Immer Xiaomi Es zeichnet sich durch sehr gute Produkte zum richtigen Preis aus, angefangen vom unteren Ende bis zum höchsten Preis. Mit der Ankunft der chinesischen Marke in ItalienViele hatten sich Sorgen darüber gemacht, wie ihre Produkte einen nicht unerheblichen Preisanstieg erleiden könnten. Die Politik, die das Unternehmen von Lei Jun in all diesen Jahren auszeichnete, brach zusammen.

Offensichtlich haben wir uns alle geirrt Xiaomi ist angekommen in Europa mit einem ganz bestimmten Ziel: die Konkurrenz komplett übertreffen (und vielleicht die neue werden) Huawei hier bei uns). Anscheinend geht es ihm gut, denn während der Mobile World Congress 2019 di Barcelona Das Neue wurde auf unserem Kontinent präsentiert Xiaomi Mi 9, die sich rühmen können, der erste Spitzenreiter mit zu sein QualcommSnapdragon855, aber vor allem die Spitze des Sortiments mit dem niedrigsten Preis auf dem Markt. Wird der Preis ausreichen, um aus ihm ein gutes Smartphone zu machen? Erfahren Sie in unserem vollständigen Testbericht mehr darüber.

Xiaomi Mi 9 Überprüfung

Unboxing

Das Verkaufspaket unterscheidet sich von seinen Vorgängern durch eine schöne irisierende Box, die an die Details der Hauptkamera erinnert. Im Inneren befindet sich folgende Ausstattung:

  • Xiaomi Mi 9;
  • Silikonabdeckung (die Qualität ist nicht ausgezeichnet);
  • USB-Datenübertragungskabel - USB Typ-C;
  • Wandnetzteil mit europäischem Stecker und 3.0 Quick Charge Unterstützung;
  • Pin für den SIM-Steckplatz;
  • USB-Typ-C-Mini-Klinkenadapter;
  • Handbücher.

Design und Konstruktion

Aus baulicher Sicht Xiaomi es hat uns wirklich daran gewöhnt, vor allem wenn wir über Top-Produkte sprechen. In der Tat, Xiaomi Mi 9 es ist auf eine manische Art gemacht, jede Komponente ist fest und es gibt keine Krisen in irgendeinem Teil des Geräts. Die Seiten des Smartphones wurden geglättet und für ein besseres Handling konisch gemacht Xiaomi Mi 8.

Xiaomi Mi 9

Trotz der großzügigeren Abmessungen wird das neue Gerät des chinesischen Hauses mit einer Hand viel besser gehalten, auch wenn der Benachrichtigungsvorhang nicht leicht zu erreichen ist (dies ist jedoch ein Problem, das allen modernen Smartphones gemeinsam ist). Um genauer zu sein Xiaomi Mi 9 hat die Abmessungen von 157.5 x 74.67 x 7.61 Millimeter für ein Gewicht von 173 Gramm.

Xiaomi Mi 9

Später haben wir eine Rückseite Glas das sollte schwarz sein, aber in Wirklichkeit ist es schön grau glänzend (Ansonsten haben wir auch die Farben Ocean Blue und Lavender Violet), während der Seitenrahmen aus massivem Aluminium besteht. Wie üblich hält die hintere Abdeckung die Fingerabdrücke ein wenig zurück, aber es ist sehr leicht zu reinigen.

La DreifachkameraLeider wird die Gesamtbewertung des Sektors ein bisschen ruiniert, wie sich herausstellt definitiv hervorstehend Sobald das Smartphone auf einer ebenen Fläche steht, neigt es dazu, zu viel zu wackeln. Die mitgelieferte Abdeckung hilft nur teilweise, weil sie die Lücke nicht ausfüllt. Der kleine positive Hinweis ist, dass die Kamera eine Beschichtung hat Saphirglas und theoretisch sollte es Kratzern und Stößen gut widerstehen.

Xiaomi Mi 9

Frontal finden wir die Selfie-Kamera, die Benachrichtigungs-LED (weiß), den Helligkeits- und Annäherungssensor und die Ohrkapsel. Das obere Profil zeichnet sich durch das Vorhandensein des Infrarotsensors aus, der meiner Meinung nach sehr nützlich ist, und durch das sekundäre Mikrofon, während sich unten der USB Typ-C 2.0-Eingang, das Hauptmikrofon und der Systemlautsprecher befinden.

Auf der rechten Seite sehen Sie die Lautstärkewippe und den Ein- / Ausschalter, im Gegensatz zu der linken Seite, auf der sich die anpassbare Taste befindet (Grundeinstellung) GoogleAssistant) und den Dual-Nano-SIM-Steckplatz. Der neue Button ist auch der gleiche wie auf Xiaomi Mi MIX 3 ed in China wurde erstellt, um sich daran zu erinnern Xiao AI, der assistierende Besitzer von Xiaomi. In der Variante Global Wir können verschiedene Funktionen auswählen, die ich Ihnen im Screenshot unten belasse.

Schließlich Xiaomi Mi 9 hat keine IP68-Zertifizierung Wie die meisten der letzten Geräte der Spitzenklasse, aber im Gegensatz zu letzteren kostet das chinesische Gerät die Hälfte, wenn nicht ein Drittel, also würde ich sagen, dass dies der Fall ist.

Display

Xiaomi Mi 9 hat eine Anzeige AMOLED da 6.39 Zoll diagonal mit Auflösung Volles HD + (2340 x 1080-Pixel), Format 19.5:9, Dichte von PPI 403, maximale Helligkeit von 600 Nissen, Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis der 90.7% und Schutz Corning Gorilla Glass 6.

Xiaomi Mi 9

Im Vergleich zum Vorgänger haben wir eine spürbare Veränderung, oder besser gesagt, die breite kerbe Stil iPhone und man wird a angenommen fallen. Damit verlieren Sie auch die Sensoren dafür 2D Gesichtsfreigabe (und 3D im Fall von Xiaomi Mi 8 Pro / Explorer Edition). Ich persönlich schätze diese Wahl mehr, da wir ein breiteres und angenehmeres Display haben.

Xiaomi Mi 9

Außerdem lasse ich Ihnen eine kleine lustige Tatsache, da die Kerbe zu diesem Zeitpunkt eine ähnliche Form hat wie die von OPPO e OnePlus, aber in Wirklichkeit ist es auf ein Update der letzten Tage zurückzuführen, das es per Software korrigiert hat, indem es schwarze Kerben an den Seiten hinzugefügt hat. Tatsächlich ähnelte die ursprüngliche Form der Kerbe an Bord der Redmi Hinweis 7. Gene? Vielleicht!

Das Panel von Samsung es ist sehr gut und gibt wirklich Götter zurück tolle Farben, die aufgeladen werden, aber niemals zu gesättigt sind. Verglichen mit der Anzeige AMOLED die OnePlus 6T Tatsächlich schienen sie mir etwas weniger kontrastiert und gesättigt zu sein, aber im Grunde hängt alles auch von den Farbkalibrierungseinstellungen ab, die im entsprechenden Menü eingestellt werden.

Xiaomi Mi 9

La maximale Helligkeit es ist gut und unter dem licht werden wir keine probleme bei der visualisierung der inhalte haben, vor allem weil Xiaomi hat die eingegeben 2.0 Blendschutzmodus (auch genannt Sonnenlichtmodus 2.0), wodurch die Helligkeit um bis zu erhöht wird 600 Nissen Maximale Aufnahme von Farben als eine Art HDR. Sehr effektives System, auch wenn Sie das Smartphone momentan nicht zum Bearbeiten von Fotos verwenden können, da der Farbbereich nicht getreu ist.

Eine weitere Neuerung betrifft die Einführung der dunkler Modus und Farbige Umgebungsanzeige. Der erste macht das Smartphone viel ansprechender und ermöglicht es uns außerdem, die Autonomie dank des Panels etwas zu erhöhen AMOLED (Auch wenn es ein wenig besser sein muss, aber wir werden die Diskussion später vertiefen), während der zweite ein Juwel ist, das uns hilft, das Ganze noch besser zu würdigen MIUI.

Xiaomi Mi 9

Il Fingerabdruckleser Unter dem Display funktioniert es ziemlich gut, aber es hat die gleichen Fehler wie bei anderen Smartphones. Wir haben sicherlich nicht die Unmittelbarkeit eines frontalen physischen Sensors, aber dies ist der Preis für ein größeres Display. Im Allgemeinen müssen wir versuchen, es nur ein paar Mal freizuschalten, wenn der Finger schmutzig oder schlecht zentriert ist. Wir können bestätigen, dass die Operation erfolgreich und schnell durchgeführt wird 8 / 9 mal auf 10.

Hardware und Leistung

Wie schon oben erwähnt, wird der Xiaomi Mi 9 ist das erste Smartphone, das den Markt offiziell mit dem neuen Qualcomm-Chipsatz oder dem Qualcomm Snapdragon 855. Dies beinhaltet einen Prozessor Octa-Core- mit einer maximalen Taktfrequenz von 2.84 GHz, eine GPU Adreno 640, 6 GB di RAM LPDDR4x e 64 GB di interner Speicher UFS 2.1 nicht über microSD erweiterbar (es gibt auch die Variante von 128 GB).

Xiaomi Mi 9

Diese neue CPU Es ist wirklich unglaublich, denn es gelingt, eine Garantie zu geben Flüssigkeit und Geschwindigkeit verrückt, von einfachen zu komplexeren Operationen. Im täglichen Gebrauch können Sie keine Unterschiede in der Reaktivität feststellen Xiaomi Mi 9 und ein Smartphone mit Semi-Stock-UI gefällt OnePlus 6T (bekannt für seine Leistungen).

Nichts zu kritisieren, auch aus Sicht von Gaming denn die GPU leistet auch bei schwereren Spielen einen hervorragenden Job PUBG o Fortnite o Asphalt 9.

Kamera

Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte Xiaomi verabschiedet Dreifachkamera hinten bestehend aus folgenden Sensoren:

  • 48 Megapixel, Sony IMX586 mit ƒ / 1.75-Blende;
  • 12 Megapixel, Teleobjektiv mit ƒ / 2.2-Blende;
  • 16 MegapixelUltra-Weitwinkel mit ƒ / 2.2-Öffnung.

La stabilizzazione es ist nur digitaleAutofokus ist Laser / PDAF und wir finden auch einen doppelten LED-Blitz.

Xiaomi Mi 9

Auch in diesem Fall muss ich eine Prämisse aufstellen, die ich auch mit dem Redmi Note 7 gemacht habe, dh das Smartphone klickt normalerweise an 12 Megapixel und nur in die Pro Modus wir können schießen 48 Megapixel.

„Die Frage bedarf einiger Klarstellungen: Während der normalen Aufnahme kombiniert der Sensor 4-Pixel in 1 und alles wird von der Software verarbeitet. Wenn Sie mit 48 Megapixel aufnehmen, müssen Sie sich stattdessen mit der „reinen“ Arbeit des Sensors beschäftigen. In diesem Fall müssen Sie die Pro-Einstellungen vornehmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die mit 12 Megapixel aufgenommenen Fotos sind geringfügig weniger detailliert im Vergleich zu denen, die in hergestellt wurden Pro Modus, aber im Grunde wofür wird es verwendet? 48 Megapixel mit einem Smartphone? Das Gewicht eines Fotos ist rund 12.80 MB und sollte auf jeden Fall im veröffentlicht werden Social das würde kommen komprimieren automatisch. die Unterschied im Detail Man merkt es nur mit extremem Zoom auf einem Monitor. "

Bei guten Lichtverhältnissen Xiaomi Mi 9 Götter herausziehen schöne Aufnahmen zeichnet sich durch ein hohes Maß an Details und originalgetreuen Farben aus, auch wenn sie manchmal etwas zu gesättigt sind (nie zu viel), aber auch perfekt für den sozialen Austausch. Die Lichter sind gut gemanagt und der automatische HDR greift intelligent ein.

La Hochformat Es gelingt, das Thema sehr gut zu erschüttern, aber die Qualität im Allgemeinen und das Niveau von Detail (Nachts ist es nicht möglich, es zu verwenden), auch weil ein automatischer Zoom ausgeführt wird, wenn Sie in diesem Modus aufnehmen möchten.

La WeitwinkelkameraStattdessen macht es definitiv Spaß und ich würde es gerne auf den nächsten Geräten sehen Xiaomi, da es nicht zu detailliert sein wird (leider ist dies bei den meisten Sensoren der Fall), kann aber auf der Vorderseite des Geräts eine gute Arbeit leisten Korrektur von Verzerrungen. Auf den Seiten der Fotos werden Sie niemals übermäßige Biegungen sehen. in Rücklicht Beachten Sie die Linsenreflexion, aber verhält sich ansonsten ganz gut.

In notturna Die Qualität sinkt natürlich, aber insgesamt haben wir schöne Fotos, vor allem, wenn wir mit filmen Nachtmodus, die den Kontrast erhöhen und lebendigere Farben erzeugen. die Weitwinkelsensor es scheint nicht sehr hell zu sein und wird in Abwesenheit von Licht keine Wunder wirken.

Während dieser Tage habe ich auch das installiert Google-Kamera (hier die Anleitung zum Herunterladen und Installieren) um zu sehen, ob es irgendwelche Unterschiede mit der gab Lagerraum. in Tageszeit in der Qualität sind die Fotos praktisch identischin der Tat diejenigen, die mit der App aufgenommen wurden Google Sie neigen oft dazu, etwas kälter zu sein, was im Finale einen schlagkräftigeren Schuss ergibt. Die wichtigsten Unterschiede sind bei der Nachtmoduswas sich als besser herausstellt Google-Kameraund mit dem Frontkamera.

Nur für Letzteres Xiaomi ich 9 hat einen Sensor von 20 Megapixel mit Öffnung f / 2.0. Wie jeder Xiaomi seriös ist, neigt die Software dazu, eine Grundvoraussetzung zu setzen ärgerlicher SchönheitsmodusSo zeigt uns jedes Foto ein Porzellangesicht.

Wenn ich ehrlich sein muss, macht mich die Qualität dieses Sensors nicht verrückt, da das Lichtmanagement manchmal etwas zu tänzerisch ist und in Gegenlichtsituationen die Farben nicht zu hoch sind. Der Porträtmodus funktioniert dagegen korrekt, wenn Sie das Motiv gut abschneiden.

In notturna der Lärm nimmt zu und die Details fallen ab. Mit dem Google-Kamera Lassen Sie uns die Schärfe verbessern, aber die Körnung nimmt unvermeidlich zu.

Kurz gesagt, der fotografische Sektor der Xiaomi Mi 9 ist gut, zeichnet sich aber nicht aus. Für den Preis, zu dem es verkauft wird, können wir uns jedoch nicht absolut beschweren, aber ich persönlich denke, dass es nicht so viel Gutes tut, wie der Preis, der viel teurer ist als beispielsweise Huawei Mate 20 Pro.

I Video kann bis zur maximalen Auflösung von registriert werden 4K a 60 FPSAber in diesem Fall können wir das nicht ausnutzen stabilizzazione digitale. Ich muss sagen, ich war etwas skeptisch gegenüber letzterem, aber ich musste meine Meinung ändern, weil es sich gut stabilisieren kann. Der Autofokus ist sehr schnell und insgesamt sind die Videos angenehm.

In der Kamera-Oberfläche können Sie verschiedene Goodies finden, darunter "Kurzes Video" (dh Videos mit einer maximalen Dauer von 15 Sekunden für die Instagram Geschichten) Und der Modus di Verfolgung der Objekte in den Videos.

Audio

Lo Xiaomi Mi 9 besitzt einen Mono-Lautsprecher und nicht Stereo, das sich im unteren Profil des Smartphones befindet. Die Audioausgabe ist ziemlich hoch und zeichnet sich durch eine gute Frequenzbalance aus. Im Kopfhörer haben wir ein noch besseres Management von Bässen, Höhen und Mitten. Schließlich ist das Audio bei Abruf kristallklar und das Qualitätsmikrofon.

Connectivity

Lo Xiaomi Mi 9 Stützen Dual-Nano-SIM mit Unterstützung 4G + e 20-Band. Der Empfang ist gut, aber ich glaube, wir sind nicht auf dem Niveau von Huawei. Für den Rest haben wir die Wi-Fi 802.11a / b / g / n / ac Dualband mit der Technik 2 × 2 MIMO, Bluetooth 5.0, NFCdas Infrarot-Sensor und GPS / A-GPS / GLONASS / Beidou / Galileo was sich in der Satellitennavigation sehr gut verhält.

Vorhin haben wir über den Fingerabdrucksensor unter dem Display gesprochen, nicht über die Gesichtserkennung. Dies ist in allen Situationen sehr schnell und genau, aber weniger sicher als der Fingerabdruck.

Software

Dies ist leider der Aspekt, der ihn am meisten benachteiligt Xiaomi Mi 9. Versteht mich nicht falsch, ich meine das nicht MIUI an sich, aber zu einer etwas zu hastig veröffentlichten Version, die tatsächlich mehrere Abstriche zeigt.

Beginnen wir mit dem gleichen Fehler, der auch auf seinen Vorgänger zurückgeht Kerbe. Letztere passt tatsächlich nicht perfekt zum Ende der Benachrichtigungsleiste und hinterlässt einen ästhetisch weniger sinnvollen Raum. Aber der wahre Fehler betrifft die Anzeige von Benachrichtigungen In der Bar, weil, obwohl es den ganzen Platz auf der Welt gibt, diese zum Zeitpunkt des Empfangs höchstens einige Sekunden angezeigt werden und dann verschwinden. Sie müssen den Vorhang herunterlassen, um die empfangenen Nachrichten anzuzeigen.

Dieser Defekt Xiaomi wenn Sie es mitnehmen aus ich 8 und gibt es weiterhin an alle Geräte mit Kerben weiter. Es ist Zeit, etwas zu ändern. Als ob das nicht genug wäre, bemerkte ich manchmal beim Einschalten eine Meldung auf dem Bildschirm WhatsApp e Telegramm es wird nicht benachrichtigt.

Eine große Neuheit, die in dieses Gerät eingefügt wird, ist die Dunkler Modus, die jedoch etwas braucht ottimizzazione zusätzlich wegen derUnverträglichkeit von einigen System-Apps. Wir finden auch andere neue Aspekte wie die AI-Tastedas Bunte Umgebungsanzeige und Animationen verwandt mit aufladen.

In all dem an Bord der Xiaomi Mi 9 finden wir die MIUI Global 10.2 basierend auf Android 9 Kuchen, was sich trotz allem als sehr flüssig, reaktionsschnell und anpassungsfähig erweist.

Ich schließe mit dem letzten Aspekt ab, der mich nicht überzeugt hat Gesten des Systems die auf diesem Modell scheinen nicht richtig optimiert worden. Tatsächlich erhielt ich den Befehl mehrmals nicht, als ich eine Nachricht sendete. Dabei wurden die Zeichen auf der Tastatur ausgewählt, anstatt zurückzuschalten. Oder noch an Telegramm oft schickte er mir keine Sprachnachrichten oder an Youtube Ich konnte nicht zurückgehen, wenn ich Vollbild war. Ich merke das auf Redmi Hinweis 7 Ich bin auf solche Probleme nicht gestoßen.

Wir warten daher auf Updates, die all diese kleinen Flecken beseitigen können.

Autonomie

trotz Xiaomi Mi 9 eine eigene Batterie besitzen 3300 mAhAutonomie erweist sich als eher gut. Tatsächlich gelang es mir mit stressigem Einsatz, einen Durchschnitt zu erzielen 4 Stunden und Minuten 30 di Bildschirm aktiv. Es kommt sicher am Abend ohne Probleme an, in der Tat schaffen Sie es sogar, das After-Dinner mit Freunden zu erledigen, ohne befürchten zu müssen, ohne Smartphone nach Hause zu gehen.

die einzige Entwässerung der batterie ist mir bei der aufgefallenaktiver HotspotIn diesem Fall fällt der Prozentsatz ziemlich leicht ab.

Xiaomi Mi 9 unterstützt die kabelloses Laden a 20W und schnelles Laden Quick Charge 4.0, obwohl im Paket ein Netzteil enthalten ist, das nur das unterstützt Quick Charge 3.0. Ich muss allerdings sagen das das aufladen è super schnellin der Tat in etwas mehr als eine Stunde vergehen von 0 zu 100%.

Ich schließe mit einem Aspekt ab, der mich buchstäblich verrückt gemacht hatanimazione von MIUI beim aufladen! Ich will es auf allen Xiaomi Smartphones!

Schlussfolgerungen

Um Schlußfolgerungen zu ziehen, ist es zunächst notwendig, von der Preis. Tatsächlich Xiaomi Mi 9 ist offiziell verkauft in Italien a 449.90 Euro für die Variante 6 / 64 GB e 529.90 für die 6 / 128 GB.

Angesichts der technischen Spezifikationen und des Listenpreises definiere ich dieses Smartphone gerne "Das Beste für alle", wie selten ist es möglich, einen solchen Deal zu finden. zur Zeit Xiaomi Mi 9 präsentiert immer noch Götter kleine Softwaredefekte, aber als solche hoffen wir, dass diese kommen fest so schnell wie möglich, um es der Perfektion so nahe wie möglich zu bringen.

Der Kostenunterschied zwischen ihm und seinen Kollegen Huawei o Samsung es ist offensichtlich durch mehrere andere Funktionen, einschließlich derUndurchlässigkeit und Fotogalerie aber derzeit glauben wir, dass wir es a nennen können bester Kauf.

769,00 €
verfügbar
1 neu von 769,00 €
27 von 277,13 € verwendet
Amazon.it
Weltweiter
Zuletzt das 08 / 08 / 2020 13: 53 aktualisiert