Redman, die neue untermarke von Xiaomi, hat kürzlich seine ersten beiden Smartphones auf den Markt gebracht Redmi Hinweis 7 e Redmire 7, die durch ihr hervorragendes Preis / Leistungsverhältnis sofort aufgefallen sind. Vor ein paar Wochen hatten wir die Gelegenheit, das erste Modell auszuprobieren und zu schätzen, während wir heute das kleinste des Hauses detailliert analysieren Redmi 7 Global.

Wird das Smartphone die Erwartungen bestätigen können oder wird es von seinem eigenen großen Bruder wegen eines zu ähnlichen Preises blockiert? Erfahren Sie mehr in unserem Testbericht.

Überprüfen Sie Redmi 7 Global

Unboxing

Das Verkaufspaket ist praktisch identisch mit dem von Redmi Note 7, und von hier an könnten wir es wahrscheinlich "Redmi-Stil" nennen. Darin befindet sich folgende Ausstattung:

  • Redmi 7;
  • Silikonhülle;
  • Stromversorgung mit europäischer Steckdose und 5V-Ausgang = 2A;
  • USB-Kabel - Micro-USB;
  • Pin für den SIM-Steckplatz;
  • Handbücher.

Design und Konstruktion

Was die Abmessungen angeht Redmire 7 es ist nicht so viel kleiner als Redmi Hinweis 7. In der Tat sind die Abmessungen von 158.73 x 75.58 x 8.47 Millimeter für ein Gewicht von 180 Gramm gegen die 159.21 x 75.21 x 8.1 Millimeter und 186 Gramm seines großen Bruders. Dies bedeutet, dass das Smartphone mit einer Hand nicht einfach zu bedienen ist, insbesondere, weil es etwas breiter und niedriger ist und daher eine weniger langgestreckte Form hat, die die Ergonomie verschlechtert.

Redmire 7

Trotzdem ist das Gewicht nicht sehr hoch und die Ränder der Rückseite sind gebogen, so dass Sie es während des Gebrauchs in der Handfläche bewegen können. Den Benachrichtigungsvorhang mit einer Hand zu erreichen, ist nicht so unerschwinglich.

Apropos Design das stellt sich als etwas heraus anonym, aber insgesamt angemessen für die Preisspanne. In der Tat haben wir keine ästhetischen Verzerrungen aufgrund einer einfachen Schale in Kunststoff und eine Front mit Kerbe zu fallen und mittelgroße Rahmen.

In Bezug auf die Materialien gebraucht, später die Kunststoff der abdeckung ist billig und hält zu viele Fingerabdrücke, aber wir können nicht viel mehr erwarten angesichts der Preisspanne der Redmire 7. die Rahmen lateral ist jedoch sehr solide und scheint in gemacht zu sein Aluminium, aber eine Lösung ähnlich der von Redmi Hinweis 7oder ein Frame in einem Kunststoff so starr e kompakt zu scheinen Aluminium.

Im Vergleich zu seinem älteren Bruder ist das positiv fotografische Form es ist nicht sehr prominent Daher ist es möglich, das Gerät auf einer ebenen Oberfläche zu verwenden, ohne dass es wackelt.

Redmire 7

Im Folgenden finden Sie den Micro-USB-Eingang, den Systemlautsprecher und das Hauptmikrofon. Im Gegensatz zum oberen Profil, an dem sich der Mini-Klinkeneingang, der IR-Sensor und das Hauptmikrofon befinden.

Auf der rechten Seite befinden sich die Lautstärkewippe und der Ein- / Ausschalter, auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der Dual-Nano-SIM + microSD-Steckplatz. Für mich finde ich die Wahl, den Infrarotsensor einzusetzen und dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, zwei SIM-Karten einzusetzen, ohne die Erweiterbarkeit des Speichers zu beeinträchtigen.

Schließlich sehen wir von vorne nur den Helligkeits- und Näherungssensor, die Selfie-Kamera und die Benachrichtigungs-LED.

Display

Il Redmire 7 ist mit einem Display ausgestattet LCD da 6.29 Zoll diagonal mit Auflösung HD + (1520 x 720-Pixel) mit Bericht 19:9, Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von86.83%, maximale Helligkeit von 450 nit und Dichte von PPI 269.

Redmire 7

Das Panel hat keine hohe Auflösung und die Farben sind nicht stark belastet, aber wenn man sie mit einigen Konkurrenten vergleicht, sind sie durchaus durchschnittlich. die maximale Helligkeit Es ist sehr gut in Innenräumen, während es unter direktem Sonnenlicht ausreichend ist, aber nicht überraschend. Kurz gesagt, ich hätte es lieber heller gemacht. Zum Schluss die automatischer Helligkeitssensor reagiert gut auf Lichtveränderungen.

Redmire 7

Wenn Sie die einstellen möchten Kalibrierung von Farben Sie können es dank des speziellen Abschnitts in der impostazioni. Darüber hinaus ist es möglich, den Lesemodus zu aktivieren. Durch Doppelklicken auf den Bildschirm aktivieren Sie die Textgröße.

Hardware und Leistung

Unter dem Körper der Redmire 7 wir finden einen Chipsatz Qualcomm Snapdragon 632, die einen Octa-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 1.8 GHz, GPU Adreno 506, 3 GB di RAM LPDDR3, 64 GB di internen Speicher eMMC 5.1 erweiterbar über microSD zu 512 GB. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass auch die Erinnerungsausschnitte vorhanden sind 2 / 16 GB e 3 / 32 GB.

Le Leistung von dem Smartphone sind sehr gut für seine Preisspanne, tatsächlich Redmire 7 Es ist in der Lage, alle erforderlichen Aktionen angemessen auszuführen, ohne dass es zu Verzögerungen oder Staus kommt. Das Öffnen der App wird nicht blitzschnell sein, aber das Gerät ist definitiv zuverlässig.

Auf der Vorderseite des Gaming Wir können problemlos die leichtesten Titel wie Clash Royale die schwereren mögen PUBG sofern diese mit durchgeführt werden Details auf ein Minimum. Akzeptierte diesen Kompromiss (mehr als ehrlich, wenn man bedenkt, dass das Smartphone etwa 160 Euro kostet), wird die Wiedergabe glatt und glatt sein.

Kamera

Il Redmire 7 besitzt einen Zweikammer- da 12 + 2 Megapixel mit Öffnung f / 2.0, Autofokus PDAF und Single LED-Blitz.

Ich muss sagen, dass die Fotos mich haben sorpreso da meine erwartungen eher niedrig waren, schafft es das smartphone stattdessen das gute Aufnahmen in Situationen mit optimaler Helligkeit dank einer guten Farbpalette a natürliches Bokeh Bemerkenswert und eine ausreichende Definition im Großen und Ganzen, auch wenn Sie manchmal mit der Verwaltung der Lichter ein wenig Mühe machen oder sich im Makro zu nahe zusammen mit kleinen Objekten befinden, die nicht gut fokussiert sind. Normalerweise passierte es mir nur bei einigen Blattaufnahmen. Nehmen wir an, es gibt keine Situationen, mit denen wir jeden Tag konfrontiert sind.

In notturna Qualität und Definition gehen leicht zurück, aber Redmire 7 schafft es uns immer noch zu bieten überdurchschnittliche Aufnahmen seiner Wettbewerber. Tatsächlich haben wir bei der Verwaltung von Lichtquellen keine übermäßigen Probleme gefunden, während die Farben mehr als unauffällig sind.

Installieren der Google-Kamera wir werden zu gehen migliorare all diese kleinen Unvollkommenheiten vom Zimmerbestand konnte uns das nicht überzeugen. Wir werden daher die Definition, das Lichtmanagement und auch den Farbbereich verbessern. Kurz gesagt, die Änderungen sind sowohl tagsüber als auch nachts offensichtlich, erwarten Sie jedoch nicht die gleichen Einstellungen wie die eines Smartphones 400 Euro.

La Die Situation ändert sich drastisch mit dem Frontalraumoder ein Sensor 8 Megapixel mit Öffnung f / 2.0 das dank an Google-Kameraändert sich total. Tatsächlich können mit der Stock-Kammer Selfies mit dem porzellanhaltigen Gesicht durch den Algorithmus von gesehen werden Xiaomi das neigt dazu, eine Art grundlegendes zu setzen Schönheitsfilter. Dank GCAM Wir haben mehr Details, mehr echte Aufnahmen und ein besseres Lichtmanagement, sowohl tagsüber als auch nachts.

Videos können bis zu aufgezeichnet werden 1080p a 60 fps und Qualität

Audio

L'Audio- aus dem unteren Lautsprecher des Redmire 7 è kraftvoll obwohl es tendenziell die Frequenzen bevorzugt Alte e Durchschnitt eher als niedrige. Insgesamt handelt es sich jedoch um einen Sektor, der die Suffizienz ohne Probleme übertrifft, da er besser als viele andere Smartphones ist, die sogar etwas teurer sind.

Die Audio-In-Ear-Kapsel ist kristallin und wir fanden auch bei Anrufen oder Sprachnachrichtenaufnahmen keine Probleme mit dem Mikrofon.

Connectivity

Il Redmire 7 Stützen Dual-SIM mit Konnektivität 4G e nicht 4G + Insgesamt ist der Empfang in den meisten Situationen jedoch gut (è präsentieren la 20-Band). Die Wi-Fi leider ist es alleine einzelne BandWir haben die Bluetooth 4.2Es ist abwesend l'NFC aber wir finden das Infrarot-Sensor und UKW-Radio. Endlich die GPS / A-GPS / GLONASS / Galileo Das garantiert uns eine gute Satellitennavigation.

Vermutlich das Sektor Hier ist das Smartphone mehr fehlt, aber in der gleichen Preisklasse hat es ein ähnliches technisches Datenblatt mit anderen Wettbewerbern. In Anbetracht des Ziels können wir nicht viel mehr erwarten, aber wir werden diesen Aspekt in den Schlussfolgerungen besser analysieren.

Il Fingerabdrucksensor Platz auf der Rückseite ist schnell e richtigkönnen wir feststellen, dass das Smartphone ungefähr erfolgreich entsperrt ist 9 mal auf 10. Als ob das nicht genug wäre, können wir das auch benutzen Gesicht entsperren Das nutzt die Frontkamera (und nicht die entsprechenden Sensoren), die bei optimaler Helligkeit recht schnell ist, nachts jedoch schwieriger ist.

Software

Aus der Sicht des Software. Es ist schwierig, mehr hinzuzufügen, als dies bei anderen Smartphones bereits der Fall war Xiaomibesonders mit Redmi Hinweis 7. Tatsächlich Redmire 7 è basato su Android 9 Kuchen mit personalisierter Schnittstelle MIUI 10.2 Global mit Sicherheitspatches aktualisiert auf Februar 1 2019.

diese UI wir kennen es sehr gut und sind präsent viele Anpassungen aus der Sicht der Software einschließlich der App-Klonendas Zweiter Raum, das Gesten des Systems, ich temi und vieles mehr.

Während der Navigation läuft alles reibungslos und wir erfahren keinerlei Art von Verzögerung, Fehler oder Jamming. Als ob dies nicht genug wäre, merken wir eine Software, die besonders auf Autonomie achtet, dank guter Optimierung und der Möglichkeit, einen Anrufmodus einzustellen. "Flexible Batterie", was den Verbrauch von Apps einschränken wird, die wir nicht oft verwenden.

Leider wie alle Smartphones Xiaomi ausgestattet KerbeAuch auf diesem Gerät haben wir das Übliche Problem der Benachrichtigungssymbole in der entsprechenden oberen Leiste, die erst zum Zeitpunkt des Eingangs für später angezeigt wird verschwinden vollständig. Wir erfahren, welche Nachrichten wir nur erhalten haben, wenn Sie das Benachrichtigungs-Dropdown-Menü verringern.

Wir hoffen noch einmal, dass das Unternehmen so schnell wie möglich ein Update veröffentlicht, um die Situation zu lösen.

Batterie

Unter dem Körper der Redmire 7 da ist eine Batterie aus 4000 mAh, die uns erlauben, eine zu habenverrückte Autonomie. Tatsächlich ist dies das beste Fach des Smartphones. mit intensive Nutzung wir können überwinden auch 7 Stunden der aktiven Anzeige, aber insgesamt die Medien steht herum 6 / 6.3 Stunden.

All dies übersetzt zumindest in 1 Tag und eine Hälfte der Nutzung mit der Möglichkeit, das auch zu beenden zweiter tag ohne das Smartphone aufzuladen. Für letzteres gilt das Redmire 7 es dauert ungefähr 1 45 Stunden und Minuten vollständig über das mitgelieferte Netzteil aufgeladen werden.

Schlussfolgerungen - Redmi 7 Global

Bevor ich zu den Schlussfolgerungen komme, möchte ich mit Ihnen sprechen Preisweil der Redmire 7 in unserem Besitz kommt direkt aus Honorbuy und ist auf verfügbar speichern a 160 Euro in der Variante Global mit Ausschnitt von Erinnerungen aus 3 / 64 GB.

Im Allgemeinen ist es ein sehr gutes Produkt für die Preisspanne, für die es bestimmt ist, da es eine hervorragende Leistung in Bezug auf Hardware, sehr gute Fotos und verrückte Autonomie bietet. die einzige das Problem ist sehr wenig preisunterschied mit dem Redmi Hinweis 7 was uns zwangsläufig dazu zwingt, Letzteres vorzuziehen.

In der Tat sogar die Redmire 7 ist verkauft offiziell in Italien und die Variante 3 / 32 GB Küste 169 Euro, Während die Redmi Hinweis 7 mit den gleichen Schnitten kommt es auch 179 Euro. Sonnen 10 Euro der Unterschied, die den Kauf des ersten nicht rechtfertigen.

deshalb Warum dieses Smartphone kaufen? Ich persönlich glaube an das Neue Redman un gutes Gerät und wenn du eine hast maximales Budget di 160 Euro und Sie möchten nicht mehr ausgeben, dann ist es die ideale Lösung seit Honorbuy Sie können das kaufen Top-Variante zu einem noch niedrigeren Preis. Wenn Sie stattdessen mehr wirtschaftliche Verfügbarkeit haben, empfehle ich Sie 20 / 30 / 40 hinzufügen Euro mehr und nimm dich mit nach Hause Redmi Hinweis 7 was in dieser Preisklasse fast ist unschlagbar.