Huawei: Das Verbot in Taiwan geht weiter und geht weiter

Huawei-Verbot

Die Probleme im Zusammenhang mit Blizzard und NBA haben gezeigt, dass die Situation zwischen China und Hongkong keineswegs die glücklichste ist. Obwohl weniger intensiv, kann das gleiche mit gesagt werden Taiwan, eine Insel, die in der 1949 für unabhängig erklärt wurde, von der chinesischen Republik jedoch nie als solche anerkannt wurde. Daraus ergibt sich also die Uneinigkeit Verbot des Verkaufs mit drei markenmodellen Huaweioder P30, P30 Pro e Nova 5T.

Aktualisieren von 09 / 12: Die Situation zwischen Huawei, China und Taiwan wird noch schwieriger. Die Einführung des neuen Mate 30 Pro und Watch GT 2 wurde aufgrund des Verbots gegen das chinesische Unternehmen ausgesetzt. Offiziell hat Huawei von "Lieferproblemen" gesprochen, bei denen diejenigen, die an den Vorbestellungen teilgenommen haben, entschädigt werden müssen. Aber Quellen innerhalb der Materie würden diese Retro-Front den Spannungen zwischen den beiden Nationen zuschreiben.

LESEN SIE AUCH:
Der Smartphone-Markt in China bricht zusammen, aber Huawei könnte es retten

Die Insel Taiwan hat 3-Huawei-Modelle aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit China verboten

Die Entscheidung wurde von der NCC, der nationalen Kommunikationskommission Taiwans, nach einem Streit über ein Detail der WWUI getroffen. Bei belasteten Modellen ist die Unternehmenssoftware so eingerichtet, dass die Zeitzone ist das gleiche wie das China. "Die Kennzeichnung in Huawei-Smartphones ist tatsächlich falsch und hat die Würde des taiwanesischen Volkes geschädigt. Wir haben rigorose Maßnahmen ergriffen, um Taiwans Erbe zu unterstützen", Erklärte der NCC.

Ohne auf politische und heikle Argumente einzugehen, sollten wir uns daran erinnern, dass der damalige chinesische Führer Deng Xiaoping in 1979 die Formel "Ein China, zwei Systeme“. Ziel war es, China als einzige politische Realität anzuerkennen und gleichzeitig eine gewisse Abhängigkeit von den unabhängigen Bereichen institutionell und wirtschaftlich aufrechtzuerhalten. Dazu gehört genau Taiwan, sondern auch die vorgenannten Hongkong e Macao. Es ist jedoch klar, dass eine solche Situation recht komplex zu handhaben ist, wie das von Huawei verhängte Verbot zeigt.


Verpassen Sie keine Neuigkeiten in Echtzeit und die besten Angebote Huawei im kanal Telegramm gewidmet!