Huawei FreeBuds Pro Vs. AirPods Pro, es besteht kein Zweifel: Sie sind die besten TWS unter 200 Euro

Es ist nun 2 Jahre her, dass Huawei in die Welt der Kopfhörer eingetreten ist. Mit seinen FreeBuds, gefolgt von den FreeBuds 2, wurde der chinesische Riese sofort in diesem speziellen Sektor angesprochen, und mit der Einführung der FreeBuds 3 im Jahr 2019 bestätigte er, dass er einer der Hauptakteure auch in der Branche sein kann Welt der drahtlosen Bluetooth-Kopfhörer, im Jargon TWS genannt.

Aber wenn Sie in einen Markt eintreten, in dem ein großes Unternehmen - seit Jahren - Gastgeber eines Produkts von ausgezeichneter Qualität ist, ist es unmöglich, nicht den Wunsch zu wecken, die verschiedenen Produkte mit denen zu vergleichen ist der Branchen-Benchmark. Jedes Jahr, wenn Huawei ein Paar drahtloser Kopfhörer vorstellte, wollten die von dem Produkt faszinierten Menschen sofort die Modelle des chinesischen Riesen mit denen von Apple vergleichen.

Aber ich muss es zugeben. Ich gehöre nicht zu diesen Personen. Ich habe die FreeBuds-Linie und die AirPods-Linie immer als sehr gültige Alternativen für verschiedene Benutzertypen angesehen, insbesondere weil die beiden Modelle von Bluetooth-Headsets immer in sehr unterschiedlichen Marktsegmenten platziert und immer verwendet wurden proprietäre Technologien insgesamt nicht sehr ähnlich.

Aber dann passierte eines. Huawei präsentierte die FreeBuds Pro, die Qualitätslatte viel höher legen und es schaffen, die Geburt der schicksalhaften Frage auch in mir zu nähren: Können die FreeBuds Pro mit den AirPods Pro konkurrieren? Bevor Sie versuchen, diese Frage zu beantworten und die Kopfhörer von Huawei sparsam zu analysieren, muss eines sofort festgelegt werden. In Wirklichkeit gibt es ein sehr gemeinsames Element zwischen den AirPods und dem FreeBuds Pro und nein, es ist nicht der Preis (obwohl die Kopfhörer von Huawei teurer sind, kosten sie deutlich weniger als die von Apple).

Bisher beide Modelle Sie sind mit einem bestimmten Betriebssystem verbunden. Mittlerweile wissen wir, dass der AirPods Pro mit Android verwendet werden kann. Um jedoch alle Funktionen nutzen zu können, ist es obligatorisch, sie mit iOS zu verwenden, und es ist dasselbe, was mit dem passiert Huawei FreeBuds Pro: Sie passen hervorragend zu einem iPhone, aber um alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie eine App verwenden, die - miteinander ausgehen - Es ist nur für Android verfügbar. Also schon die ersten Summen ziehen: Die AirPods Pro sind auf iOS, wie die FreeBuds Pro Sie sind zu Android. Aber lass uns in Ordnung gehen.

Huawei FreeBuds Pro Test: Die einzigen Konkurrenten der AirPods Pro?

Konfekt

Grundsätzlich ist die Verpackung von FreeBuds Pro Es ähnelt dem aller anderen TWS in diesem Marktsegment. Grundsätzlich befinden sich in der Box neben den Kopfhörern das Ladekabel (in diesem Fall USB-C) und der typisch ovale Ladekoffer, in den die Kopfhörer über ein Magnetsystem eingeführt werden.

Design und Materialien

Und wie die AirPods Pro, die FreeBuds Pro Es handelt sich um In-Ear-Kopfhörer, eine Art Kopfhörer, der dann in den Pavillon eingeführt wird und Gummipads verwendet, die Ihnen gefallen oder nicht gefallen. Aber ob es Ihnen gefällt oder nicht, In-Ears werden immer beliebter, nicht zum "Kopieren", sondern für klare technologische Anforderungen: Für Kopfhörer, die mit der Unterdrückung oder Reduzierung von Hintergrundgeräuschen ausgestattet sind, ist es wichtig, eine Art Isolierung zu haben. "Physisch" von außen. Und lassen Sie uns gleich eines sagen: die von Huawei Sie sind sehr bequem, auch wenn sie nicht über das spezielle System der AirPods Pro verfügen, mit dem der Luftdruck im Ohr verwaltet wird.

Die neuen Kopfhörer der chinesischen Firma streiken dann für die viel kleiner im Vergleich zu früheren Modellen mit kürzeren Bügeln (nur 26 mm), auf denen eine Oberfläche zur musikalischen Steuerung und für alle erweiterten Funktionen eingesetzt wurde. Das Gewicht beträgt 6.1 Gramm pro Kopfhörer.

Sogar der Fall Es ist sehr angenehm. Das Design ist minimal, es passt gut in Ihre Tasche und der Kunststoff, mit dem es hergestellt wird, vermittelt ein unglaubliches Qualitätsgefühl: Es gibt zwei LEDs, um den Ladestatus zu überprüfen, auf einer Seite gibt es einen Knopf zum Koppeln, aber Das Detail, das mir am besten gefallen hat, ist der Schließmechanismus des Gehäuses, der immer solide ist und ein hervorragendes taktiles Feedback liefern kann.

Klangqualität und Rauschunterdrückung - Huawei FreeBuds Pro

Auch danke an 11mm dynamische TreiberWenn Sie zum ersten Mal FreeBuds tragen, können Sie darüber sprechen Klangqualität. Sobald ich die neuen Huawei-Ohrhörer trug, hatte ich genau das gleiche Gefühl wie beim Übergang von AirPods zu AirPods Pro. Kurz gesagt, diejenigen mit einem etwas besser ausgebildeten Ohr werden verstehen können, warum diejenigen von Huawei sie "Pro" genannt haben: das Detail und das dynamisch Sie sind großartigDer Klang hat etwas "Natürliches" und garantiert ein exzellentes Gefühl von Tiefe. Und ja, es mag für einige von Ihnen wie ein negativer Punkt erscheinen, aber die Tatsache, dass mit dem FreeBuds Pro Diejenigen von Huawei haben es geschafft, das für In-Ear typische Problem des zu tiefen Basses zu lösen. Für mich ist dies ein nicht zu unterschätzender Mehrwert: Alle Frequenzen sind gut ausbalanciert, und wenn es bei den mittleren Frequenzen keine sehr geringe Tendenz gäbe, wäre ich es Um zu sagen, dass wir als Klangqualität auf den gleichen linearen Pegeln wie die AirPods Pro sind. Wenn Sie einer von denen sind, die die Vibrationen des Basses bis zum Gehirn spüren möchten, arbeiten Sie einfach schnell am Equalizer.

Wie auch immer, in meinem Test habe ich ungefähr 3 Stunden hochauflösende Musik von Tidal gehört, und zwar unabhängig vom Musikgenre FreeBuds Pro Sie haben immer hervorragende Klangdetails zurückgegeben. Dann ist klar, dass die Audioqualität ein sehr subjektiver Wert ist, aber ich persönlich war mit den Kopfhörern von Huawei sehr zufrieden.

Auch gute Qualität GeräuschreduzierungDies ist dank drei Mikrofonen möglich, von denen zwei intern und eines extern sind, mit denen der ANC externe Geräusche mit einem geräuscharmen Geräusch kompensiert bis zu 40 dB. Lassen Sie mich klar sein, sowie in den AirPods Pro auch mit dem FreeBuds Pro es ist eine Funktion von ausgezeichneter Qualität, aber das ist nicht überraschend: Der ANC schafft es, gut zu kompensieren, aber die Ergebnisse, die mit Over-Ear-Kopfhörern erzielt werden (natürlich auch dank des Designs, das die Ohren umhüllt, sind weit voneinander entfernt.

Alles in allem wird die Audioqualität jedoch nicht durch die Aktivierung der Rauschunterdrückung oder der Bewusster Modus (was Apple Transparenz nennt): Die ANC-Pegel sind vier, zunächst wird der dynamische verwendet (in der Lage, das externe Rauschen auszuwerten und den Reduktionspegel basierend auf dem Umgebungsgeräusch einzustellen), aber Sie können auch den " Ultra “, theoretisch leistungsfähiger, aber meiner Meinung nach nichts weiter als der dynamische Modus.

Das Audio auf Abruf ist ausgezeichnet, und beide Gesprächspartner können sich auch in lauten Umgebungen problemlos hören: Die Geräuschunterdrückung auf Abruf leistet hervorragende Arbeit und beseitigt die meisten störenden Klangelemente.

Funktionen und Anwendung

Le FreeBuds Pro werden von der Anwendung verwaltet AI-Leben die, wie ich Ihnen bereits sagte, derzeit verfügbar ist nur für android. Es versteht sich daher von selbst, dass ein iPhone nicht verwendet werden kann, um die erweiterten Funktionen der Huawei-Kopfhörer optimal zu nutzen und anzupassen. In jedem Fall ist es zusätzlich zur Verwaltung der Geräuschunterdrückung durch die Anwendung möglich, die möglichen Wechselwirkungen durch die Tempel zu ändern oder festzulegen Starten des Sprachassistenten über lange Presse: Google Assistant oder Alexa sind verfügbar, und die Antwort ist praktisch sofort.

Stattdessen können Sie am linken Arm die Rauschunterdrückung aktivieren oder in den Aware-Modus wechseln, um externe Geräusche hören zu können. Und hier habe ich beim AirPods Pro einen großen Unterschied festgestellt: Wenn in Apples Kopfhörern der externe Ton mit einer fast "natürlichen" Qualität aufgenommen und wiedergegeben wird, mit dem FreeBuds Pro Sie hören weiterhin künstliche Geräusche.

Wie auch immer, die von Huawei entwickelte Anwendung ist gut gemachtAlle Funktionen sind vorhanden und die Anpassung der Kopfhörer sowie ein mögliches Update sind sehr einfach zu bedienen.

Dann ist da noch die Bluetooth 5.2 Dies ist ein großes Plus für FreeBuds Pro und ermöglicht es den Kopfhörern, gleichzeitig eine Verbindung zu zwei Geräten herzustellen: Sobald sie eingeschaltet sind, stellen sie beispielsweise eine Verbindung zum Smartphone und zum Computer her. Um sie zu verwenden, müssen Sie daher die Bluetooth-Einstellungen nicht eingeben Wählen Sie jedoch nur den gewünschten Audioausgang. Sehr bequem.

Akkulaufzeit

Über die Akkulaufzeit gibt es nichts zu sagen. Bei meinen Tests habe ich bessere Ergebnisse erzielt als beim AirPods Pro. in fast 5 Stunden kommen Die kontinuierliche Wiedergabe mit aktivem ANC ist trotz des von Huawei bereitgestellten Modells eine vollwertige Vorproduktion. Darüber hinaus wird beim Aufladen über den Koffer die 20 Stunden Akkulaufzeit: Das Gehäuse hat eine Leistung von 6 W und sollte theoretisch ein drahtloses Laden mit 2 W ermöglichen, was ich persönlich überhaupt nicht konnte. Der Grund? Ich denke, das liegt eindeutig daran, dass das Muster, das uns zur Verfügung gestellt wurde, eine Vorproduktion ist.

Preis und Schlussfolgerungen - Huawei FreeBuds Pro

Le Huawei FreeBuds Pro sind bei festgesetzt 179 Euround sind in drei Farben erhältlich. Bis zum 2. Oktober erhält jeder, der die Kopfhörer kauft, das Huawei Band 4 Pro, einen Bluetooth-Lautsprecher und Zugang zu Huawei Music als Geschenk. Und es ist eine sehr interessante Werbung, auch weil wir es zugeben müssen: es ist schwer zu findende greifbare Mängel Bei diesen Kopfhörern ist der einzige Nachteil, den ich festgestellt habe, das Fehlen eines Luftdruckmanagementsystems im Ohr, aber sie haben eine gute Audioqualität, sind sehr räumlich und ermöglichen eine Lautstärkeregelung mit Gesten und sie sind auch sehr bequem zu bedienen.

Kurz gesagt, die FreeBuds Pro Sie sind nicht nur die besten Kopfhörer, die jemals von der Firma hergestellt wurden, sondern auch unter den Die besten echten drahtlosen Ohrhörer, die derzeit zum Verkauf stehenzu. Und der Punkt ist folgender: Im Moment würde ich den Kauf nur denen empfehlen, die ein Smartphone mit dem Google-Betriebssystem haben. Sie teilen nicht nur eine hervorragende Audioqualität und einen guten ANC mit den AirPods Pro, sondern teilen auch die Abhängigkeit vom Betriebssystem, um die Funktionalität und Anpassung optimal zu nutzen.

Wann (und ob) sollte sich Huawei für die Veröffentlichung entscheiden? AI Life auch für iPhoneDie Dinge könnten sich radikal ändern: In diesem Fall könnten wir uns wirklich in der Gegenwart der ersten gültigen (und billigeren) Alternative zu den AirPods Pro befinden.

Huawei FreeBuds Pro + Huawei Band 4 + Mini-Lautsprecher

Wenn Sie die brandneuen Huawei FreeBuds Pro-Kopfhörer als Sonderangebot kaufen, erhalten Sie ein Huawei Band 4 Pro und einen Huawei Mini-Lautsprecher als Geschenk.

Mehr Weniger
179 €
Abgelaufen am: 02-10-2020
LinkedIn
Zuletzt das 19 / 10 / 2020 01: 27 aktualisiert
⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .