In der letzten Zeit war die Smartphone-Landschaft stark von Unternehmen geprägt - vor allem in China - die sich zum Ziel gesetzt haben, die Top-Marken zu erreichen. Unter diesen Marken dürfen wir nicht unerwähnt lassen Elefon. Wieder mit Elephone A5, Das Unternehmen zog es vor, sich für ein bereits von den Benutzern bekanntes und geschätztes Design zu entscheiden, begleitet von einem Hardwarebereich, der (zumindest auf Papier) gut verspricht. Der Hinweis bezieht sich insbesondere auf das Vorhandensein der Kerbe und der schillernden rückseitigen Abdeckung sowie auf das Hinzufügen von gut 5-Kameras: Lass uns herausfinden, wie es sich in unserem vollständigen Testbericht verhalten hat.

Überprüfen Sie Elephone A5

Unboxing

Packen ohne Schnörkel für Elephone A5darin finden wir:

  • Elephone A5;
  • USB / Typ-C-Kabel;
  • Wandmontiertes Netzteil 5V-2A;
  • SIM-Extraktor;
  • Silikonhülle;
  • Handbücher.

Design und Konstruktionsqualität

Elephone A5 es präsentiert sich mit besonders großzügigen Abmessungen und Gewicht: 75.5 x 155 x 8.8 mmfür 200 Gramm. Wie wir schon bei der Präsentation erwartet haben, sofort Elephone A5 sieht, wie Funktionen und Design, für edlere Smartphones aus. Der Verweis auf Huawei P20 Pro Es ist sofort, aber wir machen keinen Fehler: Im letzten Jahr haben wir zu viele Smartphones mit nahezu identischem Design gesehen. Aber das Problem ist ein anderes. Das Gerät verfügt über eine niedrige Verarbeitungsqualität, angefangen von den Tasten des Rahmens, die ihre Aufgabe nicht erfüllen können (sowohl den Netzschalter als auch die Lautstärkewippe).

Elephone A5

Der Abstand zwischen den Rahmen und der hinteren Abdeckung ist klar, für das Auge unangenehm und für den Griff manchmal störend. in ästhetischer Hinsicht nur der Körper mit einem irisierenden Effekt im Stil von OPPO RX17 - der ein Plus im Design hätte darstellen sollen - stellt stattdessen eine unpassende Note dar, die fast wie der Rest des Smartphones wirkt und keinerlei Kontinuität vermittelt.

Das ästhetische Bild zu vervollständigen wir haben, wie erwartet, eine großzügige Kerbe welche Gastgeber zwei Kameras, Sensoren und Systemlautsprecher, begleitet von einem besonders ausgeprägten unteren Rahmen.

Display

Das Gerät verfügt über ein Panel IPS 6.18 Zoll Volles HD + (1080 x 2246-Pixel), die mich im Gegensatz zu den negativen Auswirkungen, die mir das Design gegeben hat, nicht enttäuscht haben. Das Display bietet gute Blickwinkel sowie einen diskreten Kontrast und helle Farben. Panel im Durchschnitt der Preisklasse, mit einem einzigen Manko: Bei direktem Sonnenlicht wird es besonders schwierig sein, eine optimale Sicht zu haben, wobei der Helligkeitssensor in der Absicht überhaupt nicht hilft. Einige Korrekturen sind jedoch weiterhin per Software verfügbar, z. B. die Kalibrierung von Farben. Wie schon gesagt (und ich werde es später wiederholen), eine der wenigen positiven Anmerkungen dazu Elephone A5.

Elephone A5

Entsperrmethoden

Mit Abdruck und Gesicht freigeben. In fast allen Smartphones finden wir inzwischen beide Lösungen, auch wenn die Verwendung beider meistens überflüssig ist. Dies ist einer dieser Fälle. Eigentlich an Versuchstagen mit Elephone A5 In einigen Situationen zog ich es vor, die erleichterten Entriegelungsmethoden zugunsten des ursprünglichen Musters aufzugeben.

Beginnen wir mit dem biometrischen Sensor auf dem rechten Rahmen. Abgesehen davon, dass es nicht besonders einfach ist, weil es nicht über dem Ein- / Ausschalter liegt, ist es fast nie wahr Durchschnitt von 4 / 10. Selbst das Entriegeln über Software zeichnet sich vor allem durch externe Lichtverhältnisse nicht durch Schnelligkeit und Treue aus.

Leistung

Ein Brett Elephone A5 wir finden einen SoC MediaTek Helio P60 Octa-Core, 4 Cortex-A73 und 4 Cortex-A53, begleitet von Mali-G72, 4 GB RAM und 64 GB von Speicher. Auch in diesem Fall haben mich die Aufführungen nicht besonders überzeugt. Das Smartphone schafft es, sich in Situationen mit wenig Stress (wie Messaging- und E-Mail-Apps) mehr oder weniger diskret zu bewegen, aber das gilt nicht für Spiele, sondern auch für etwas schwerere Apps. In manchen Situationen fand ich die einzelne Maschine zu umständlich Surfen im Internet über Chrome. Situation, die bisher ungeachtet der Preisspanne nicht vertretbar ist.

Fotoqualität

Elephone A5 - Mittlerweile ist klar - mich hat es nicht besonders beeindruckt, und ein großer Teil der Verantwortlichkeiten ist wirklich dem fotografischen Sektor zuzurechnen. Das liegt am Gerät kommt gut mit 5-Kameras an: die wichtigsten aus 12 + 5 + 0.3 Megapixel (der zusätzliche für tiefen- und s / w-Sensor) und das vordere Fach aus 20 + 2 Megapixel.

Warum dann dieser negative Eindruck? In optimalen Lichtsituationen werden Bilder (höchstens) ausreichend. Dann ist eine Integration der App fast nicht vorhanden. Es ist (trotz der 5-Kameras) nicht möglich, Aufnahmen im Hochformatmodus zu machen, so dass nur Panoramabilder, Stereo oder Mono (Schwarzweiß) ausgewählt werden können.

Bei der Eingabe der Vorzüge weisen die Kameras die gleichen Mängel auf, und es fehlen Details, die sich auf das Makro beziehen, und die Panoramaaufnahmen mit den Farben sind grundsätzlich deaktiviert. Wie bereits erwartet: Fotos nicht besonders angenehm, aber immer noch im Sortiment, der schwerwiegendste Fehler ist die Darstellung 5-Sensoren als Katzenklo. Dann finden wir die Möglichkeit, Videos aufzunehmen Full HD a 30fps

Konnektivität und Audioqualität

Elephone A5 hat eine gute Anschlussmöglichkeit, zumindest auf dem Papier. In der Tat schätzen wir das Vorhandensein des 20-Bandes sowie des externen erweiterbaren Speichers (als Alternative zum zweiten SIM), der UKW-Radio, 4.2 Bluetooth, GPS unterstützt und Wi-Fi b / g / n-Monoband. Stattdessen abwesend die NFC. Trotz der Anwesenheit der 20-BandDie Empfangs- und Signalqualität schien mir gedämpft zu sein.

Sogar der Sound hat mir keinen sehr guten Eindruck gemacht: mit einem schlechten und zumindest niedrigen Sound. Die einzig positive Note in diesem Sinne ist der Vorhandensein der 3.5 mm-Minibuchse.

Software

Softwareversion praktisch vergleichbar mit der Lagererfahrung. auf Elephone A5 wir finden androide 8.1 Oreo In diesem Sinne bietet das Gerät keine besonderen Überraschungen. Tatsächlich finden wir auf der Softwareseite eine unzureichende Optimierung, die durch die Spezifikationen des Geräts nicht unterstützt wird. Die Erfahrung der Verwendung, obwohl es mindestens eine Standardversion ist Android, es ist alles andere als fließend. Lag und verschiedene Verlangsamungen, die den täglichen Gebrauch beeinflussen.

Wir finden keine anpassungsfähigen Software-Anpassungen. In der Tat die Fähigkeit, den Klassiker zu deaktivieren NavBar und die Funktion zur Auswahl der App-Schublade sowie die Funktion DuraSpeed um die Akkuleistung zu erhöhen, aber nichts Besonderes. Software-Seite, Elephone A5 bestätigt die nicht hervorragenden Empfindungen, über die wir bereits gesprochen haben.

Autonomie

A5-Batterie für Mobiltelefone

Während einiger Grundlagen (siehe Kamera und Fließfähigkeit) habe ich eine bessere Leistung in Bezug auf die Autonomie erwartet Elephone A5 bestätigte meine Erwartungen. Am Ende des Tages wird das Gerät mit einer starken Batterie problemlos ankommen 4000 mAh übertraf jedoch die 4 Stunden der aktiven Anzeige: durchschnittliche Rendite Angesichts der Anwesenheit der USB Typ-Ckönnen Sie Ihr Smartphone in knapp unter aufladen 2 Stunden.

Preis und Schlussfolgerungen

Wie bei jedem Produkt müssen Überlegungen immer gegen den relativen Marktpreis abgewogen werden. Genau aus diesem Grund sind die Überlegungen nicht ganz positiv Elephone A5 eine noch wichtigere Bedeutung angesichts des Preises annehmen: Ca. 170 € da GearBest. Das Einstiegsniveau des chinesischen Unternehmens wird in der Tat mit einigen absolut besten Käufen dieser Preisklasse kollidieren, was es zu einem Produkt macht, das unter verschiedenen Gesichtspunkten nicht besonders schmackhaft ist. Wir sprechen von einer verpassten Gelegenheit, denn trotz der Tatsache, dass das Smartphone mit all den Trappeln (5-Kameras, großes Display und Design im Trend) in der Öffentlichkeit präsent ist, werden auch die trivialsten Erwartungen verraten.