Oppo X 2021: Unsere Hände am rollbaren Telefon PROTOTYPE

OnePlus Nord N10

Keine Falten oder Markierungen in der Mitte und eine Anzeige, deren Größe sich nach Bedarf ändert. Dies ist im Wesentlichen dieOppo X 2021, das Konzept, das der chinesische Riese in seiner letzten Präsentationsveranstaltung vorstellte und das wir, seltsam, aber wahr, die Möglichkeit hatten, eine Vorschau zu sehen.

Und ok, der Begriff "versuchen" ist vielleicht ein großes Wort, da das Unternehmen uns die Möglichkeit gab, ihn etwa eine halbe Stunde lang zu verwenden, eine sehr kurze Zeit, um die Vor- und Nachteile des Konzepts (und) wirklich bewerten zu können von viel Technologie), die die animiertOppo X 2021, aber mehr als genug, um eine Idee zu bestätigen, an die ich seit einiger Zeit gedacht hatte.

Die Tatsache, dass das Unternehmen beschlossen hat, sein brandneues Konzept von zu zeigen Smartphone, das aufrollt (oder, rollbares Telefon) ist ein greifbarer Beweis für die Tempowechsel von Oppo in Italien. Und glauben Sie mir, das Unternehmen, das im Jahr 2004 von Tony Chen gegründet wurde, hat alle Karten auf dem Tisch, um insbesondere im Bel Paese das „neue Huawei“ zu werden, sowohl in Bezug auf Innovation als auch in Bezug auf den Umsatz.

Oppo X 2021: unser Vorschau-Test des rollbaren Telefons

Die Realität ist, dass Oppo nicht das erste und einzige Unternehmen war, das über rollende Smartphones sprach. Ebenfalls TCL, gefolgt vonLg rollbar, mit ein paar Monaten Zeit, zeigten sie ihr Konzept von rollbares Telefonmit dem Unterschied, dass diejenigen von Oppo es produzierten und es, wenn auch nur für sehr kurze Zeit, Journalisten anvertrauten. Und ja, es ist immer noch ein Konzept, aber Oppos Schritt war brillant.

Wie es funktioniert

Kurz gesagt, die Besonderheit vonOppo X 2021 Es ist eine Anzeige Flexible OLED Dank einer Reihe von proprietären Technologien, die wir in Kürze diskutieren werden, kann es „fließen“ und passieren von 6.7 "bis 7.4" in Sekunden. Natürlich ist es in Bezug auf nackte und rohe Daumenbewegungen kein großer Unterschied, aber ich kann Ihnen bereits sagen, dass die Benutzererfahrung es ändert sich radikal wenn der Nutzungsraum "erweitert" ist.

Um die "Magie" zu erschaffen, machen Sie einfach eine Wischen Sie über den Netzschalter Wird der Bildschirm auf dem rechten Rahmen des Geräts positioniert, ändert sich die Größe des Bildschirms dank dreier Hauptelemente, die aus den von Oppo geschützten Patenten hervorgegangen sind: Das Unternehmen hat den Mechanismus für garantiert oltre 100.000 Öffnungen und Verschlüsse und, zwei Berechnungen unter Berücksichtigung einer ziemlich intensiven Nutzung, gemäß den Angaben von Oppo, für die der Mechanismus garantiert ist poco weniger als 3 Jahre.

Das Ganze ist animiert von Rollmotor, zwei Rollenmotoren, die das Unternehmen ad hoc erstellt hat, um das Scrollen des Bildschirms mit einem zu ermöglichenkonstante Kraftabgabe und eine Spannung, die gleichmäßig über den Bildschirm verteilt ist: Innerhalb des Geräts bewegt sich das flexible Display entlang der Mittelachse, und dank einer Peilung mit Cursor wird die Bewegung auf sehr kleinem Raum verwaltet.

Es gibt auch einen Mechanismus, der verhindert, dass der Bildschirm nach innen kollabiert. Es ist eine Art "2-in-1-Platte”Das basiert auf zwei seitlichen Stützen mit einer Kammstruktur: Wenn das Display geschlossen ist, verbinden sich die beiden Substrate, während sie bei geöffnetem Display gleiten, um das Panel zu stützen, um Falten zu vermeiden. Da ist auch ein dynamisches Chassis, zusammengesetzt aus einem festen und einem verschiebbaren Rahmen, der den Zweck hat, das Gerät weiter zu schützen.

Schließlich wird der Schutz auch durch die garantiert Wark Track. Ein hochfestes Stahllaminat, das 0.1 mm dick ist und einer sehr ähnlichen Bewegung wie eine Schiene folgt.

Alles weglassen technische Merkmale Bezogen auf Prozessor, RAM usw. gibt es im Prototyp ein Modul a drei hintere Kameras Das integriert zwei TOF 3D-Sensoren und eine einzige herkömmliche Kamera. Da es sich jedoch um ein Konzept handelt, ist es nicht sinnvoll, die Megapixel anzugeben. Auch weil es momentan keine Kamera für Selfies gibt.

Was ich Ihnen sagen kann ist, dass der Gleitmechanismus, obwohl er in naher Zukunft kein kommerzielles Produkt ist, bereits in der Lage ist, a zu übertragen gutes Gefühl der Solidität. Darüber hinaus könnte das Konzept neue Szenarien hinsichtlich der Anordnung der Antennen und vor allem der Lautsprecher eröffnen: Die Audioqualität des integrierten Lautsprechersystems ist bereits vorhanden definitiv hoch, mit perfekt ausbalancierten Frequenzen und einem sehr angenehmen räumlichen Effekt.

Nell 'Oppo X 2021 Es gibt auch eine angepasste Version von ColorOS, die an die beiden unterschiedlichen Bildschirmgrößen angepasst wurde und Animationen nutzt, die schön anzusehen sind, aber im Übergang eher "langsam" erscheinen. Kurz gesagt, die ColorOS von Oppo X 2021 Es verwendet eine Smartphone-Oberfläche mit einem 6.7-Zoll-Bildschirm und eine Tablet-Oberfläche mit einem auf 7.4 Zoll eingestellten Bildschirm.

Abhängig von der Bildschirmkonfiguration ändern sich die Startseite, der Einstellungsbereich, die Kameraanwendungsoberfläche usw. Die Anpassung konzentrierte sich jedoch nicht nur auf das Betriebssystem, sondern ist beispielsweise möglich Sehen Sie sich ein Video auf YouTube an und öffnen Sie den Bildschirm, um ein größeres Bild zu genießen, oder spielen Sie auch Spiele wie PUBG mit dem erweiterten Bildschirm, um mehr Platz und ein noch intensiveres Spielerlebnis zu haben.

Es gibt auch einen Modus Dual-Display, mit denen Sie zwei Anwendungen gleichzeitig ausführen können, die nebeneinander stehen und ohne Einschränkung verwendet werden können.

Verkaufsdatum in Italien - Oppo X 2021

Derzeit gibt es keine Verkaufsdatum in Italien für den neuen Oppo X 2021. Derzeit ist das rollbare Telefon des Unternehmens weiterhin ein Prototyp, weshalb es auch schwierig ist, es klar zu bewerten.

Denn ja, das Smartphone, das wir ausprobieren müssen, ist hübsch schwer und dickhat ein Kameramodul, das möglicherweise nicht mit den aktuellen Faltblättern mithalten kann, und der tatsächliche Komfort der Verwendung eines solchen Smartphones muss noch bewertet werden.

Wie immer liegt beim Umgang mit bestimmten Formfaktoren wie diesen alles in den Händen der Entwickler, die ihre Apps anpassen müssen, um einen solchen Bildschirm aufzunehmen, oder zumindest muss das Unternehmen über a nachdenken Anpassungssystem Zwangsanwendungen.

Vorerst natürlich An der Software muss noch gearbeitet werden: Split-Screen funktioniert zum Beispiel nur horizontal und es gibt von Zeit zu Zeit einige Fehler.

Aber hey, Hut ab lieber Oppo denn obwohl es sich nur noch um einen Prototyp handelt, ist die Verarbeitungsqualität definitiv schon von sehr hohes Niveau und ehrlich gesagt überträgt es eine viel größere Solidität als das erste Galaxy Fold von Samsung.