Vergleichen Sie Chuwi LapBook Plus mit Chuwi LapBook Pro mit Chuwi AeroBook: Was ist das beste Produkt des Unternehmens?

In diesen Wochen hatten wir die Gelegenheit, viele Markenprodukte auszuprobieren Chuwi. Wir konnten in der Tat hauptsächlich testen Laptop, mehr oder weniger alle in der gleichen Preisklasse. Viele davon unterscheiden sich kaum in der Hardware, weshalb wir beschlossen, sie einzusetzen Vergleich. Im Einzelnen haben wir drei Hauptprodukte ausgewählt: Chuwi LapBook Plus, Chuwi LapBook Pro e Chuwi AeroBook. Alles was wir tun müssen, ist sofort zu sehen, welches dieser Produkte in unseren Tests im Vergleich gewonnen hat.

Vergleichen Sie Chuwi LapBook Plus mit Chuwi LapBook Pro mit Chuwi AeroBook

Dann verlassen wir das technische Datenblatt aller Geräte, um nicht die gleichen Daten zu wiederholen, die bereits in den jeweiligen Bewertungen verarbeitet wurden.

Chuwi LapBook Plus

  • IPS-Anzeige von 15,6 Zoll diagonal mit Auflösung 4K (3840 x 2160 Pixel) und Dichte von 282 ppi;
  • Abmessungen von 362 x 242 x 15,9 mm für 1,52 kg;
  • Quad-Core-Prozessor Intel Atom X7-E3950 getaktet bis 1,6 GHz;
  • Intel HD Grafik 505 GPU;
  • 8 GB von RAM LPDDR4;
  • 256 GB SSD-Speicher über SSX M.2 SATA erweiterbar;
  • Wi-Fi-Dualband, 4.0 Bluetooth, Minibuchse, 1 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, microSD;
  • Kamera von 2 Megapixel;
  • Batterie durch 36,5 Wh mit Netzteil von 12V / 2A;
  • OS Windows-10 Startseite.

Chuwi LapBook Pro

  • IPS-Anzeige von 14,1 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und 157 ppi Dichte;
  • Größe 324.2 x 209 x 13.4 mm für 1.43 kg;
  • Quad-Core-Prozessor Intel Celeron N4100 Der Apollo-See erreichte die Zeit 1,1 GHz;
  • Intel HD Grafik 600 GPU;
  • 4 GB von RAM LPDDR4;
  • 64 GB XMMUM eMMC interner Speicher;
  • Wi-Fi 802.11-Dualband, 4.0-Bluetooth, Miniklinke, Micro-HDMI, 1 x USB 3.0;
  • Kamera von 2 Megapixel;
  • Batterie durch 38 Wh mAh mit Netzteil von 12V / 2A;
  • Windows-Betriebssystem 10 Home.

Chuwi AeroBook

  • IPS-Anzeige von 13.3 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel);
  • Größe 308.5 x 209 x 15.2 mm für 1,26 kg;
  • Quad-Core-Prozessor Intel Core M3-6Y30 mit Uhr bis 2.2 GHz;
  • Intel HD Grafik 515 GPU;
  • 8 GB von DDR3 RAM;
  • 256 GB der Erinnerung SSD erweiterbar über SSD M.2 SATA;
  • Wi-Fi-Dualband, 4.2 Bluetooth, Mini-Buchse, Mini-HDMI, 2 x USB 3.0, 1 x USB Typ C, microSD;
  • Kamera von 2 Megapixel;
  • Batterie durch 38 Wh;
  • Windows-Betriebssystem 10 Home.

Design & Materialien

Diese drei Laptops haben alle unterschiedliche ästhetische Eigenschaften, unterscheiden sich jedoch nicht in den verwendeten Materialien. Deshalb finden wir auf jedem Produkt eine Außenfläche Metall Satin, der die gleiche helle Farbe auf den beiden LapBooks hat. In dieser Hinsicht Chuwi LapBook Pro scheint das Gerät besser gebaut zu sein und zeigt sich noch besser Manövrierfähigkeit im täglichen Gebrauch.

Chuwi Vergleich

Innerhalb dieses Loses hatten wir jedoch nie das Gefühl, schlechte Bauprodukte zu haben. Alle anwesend, in der Tat eins Scharnier Erfüllt die Erwartungen und zeigt keinerlei Quietschen oder andere Probleme. Auch der vordere Teil, der die Anzeige, ist in allen Laptops aus Glas und weist eine glänzende Oberfläche auf, die sie äußerlich leider benachteiligt. Das Chuwi LapBook Plus ist also das einzige, das einen Seitenrahmen aus Kunststoff um den Bildschirm hat. Letzteres ist übrigens auch das Produkt mit mehr Seitenkantenanders als Chuwi LapBook Pro Welches hat die kleinsten Frames in der Kategorie.

Chuwi Vergleich

Auf dem Niveau von Türen vorhanden, stattdessen gewinnt die Herausforderung Chuwi AeroBook. Tatsächlich gibt es an diesem Gerät einen Minibuchseneingang für Kopfhörer, einen Stromanschluss und einen Eingang Mini-HDMI, zwei Türen USB 3.0ein Eingang USB Typ-C und ein Fach für microSD. An zweiter Stelle steht also Chuwi LapBook Plus, da es im Vergleich zu AeroBook keinen USB-Typ-C-Eingang hat. Schließlich belegt das Chuwi LapBook Pro die letzte Position und zeigt nur einen 3.0-USB-Eingang und nicht das Fach für microSD, das bei den beiden anderen Modellen vorhanden ist.

Tastatur und Touchpad

Analyzing tastiera und Touchpad in diesem Vergleich ist es gut zu bedenken, dass alle Laptops eine haben Amerikanisches Layout. Dieses Hindernis kann jedoch überwunden werden, indem spezielle Aufkleber auf die Tasten der Tastatur selbst aufgebracht werden und so die Buchstaben mit Akzent hinzugefügt werden. Trotz dieses kleinen Problems ist die beste Tastatur die von Chuwi LapBook Pro, die ich ähnlich finde, benutze ich jeden Tag, um zu arbeiten. In diesem Fall ist in der Tat die Strich der Schlüssel es ist nicht übermäßig lang, obwohl es genau ist. Dies ermöglicht es daher, auch dank des Abstands zwischen allen wirklich guten Tasten, beim Tippen nicht häufig Fehler zu machen. Außerdem alle anwesend Rücklicht auf zwei verschiedenen Ebenen.

Su Chuwi LapBook Pro e LapBook Plus Alle Tasten haben ein helles Finish rau, der die Drucke nicht hält. Bei Chuwi AeroBook müssen Sie stattdessen die Oberfläche der Tastatur ständig reinigen, da sich dort Schmutz absetzt. In der Tat hat dieser Laptop eine glänzende Tastenoberfläche. Wenn das nicht genug war, wird auch der Laptop angezeigt Schlüssel etwas größer als die anderen, bietet jedoch einen ausreichenden Abstand zwischen ihnen. Was zeichnet aus Chuwi LapBook Plus von allen anderen ist also die Gegenwart von Zehnertastatur auf der rechten Seite, die alle verfügbaren Fläche ausnutzt. Erstens bleibt es daher stabil Chuwi LapBook Pro und folgen Sie Chuwi LapBook Plus und Chuwi Aerobook.

Werfen Sie einen Blick auf die Touchpad Von diesen drei Laptops glaube ich, dass die Unterschiede minimal und fast unmerklich sind. Jeder besitzt einen glatte Oberflächeund zeigt offensichtlich unterschiedliche Dimensionen. Aus der Sicht des Betriebs sind stattdessen alle drei an erster Stelle, zeigen keine Kritikalität und beantworten alle sehr gut die Befehle. Wir finden den größten Chuwi LapBook Plus, das größte Mobilteil in diesem Vergleich. Dann gibt es das Chuwi LapBook Pro und schließlich das Chuwi AeroBook Touchpad.

Display

Werfen wir einen Blick auf die Qualität der auf diesen Einheiten montierten Paneele, stellen wir sofort Unterschiede fest. Im Folgenden fassen wir die wichtigsten technischen Merkmale zusammen:

  • Chuwi LapBook Plus: IPS-Anzeige von 15,6 Zoll diagonal mit Auflösung 4K (3840 x 2160 Pixel) und Dichte von 282 ppi;
  • Chuwi LapBook Pro: IPS-Anzeige von 14,1 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und 157 ppi Dichte;
  • Chuwi AeroBook: IPS-Anzeige von 13.3 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel);

Bei genauerer Betrachtung der Qualität dieser Paneele stellen wir fest, wie dies aus Sicht der Fall ist chromatisch es gibt viele unterschiede. Chuwi LapBook Plus zeigt in der Tat eine höhere Qualität als die beiden anderen Modelle, gekennzeichnet durch a größerer Kontrast und eine bessere Wiedergabe aller Details. Trotzdem kehrt jedoch der Laptop zurück Bianchi e Schwarze es ist realitätstreuer Chuwi LapBook Pro, was aus dieser Sicht das Beste ist. Bei Chuwi AeroBook ist die Definition der Bilder hingegen mangelhaft, und auf der Vorderseite werden zu scharfe Farben angezeigt.

Bei Blickwinkel Mit dem Chuwi LapBook Plus, das sich von anderen Laptops noch wenig unterscheidet, können wir eine bessere Leistung erzielen. Alle drei haben jedoch äußerlich einige Probleme mit der Anzeige von Inhalten aufgrund einer glänzenden Glasoberfläche, die das Licht reflektiert. Es bleibt jedoch an erster Stelle Chuwi LapBook Plusund bleiben weiter hinter Chuwi LapBook Pro und Chuwi AeroBook.

Hardware und Leistung

Wenn Sie Zweifel an den einzelnen Datenblättern haben, laden wir Sie ein, die Produktbewertungen zu besuchen. Tatsächlich können Sie sich in diesen Artikeln auch die verschiedenen ansehen Maßstab gemacht während der Probezeit.

Auch in diesem Fall müssen wir davon ausgehen, dass es sich um Maschinen handelt Denke nicht für die Push-Gaming ol 'Bearbeitung von Fotos oder Videos in 4K. Der tägliche Gebrauch, bei dem wir abwechselnd im Internet surfen, mit Spotify, Netflix, YouTube, sozialen Medien, Office-Paketen und anderer leichter Software, ist für fast alle Geräte gut. Tatsächlich möchte ich gleich darauf hinweisen, dass Chuwi AeroBook in dieser Hinsicht ein bisschen mehr hinkt.

Zuallererst haben die drei Laptops jedoch einige Unterschiede in Bezug auf die unter dem Körper angebrachten Erinnerungen. Chuwi AeroBook e Chuwi LapBook Plus Sie haben in dieser Hinsicht fast die gleiche Ausstattung, obwohl einige Komponenten auf dem Chuwi AeroBook etwas weniger leistungsstark sind. Wir finden jedoch 8GB RAM (LPDDR4 bzw. DDR3) e 256GB SSD-Speicher, die auf beiden Geräten nahezu identische Lese- und Schreibgeschwindigkeiten aufweist. Was in dieser Hinsicht zurückbleibt, ist Chuwi LapBook Pro, zeigt nur einen RAM da 4GB und einen internen Speicher, der einem Speicher anvertraut ist eMMC5.1 da 64GB.

Werfen Sie einen Blick auf die GPU Bei einigen dieser Produkte treten Probleme bei der Videowiedergabe auf 4K Dies entspricht dem Namen Chuwi AeroBook. Alle anderen verhalten sich in dieser Hinsicht recht gut, obwohl sie nicht für eine solche Verwendung vorgesehen sind. Auch im Prozess von GamingIn der Tat treten einige Hardware-Einschränkungen auf, so dass es auf allen Laptops nicht möglich ist, eine bestimmte Grenze zu überschreiten. Es dürfen daher nur wenige leichtere Titel abgespielt werden, wie z Armajet (Kostenloses Spiel in 2D, bei Steam verfügbar).

Maßstab

Connectivity

Diese drei Produkte weisen im Bereich der Konnektivität ungefähr dieselben technischen Merkmale auf. Einmal mit dem Netzwerk verbunden Wi-FiDaher funktionieren sie auch in den weniger überdachten Bereichen des Hauses sehr gut. Das einzige Produkt, das am meisten Probleme hat, eine anständige Leistung aufrechtzuerhalten, ist Chuwi AeroBook, was immer zeigt einige stolpern zu viel, auch bei der einfachen anzeige von videos Youtube a 1080p. Nur aus diesem Grund landet dieses Gerät am Ende des Rankings. Bei allen Geräten ist jedoch die Bluetooth es hat immer einwandfrei funktioniert und zeigte in allen Fällen eine praktisch identische Zuverlässigkeit. Es ist jedoch zu beachten, dass auf dem Chuwi AeroBook Platz für eine Einheit des Typs 4.2 vorhanden ist, im Gegensatz zu der 4.0, die auf den beiden anderen Geräten installiert ist.

Audio & Kamera

Wenn wir Qualität beurteilen müssen Audio- ausgedrückt durch die Sprecher dieser Laptops, erster Platz, wenn es gewinnt Chuwi AeroBook. Dies verbirgt zwar alle Komponenten unter dem hinteren Scharnier, bietet jedoch ein saubereres Audio als andere Laptops. Beim Chuwi LapBook Pro sind die beiden Lautsprecher im unteren Profil nicht so druckvoll, sodass sie selbst bei maximaler Lautstärke etwas leiser sind. Chuwi LapBook Plus ist also der einzige, der zwei Stereo-Frontlautsprecher anbringt, aber die Qualität ist am schlechtesten.

Anschauen KamerasDarüber hinaus zeichnen sich alle durch einen Sensor aus 2 Megapixel. Während einer normalen Videoaufnahme sind die Unterschiede jedoch offensichtlich. Am Ende habe ich belohnt Chuwi AeroBook, obwohl dies keine ausreichende Qualität ergab. Aus meiner Sicht ist es daher das einzige, das während der Videoaufnahme eine hohe Audio- und eine ausreichende Bildrate bietet.

Autonomie

Diese drei Laptops unterscheiden sich nur sehr wenig in Bezug auf die Akkuladung. wenn Chuwi LapBook Pro e Chuwi AeroBook in der Tat bauen sie eine Einheit aus 38 Wh, Chuwi LapBook Plus setzt auf ein Gerät von 36,5 Wh. Wir sehen uns daher einem sehr geringen Unterschied gegenüber. Trotzdem Chuwi AeroBook ist das einzige Gerät, das es schafft, eine Autonomie über das Internet aufrechtzuerhalten 4 Stunden Dauerbetrieb, während die anderen beiden niemals eine Autonomie von 3 Stunden und 30 Minuten überschreiten. Wahrscheinlich liegt der größte Unterschied auf dem Gebiet des Hardware-Sektors.

Schlussfolgerungen

Zusammenfassend muss ich sagen, dass alle drei Laptops bis auf einige Ausnahmen recht zuverlässig sind. Tatsächlich habe ich bei diesem Vergleich das Bedürfnis, Privilegien zu vergeben Chuwi LapBook Pro, weil es das Produkt ist, das meinen Eigenschaften am besten entspricht. Ich fand es sehr praktisch tastiera und im Allgemeinen dietägliche Erfahrung mit diesem Gerät. Sogar die anderen beiden waren nicht so minderwertig, insbesondere das Chuwi LapBook Plus, das als einzelner Wundpunkt beträchtliche Abmessungen aufweist. Chuwi AeroBookstattdessen positioniert es sich am Ende der Rangliste als kompromiss zwischen qualität und preis der drei, weil sie in punkto leistung nicht immer so zuverlässig war wie die beiden anderen modelle.

L'AeroBook bleibt immer noch die empfohlene Wahl für diejenigen, die sowohl in Hardware als auch in Prozessor etwas mehr suchen Intel Core M3 das des Designs mit Liebe zum Detail wichtig.

Alle diese Produkte können für einen ungefähren Preis erworben werden 400 Euro, ohne Rabatte, die die Geräte um den 300 / 350 € bringen. In diesem Zusammenhang besuchen GizDeals zu finden das letzte verfügbare Angebot. Nur Chuwi LapBook Pro es kostet etwas weniger und kommt den 300-Euros näher. In diesem Fall setzen wir Sie jedoch unter i Kauflink für die oben genannten Produkte, damit Sie einen Eindruck von den tatsächlichen Ausgaben erhalten, die erforderlich sind, um sie nach Hause zu bringen.