Teclast M16 Test: 4G Tablet mit zuverlässiger und billiger Tastatur mit einigen Kompromissen

Um das zu verstehen Teclast M16Als kostengünstiges chinesisches Tablet, das echte Smartphone-Funktionen integriert, müssen Sie sich auf dem Markt identifizieren, auf dem es eingesetzt wird, und sich klar an die Art der Benutzer wenden, an die es gerichtet ist. Menschen, die nicht einmal einen Cent mehr für Funktionen ausgeben wollen, die sie für unnötig halten, die aber gleichzeitig nicht auf ein großes Display verzichten wollen, die Möglichkeit, eine Verbindung zum 4G-Netzwerk herzustellen und in der Lage zu sein, eine Abdeckung zu verwenden, die nicht nur eine Tastatur integriert, sondern auch eine Trackpad.

Teclast M16 Bewertung

Warum, soldoni il Teclast M16 Dies ist genau: ein Gerät, das seinen Benutzern alle Funktionen bietet, die die Verwendung der grundlegendsten Funktionen garantieren können, dies jedoch mit einem 11.6-Zoll-Display, mit einem integrierten 4G-Modul für die Verbindung mit Mobilfunknetzen und einer Abdeckung mit Tastatur und Trackpad, die es in gewissem Sinne fast zu einem würdigen "Ersatz für einen Computer" (erlauben Sie mir zu spielen) für diejenigen Personen macht, die nicht nur ausführen Videoanrufe oder Videokonferenzen, Surfen im Internet, Bearbeiten von Bürodokumenten und Ansehen von Streaming-TV-Serien oder Musikhören reichen nicht aus.

Packungsinhalt

Die Qualität der Verpackungen, mit denen chinesische Hersteller ihre Geräte verkaufen, hat sich im Laufe der Jahre sowohl ästhetisch als auch inhaltlich erheblich verbessert. Und der Inhalt der Teclast M16 Verpackung es ist keine Ausnahme. Die Box enthält:

  • Teclast M16
  • Ladekabel
  • 2A Stromversorgung
  • Handbücher

Design und Materialien

Wir gehen sofort von einer Annahme aus: der Design und Materialien des Teclast M16 Sie haben nichts Originelles, aber dies bedeutet natürlich nicht, dass es sich nicht um ein angenehmes und gut gebautes Tablet handelt. Es besteht aus einem Aluminiumgehäuse, das sich stattdessen als sehr solide erwiesen hat und unglaublich reich an Konnektivitätsanschlüssen ist: zusätzlich zum Eingang für die Kopfhörerbuchse von 3.5 mm Es gibt auch einen Türtyp Mikro-HDMI um das Tablet an einen externen Monitor anzuschließen. Klar ist da der Wagen für die microSD und nanoSIM 4Gund die Lautstärkewippe befindet sich direkt unter dem Netzschalter.

Kurz gesagt, es ist in jeder Hinsicht ein herkömmliches Tablet, und es ist auch in Bezug auf die Frontkamera an der Hinterkante positioniert. Niedriger ist es stattdessen vorhanden ein Stecker Dazu verbinden Sie die Abdeckung mit Tastatur und Trackpad, die nicht im Lieferumfang enthalten sind, die jedoch beim Kauf häufig als kostenloses Zubehör hinzugefügt werden der Teclast M16 im Angebot.

Display

Der große 11.6-Zoll-Bildschirm des Teclast M16 wird durch ein Panel mit Technologie "lebendig" gemacht IPS und mit einer Auflösung von 1920 1080 Pixel x. Wir sprechen daher von einer FullHD in 16: 9, die eine gute Pixeldichte pro Zoll hat, aber angesichts des Preises sicherlich kein Wunder zum Weinen bringen kann.

Teclast M16 Bewertung

Alles in allem ist die Leistung des in diesem billigen chinesischen Tablet verwendeten Panels jedoch mehr als genug Um die häufigsten Aktivitäten auszuführen: Die Farbbalance ist gut ausbalanciert, die Sichtbarkeit bei direkten Lichtverhältnissen ist gut und die maximale Helligkeit ist erreicht 370 nit.

Teclast M16 Bewertung

Sie lassen etwas zu wünschen übrig der Kontrast und die Tiefe der Schwarzen, aber es ist klar, dass es sich um ein kostengünstiges IPS-Panel in einem Tablet handelt, dessen Preis deutlich unter 200 Euro liegt, mit dem Sie Ihre Lieblingsfilme und Fernsehserien immer noch auf Netflix und anderen Streaming-Plattformen sehen können. ohne Probleme und Ärger. Kurz gesagt, die Wahl dieses Panels durch die von Teclast war sehr klug und vor allem für den Marktbereich geeignet, in den dieses Gerät eingesetzt wird.

Hardware und Leistung

Der Prozessor hinter dem Teclast M16 ist ein Mediatek Helio X27 Decore (dh 10 Kerne), hergestellt mit einer A72-Architektur und einer maximalen Frequenz von 2.6 GHz. Es handelt sich um einen Prozessor, der vor allem über ein gutes Energiemanagement verfügt, das von a unterstützt wird Mali GPU-T880MP4, 4 GB RAM-Speicher e 128 GB interner Speicher.

Teclast M16 Bewertung

Eine Konfiguration, die mehr als genug ist, um die gängigsten Android-Spiele auszuführen und Videos in FullHD abzuspielen. Aber vergiss zu beginnen ohne Kompromisse komplexere Spiele wie Fortnite, CoD Mobile und ähnliche, die immer verwendet werden können, jedoch nur durch Verringern der Grafikqualität. Neben dem 4G-Modul gibt es auch das Dualband WiFi ACdas Bluetooth 4.1, ein GPS und einen Ladeeingang über Kabel USB-C. Die Konnektivität über das 4G-Modul ist normal, ohne Lob und ohne Schande und ermöglicht eine gute Verbindungsgeschwindigkeit

Alles in allem macht der Teclast M16 aufgrund seiner Hardwarefunktionen aus mehr als ausreichend zu den gängigsten alltäglichen Vorgängen und perfekt ausgewogen für seinen Preis und für den Benutzertyp, der ein chinesisches Tablet kaufen möchte, das zwar kostengünstig ist, aber eine gute Qualität und angemessene Benutzerfreundlichkeit garantiert.

Teclast M16 Bewertung

Sie haben mich verlassen Die integrierten Lautsprecher sind ziemlich ratlos (oder der integrierte Lautsprecher) am oberen Rand des Tablets positioniert, die selbst für Filme und Fernsehserien eine hohe und angemessene Wiedergabelautstärke gewährleisten können, dies jedoch mit einer schlecht gewarteten Tonbalance tun und das Audio erzeugen sehr wenig warm und tief, mit einigen geringe Neigung zu metallischen Klängen. Schade, denn sonst wäre es eine gute Alternative gewesen, Multimedia-Inhalte anzusehen.

Es ist klar, dass wir nicht über eines der schnellsten Tablets auf dem Markt sprechen, aber trotzdem habe ich keine Systemverlangsamungen oder störenden Verzögerungen jeglicher Art festgestellt Ich habe es auch geschafft zu spielen mit Spielen wie Asphalt 8, die recht flüssig gespielt werden können, aber eindeutig nicht mit einer hohen Framerate. Kurz gesagt, das Teclast M16 ist sicherlich kein Tablet für die eifrigsten Spieler, aber man muss immer daran denken, wie viel es kostet.

Teclast M16 Review - Benchmark

Wenn Sie zu den Zahlen übergehen, können Sie sie später alle lesen die Benchmark-Ergebnisse dass wir mit GeekBench, AndoBench und 3D Mark auf dem Tablet gespielt haben (ja, wir haben so sehr an ihn geglaubt, dass er es sogar mit 3D auf die Probe gestellt hat).

Software

Die in die Teclast M16 ist definitiv veraltet und es sollte betont werden, dass hat keine Level 1 Widevine-Zertifizierungd.h. Netflix steckt bei SD fest. Lass uns reden über Android 8.0, ohne eine vom Unternehmen angepasste Benutzeroberfläche, die ein Android Stock-Erlebnis garantiert. Und obwohl es in der Tat gut ist, das System nicht mit nutzlosen Grafiken und benutzerdefinierten Schnittstellen zu beschweren, ist die Erfahrung, die Sie mit dem Tablet-Betriebssystem haben, entschieden anonym und ohne Persönlichkeit und Persönlichkeit leidet unter dem Fehlen eines Multiscreen-Modus, was bei einem so großen Display praktisch gewesen wäre. Natürlich können Sie es verbessern, indem Sie einen benutzerdefinierten Launcher installieren, der die Benutzeroberfläche des Betriebssystems aktualisieren kann. Die alten Google-Anwendungen bleiben jedoch weiterhin vorhanden, es sei denn, Sie möchten sie manuell ersetzen. Wenn ich es jedoch sagen muss Alles in allem würde ich angesichts der Hardware und insbesondere der Benutzer, an die sich dieses billige chinesische Tablet richtet, keine Zeit verschwenden.

Andererseits ist eine veraltete Software (fast) immer gleichbedeutend mit Stabilität und es ist klar, dass die Entscheidung für Android Version 8 getroffen wurde um die Hardware der Maschine nicht zu beschwerenund aus dieser Sicht muss ich zugeben, dass mir die Idee gerechtfertigt erschien: Tatsächlich ist die Benutzererfahrung definitiv gut auf das Marktsegment abgestimmt, in das dieses spezielle Modell passt.

Kameras

Persönlich hätte ich das Fehlen der Rückfahrkamera und einen noch günstigeren Preis bei diesem Teclast M16 vorgezogen. Da es klar ist, fotografiere schon mit einem Huawei MatePad Pro Es bedeutet, bestimmte Kompromisse einzugehen, geschweige denn auf einem billigen Tablet. Die 8 Megapixel Rückfahrkamera es ist alles in allem anständig, und auch die Front-8-Megapixel-Kamera macht seine Arbeit, solange Sie sich in hellen Umgebungen befinden: Bei schlechten Lichtverhältnissen garantiert keiner von ihnen zumindest anständige Aufnahmen.

Aber es ist klar, dass es fast nutzlos ist, sich mit den Kameras eines solchen Tablets zu beschäftigen, denn es ist sicherlich nicht für den fotografischen Sektor, dass sich eine Person für den Kauf entscheiden könnte. Insgesamt können Videokonferenzen mit dem Teclast M16 durchgeführt werden mit anständiger Videoqualität, wenn eine ausreichende Lichtquelle zur Verfügung steht.

Batterie

Die Batterie, die den Teclast M16 antreibt, ist eine 7500 mAh dasWie vom Unternehmen angegeben, sollte das Tablet eine Autonomie von mindestens 8 Stunden Dauerbetrieb gewährleisten. Und ich muss sagen, dass die Leistung insgesamt mit den Angaben des Herstellers übereinstimmt: In meinen Tests habe ich es geschafft, mich fortzubewegen 8 Stunden ununterbrochene Wiedergabe eines Streaming-Videos auf Netflix.

Teclast M16 Bewertung

Auch gut im täglichen Gebrauch, mit einer Autonomie, die bei durchschnittlicher Nutzung immer mehr als 2 Tage beträgt, aber das Es sinkt erheblich, wenn Sie 4G verwenden, obwohl sie am Ende des Tages problemlos ankommen können.

Mit Tastatur und Touchpad abdecken

La Abdeckung mit Tastatur und Trackpad Es wird über sehr starke und stabile Magnete verbunden, ermöglicht die Verwendung des Tablets aus einem einzigen Winkel und integriert separate Tasten mit einem sehr guten Schreibgefühl. Unglücklicherweise Das Tastenlayout ist nur in den USAund daher gibt es keine Buchstaben mit Akzent, aber Sie können dieses Problem lösen, indem Sie die Einstellungen des Tablets ändern, auch wenn wir uns an dieser Stelle an die Positionierung aller Sonderzeichen unserer Redewendung erinnern sollten.

Teclast M16 Bewertung

Das Trackpad ist mittelgroß bis klein, aber im Gebrauch ist es ziemlich bequem. Es integriert das physische Klicken und die Bewegungsgeschwindigkeit des Zeigers ist auch für Personen geeignet, die nicht an ein Trackpad dieser Größe gewöhnt sind.

Teclast M16 Bewertung - Preis und Schlussfolgerungen

Angesichts des großen Displays, der guten Autonomie, des Vorhandenseins eines 4G-Moduls und der Möglichkeit, es mit einem Cover mit Tastatur und Trackpad zu verwenden, Das Teclast M16 ist ohne Zweifel ein Tablet, das das wert ist, was es kostet. Einmal eingeschaltet, können Sie natürlich keine Spitzenleistung erwarten, und wahrscheinlich ist es für viele Menschen nicht das ideale Tablet. Aber die Welt besteht nicht nur aus Benutzern, die das Beste wollen und für diejenigen, die ein Tablet vom Sofa aus suchen oder sogar herumtragen möchten, um die grundlegendsten Operationen auszuführen oder ihre Fernsehserien anzusehen, dann ist die Perspektive anders: d ' Auf der anderen Seite gibt es kein absolut bestes Tablet, und alles muss in einem angemessenen Verhältnis zu Ihren Bedürfnissen und vor allem zu Ihrem Budget stehen.

Teclast M16 Bewertung

Kurz gesagt, gerade mit dem Blitz geht heutzutage auf Banggood, mit dem Sie die mit nach Hause nehmen können Teclast M16 und die Abdeckung mit Tastatur zu ungefähr 170 Euro, wahrscheinlich könnte bei diesem Budget kaum besser sein.

💰 Speichern mit GizDeals für die besten Angebote von China!
⭐️ Wenn Sie hungrig nach Neuigkeiten sind, folgen Sie GizChina su Google News: Klicken Sie auf den Stern, um uns zu Ihren Favoriten hinzuzufügen .