Huawei Mate 30 Pro: Das Unternehmen erläutert die Auswahlmöglichkeiten für das Display und die Kamera

Huawei Kumpel 30 Pro

Huawei Mate 30 Pro ist hier bei uns, nachdem wir gestern in Monaco offiziell vorgestellt wurden. Das Unternehmen hat immer ein besonderes Augenmerk auf das Design der Mate-Reihe gelegt und Lösungen angeboten, die zwar polarisierend, aber dennoch mehr oder weniger originell sind. Gleiches geschah mit dem neuen Huawei-Flaggschiff, beide vor dem "gebogenen" Horizontanzeige, beide hinterher mit dem Viererkamera Halo Ring.

LESEN SIE AUCH:
Huawei Mate 30 ohne Google App: der Samsung-Troll

Hier ist, warum das Huawei Mate 30 Pro-Display und die Kamera so sind

In Bezug auf FotokameraVizepräsident Bruce Lee erklärte, warum hinter dieser ästhetischen Wahl. Der Wille besteht darin, sich nicht an die aktuellen Markttrends anzupassen und so weit wie möglich von der Masse abzuheben. Und was die Ähnlichkeit zwischen Huawei Mate 30 Pro und dem alten anbelangt Nokia 1020 es gibt alles, unter den aktuellen Modellen ist es sicherlich eines der originellsten in Bezug auf das ästhetische Profil der Kamera. Aus der Smartphone-Umgebung heraus sind Rundschnitte auch ein Hinweis auf DSLRs und unterstreichen die Bedeutung des fotografischen Sektors.

Hinsichtlich der AnzeigeEs ist mehr als legitim, an dem Möglichen zu zweifeln zufällige Berührungengegeben, wie viel Kurven entlang des Rahmens mit einem Winkel von gut 88 °. Aus diesem Grund hat der Hersteller überlegt, das Display in 3-Abschnitte oder die flache Vorderseite und die beiden gekrümmten Kanten zu unterteilen. Wenn Sie die Ränder berühren, wird das Hauptdisplay nicht beeinträchtigt, da diese lediglich für die Lautstärkeregelung nach zweimaligem Antippen in den Spielen und in der Kamera-App optimiert wurden.


Verpassen Sie keine Neuigkeiten in Echtzeit und die besten Angebote Huawei im kanal Telegramm gewidmet!