Anker PowerCore Essential 20000 PD Test: Quick Charge 3.0 und PD zusammen!

Anker PowerCore Essential 20000 PD

In der heutigen Überprüfung werden wir die analysierenAnker PowerCore Essential 20000 PD, eine Powerbank mit hervorragender Kapazität und modernsten Technologien dank der Unterstützung Quick Charge 3.0 e Stromlieferung. Aber wofür sind sie detaillierter? War es wirklich nützlich? Wir müssen es nur in unserer vollständigen Bewertung herausfinden.

Anker PowerCore Essential 20000 PD Test

Unboxing

Im Verkaufspaket finden wir folgende Ausstattung:

  • Anker PowerCore Essential 20000 PD;
  • Typ C - Typ C Kabel;
  • Stoffetui;
  • Handbücher.

Design und Konstruktion

Il Design die Anker PowerCore Essential 20000 PD es ändert sich nicht viel im Vergleich zu den anderen Produkten des chinesischen Hauses, tatsächlich hat es eine rechteckige Form und eine gerändelte Textur auf dem oberen Profil.

Die Dimensionen sind von 15.8 x 7.4 x 1.9 Zentimeter für ein Gewicht von ca. 280 Gramm, die Zahlen, die zählen, aber das ist ein fairer Kompromiss, um eine tragbare Batterie von zu haben 20.000 mAh nützlich für Smartphones und Notebooks. Im Allgemeinen habe ich jedoch zu Hause Powerbanks mit weniger Kapazitäten und gleichem Platzbedarf, sodass der chinesische Hersteller alles getan hat, um die Maßnahmen einzudämmen.

Oben finden Sie den Netzschalter mit kreisförmigen Status-LEDs, die den Ladezustand des Akkus anzeigen. Auf der Seite befinden sich die Standardeingänge USB und USB Typ C.

Betrieb

Wie in der Eröffnung gesagtAnker PowerCore Essential 20000 PD unterstützt beide die Quick Charge 3.0 , dass die Stromlieferung und hat eine maximale Leistung a 18W.

Dies bedeutet, dass wir alle Smartphones mit Unterstützung für schnelles Laden schnell aufladen können Qualcomm mit identischen Timings wie bei der normalen Wandstromversorgung. Gleichzeitig können Sie Ihre aufladen Notizbuch mit Eingang Typ-C.

Wir müssen jedoch einen machen Prämisse weil nicht alle Notebooks mit Unterstützung Stromlieferung Sie können aufgeladen werden, da die Power Bank nicht über einen Ausgang verfügt, der leistungsfähig genug ist, um zu funktionieren. In der Tat hatte ich erfolglos beide mit dem BMAX Y13 das mit demHP ENVY X360 13. Ich hatte noch keine Gelegenheit mit einem zu testen MacBook, aber theoretisch sollte es in Ordnung sein.

Was das Aufladen von Smartphones angeht, habe ich einige Tests mit meinen durchgeführt OnePlus 6T mit Batterie aus 3700 mAh und es dauerte Über 2 Stunden vorbei gehen 0 zu 100%, Timings im Einklang mit Standard-Wandstromversorgungen mit QC 3.0, aber höher als die Ladezeiten der Dash Lade Besitzer von OnePlus.

Also habe ich es geschafft, das auszunutzenAnker PowerCore Essential 20000 PD für gut 5 mal mit meinem Smartphone. Ich empfehle, es auf Reisen mitzunehmen, da Sie dadurch nicht überall nach einer Steckdose suchen müssen.

Der Nachteil ist, dass die Power Bank es wirklich benötigt zu lang zum Aufladen. Wenn wir a verwenden PD Netzteil dann ca. 6 Stunden, aber mit einem Standardnetzteil kann das Timing auch raddoppiare.

Schlussfolgerungen - Anker PowerCore Essential 20000 PD

Abschließend dieAnker PowerCore Essential 20000 PD Es könnte eine hervorragende Lösung für alle sein, die eine Powerbank mit einer hervorragenden Kapazität wünschen, die sowohl das Smartphone als auch das Notebook aufladen kann (sofern dies unterstützt wird). Offensichtlich sind für eine solche Technologie die Kosten nicht niedrig, weil oben Amazon es ist ungefähr verfügbar 46 Euro.

Wenn Sie keine PD-Unterstützung für Ihren Laptop benötigen, empfehlen wir Ihnen, eine zu kaufen gleiche Version, aber ohne diese Funktion, die den Verkaufspreis effektiv halbiert (ca. 24 Euro).

Zuletzt das 03 / 06 / 2020 13: 53 aktualisiert