Rezension POCO M3 Pro 5G: das Smartphone zum Kaufen für diejenigen, die 5G wollen

Dass der Markt inzwischen durch eins geteilt ist dünne Grenzlinie Einerseits sehen die großen Marken die Preislatte immer höher im oberen Bereich und andererseits Unternehmen, die versuchen, eine zumindest zufriedenstellende Benutzererfahrung zu gewährleisten und gleichzeitig zu Preisen zu bleiben, die für alle Budgets geeignet sind eine Tatsache getan. Seit einiger Zeit werden Ultra-Premium-Telefone für weit über tausend Euro verkauft, und Produkte an den Antipoden, die zehnmal weniger kosten, bieten komplette Produkte, aber mit allen notwendigen Kompromissen.

Und dann ist da noch Xiaomi, das es mit seinen tausend Untermarken geschafft hat, ein so großes Ökosystem von Smartphones zu schaffen, dass es nun in beiden Marktsektoren ein Protagonist sein kann. Wir haben es mit dem Mi 11 Ultra gesehen, dem echten Spitzenmodell der chinesischen Marke für diesen 2021, und wir sehen es mit POCO In jüngster Zeit werden weiterhin Produkte produziert, die durch ein verrücktes Qualitäts- / Preisverhältnis gekennzeichnet sind.

Nach dem Debüt der Modelle X3 Pro und F3 ist es Zeit für die POCO M3 Pro 5G Ja, es lohnt sich, dies sofort zu sagen, um nicht mehr darüber sprechen zu müssen, da das technische Datenblatt einem Smartphone sehr ähnlich ist, das wir trotz der Marke möglicherweise bereits unter anderen Deckmänteln kennen POCO ist zunehmend unabhängig vom chinesischen Riesen geworden.

Aber abgesehen von Rebrands und Marketingstrategien POCO M3 Pro 5G ist ein wichtiges Smartphone und nicht nur für Marken, sondern für den Smartphone-Markt im Allgemeinen: Mit 159,90 Euro ist dies der Frühbucher-Verkaufspreis bis zum 26. Mai POCO M3 Pro 5G in der Tat ist es billigste 5G Smartphone in ItalienDies eröffnet praktisch jedem die Möglichkeit, die neuen schnellen Netzwerke zu nutzen, deren Verbreitung im Bel Paese noch etwas langsam verläuft, aber weiter zunimmt.

Rezension POCO M3 Pro 5G: der beste Kauf für diejenigen, die 5G wollen

YouTube-Player

Packungsinhalt

Wie bei allen anderen Produkten des Unternehmens ist die Verpackung der POCO M3 Pro 5G unterstreicht die Absicht der Marke, ein junges Publikum anzusprechen. Der Inhalt entspricht dem, was wir bisher auf den Smartphones des Unternehmens gesehen haben, und umfasst praktisch alles, was für eine komfortable Nutzung des Geräts erforderlich ist.

Hier ist der Inhalt des Pakets:

  • POCO M3 Pro 5G;
  • Steckernetzteil, mit europäischer Steckdose;
  • USB / USB Typ C-Kabel;
  • Stift zum Entfernen des SIM-Steckplatzes;
  • weiche transparente TPU-Abdeckung;
  • kurze Bedienungsanleitung;
  • Garantieschein.

Design und Materialien

POCO M3 Pro 5G bestätigt die neue Designlinie des Unternehmens, die mit dem POCO M3 hat beschlossen, seine Smartphones dank eines viel spezielleren Designs, bei dem das Logo auf der Rückseite hervorsticht, besser erkennbar zu machen. Logo, das wir auch neben der Stoßkammer des in Sichtweite positioniert finden POCO M3 Pro 5G, das durch einen schwarzen Bereich direkt neben dem Kameramodul gekennzeichnet ist und völlig glänzend ist: Der Griff ist gut, aber das Polycarbonat, aus dem es besteht, ist eine Art Magnet für Staub und Fingerabdrücke.

Il Aluminiumrahmen Die Trennung von vorne und hinten ist jedoch gut verarbeitet und passt perfekt zwischen die beiden Abschnitte, wodurch Zähne oder Stufen minimiert werden. Der Fingerabdrucksensor wurde in den Netzschalter integriert, aber die Lautsprecher sind leider nicht stereo.

Das Handling ist auch gut. Sie möchten für das Vorhandensein einer weniger geräumigen Batterie, Sie möchten für ein geringeres Gewicht, mit dem POCO M3 Pro 5G Das Unternehmen löste die Schwierigkeiten bei der Verwendung mit einer Hand, die wir im Test des Vorgängermodells (der POCO M3): sicherlich mit seinem eigenen 190 Gramm im Gewicht gehört nicht zu den leichtesten, aber die Größe von 161.8 x 75.3 x 8.9 mm Machen Sie es ganz bequem zu bedienen.

Der Eingang zum Audiobuchse von 3.5 mm wurde oben positioniert, während der Wagen für zwei Nano-SIMs und eine microSD auf dem linken Rahmen positioniert wurde: Auf diese Weise wurden der Ein- und Ausschalter und die Lautstärkebalance auf der rechten Seite positioniert und sind sehr bequem zu erreichen. Es gibt auch einen IR-Blaster, mit dem sich das Smartphone in eine universelle Fernbedienung verwandeln lässt.

Display

Der größte Unterschied in der Anzeige zwischen dem POCO M3 Pro 5G und die POCO M3 liegt in der Aufgabe der Fallkerbe zugunsten eines ziemlich großzügigen Stanzlochs. Das verwendete Panel ist weiterhin ein IPS, das durch ein Gorilla Glass 3 geschützt ist, das sich durch eine Diagonale von 6.5 Zoll, eine Auflösung von FullHD + und eine Dichte von Pixeln pro Zoll nahe 400 ppi auszeichnet. Es gibt jedoch etwas Neues, und es betrifft die Aktualisierungsrate: die Anzeige des POCO M3 Pro 5G garantiert eine maximale Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, eine Geschwindigkeit, die das Unternehmen bei einem zukünftigen Update garantiert bei Bedarf auf 30 Hz senken kann, um das Energiemanagement des Geräts zu verbessern.

Das Kontrastverhältnis des Panels beträgt 1500: 1 und die Spitzenhelligkeit beträgt 400 Nits. Und es ist sinnlos, es zu umgehen, erwarten Sie kein Display, das Sie in Erstaunen versetzen wird, denn die Realität ist, dass das POCO M3 Pro 5G bringt alle Grenzen der im Panel verwendeten Technologie mit sich, insbesondere in dieser Preisklasse: Die Schwarzen sind poco tief, die Farben sind nicht übermäßig lebendig und die Betrachtungswinkel des Bildschirms sind eher begrenzt.

Der Helligkeitssensor dann es ist ziemlich konservativ und es ist ein Merkmal, das in Kombination mit einer nicht außergewöhnlichen Spitzenhelligkeit auch dank einer nicht gerade fehlerfreien oleophoben Behandlung zu leichten Betrachtungsproblemen unter direktem Sonnenlicht führen kann. Aber hey, denken wir immer daran, dass es einer ist billiger Smartphone das wird zunächst kosten poco weniger als 160 Euro.

mit dem Touchscreen Stattdessen hatte ich nie ein Problem, auch nicht in der Schreibphase. In der Tat muss ich sagen, dass das Vibrationssystem ziemlich gut ist und ein gutes Feedback liefert. Daher werden wir beim Schreiben eines Textes fast nie falsch liegen und nur sehr wenige Buchstaben verlieren.

Hardware und Leistung

Um dies zu animieren POCO M3 Pro 5G das Mediatek Dimension 700 mit der Mali-G57 MC2-GPU, die in zwei Versionen erhältlich sein wird: eine mit 4 GB RAM und 65 GB internem Speicher, die andere mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher. In beiden Fällen sind die Speicher vom Typ LPDDR4X und UFS 2.2 und zu den Skeptikern von Mediatek-Chips möchte ich sofort eines unterstreichen: Machen Sie sich keine Sorgen darüber, dass kein Qualcomm-Prozessor verwendet wurde, da mit dem 7-nm-SoC im POCO M3 Pro 5G die Schritte vorwärts im Vergleich zu Swap 662 von Poco M3 sind offensichtlich.

Natürlich sind dies Prozessoren, die mit einem anderen Konstruktionsprozess hergestellt wurden, aber die Verwendung von UFS 2.2-Speichern (anstelle des UFS 2.1 des M3) und des neuen Mediatek-Prozessors machen das aus POCO M3 Pro 5G leistungsstärker als sein 4G-Vorgänger. Und die Unterschiede machen sich insbesondere bei den mit GeekBench erstellten Benchmarks bemerkbar, die für die neueste Ergänzung des Poco.

Kurz gesagt, die POCO M3 Pro 5G Es ist ein solides Terminal, das gut funktioniert und über alle Anmeldeinformationen verfügt, um die von ihm angesprochenen Benutzer zufrieden zu stellen. Kurz gesagt, für das, was es kostet, läuft es überhaupt nicht schlecht. Sicher, Es kann zu einer gewissen Verlangsamung kommen oder eine sporadische Verzögerung, wenn Sie komplexe Apps verwenden oder zu viele aktive Prozesse haben, aber für die Preisspanne, in die es passt, ist es eines der Smartphones mit Leistung überzeugender von diesem Zeitraum und ist eindeutig in der Lage, das ordnungsgemäße Funktionieren der gängigsten Anwendungen wie Facebook, Instagram, TikTok, Telegram und ähnliche zu gewährleisten.

Nicht schlecht, wenn es ums Spielen geht. Mit dem POCO M3 Pro 5G Sie können praktisch alle im PlayStore verfügbaren Spiele ausführen, aber diejenigen mit komplexeren Grafiken wie Call of Duty Mobile haben trotz allem mittlere / niedrige Grafikeinstellungen Die Framerate ist ziemlich gut. Poco schlecht, weil das Problem der Verzögerung und Langsamkeit, das wir im M3 4G in den schwereren Spielen gefunden haben, gelöst wurde.

Gutes Audio in der Kapsel sowie die Leistung des Dualband-Wechselstrom-WLAN-Moduls, enttäuschend, dass die 5G-Version des POCO M3 hat den Stereoklang völlig verloren, eine Funktion, die wir in der 4G-Variante des Smartphones sehr geschätzt haben.

Kameras

Aus Sicht der Kameras sind die Neuheiten im Vergleich zu den sehr gering Poco M3. Das Modul für Foto und Video enthält weiterhin 3 Objektive, die jeweils einen Sensor von verwenden  48MP mit einer Blende von 1.79: XNUMX a 2MP (f / 2.4) für Makro und ein weiterer Sensor von 2MP (f / 2.4) zur Berechnung von Schärfentiefe. Immer noch kein Zoom und vor allem immer noch kein Weitwinkel. Nehmen wir an, dass aus dieser Sicht die von POCO Es ist nicht so, dass sie Wunder gewirkt haben, aber angesichts des Verkaufspreises des Smartphones ist es tatsächlich eine Konfiguration, die es gibt.

Bei guten Lichtverhältnissen wurden Fotos mit dem POCO M3 Pro 5G Sie sind gut und im Einklang mit dem Markt. Das Weiß ist gut ausbalanciert und die Farben sind plausibel. Dynamic Range Management ist auch nicht schlecht, auch unterstützt durch einen HDR, der seine Arbeit gut macht. Bei der Hintergrundbeleuchtung kommt es beispielsweise selten vor, dass überbelichtete Bereiche vorhanden sind, und selbst wenn Sie bei einer gründlicheren Ernte möglicherweise Mikropastellierungen in den dunkleren Bereichen und das Vorhandensein eines leichten Geräuschzustands bemerken, muss ich sagen, dass dies alles in allem mit gutes Licht die POCO M3 Pro 5G schafft es, mehr als angenehme Aufnahmen zu garantieren.

Bei schlechten Lichtverhältnissen ändern sich die Dinge jedoch stark. Das Geräusch ist viel präsenter und die Verwaltung der verschiedenen Lichter kann für das Smartphone ziemlich schwierig sein, insbesondere unter bestimmten Bedingungen. Glücklicherweise POCO M3 Pro 5G ist mit einem guten Nachtmodus ausgestattet, der in diesen Fällen Abhilfe schafft und die meisten dieser Mängel behebt: Obwohl er in einigen Fällen automatisch aktiviert wird, ist mein Rat, wenn die KI-Funktionen in der Kamera-App aktiviert werden Aktivieren Sie es manuell, um unbrauchbare Nachtaufnahmen zu vermeiden.

Auch der Durchschnitt vorne 8 Megapixel 2.0: XNUMX Hiermit können Sie sowohl den Bokeh-Effekt als auch den Nachtmodus nutzen, den Sie ebenfalls empfehlen, wenn die Umgebungshelligkeit nicht ausreicht.

Bei Makros liegen wir sowohl im Marktdurchschnitt als auch bei Videos: Sie können mit maximaler Auflösung aufgenommen werden 1080p ist 30 fps, aber lassen Sie das Fehlen einer optischen Stabilisierung spüren. Ok, für 160 Euro ist es vielleicht zu viel, ein OIS zu verlangen, aber auch das EIS könnte in einigen Situationen in Schwierigkeiten sein.

Software

POCO M3 Pro 5G wird von Android 11 animiert und mit dem mittlerweile bekannten angepasst MIUI 12. Zum Zeitpunkt der Überprüfung ist die auf dem Smartphone installierte Version der Xiaomi-Grafikschnittstelle 12.0.5, mit der wir alle für die Smartphones der Marke typischen Softwarefunktionen ohne wesentliche Neuigkeiten finden.

Selbst in POCO M3 Pro 5G Die Anwendungsschublade kann in verschiedene Abschnitte unterteilt werden, und alle Funktionen, die wir bereits mit Xiaomi-Smartphones kennengelernt haben, sind vorhanden. Aus diesem Grund denke ich nicht, dass es sich lohnt, jetzt zu viel über die Software nachzudenken, also ist es besser, direkt zum Punkt zu kommen: Ja, klar mit dem Poco M3 Pro 5G Sie können alle Google Apps verwenden. Ja, es verfügt über die Widevine L3-Zertifizierung, um Netflix in FullHD anzusehen. Ja, die Softwareerfahrung ist flüssig, angenehm und die verschiedenen für MIUI typischen Optionen funktionieren hervorragend.

Akkulaufzeit

Die Batterie POCO M3 Pro 5G ein 5000 mAh Kompatibel mit dem Schnellladen, der über das im Lieferumfang enthaltene 22.5-W-Ladegerät erfolgen kann. Daher gehen 1000 mAh der im M6000 3G vorhandenen 4 mAh verloren, und selbst wenn das Unternehmen etwa 2 Tage Autonomie garantiert, sind die Leistungen in der Realität im wirklichen Leben etwas anders: Bei intensiver Nutzung gelang es mir, am Abend anzukommen mit ca. 30% Restladung und fast 6 Stunden Bildschirm an.

E kein schlechtes Ergebniswohlgemerkt, aber es sollte betont werden, dass ich das Smartphone unter dem 4G-Netzwerk verwendet habe: Leider gibt es in Avellino immer noch keine 5G-Abdeckung, auch wenn ich den Batterieverbrauch in 5G besser verstanden hätte, als es offensichtlicher geworden wäre.

Preis und Überlegungen

POCO M3 Pro 5G wird offiziell zum Preis von erhältlich sein 199,90€ zur Konfiguration von 4GB + 64GB und zum Preis von 229,90€ für Version von 6GB + 128GB. Bis zum 26. Mai kann es dann in Frühbucher a gekauft werden 159,90€ für die 4 GB + 64 GB Version e 199,90€ für die 6GB + 128GB Version. Im Folgenden finden Sie jedoch einen Gutschein, mit dem Sie die 4/64-Version für 129,94 Euro und die 6/128-GB-Version für 146,28 Euro kaufen können. Und es besteht kein Zweifel, dass dies das billigste 5G-Smartphone auf dem Markt ist. Aber sei vorsichtig: Der Rabattgutschein ist ab 00:00 Uhr am 20/5 48 Stunden gültig.

Zu diesem Preis finden Sie kaum ein solides und ausgewogenes 5G-Smartphone wie das POCO M3 Pro 5G, aber wir sind immer noch da: Jetzt ist dies der Markt, wir können es tun pocound Unternehmen setzen alles auf 5G, um Opfer zu bringen, die für manche Menschen wichtig sein könnten, wie ein AMOLED-Display oder die Integration eines Weitwinkelobjektivs, und dies ist eine Strategie, die für den italienischen Markt möglicherweise noch zu unausgereift ist sehr geringe Verbreitung ultraschneller Netzwerke.

In jedem Fall das Rebranding des Redmi Note 10 5G beiseite, zu dem Preis, zu dem die POCO M3 Pro 5G es gehört zu den vollständigsten und am besten gemachten auf dem Markt und lässt sich auch hier nicht vom Namen täuschen: es ist überhaupt nicht "POCOWas es bietet.



Hinweis: Wenn Sie die Box mit dem Code oder den Link zum Kauf nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, den AdBlock zu deaktivieren.

http://Poco%20M3%20Pro%205G%20–%204/64%20GB
Kaufen Sie die Poco M3 Pro 5G mit Rabatt in der 4/64 GB Version aus Europa ausgeliefert. Der Gutschein ist 00 Stunden ab 00:20 Uhr am 5/48 gültig. Mehr Weniger
129,94 €
 LinkedIn
http://Poco%20M3%20Pro%205G%20–%206/128%20GB

Kaufen Sie die Poco M3 Pro 5G mit Rabatt in der 4/64 GB Version aus Europa ausgeliefert. Der Gutschein ist 00 Stunden ab 00:20 Uhr am 5/48 gültig.

Mehr Weniger
146,28 €
 LinkedIn
⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.