Redmi 9 und Note 9: MIUI 12 kommt an, aber wichtige Funktionen fehlen

Redmi Note 9 Pro Note 9s Note 9t Redmi 9 Redmi 9c Redmi 9a Redmi 9t Miui 12

La MIUI 12 ist endlich fast aufgetaucht jedes Modell erwartet, einschließlich der der Serie Redmi Hinweis 9 e Redmire 9. Dazu gehören die verschiedenen vorhandenen Varianten: Note 9 4G und 5G, Note 9S, Note 9T, Note 9 Pro usw. Aber auch Redmi 9, Redmi 9C, Redmi 9A und Redmi 9T. Kurz gesagt, es gibt mehrere Smartphones, über die das MIUI-Entwicklungsteam beim Aktualisieren nachdenken muss: Es hat einige Zeit gedauert, aber das Update hat praktisch alle erreicht. Natürlich in der Zwischenzeit die Einführung des neuen MIUI 12.5, aber das ist eine andere Geschichte.

Ich lege es beiseite Fehler- und Leistungsprobleme Das von Xiaomi-Benutzern gefundene Update auf MIUI 12 hat den Besitzern der oben genannten Modelle eine böse Überraschung beschert. Nehmen wir an, wenn wir über MIUI sprechen, sprechen wir über eine Benutzeroberfläche voller Funktionen und zusätzlicher Optionen zu denen, die von Android bereitgestellt werden. Und genau aus diesem Grund entscheiden sich viele für Xiaomi-Vorschläge, da sie wissen, dass sie auf eine sehr umfangreiche Software zählen können. Dies bedeutet aber auch Besprechungsmöglichkeiten Kompromisswie in diesem Fall.

Das MIUI 12 kommt mit den Serien Redmi Note 9 und Redmi 9, jedoch mit einigen Kompromissen

Wenn Sie eines der Modelle der Redmi Note 9-Serie haben, haben Sie beim Update auf MIUI 12 möglicherweise festgestellt, dass beispielsweise im Control Center keine Unschärfe vorliegt. In jüngerer Zeit haben sich auch einige Besitzer der Modelle der Redmi 9-Serie über Abwesenheiten dieser Art beschwert, wenn nicht sogar noch schlimmer. Wie einer der Moderatoren betont, Einige Funktionen wurden entferntwie im Fall von Split-Screen, schwimmende Fenster, Blockieren von Hintergrund-Apps und vieles mehr.

Redmi Note 9 Pro Note 9s Note 9t Redmi 9 Redmi 9c Redmi 9a Redmi 9t Miui 12

Dies sind "ausgezeichnete" Verschwindenlassen in dem Sinne, dass es sich nicht um rein ästhetische Merkmale (wie die oben erwähnte Unschärfe) handelt, sondern um Strafen für den täglichen Gebrauch. Besonders für den geteilten Bildschirm und schwebende Fenster, aber auch für das Nicht-Blockieren von Apps, die das beeinflussen könnten korrektes Funktionieren von Benachrichtigungen. Der Grund wird vom Moderator angegeben: Xiaomi hat dies für ausgewählt Optimieren Sie MIUI 12 und reduzieren Sie die Verzögerung der Benutzeroberfläche. Eine ziemlich drastische Entscheidung, die die billigeren Modelle der Serien Redmi Note 9 und Redmi 9 betrifft. Da das Unternehmen nicht auf ausreichend leistungsfähige Hardware für das MIUI 12 zählen kann, hat es sich für die Einführung einer geschwächten Version entschieden.

Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen weiterhin vorhanden sind, auch wenn sie in der Sicherheits-App gesucht werden müssen, während andere entfernt wurden. Der Beitrag endet mit der Hoffnung, dass die Entwickler daran arbeiten und eine Optimierung studieren können, die sie auch zu diesen Modellen zurückbringt. Wir hoffen, dass sich mit der Arbeit mit MIUI 12.5 Situationen wie diese nicht wiederholen, da die neue Benutzeroberfläche auf a basiert erneuerte Grafik-Engine. Auf diese Weise kann der Motor die Hardware, auf der er installiert ist, automatisch erkennen und entsprechend anpassen.

⭐️ Entdecke die neuer Wochenflyer von GizChina mit immer verschiedenen exklusiven Angeboten und Coupons.