Lenovo ThinkVision P44w 44 ”Test: Der RIESIGE der Super-Ultra-Wide-Monitore

Überprüfung des Lenovo ThinkView P44w-Monitors

Als ich das nahm Lenovo ThinkVision P44wIch dachte sofort daran wie groß der Monitor war. Jetzt, da ich die Rezension schreibe und mich darauf vorbereite, sie wieder zu packen, habe ich den gleichen Gedanken, aber in umgekehrten Worten: Es ist ein großartiger Monitor. Ok, das Wortspiel war vielleicht nicht eines der glücklichsten, aber es macht das Konzept, wie oft es etwa einen Monat lang verwendet wird, zu einem Vorteil aller Vorteile, die sich aus der Arbeit mit einem Display dieser Größe ergeben, insbesondere für diejenigen wie mich, die es häufig verwenden Adobe Premiere und andere Produktivitätsanwendungen: die Lenovo P44w ein gekrümmte Anzeige 43.4 '' Format 32:10 Dies entspricht im Wesentlichen zwei 24-Zoll-Monitoren nebeneinander.

Es ist eine Art Monitor, der sich ursprünglich in der Spielewelt verbreitete, aber in der Lenovo P44w unterstreicht die professionelle Seele dieser Formate, die in der Lage sind, eine bedeutende Steigerung der Produktivität zu garantieren, ohne nach Abschluss der Arbeit auf umfassende Spielesitzungen zu verzichten.

Lenovo P44w Bewertung

Packungsinhalt

Und wenn die Lenovo P44w Es ist eines der größten Displays für Mac und PC, das ich jemals ausprobieren durfte. Die Verpackung, die es schützt, ist noch deutlicher, tatsächlich ist es wirklich riesig. Dies ist jedoch ein Paket, das alles enthält, was für die sofortige Verwendung des Monitors erforderlich ist, einschließlich einer sehr stabilen Metallbasis, der vertikalen Halterung, mit der die Höhe angepasst werden kann, sowie der horizontalen Drehung, der für den Anschluss erforderlichen Kabel und auch ein bestimmter Lautsprecher, der in Zusammenarbeit mit an der vertikalen Halterung befestigt werden kann Hartman Kardon, in denen sich Lautsprecher, Mikrofone und der Eingang für eine 3.5-mm-Buchse befinden

Design und Materialien

Die Materialien und das Design des Monitors sind natürlich von hoher Qualität. Ausgehend von der Metallbasis, mit der das Display auf sehr solide Weise auf dem Schreibtisch platziert werden kann und die bei einer Dicke von weniger als einem Zentimeter auch verschiedene Geräte darauf platzieren kann: Es ist eine hervorragende Lösung, die die Größe minimiert. Die vertikale Halterung muss dann an der Basis befestigt werden, mit der Sie die Höhe des Monitors von 10 bis 23 Zentimeter und die Drehung des Panels um etwa 30 Grad nach rechts und links einstellen können. Die Struktur, an der die Platte befestigt ist, ermöglicht auch eine vertikale Neigung von etwa zwanzig Grad nach oben und einigen Grad nach unten. Kurz gesagt, die Struktur wurde so entworfen und gebaut, dass die Positionierung des Monitors vollständig angepasst werden kann. Und es ist kein kleines Detail, besonders wenn man bedenkt, dass in den allermeisten Fällen die Lenovo P44w wird von sehr anspruchsvollen Leuten gekauft, die viele Stunden am Computer verbringen.

Die Platte ist in eine Kunststoffstruktur eingewickelt und hat eine 1800R-KrümmungDie vorderen Einfassungen sind insgesamt verkleinert, mit Ausnahme der unteren Einfassung, in die unten rechts die OSD-Steuertasten eingefügt wurden. Und immer im unteren Rahmen, in der Mitte, gibt es eine ausziehbare Schublade in die zwei USB 3.0-Anschlüsse und ein 3.5-mm-Buchseneingang integriert sind.

Überprüfung des Lenovo ThinkView P44w-Monitors

Auf der Rückseite befinden sich alle Anschlüsse, die definitiv viele sind: Das Lenovo P44w integriert 2 HDMI 2.0-Anschlüsse, 1 USB 3.1 Typ C Gen 2-Anschluss (DisplayPort 1.4 Alt-Modus), 1 USB 3.1 Typ C Gen1-Anschluss (DisplayPort) 1.2 Alt-Modus).

Platte

Das in der Lenovo P44w Es handelt sich um ein 10-Bit-Gerät mit einer Auflösung von 3840 × 1200 Pixel, einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz und einer Reaktionszeit von 0,7 Millisekunden. Es handelt sich um ein HDR 400-zertifiziertes LCD, das eine 3% ige DCI-P90-Abdeckung garantiert. Die vom Unternehmen angegebene Helligkeit beträgt 450 Nits, aber in unseren Tests haben wir einen Wert gefunden, der leicht unter den offiziellen Spezifikationen liegt und Segmente von etwa 435 Nits erreichte. Eine der Eigenschaften, die mich am meisten beeindruckt haben, ist die perfekte Gleichmäßigkeit der Hintergrundbeleuchtung, die den Ärger mit schlecht beleuchteten Bereichen beseitigt (ein recht häufiges Problem bei den meisten Monitoren auf dem Markt).

Überprüfung des Lenovo ThinkView P44w-Monitors

Auch in Bezug auf die technischen Spezifikationen handelt es sich bei der Panel-Technologie höchstwahrscheinlich um eine VA mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Dies ist "wahrscheinlich" darauf zurückzuführen, dass Lenovo keine offiziellen Informationen liefert, diese jedoch anhand der Bildwiedergabe ziemlich offensichtlich sind.

Die Farben sind äußerst originalgetreu (sRGB 99,5%, BT.709 99,5%), und die Blendschutzbehandlung des undurchsichtigen Panels wirkt Wunder, indem praktisch alle Reflexionen, die auf dem Bildschirm entstehen können, beseitigt werden: Selbst wenn der Monitor vor einem Fenster positioniert ist Die Bilder wären immer sauber, kristallklar und ohne störende Elemente. Dies ist auch auf die TÜV Eye Comfort-Zertifizierung zurückzuführen, eine europäische Norm, die hervorhebt, wie das verwendete Panel für eine längere Anwendung ohne schmerzhafte Auswirkungen auf die Augen geeignet ist.

Nutzungserfahrung

Kommen wir gleich zum Punkt: Brauchen Sie wirklich diesen ganzen Arbeitsbereich? Beginnen wir mit einer Annahme: Es ist sicherlich nicht notwendig, bei der NASA zu arbeiten, um sie nützlich zu finden. Ich habe es versucht Lenovo P44w Seit ungefähr einem Monat, in dem ich hauptsächlich Produktivitäts- oder Videobearbeitungsanwendungen verwendet habe, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen. Bei Adobe Premiere ist es beispielsweise sehr komfortabel, das Fenster im Vollbildmodus zu haben und praktisch die doppelte Zeitachse steuern zu können, die Sie mit einem herkömmlichen Monitor sehen würden.

Überprüfung des Lenovo ThinkView P44w-Monitors

Die Tatsache, dass es "breiter als hoch" ist, macht es möglicherweise ungeeignet, wenn Sie den Monitor haben, um eine Vorschau der Montage im selben Fenster anzuzeigen, oder wenn Sie 16: 9-Videos im Vollbildmodus abspielen möchten: in In diesem Fall fühlt sich die seltsame Beziehung sehr an, und manchmal spürte ich das Fehlen einer etwas höheren horizontalen Auflösung.

Sehr praktisch ist jedoch die Möglichkeit, ein einziges USB-C-Kabel zum Anschließen des Monitors an den Computer (in meinem Fall ein 2018 MacBook Pro) zu verwenden, mit dem das Audio- / Videosignal nicht nur übertragen, sondern gleichzeitig geladen wird Der Computer und der Monitor erfüllen die Funktion eines echten USB-Hubs und stellen dem Computer alle im Display integrierten Anschlüsse zur Verfügung. Die maximale Leistung, die der Monitor übertragen kann, beträgt 90 Watt. Über die Einstellungen können Sie jedoch festlegen, dass jedem USB-C-Anschluss mehr oder weniger Leistung zugewiesen wird.

Überprüfung des Lenovo ThinkView P44w-Monitors

Über eine Software ist es möglich, die Verwaltung des Panels aufzuteilen und so einzustellen, als wären es zwei Monitore, oder es ist möglich, zwei Quellen gleichzeitig über PiP und PBP zu kombinieren: eine Funktion, die ich meines Erachtens nur wenige Male aktiviert habe Beweis, aber das würde mir in der Praxis nur wenige Vorteile bringen. Es ist jedoch wahr, dass ich durch den Anschluss eines Sky Q-Mini-Decoders gleichzeitig und auf einem einzigen Monitor arbeiten und den Fernseher aktiv haben konnte.

Das OSD soll definitiv verbessert werden, mit dem Sie alle integrierten Funktionen des Monitors verwalten und die Bildanzeigeeinstellungen ändern können: Die Navigation ist verwirrend, die Anordnung der Bedienelemente drängt den Benutzer zu Fehlern und noch heute, Nach mehr als einem Monat neige ich immer noch dazu, das Menü durcheinander zu bringen und mehr Zeit als nötig zu verschwenden.

Preis und Verfügbarkeit in Italien

Il Lenovo P44w Es ist ein außergewöhnlicher Monitor, nicht perfekt, aber definitiv von sehr hohem Niveau. Und der Preis ist auch hoch: Der offizielle Verkaufspreis in Italien ist 1779 EuroBei Amazon ist es jedoch möglich, es zu einem deutlich günstigeren Preis zu kaufen, der jedoch über dem liegt 1300 Euro.

Schlussfolgerungen

Seien wir ehrlich, auf den ersten Blick können Super-Ultra-Wide-Monitore nur als Nerd-Launen oder Peripheriegeräte betrachtet werden, die nur für bestimmte Kategorien fortgeschrittener Profis bestimmt sind. Und in Wirklichkeit ist es eine Rede, die keine Wendung macht. In der Praxis ist es jedoch eine Lösung, die garantiert unvergleichlicher Komfortselbst bei den grundlegendsten Büroaktivitäten, z Das Lenovo P44w ist wahrscheinlich der beste Exponent der Kategorie. Costa ist wahr, aber die Qualität des von dem verwendeten Panel erzeugten Bildes ist "komfortabel, angenehm für die Augen", das diejenigen, die viele Stunden am Computer arbeiten, nicht müde macht und zusammen mit all den erweiterten Funktionen, die es integriert, es zu einem sehr guten Begleiter macht. Arbeit.

Überprüfung des Lenovo ThinkView P44w-Monitors

Leider ist die Auflösung, die möglicherweise etwas zu begrenzt ist, zusammen mit der nicht sehr hohen Bildwiederholfrequenz und der möglicherweise zu langen Reaktionszeit nicht das am besten geeignete Modell für Spiele. Aber auch Lenovo hat darüber nachgedacht: In seiner Legion-Reihe wird der Y44w zum Verkauf angeboten, ein Monitor, der ästhetisch mit dem von uns getesteten identisch ist, jedoch über ein 240-Hz-Panel und eine Reaktionszeit von 0,4 ms verfügt.

Zuletzt das 08 / 08 / 2020 15: 51 aktualisiert
💰 Speichern mit GizDeals für die besten Angebote von China! ⭐️ Wenn Sie hungrig nach Neuigkeiten sind, folgen Sie GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns in die Favoriten einzufügeni .