EMUI 11 in Kürze: Neuigkeiten, unterstützte Modelle und Konvergenz mit HarmonyOS 2.0

Emui 11

EMUI 11 wird bald Realität sein, wie aus einem Interview mit hervorgeht Wang Chenglu, Präsident der Consumer Software Division für Huawei. Der Manager des chinesischen Riesen bestätigte tatsächlich das Startfenster der neuen Smartphone-Oberfläche von Huawei bereits in den letzten Wochen angekündigt.

Aktualisieren von 28 / 08: Neue Details zum nächsten EMUI 11 werden veröffentlicht. Alles finden Sie im folgenden Abschnitt „Was gibt es Neues über EMUI 11?".

LESEN SIE AUCH:
EMUI 11: Laden Sie alle offiziellen Hintergrundbilder von Huawei | herunter Herunterladen

Was gibt es Neues von EMUI 11?

L'EMUI 11 wird konzentriert werden auf Cloud und wird die ausnutzenAI zur Vereinfachung von Laufzeitoperationen und Prozessorlasten. Der Sprung in Bezug auf EMUI 10 in diesem Sinne sollte daher beträchtlich sein. Ein wichtiger Schritt vorwärts für Huawei wird mit gesehen HarmonyOS 2.0 das sollte gleichzeitig mit dem debütierenEMUI 11.

Die neue Version des Huawei-Betriebssystems für Hausautomation und IoT könnte zu einem sehr fortschrittlichen Computersystem verschmelzen, das es dem gesamten Ökosystem des Unternehmens ermöglicht, zu kommunizieren, indem Anwendungen und Vorgänge in Echtzeit ausgeführt und gleichzeitig die Rechenleistung auf alle verteilt werden das Netz. Eine solche Aussicht würde das Software-Ökosystem von bringen Huawei zu einem „epochalen“ Wendepunkt, der sich nicht mehr auf die einzelne Hardware konzentriert, sondern insgesamt und auf die Cloud, die zusammengeführt wird, um eine einzige Umgebung für die Verwendung von Inhalten zu gewährleisten.

EMUI 11

Es wird berichtet, dass die Software auf dem basiert Verteilte Technologie, von denen wir erwähnt hatten, aber die Details waren nicht bekannt. Es wird möglich sein, durch die verschiedenen Geräte der Marke durchzuführen Videoanrufe Cross-Plattform-oder verwenden Sie eine direkt intelligenter Lautsprecher Anrufe entgegennehmen. Es wird möglich sein, den Bildschirm zwischen Smartphone und Computer zu teilen und sogar ein Video in Echtzeit von einer Drohne an einen Freund zu senden.

Kurz gesagt, der Wille von Huawei besteht darin, seine EMUI-basierte Technologie präzise auf alle Produkte seines Ökosystems zu verteilen und eine miteinander verbundene Cloud zu schaffen. Das, was die Benutzer am meisten auf dem Laufenden hält, ist die Tatsache, dass Version 11 auf basiert Android 11 Open Source und nicht auf HarmonyOS 2.0 Wie wir zu Beginn dachten, ein Zeichen dafür, dass es für HMS noch nicht an der Zeit ist, sich vom Betriebssystem des grünen Roboters zu lösen.

Aktualisieren von 28 / 08: Es wurde auch eine Liste mit einer unvollständigen Liste der neuen Funktionen angezeigt, die mit EMUI 11 eingeführt werden sollen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Verbesserungen der Funktionen, die bereits in der Benutzeroberfläche vorhanden sind. Die Verbesserungen würden die Gaming-Optimierungssuite betreffen GPU Turbo, Einhandmodus, Vollbild-Gesten e Dunkles Thema. Darüber hinaus ist die Optimierung der Flugzeugmodus, mit denen Bluetooth bei Aktivierung nicht mehr deaktiviert wird. Zu verbessern sollte auch die seinAlways-On-Anzeigesowie der Modus Multi-Fenster für geteilte und schwebende Fenster.

Wann kommt EMUI 11 heraus?

Der Ausgang des EMUI 11 wird offiziell zwischen dem Monat erwartet Juli e September 2020. Die offizielle Ankündigung der neuen Benutzeroberfläche wird auch von der Liste der unterstützten Modelle und der zugehörigen Release-Roadmap für beide Smartphones begleitet Huawei das der Tochtergesellschaft Ehren. Vor der endgültigen Veröffentlichung wie gewohnt für Huawei, denEMUI 11 wird im Beta-Test für verschiedene Geräte angeboten, um Fehler und Leistungen zu verfeinern.

Wie der Leaker zeigt Themen, die Huawei Entwicklerkonferenz 2020 sollte beginnen11 September. Dies wird mit ziemlicher Sicherheit die Phase sein, in der die neue Huawei-Benutzeroberfläche offiziell vorgestellt wird.

Welche Modelle erhalten die EMUI 11?

Die Liste der Modelle Huawei Das sollte das Update erhalten, über das unsere Mitarbeiter spekulieren, und das wir im Laufe der Zeit aktualisieren werden, sobald Bestätigungen veröffentlicht werden. Dazu gehören:

  • Huawei P40 Lite, Huawei P40 Lite 5G, Huawei P40 Lite E, Huawei P40, Huawei P40 Pro, Huawei P40 Pro +;
  • Huawei Mate 20, Huawei Mate 20 Pro, Huawei Mate 20 x 5G, Huawei Mate 30, Huawei Mate 30 Pro, Huawei Mate X, Huawei Mate XS;
  • Huawei P30 Lite, Huawei P30 Lite Neuauflage, Huawei P30, Huawei P30 Pro, Huawei P30 Pro Neuauflage;
  • Huawei Nova 5T;
  • Huawei P Smart Pro, Huawei P Smart 2020, Huawei P Smart S.

Die obige Liste ist, wie bereits erwähnt, derzeit unser Abzug, der die neuesten Modelle berücksichtigt, von dem wir jedoch hoffen, dass er auch mit einigen älteren Modellen bestätigt werden kann.

⭐️ Folgen und unterstützen GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .
Lydsto