Samsung Galaxy A52 Test: Der Best-Buy, den Sie nicht erwarten!

Seit Jahren die Marke Samsung ist gleichbedeutend mit Qualität und Garantie; Für Neulinge oder Unerfahrene ist es praktisch üblich, sich im Smartphone-Bereich (und nicht) auf eine Marke wie Samsung zu verlassen, und dies ist sicherlich nicht falsch. Die Smartphones der Galaxy A-Serie, die sich in einem Marktsegment befinden, das sich deutlich von denen der Galaxy S-Serie unterscheidet, spielen für Samsung eine sehr wichtige Rolle, vor allem, weil sie einen großen Teil des Marktanteils am Branchenumsatz übersteigen sogar die Spitze des Sortiments.

Heute sprechen wir über Samsung Galaxy A52 in LTE-Version (weil ja, es gibt auch die 5G-Version), die Mittelklasse der A-Familie, der der A32 vorausgeht und dem der größere A72 folgt. Ich möchte nicht im Voraus zusammenfassen, aber dieses Smartphone ... ok, ich werde es dir nicht sofort sagen!

SAMSUNG Galaxy A52 Bewertung

Contenuto della Confezione

La Verkaufspaket Es ist sehr einfach in weißem Karton ohne zu viele Oberflächen. Im Inneren finden wir:

  • Samsung Galaxy A52
  • Europäisches Ladegerät mit USB-Eingang von nur 15 W, obwohl das Smartphone das schnelle Laden von bis zu 25 W unterstützt
  • USB-A USB-C-Kabel zum Aufladen und zur Datenübertragung
  • Bedienungsanleitung und Sim-Extraktionsstift

Design und Materialien

Ok, kleiner Spoiler: Ich mag es, es ist sehr cool! Ich beginne gleich mit der Färbung Geniales Violett (Anmerkung der Redaktion fantastisch, nur um "So Cool!" zu sagen) Das ist sehr schön, raffiniert und für ein sehr junges Publikum geeignet: Auf den ersten Blick dachte ich, es könnte eher eine "weibliche" Farbe sein, aber ich sage Ihnen, im Laufe der Tage hat es mir sehr gut gefallen und ich habe es mehr geschätzt .

159,9 x 75,1 x 8,4 mm und 189 Gramm sind seine Maße: Es ist ein „SLIM“ -Smartphone, angenehm zu bedienen und auch mit einer Hand vollständig handhabbar. Ich benutze jeden Tag ein iPhone 12 Pro Max und mit diesem Galaxy A52 muss ich sagen, dass ich mich in Bezug auf die praktische Anwendbarkeit und die Materialien, aus denen es hergestellt wird, von Gott wiedergefunden habe.

Obwohl es sowohl auf der Rückseite (mit matten Oberflächen, die sich sehr angenehm anfühlen) als auch am Seitenrahmen vollständig aus Polycarbonat besteht, ist die Montage einwandfrei. Im Design unterscheiden sich die 4G- und 5G-Versionen nicht im Detail. Beide sind IP67 zertifiziert und in den gleichen Farben erhältlich: Awesome Black, Awesome White, Awesome Violet und Awesom Blue.

Das Poster ist auf dem Poster zu sehen Beule Zimmer an die Samsung uns schon in den neuesten Geräten gewöhnt hat, während die Fingerabdrucksensor es wurde unter dem Display positioniert, und ich war angesichts der etwas schlechten Reaktivität nicht besonders überzeugt: Vielleicht ist es besser, sich auf die Gesichtsentriegelung zu verlassen, schneller und unmittelbarer, aber weniger sicher, weil nur 2D.

Schön zu bemerken, dass das Samsung Galaxy A52 mit dem ausgestattet ist Klinke von 3.5 mm im unteren Teil, flankiert vom Mikrofon, einem der beiden Lautsprecher und dem USB-Typ-C-Eingang zum Aufladen. Die linke Seite ist sauber, während die rechte die Lautstärkewippe sowie den Ein- / Ausschalter und den Verriegelungsschlüssel enthält.

Im oberen Teil befinden sich das zweite Mikrofon und der SIM-Wagen, der zwei Nano-Sims oder eine SIM- und eine Micro-SD-Karte unterstützt.

Display

Was die Displays angeht, bin ich seit Jahren total verliebt in die Panels, die Samsung auf seinen Smartphones produziert hat, und das auch Galaxy A52 es war eine weitere Bestätigung dafür. Wir sprechen offensichtlich von einem SUPER AMOLED mit einer Diagonale von 6.5 Zoll, einer Auflösung von 1080 x 2400 Pixel und daher einem 20-Verhältnis: 9;; Samsung behauptet eine Pixeldichte von 407ppi und eine maximale Helligkeit von 800 Nits, was ein sehr hoher Wert ist und im täglichen Gebrauch offensichtlich ist. nein unterstützt den HDR-Modus.

Das Panel ist extrem hell, hat perfekt kalibrierte Farben (authentisch für die sRGB-Kalibrierung) und einen hervorragenden Betrachtungswinkel. Wenn das nicht genug wäre, hat Samsung ein Panel mit einer hohen Bildwiederholfrequenz eingebaut. In der 4G-Version oder dieser, die wir getestet haben, finden wir eine 90Hz-Anzeige das macht seinen Job gut. Wenn Ihnen dies nicht ausreicht, hat das Display in der 5G-Version ein Bildwiederholverhältnis von 120 Hz: Später werde ich Ihnen sagen, ob die Preisunterschiede diese Unterschiede zwischen den verschiedenen Versionen rechtfertigen.

Jedoch Einheitlichkeit der Bewegung, wie er es definiert Samsung In den Geräteeinstellungen ist es standardmäßig auf „hoch“ oder 90 Hz eingestellt. Ich habe keine besonderen Unterschiede in der Autonomie des Geräts bei der Verwendung von 90 oder 60 Hz festgestellt.

In den Einstellungen der Samsung GalaxyA A52dann ist es möglich, verschiedene Details der Anzeige anzupassen: Es ist tatsächlich möglich, zwischen zwei Voreinstellungen zu wählen (lebendig und natürlich) die Farbtöne des Panels oder sogar mit einem RGB-Selektor die drei Kanäle individuell einstellen. Es gibt auch einen Schutzmodus für die Augen mit der Reduzierung von Blaulicht.

Samsung Galaxy A52 besitzt auch ein Gleichnis Always-On-Anzeige: Ich sage ähnlich, dass sich das Display nur bei Berührung einschaltet und nicht immer eingeschaltet bleibt. Sünde.

Hardware und Leistung

Das technische Datenblatt, mit dem die Galaxy A52 definitiv nicht der Klassenbeste, aber dieser poco es ist wichtig angesichts seines Verkaufspreises. Die Probe, die wir testen, ist mit einem Prozessor ausgestattet Qualcomm Snapdragon 720G (8nm) Octa-Core bestehend aus 2 × 2.3 GHz Kryo 465 Gold & 6 × 1.8 GHz Kryo 465 Silber und einer Adreno 618 GPU, der RAM ist aus 6GB LPDDR4X und interner Speicher ist gleich 128 GB UFS 2.1-Typ erweiterbar von Micro SD.

Die Benchmark-Ergebnisse sind gut, aber nicht die ersten in der Gesamtwertung, aber ich wiederhole, dass das "Benchmark" -Tool nur eine objektive Methode zur Erkennung von Zahlen ist, aber keine konkrete Methode zur Messung der Leistung, die ehrlich gesagt bei diesem Samsung Galaxy hervorragend ist A52, und ich denke, es wird genug für alle sein, die dazu neigen, eine Mittelklasse zu kaufen. 

Die tägliche Leistung ist gut: Das Smartphone erwärmt sich nicht, es ist gut ausbalanciert, es erleidet keinerlei Verlangsamungen und selbst beim Spielen bietet es eine gute Leistung mit überdurchschnittlichen Grafikdetails. Die 5G-Version unterscheidet sich ein wenig von dieser Sichtweise, die andererseits mit einem Snapdragon 750-Prozessor und einer Adreno 619-GPU ausgestattet ist. Im Gebrauch sind die Unterschiede jedoch nicht sichtbar, und wir würden sie mit ziemlicher Sicherheit nur beim Vergleich der Benchmarks bemerken. 

Ich mochte die Qualität der Audioausgabe dieses Galaxy A52, das, wie ich Sie erinnere, mit einem doppelten Stereolautsprecher ausgestattet ist und vor allem die Dolby Atmos-Optimierungen bietet, die nach Ermessen des Benutzers in den Einstellungsmenüs aktiviert werden können. Die Audioqualität ist jedoch ausgezeichnet, der Equalizer ist perfekt und die Lautstärke ist durchschnittlich. Ich persönlich hätte es etwas lauter vorgezogen.

Gute und stabile Konnektivität Wi-Fi 802.11 a / b / g / n / ac, Dualband Der Empfang ist ausgezeichnet und die Qualität des Audio auf Abruf sowie der beiden Mikrofone ist zufriedenstellend.

Kamera

Das Kamerafach des Samsung Galaxy A52 wurde vier Kameras anvertraut. Der Haupt ist von  64 Megapixel ƒ / 1.8, die von einem Weitwinkel flankiert wird von 12 Megapixel ƒ / 2.2, ein Makro aus 5 Megapixel ƒ / 2.4 und eine der Tiefe 5 Megapixel ƒ / 2.4.

Abgesehen von Zahlen und technischen Daten ist die Kamera meiner Meinung nach sehr gut: Die 64-Megapixel-Hauptkamera bietet beneidenswerte Aufnahmen auch von anderen ähnlichen Geräten in Preis und Kategorie, die Farbqualität ist mehr als zufriedenstellend und die Farbbalance ist nahezu ausgezeichnet. HDR ist vorhanden und wird standardmäßig automatisch aktiviert. Bei Bedarf kann es jedoch manuell deaktiviert werden.

Die Weitwinkelkamera dank der Brennweite ƒ / 2.2 und in dem Licht, das passieren kann, bietet es Aufnahmen, die auch gut ausbalanciert sind und von poco niedriger als der Hauptraum: ein wirklich guter Job.

Die Makrokamera, anders als bei anderen Geräten wie der moto G30Es funktioniert gut: Das Fokussieren in diesem Modus und mit diesem Objektiv, aber auch mit allen drei anderen, ist unglaublich schnell. Die Fotos haben logischerweise eine geringere Qualität, aber es handelt sich um bestimmte Aufnahmen, die Sie wahrscheinlich nie "konkret" verwenden werden.

Die Fotos in der Nacht sind mittelmäßig, sie übersteigen die Suffizienz. Ebenfalls vorhanden ist der Nachtmodus, der ein wenig bei der Bildverarbeitung hilft, aber Sie müssen eine sehr ruhige und stabile Hand haben.

Die Selfie-Kamera ist auch gut 32 Megapixel ƒ / 2.2 So können Sie unter anderem Videos in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen, wie bei den Rückkameras. Hervorragende OIS-Stabilisierung sowohl in Fotos als auch in Videos.

Die Kameraanwendung ist gut gemacht und bietet zahlreiche Funktionen, darunter den Food-Modus, den Professional-Modus, den Portrait-Modus und viele andere Funktionen auch im Videobereich.

Software

Standardsoftware in voller Tradition Samsung;; dazu Galaxy A52 in der Tat finden wir die Version von Android 11 mit Samsung One UI 3.1-Schnittstelle mit Sicherheitspatches aktualisiert ab 1. Februar 2021.

Die Leistung des Geräts ist ausgezeichnet. Im täglichen Gebrauch gibt es keine Schwierigkeiten, aber mit ähnlicher Hardware ist es fast offensichtlich, mit einer guten Leistung konfrontiert zu sein.

Es gibt viele, viele Anpassungen, die Samsung Angebote in seiner Benutzeroberfläche, einschließlich Bixby, Samsung Bezahlen und viele andere: sie einzeln zu vertiefen wäre wirklich langwierig. Die grafische Oberfläche unterscheidet sich stark von der klassischen Android-Benutzeroberfläche, aber meiner Meinung nach sind die Anpassungen von Samsung heute viel "verdaulicher" als vor einigen Jahren (wenn Sie 2014-2016 ein Samsung-Smartphone hatten, werden Sie sich sicherlich an umständliche Benutzeroberflächen und eine erinnern Menge poco optimiert).

Gutes Samsung Dies beinhaltet seit einigen Jahren die Möglichkeit, in der anfänglichen Konfigurationsphase nach Ermessen des Benutzers und seiner Bedürfnisse zu entscheiden, welche der proprietären Apps installiert werden sollen.

Batterie

Ausgestattet mit einem 4500 mAh Das Samsung Galaxy A52 bietet eine gute Autonomie, die für die meisten Benutzer ausreicht. während Sie das Gerät noch mit eingestelltem Bildschirm verwenden 90Hz Die Autonomie deckt einen ganzen Tag ausreichend ab und deckt nach vorliegenden Schätzungen möglicherweise nicht den gesamten Tag ab, wenn sie stark beansprucht wird (mehr Stunden GPS-Navigation, mehr Streaming-Wiedergabe).

durch die Einstellung der Bildschirm bei 60HzStattdessen ändert sich die Geschichte: Der geschäftige Tag ist mit immer noch einem guten Prozentsatz der verbleibenden Batterie gut überwunden. Garantiert.

Preis und Überlegungen

Ok, in einem riesigen Ozean (wie auch im Smartphone-Bereich) ist es heute wahrscheinlich einfacher, einen zu erwarten bester Kauf von Xiaomi, Oppo und POCO eher von einem wie Samsung, der fälschlicherweise oft ausschließlich für das obere Ende von Geräten empfohlen wird.

diese Samsung Galaxy A52 ist ein komplettes Smartphone: ja, komplett, weil es ein schönes Display, eine ausgewogene Kamera und einen guten Akku hat. Ich habe mich in keinem Sektor in Bezug auf diesen A52 besonders hart ausgedrückt, aber ich habe es nicht aus Sympathie oder auf andere Weise getan, sondern weil ich wirklich keine Aspekte gefunden habe, die es verdient hätten, negativ kritisiert zu werden, insbesondere in Bezug auf seine Straße Preis.

Ich spreche von Straßenpreisen und nicht von Listenpreisen, weil einer der "Mängel" (für diejenigen, die einen gebrauchten verkaufen, aber nicht für diejenigen, die einen neuen kaufen!) Von Samsung seine schnelle Abwertung ist: jedoch bis heute, das Der Preis für die LTE-Version liegt bei Amazon bei rund 300 € (gegen 379 € des Listenpreises), während etwa 380 € die 5G-Version (gegen 459 € des Listenpreises).

Die Entscheidung, ob man sich angesichts der Preisunterschiede für die 5G-Variante entscheidet oder nicht, ist ein normales Dilemma: Meiner Meinung nach ist NEIN eine angemessene Antwort, da die Leistungsunterschiede im allgemeinen Gebrauch gering wären und 5G derzeit immer noch eine Möglichkeit, die einigen italienischen Gemeinden vorbehalten ist.

Hinweis: Wenn Sie die Box mit dem Code oder den Link zum Kauf nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, den AdBlock zu deaktivieren.

Zuletzt das 15 / 05 / 2021 14: 03 aktualisiert
⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .
Lydsto