RealmeOS ist bereit, ColorOS im OxygenOS-Stil auf Realme zu ersetzen

realme 3 pro project x

Reich, die Untermarke von OPPOsammelt viele Zustimmungen in Indien, China und in letzter zeit auch in Europa ein hervorragendes Niveau von rund erreichen 10 Millionen verkaufte Smartphones weltweit.

Das Unternehmen bereitet die Einführung seines ersten 64-Megapixel-Smartphones mit einer Quad-Kamera und einer personalisierten Benutzeroberfläche vor, die die derzeitige ersetzen wird ColorsOS geerbt OPPO: Wir sprechen darüber RealmeOS.

RealmeOS könnte das OxygenOS des mittleren Bereichs darstellen

RealmeOS

Momentan gibt es nicht viele Details zu dieser neuen proprietären Schnittstelle, auf die man sich stützen wird Android Q und wird nach Oktober debütieren. Der Fokus von RealmeOS es wird Geschwindigkeit, Einfachheit und Leistung sein und daher ist es plausibel, dass Reich Lassen Sie sich von den Cousins ​​und Cousinen von OnePlus und ihre OXYGEN.

Die Rede ist sicherlich interessant, wie es heute ist OXYGEN ist die beliebteste aktienähnliche Schnittstelle im Mobilsektor und hat mit Sicherheit eine sehr hohe Performance. Ein Benutzererlebnis wie in OnePlus, jedoch im mittleren Bereich, zu bieten, könnte ein Wendepunkt für Realme sein.

RealmeOS könnte debütieren Realme X2Wie erwartet, ist nach dem Monat Oktober jedoch nicht klar, ob die aktuellen Modelle ihren Aktualisierungszyklus fortsetzen werden coloros oder Sie erhalten einen vollständigen Wechsel zur neuen Benutzeroberfläche.

Wir können jedoch die Hypothese aufstellen, dass geheimnisvoll Projekt X von Beta-Tests Vor ein paar Tagen für User von Realme 3 Pro könnte sich ja auf RealmeOS beziehen.


Diskutieren Sie mit uns über den Artikel und darüber Reich in der Gruppe Telegramm. Verpassen Sie keine Neuigkeiten in Echtzeit und die besten Angebote auf Realme Italia!