist also besonders mit dem Office-Paket, mit E-Mails und allgemein mit der Verwaltung von allem, was mit der Produktivität zu tun hat, sehr bequem. So können Sie den Dual-Screen problemlos intelligent ausnutzen und auch die verschiedenen Windows-Gesten nutzen.

Werbung abspielen Asphalt 9 Ich konnte keinen großen Frame-Einbruch feststellen, was auch in den lautesten Phasen recht stabil war. Allerdings hätte ich bei einem solchen Titel, der die Grafikkarten nicht so stark quetscht, nichts weniger erwartet. Wie üblich fanden die Tests jedoch bei vielen Titeln statt, darunter auch Fortnite. Hier muss ich daher sagen, dass die integrierte GPU recht gut abschneidet und im Durchschnitt etwa 35-40 fps liefert. Sie reichen nicht aus, um alle Gegner zu schlagen und im "Wettkampf"-Modus zu spielen, aber es ist trotzdem etwas.

Benchmark

Software

Windows-10 Startseite ist das auf diesem Gerät installierte Betriebssystem. Wie bei anderen Konkurrenzprodukten ändert sich daher auf Schnittstellenebene sowie in den verschiedenen Nutzungsarten absolut nichts. Windows zeigt auch in den stressigsten Phasen weiterhin eine gute Fließfähigkeit und Ausführungsgeschwindigkeit, insbesondere dank der vom Produkt garantierten Hardware. Daher können wir alle verschiedenen Systemgesten verwenden und neue und interessante Apps aus dem Microsoft Store herunterladen. Diejenigen, die es bereits gewohnt sind, Windows täglich zu verwenden, werden keinen Unterschied feststellen und vielleicht auch auf diesem Laptop auf die Ankunft von Windows 11 warten.

Im täglichen Gebrauch können Sie das Paket nutzen Büro, bereits vorinstalliert, oder laden Sie eine andere Produktivitätsanwendung direkt aus dem Internet herunter. In jedem Fall ist der Laptop nach der Konfiguration zu 100% ohne Einschränkungen einsatzbereit.

Audio & Konnektivität

Wie bereits zu Beginn dieses Tests erwähnt, war ich vielleicht gerade mit der Konnektivität am wenigsten zufrieden. Es sind nur wenige Anschlüsse vorhanden, sodass Sie einen Adapter benötigen, der, ähnlich wie bei MacBooks, die Möglichkeiten zum Anschluss verschiedener Peripheriegeräte erweitert. An Konnektivität mangelt es trotzdem nicht WLAN mit einem 802.11a / ac / b / g / n-Modul, mit dem wir auch unter schwierigen Bedingungen problemlos im Internet surfen können. Wir haben dann unter anderem die Bluetooth 4.2 und eine Webcam von 2MP was aber der Situation absolut nicht gewachsen ist. Ich muss jedoch sagen, dass die Qualität zwar nicht ausreichend ist, aber der vieler Mitbewerber in nichts nachsteht.

Auf der Ebene Audio- der Laptop enttäuscht die Erwartungen etwas, vor allem aufgrund des fehlenden Basses und damit des Gehäuses. Es gibt eine totale Vorliebe für hohe Töne und die Lautstärke ist auf höchster Stufe nicht so ohrenbetäubend. Ich weise auch darauf hin, dass der Ton aus den beiden Lautsprechern unten kommt, direkt unter dem Trackpad. Es ist sicherlich nicht die beste Position aller Zeiten, aber zumindest ist es leicht erhöht und hat keinen direkten Kontakt mit der Oberfläche, auf der das Notebook ruht.

Sie selbst

Unter dem Körper gibt es einen Raum batteria da 4.000 mAh. Damit lassen sich Ergebnisse erzielen, die nicht immer spannend sind, deckend, mit eher fadenscheiniger Anwendung, fast 4 Arbeitsstunden. Ich hätte mehr erwartet, aber vor allem hätte ich es vorgezogen, dass Chuwi diesem Produkt eine größere Einheit hinzugefügt hätte. Stattdessen nutzen Sie den Laptop mit YouTube, Mail, dem Office-Paket, ein paar Dutzend Minuten auf Asphalt 9 und poco andere Ich habe 4 Stunden Zündung nicht überschritten.

Im Inneren des Pakets befindet sich ein 19V / 3,42A Netzteil, mit dem Sie das Gerät vollständig aufladen können poco mehr als 2 Stunden und 30 Minuten.

Preis & Schlussfolgerungen

Chuwi CoreBook X wird derzeit weiterverkauft Banggood zu ungefähr dem Preis 398 Euro.

Hinweis: Wenn Sie die Box mit dem Code oder den Link zum Kauf nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, den AdBlock zu deaktivieren.

Chuwi CoreBook X - Banggood

Nutzen Sie jetzt unseren exklusiven Gutschein bei Banggood und nehmen Sie Ihr Chuwi CoreBook X für unter 400 Euro mit nach Hause!

Mehr Weniger
398,20 €
 LinkedIn

Bei dieser Zahl denke ich, dass es die beste Wahl ist, die im Moment getroffen werden kann. Ich wiederhole es noch einmal: Ich habe noch nie einen Chuwi-Laptop mit diesen Leistungen ausprobiert, daher bleibt er einer der besten in der Kategorie. Es zeigt nicht nur keine Probleme im täglichen Gebrauch, sondern ermöglicht es Ihnen auch, all die spezielleren Operationen durchzuführen, die bei konkurrierenden Geräten, die zum gleichen Preis verkauft werden, normalerweise nicht möglich sind. CoreBook X wird zum richtigen Preis verkauft und ist wahrscheinlich das mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es hängt immer von Ihren Bedürfnissen ab, aber wenn Sie ein kompaktes Produkt suchen, das alle täglichen Aufgaben ohne größere Probleme und noch mehr erledigen kann, ist dies Ihre Chance. Sie können sogar Ihren alten Heim-PC ersetzen, der vielleicht ziemlich sperrig ist, indem Sie sich für eine "taschengroße" Lösung wie die von Chuwi entscheiden. Stehen wir vor einem absoluten Best Buy? Jep!

⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .