Huawei macht einen Kurzfilm, der von der "Reise in den Westen" inspiriert ist, um für seine Produkte zu werben

Huawei reisen zur West Videoüberwachungskamera

Wenn es eine Sache gibt, die chinesische Technologiemarken sehr fasziniert, dann ist es der Hinweis auf die nationale Tradition. Und es ist nicht weniger Huawei, das einen schönen Kurzfilm gemacht hat, der von der größten chinesischen Fiktion, der "Reise in den Westen", inspiriert wurde, um für sie zu werben Kamera di Videoüberwachung.

Huawei: Die ganze Kraft der HoloSens-Videoüberwachungskamera im Kurzfilm "Reise in den Westen"

huawei holosens kurzfilm

Marketing-Operation nicht gleichgültig gegenüber dem chinesischen Riesen, der mit einer Operette inspiriert von Xiyouji (Chinesischer Name des Romans) erklärte alle Besonderheiten des Raumes Huawei Gute Hoffnung, derzeit gestartet nur in China, die den Algorithmus verwendet HoloSens das durchführen intelligente Überwachung in Echtzeit von parabolischen Ereignissen und auf hoch gelegenen Gebäuden.

Aber wie erklären Sie es? Sehr einfach! Das anthropomorphe Schwein Zhu Bajie (einer der vier "Heiligen" des Werkes) muss einen der beiden Protagonisten des Werkes befreien, Tang Seng (oder auch Tripitaka), mit Hilfe der Affenkönig Sun Wukong, kann es aber nicht finden, da es versteckt ist. Dann nutzt das clevere Schwein Technologie Huawei um die Bewegung zu erfassen, die von der ausgeführt wird Kleiner Affe um es aufzuspüren und endlich in der Lage zu sein, das zu retten Monaco und setzen Sie die Reise in Richtung fortBeleuchtung.

Ein sehr einfallsreiches Beispiel, um die Qualität eines Produkts zu erklären, auf das es sich zu Hause sehr konzentriert, das es aber noch nicht gebracht hat West, fast so, als wäre der Prozess ein langer Weg (das Werk hat 100 Kapitel) zur Erleuchtung (in einem buddhistischen Schlüssel).

⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .