Xiaomi fordert Spotify heraus und startet sein Musik-Streaming neu

Xiaomi Mi Musik

Xiaomi habe gerade einen Major veröffentlicht Aktualisierung für die App Mi Musik Dies erweitert die expansionistischen Ziele des Unternehmens. Es war 2018, als die App, die sich mit der Verwaltung von Musik und Videos im Speicher befasste, mit Diensten von angereichert wurde Streaming im Abonnement. Diese Neuheit wurde ursprünglich in Indien in Zusammenarbeit mit Hungama, einem der führenden Multimedia-Unternehmen des Landes, eingeführt. Jetzt wird die Plattform weiter erweitert und unterstützt neue Musikbibliotheken.

Xiaomi aktualisiert Mi Music und führt das Streaming im Spotify-Stil ein

Das Update der Mi Music App von Xiaomi bringt es auf die Version V4.0.0.0 und wurde in Zusammenarbeit mit erstellt QQ Musik. Die Freemium-Plattform ist Teil der Tencent Music-Gruppe, an die wir uns erinnern, dass es sich tatsächlich um ein Joint Venture zwischen Tencent und Spotify handelt. Und vom berühmten schwedischen Streaming-Dienst gibt es eine gewisse Inspiration für die Benutzeroberfläche, insbesondere im Audio-Player selbst. Zusätzlich zum Streaming-Dienst selbst wurde eine Funktion hinzugefügt Anerkennung à la Shazam.

Da dies Tencent ist, richtet sich der Dienst offensichtlich an chinesische Benutzer, bei denen Xiaomi einen eigenen Mutterdrehpunkt hat. Sie können nicht nur die QQ Music-Plattform abonnieren, sondern auch zu der Audiodatenbank wechseln, auf die sich die Mi Music-App selbst bezieht. Das Update auf Version V4.0.0.0 wurde bereits veröffentlicht und Sie können die App auch aktualisieren, aber es funktioniert möglicherweise nicht perfekt auf westlichen MIUI-ROMs.

Laden Sie Mi Music V4.0.0.0.apk herunter

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.