Rezension POCO M3: ein echtes Akkutelefon für eine vernachlässigbare Menge

poco m3

Seit einiger Zeit erleben wir ein fast epochales Ereignis im technologischen Bereich. Während einige Unternehmen zunehmend darauf abzielen, die Preisgrenze im oberen Bereich anzuheben, versuchen andere, ein möglichst zufriedenstellendes Erlebnis zu bieten und dabei auf viel günstigeren Zahlen zu bleiben. Unter diesen finden wir daher sicherlich Xiaomi und vor nicht allzu langer Zeit POCO. Die letztere Marke ist in der Tat unabhängig geworden, so dass wir in den kommenden Jahren tatsächlich etwas anderes sehen werden als das, was der chinesische Riese produziert hat. In der Zwischenzeit können wir uns aber auch damit zufrieden geben POCO M3, ein wirklich kostengünstiges Gerät, das ein unvergleichliches Preis-Leistungs-Verhältnis verspricht. Wir haben es versucht und können Ihnen tatsächlich sagen, wie es darin funktioniert Vollständige Bewertung.

Rezension POCO M3

Unboxing

Wenn Sie bereits einen ersten Blick auf das Verkaufspaket werfen, sehen Sie einen eher jugendlichen Stil. Höchstwahrscheinlich in der Tat POCO wird versuchen, auch die jüngsten anzusprechen und nach und nach immer mehr Produkte anzubieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Über diese Annahmen hinaus stellen wir jedoch fest, wie die folgenden Komponenten in diesem Feld gefunden werden:

  • POCO M3;
  • Steckernetzteil, mit europäischer Steckdose;
  • USB / USB Typ C-Kabel;
  • Stift zum Entfernen des SIM-Steckplatzes;
  • weiche transparente TPU-Abdeckung;
  • kurze Bedienungsanleitung;
  • Garantieschein.

Design und Materialien

Es besteht kein Zweifel, dass mit diesem Smartphone POCO wollte ihrer Serie einen Hauch von Farbe verleihen. Wer weiß, ob die Marke auch in Zukunft auf dieser Linie bleibt. In diesem Fall würde ich mich persönlich sehr freuen. Darüber hinaus muss ich jedoch sagen, dass mich das Design dieses Geräts nur zur Hälfte überzeugt hat. Hervorragender Rücken, der neben einer rauen Oberfläche, die den Griff erleichtert, auch eine fotografische Form ziemlich speziell, in diesem schwarzen Rechteck mit dem Markenlogo enthalten. Manchmal sind es die Details, die den Unterschied ausmachen, und dieses Smartphone bestätigt dies. Was mir jedoch am wenigsten gefallen hat, ist die Anwesenheit von einem Plastik Streifen gut sichtbar, das die Frontscheibe vom Seitenrahmen trennt. Ich verstehe, dass es sich um ein kostengünstiges Produkt handelt, aber ich würde es immer vorziehen, bei der Implementierung einer solchen Komponente mehr Sorgfalt walten zu lassen.

poco m3

In Sachen Handling sind wir nicht da. POCO M3 Maßnahmen 162,3 x 77,3 x 9,6 mmMit einem Gewicht von 198 Gramm. Es gibt daher keine Voraussetzungen für eine komfortable und effektive Einhandbedienung. Fast wie bei allen Konkurrenzgeräten erweist es sich daher als ziemlich sperrig. Nehmen wir an, es wird teilweise nur dank der Textur auf der Rückseite gespeichert, die, wie bereits erwähnt, das Greifen erleichtert. Ich möchte jedoch nicht alle Anschlüsse und die verschiedenen Eingänge dieses Geräts vernachlässigen. Wenn wir nach rechts schauen, finden wir tatsächlich die Fingerabdrucksensor, die die ergänzt Ein / Aus-Tasteund die Lautstärkewippe. Auf der gegenüberliegenden Seite ist jedoch Platz für den SIM-Steckplatz, der gleichzeitig Platz bietet zwei Nano-SIM und microSD, um den internen Speicher auf 512 GB zu erweitern.

poco m3

Wie bereits erwähnt, befindet sich auf der Rückseite ein Fotomodul bestehend aus drei Sensoren und die einzelne LED blinkt. Wenn wir nach unten schauen, finden wir das Hauptmikrofon, den Eingang USB Typ-C und der Systemlautsprecher. Oben haben wir jedoch die zweiter Sprecher, das zweite Mikrofon zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen und das Audio-Buchse ab 3,5mm.

Systeme freischalten

Grundsätzlich gibt es zwei Hauptentriegelungssysteme: den Fingerabdrucksensor und die Gesichtsentriegelung.

Wie immer rate ich dringend davon ab, Gesichtserkennung zu verwenden, weil es so ist poco präzise und zuverlässig. Dies hängt in der Tat von einem ab 2D-Scan des Gesichtsüber eine Selfie-Kamera, die daher bei etwas ungünstigeren Lichtverhältnissen nicht absolut genau ist. Dieser Aspekt wurde entfernt, daher glaube ich, dass das Zepter der besten Entsperrmethode definitiv zu geht biometrischer Sensor auf den rechten Rahmen gelegt. Wie viele andere Sensoren auf Xiaomis Smartphones und POCOTatsächlich erwies sich dies als ziemlich genau und reaktionsschnell. Noch heute denke ich, dass diese Lösung absolut erfolgreich ist und sie auch den Einheiten vorzieht, die unter dem Display montiert sind.

Display

Hier finden wir eine Display IPS LCD da 6,53 " mit Auflösung FHD + (2.340 x 1.080 Pixel) mit Formfaktor in 19,5: 9 und 395 ppi, geschützt durch a Corning Gorilla Glass 3. Natürlich gibt es auch die TÜV Rheinland Zertifizierung gegen das blaue Licht des Bildschirms.

poco m3

Erwarten Sie kein Display, das Sie in dieser Preisklasse in Erstaunen versetzt und gerade ausreicht. Aus chromatischer Sicht gibt es tatsächlich keine größeren Probleme, außer dass die Weißen dazu neigen, leicht gelb zu werden, und die Schwarzen wirklich sind poco tief. Um die Drop-Notch herum gibt es also einige Probleme mit leichte Blutung die jedoch allen Geräten dieses Typs gemeinsam sind. Es ist also keine sehr helle Einheit, daher ist es bei direkter Sonneneinstrahlung nicht immer einfach, den gesamten Inhalt auf dem Bildschirm anzuzeigen. Auch dank einer oleophoben Behandlung, die zu wünschen übrig lässt. Was mich am meisten überzeugt hat, ist das Helligkeitssensor, die es sogar immer schafft, die Belichtung des Panels auch abends korrekt zu kalibrieren.

Ich hatte nie Probleme mit dem Touchscreen, auch nicht beim Schreiben. In der Tat muss ich sagen, dass das Vibrationssystem ziemlich gut ist und ein gutes Feedback liefert. Daher werden wir beim Schreiben eines Textes fast nie falsch liegen und nur sehr wenige Buchstaben verlieren.

Hardware & Leistung

An Bord dieses POCO M3 befindet sich in einem Qualcomm SoC Snapdragon 662, also eine Octa-Core-CPU mit 4 x Cortex-A73 2,0 GHz + 4 x Cortex-A53 1,8 GHz. Um diese Einheit zu begleiten, finden wir 4GB RAM LPDDR4X e 64GB des internen Speichersvom Typ UFS 2.1.

Ich möchte den Preis dieses Geräts noch nicht bekannt geben, auch wenn Sie sich dessen wahrscheinlich bereits bewusst sind. Ich kann Ihnen jedoch immer noch sagen, dass es für das, was es kostet, überhaupt nicht schlecht wird. Daher beziehe ich mich hier auf ein anderes Produkt, das ich ausprobieren durfte poco das ist lange her Ich lebe Y20s. Selbst in diesem Fall hatten wir für eine relativ kleine Menge ein solides Terminal, das gut funktionierte und über alle Anmeldeinformationen verfügte, um fast jeden Benutzertyp zufrieden zu stellen. Mit POCO M3 bleibt dieser Aspekt daher in jeder Hinsicht identisch. Tatsächlich bemerkte ich keine Geschwindigkeit, die sich von der des vivo-Geräts unterschied, da ich in der Lage war, sicher auf allen Apps zu navigieren, die ich normalerweise verwende, wie z Facebook, Instagram, Google Mail, WhatsApp, Telegramm, YouTube e poco andere. Natürlich stößt man auf welche Verzögerung, nicht alles ist so flüssig wie auf jedem anderen Bereich, aber ich hätte bei dieser Zahl keine bessere Leistung erwarten können.

Für den Fall, dass Sie ein Video genießen möchten NetflixWie auch auf anderen Streaming-Plattformen können Sie dies sicher tun, ohne jedoch angesichts der Zertifizierung die höchstmögliche Qualität genießen zu können Widevine es ist nur nett L3. Ich kann jedoch einen weiteren grundlegenden Aspekt nicht vergessen, nämlich das Spielen. Obwohl der Benutzer, an den sich dieses Smartphone richtet, diesen Aspekt nicht besonders beachtet, möchte ich dennoch meine Meinung dazu äußern. Dank an Adreno GPU 610Daher ist es möglich, nur in einfachen Spielen zu spielen, die einen relativ geringen Aufwand für dieses Gerät erfordern. Mit Call of Duty MobileAuf der anderen Seite reichen die Leistungen nicht aus, was es aufgrund der unterschiedlichen Verzögerung und der relativ geringen Bildrate sehr schwierig macht, ein klassifiziertes Spiel würdevoll zu beenden.

Benchmark

Software

POCO lässt sich unweigerlich von Xiaomi in Bezug auf die Software inspirieren. An Bord dieses Geräts ist sogar Platz MIUI 12 (12.0.3), offensichtlich basierend auf Android 10. Im Gegensatz zu dem, was auf Geräten der Marke Xiaomi angeboten wird, bestand hier jedoch vom ersten Moment an die Notwendigkeit, das Erlebnis einzigartiger zu gestalten und eine etwas andere Philosophie zu übernehmen . Wir finden daher einige kleine softwareseitige Vorsichtsmaßnahmen, wie z. B. die Anwendungsschublade, die in verschiedene Abschnitte unterteilt werden kann.

Wenn auf der einen Seite also POCO M3 sieht anders aus als ein Xiaomi Mi 10T Pro, um nur einen zu nennen. Andererseits ist es auch wahr, dass alle System-Apps absolut identisch sind. Daher ist es von Anfang an möglich, das Gerät mit allem darin zu nutzen, einschließlich dem Google Apps die daher die Erfahrung mit diesem Produkt bereichern. Abgesehen von diesen Aspekten ist das System jedoch flüssig und alle verschiedenen Optionen, die wirklich viele sind, funktionieren auf hervorragende Weise.

Es gibt keinen Mangel an der App zum Verwalten des Telefons sowie an allen Anpassungsoptionen, die wir jetzt auf MIUI 12 gewohnt sind. Wer zu diesem Gerät wechselt, vielleicht von einem Xiaomi, wird mit diesem Gerät nicht allzu verwirrt sein.

Kamera

Ein Blick auf die Rückseite zeigt das Vorhandensein von drei verschiedenen Sensoren. Wir haben also eine Haupteinheit aus 48MP mit einer Blende von 1.79: XNUMX a 2MP (f / 2.4) für Makro und ein weiterer Sensor von 2MP (f / 2.4) zur Berechnung von Schärfentiefe.

Di Tag Die Fotos sind durchschnittlich und fallen ziemlich gut aus. Es gibt einen guten Weißabgleich und die Farben sind sehr realistisch. Darüber hinaus habe ich auch in besonders starken Lichtbereichen keine übermäßige Überbelichtung festgestellt, ein Zeichen dafür, dass der Hauptsensor auch in diesen Situationen ein gutes Gleichgewicht halten kann. Leider fehlt ein Teleobjektiv und vor allem ein Weitwinkelsensor, der bei vielen Gelegenheiten nützlich gewesen wäre. Wir finden daher einen minderwertigen Makrosensor und eine zusätzliche Linse zur Berechnung der Schärfentiefe, die ich ehrlich gesagt für überflüssig halte.

Beim Fotografieren von Nacht Die Situation ändert sich drastisch. Die Fotos zeichnen sich daher durch übermäßiges fotografisches Rauschen und ein wirklich schlechtes Lichtmanagement aus. Wie immer hilft jedoch in diesem Fall der Nachtmodus, der all diese Mängel ausgleicht und dem Schuss eine völlig andere Qualität verleiht. Wenn es nicht die Möglichkeit gab, den Nachtmodus zu nutzen, konnte ich nichts anderes tun, als die Fotos nachts abzulehnen.

Frontal befindet sich eine Kamera von 8MPmit einer Blende von 2.05: XNUMX, die auch einen Bokeh-Modus über Software bietet. Ich muss sagen, dass die Fotos, die ich bekommen habe, ziemlich gut sind und auch problemlos in sozialen Netzwerken geteilt werden können. Leider ist das aufgenommene Licht nachts nicht ausreichend, so dass es sehr schwierig ist, bemerkenswerte Aufnahmen zu machen, es sei denn, Sie nutzen die Beleuchtung einer künstlichen Lichtquelle.

Audio & Konnektivität

Ein Modul fehlt nicht WLAN ac Dualbandund in dieser Preisklasse ist dieser Aspekt keineswegs trivial. Ich muss daher sagen, dass es dem Gerät auch unter ungünstigen Bedingungen in den weniger überdachten Ecken des Hauses gelungen ist, ein Minimum an Konnektivität zu gewährleisten. In Bezug auf das LTE-Netz kann ich das also mit dem sagen 4G von Fastweb Ich habe nie Probleme gehabt, die Verbindung immer aktiv und stabil zu halten. Unter anderem haben wir auch die Bluetooth 5.0, die FM-Radio, GPS / A-GPS / GLONASS / Beidou / Galileo. Was leider nicht aufgenommen wurde, ist NFC. Höchstwahrscheinlich haben sie gedacht, dass der Benutzer, der diesem Gerät gewidmet ist, es nicht verwendet, obwohl ich glaube, dass es mit der Zeit immer nützlicher wird.

Nehmen wir an, ich habe in dieser Zeit mehrere aufgeführt Sprachanrufe und von der Ohrkapsel fühlte ich nie ein Problem. Sie können die Stimme gut und deutlich hören und auch von der anderen Seite bestätigen diese Leistungen. Was mich mit diesem Sektor noch zufriedener gemacht hat, ist der Audio-Teil, der sich auf die beiden an diesem Gerät montierten Lautsprecher bezieht. Musikalisch muss ich sagen, dass mich dieses Smartphone mit einem guten Smartphone überrascht hat Stereo-Effekt. Der Bass ist nicht sehr ausgeprägt, aber bei einem Produkt dieses Typs ist es schön, ein solches Merkmal zu finden. Falls Sie sich jedoch inmitten vieler Menschen befanden, können Sie Ihre kabelgebundenen Kopfhörer problemlos über eine Audiobuchse anschließen und sich so vollständig von der Außenwelt isolieren.

Sie selbst

Unter dem Körper befindet sich eine Einheit von Ben 6.000 mAh. Ein Teil des Gewichts dieses Geräts ist daher auch auf eine so große Batterie zurückzuführen, dass Sie jedoch noch mehr als einen Tag Autonomie erreichen können. Ich war erstaunt darüber, was dieses Gerät leisten kann, und garantiere Ihnen sogar mehr als 7 Stunden Bildschirmbetrieb bei einer vollen Nutzungsdauer von zwei Tagen. Nicht schlecht für ein Telefon, das vermutlich auch von Menschen benutzt werden könnte poco an die Welt der Technik gewöhnt. Wirklich konsumieren poco im Standby-Modus, so dass es auch tagelang dauern kann, ohne dass eine Aufladung erforderlich ist.

Dieses Gerät wird mit einem 22,5-W-Wandnetzteil geliefert, obwohl das Gerät letztendlich nur i unterstützt 18W. Daher dauert es ungefähr 10 Stunden und 100 Minuten, um von 2 auf 30% zu gelangen.

Preis & Schlussfolgerungen

POCO M3 Es wird von Banggood zu einem Preis von verkauft poco mehr als 100 Euro. Wir sprechen von einer fast vernachlässigbaren Zahl, die es Ihnen bis vor kurzem nicht ermöglichte, ein Smartphone mit diesen Eigenschaften und diesen Leistungen zu kaufen. In dieser Hinsicht haben wir wirklich große Fortschritte gemacht, denn selbst für weniger als 200 Euro ist es jetzt möglich, Telefone wie dieses M3 auf dem Markt zu finden, mit denen Sie praktisch alles tun können. Wer ein komplettes Gerät sucht, das mit den üblichen Alltags-Apps wie Facebook, Instagram, YouTube und anderen problemlos im Internet surfen kann, kann sich ein Gerät dieses Typs nicht entgehen lassen. Lass dich nicht vom Namen täuschen: Es ist überhaupt nicht "POCOWas es bietet.

Hinweis: Wenn Sie die Box mit dem Code oder den Link zum Kauf nicht sehen, empfehlen wir Ihnen, den AdBlock zu deaktivieren.

POCO M3 (6 / 64GB) - AliExpress

POCO M3 ist endlich auch in Italien angekommen. Kaufen Sie es jetzt bei AliExpress!

Mehr Weniger
 LinkedIn
POCO M3 (6 / 64GB) - Amazon

POCO M3 ist in Italien erhältlich. Nutzen Sie es jetzt und kaufen Sie bei Amazon!

Mehr Weniger
 LinkedIn
⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .