Immer AmazFit hat seine Benutzer dank der sehr funktionalen Produkte mit einem Design, das dem Sportgeist und einem guten Preis / Leistungsverhältnis gewidmet ist, begeistert. Wir haben den großen Erfolg von gesehenAmazFit Frieden oder wieder von der Beep oder von der StratosIn der heutigen Überprüfung werden wir jedoch ein Gerät analysieren, das zu Recht eines der besten Buy-Ins des Unternehmens werden könnte, das neue AmazFit Verge in versione international!

AmazFit Verge International Review

Unboxing

Sehr schön das Verkaufspaket aus grauem Hardcover, das die Bilder und Spezifikationen der Smartwatch auf Vorder- und Rückseite präsentiert. Im Inneren ist folgende Ausstattung vorhanden:

  • AmazFit Verge;
  • Ladekabel mit integrierter Basis;
  • Bedienungsanleitung.

Design und Konstruktion

In Bezug auf das Aussehen muss man sagen, dass dieAmazFit Verge Es ist in drei verschiedenen Farben erhältlich Twilight Blau, Schattengrau e Mondschein Weiß. Wir haben letzteres erhalten und ich muss ehrlich sein, zum Zeitpunkt des Unboxings war ich mit dieser Farbe nicht besonders glücklich, aber nach ein paar Stunden am Handgelenk musste ich meine Meinung ändern. Tatsächlich sprechen wir mehr als ein weißes Eis, das sehr gut mit den orangefarbenen Einsätzen auf dem Zifferblatt und der Home-Taste kombiniert wird.

AmazFit Verge

Il Design Er hat mich definitiv überzeugt, weil sportlich bei 100% und das wird auch von den verwendeten Materialien bevorzugt ABS für die Kasse e Silikon für den Riemen, der das machtAmazFit Verge.

AmazFit Verge

In der Tat sind die Abmessungen von 4.30 x 4.30 x 1.26 Zentimeter für ein Gewicht von 46 Gramm. Wie Sie sich vorstellen können, werden Sie die Unordnung während des Trainings oder im Alltag nicht wirklich spüren. Um ehrlich zu sein, um die Schlafüberwachung zu testen, habe ich sie auch über eine Woche lang in der Nacht getragen und das hat mich überhaupt nicht gestört.

Der negative Aspekt des Kassierers in ABS ist das das könnte beschädigt folgend Schock einer bestimmten Gewalt. In diesen Testtagen habe ich den Möbeln einen kleinen Schlag versetzt, aber ich habe keinen Kratzer gefunden.

Abschließend weisen wir darauf hin, dass die Gurt Es ist für jedermann geeignet, da es mit verschiedenen Maßnahmen eingestellt werden kann und darüber hinaus auch austauschbar ist, jedoch nur mit anderen proprietären Riemen. Sie können daher keinen Standard montieren, der vom Uhrmacher oder anderen Geschäften erworben wurde.

L'AmazFit Verge besitzt einen IP68-Zertifizierung Dadurch ist es widerstandsfähig gegen Wasser und Staub, und abgesehen von dem Lautsprecher und dem Mikrofon finden wir keine Eingänge. Die einzige Taste ist die Ein / Aus-Taste, während sich unten die Aufladestifte und der Pulsmesser befinden.

Die einzige kleine negative Anmerkung, die ich hervorheben möchte, betrifft die Lage meiner meinung nach zu niedrig die Home / Ein- / Ausschalter.

Display

L'AmazFit Verge ist mit einem AMOLED-Display da 1.3 Zoll diagonal mit Auflösung 360 360 Pixel x und Schutz Corning Gorilla Glass 3.

AmazFit Verge

In diesem Sektor haben wir eine echte Revolution im Vergleich zu seiner Vorgänger, da diese durch a gekennzeichnet waren transflektive Platte Das ermöglichte uns eine perfekte Sicht unter dem Sonnenlicht (und sogar im Dunkeln gut), was jedoch die Erscheinung benachteiligte, da es nicht sehr ansprechend war.

Dieses Jahr AmazFit er hat den Kurs gewechselt und es am besten gemacht, weil das Display AMOLED montiert an diesem modell ist wunderbar, gekennzeichnet durch sehr gute maximale und minimale Helligkeit und exzellente Farben. Außerdem stellen wir fest, dass sich an Bord auch ein Helligkeitssensor befindet, der seine Intensität automatisch verwaltet.

AmazFit Verge

Il Touchscreen è reaktiv und wir finden auch die Doppeltippen, um aufzuwachen die Anzeige zu erwecken. Eine andere Methode dazu ist jedoch die Handgelenk-Rotation.

Hardware und Konnektivität

Unter dem Körper derAmazFit Verge es gibt ein Dual-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 1.2 GHz, 12.80 MB di RAM e 4 GB di internen Speicher deren 2.57 GB tatsächlich verfügbar.

Die Leistung einer solchen Smartwatch ist fast dumm, da wir nicht in der Lage sind, eine Vielzahl von Operationen auszuführen, außer denjenigen, die wir bereits in der Software finden. Was wir sagen können ist, dass Sie problemlos in der Benutzeroberfläche navigieren können und dass wir keine Verzögerung oder verschiedene Staus gefunden haben.

Wie für die Konnektivität, jedoch, dieAmazFit Verge stellt die 4.0 Bluetooth EDRdas Wi-Fi b / g / ndas GPS / GLONASS e eine Reihe von Sensoren Dazu gehören der Kreisel, der Herzfrequenzsensor, der Kompass, der Lichtsensor, das Barometer und der dreiachsige Beschleunigungssensor.

Die Nachricht ist die Bluetooth vom Typ EDR (Verbesserte Datenrate), die uns eins erlaubt viel schnellere Verbindung zwischen dem Smartphone und der Smartwatch und niedriger Energieverbrauch, aber dieser Aspekt wird später untersucht. Darüber hinaus möchte ich darauf hinweisen, dass die Empfang von Benachrichtigungen auf 'AmazFit è Schnappschuss und das Gerät verliert keinen. Natürlich werden wir nicht in der Lage sein, auf die Nachrichten zu antworten, aber wir können sie alle oder zumindest die ersten visualisieren. Wenn in einem Gruppenchat mehr Nachrichten mit einer bestimmten Länge geschrieben werden, können wir nur die ersten Teile anzeigen.

Trotz allem war ich rundum zufrieden, denn es bietet mehr Funktionalität als seine Vorgänger und wir können direkt über den Touchscreen interagieren, anstatt sich mit den Tasten zu bewegen.

Endlich können wir Antwort ed Telefongespräche führen auch mit der Uhr. In diesem Fall war ich überrascht, wie gut das vom Mikrofon aufgenommene Audio und das vom Systemlautsprecher wiedergegebene Audio sind. Darüber hinaus bezüglich der GPS Das scheint in den Trainingseinheiten recht gut zu funktionieren.

Software

L'AmazFit Verge in unserem Besitz ist das internationale Variante erhältlich Unieuro und bald auf der offizieller italienischer Laden. Das heißt, das Betriebssystem ist AmazFit OS basierend auf androide mit Mehrsprachigeinschließlich der Italienischer Sprache.

Il Software ist veramente gut gemachtSo können wir alle unsere Fortschritte überwachen, ohne das Smartphone verwenden zu müssen. die Grafik Sie sind wunderschön und eingängig und ich kann die Arbeit des Unternehmens wirklich nicht kritisieren.

Vom Hauptbildschirm aus können Sie auf die schnelles Umschalten und Wetter mit einem Streichen nach unten, während mit einem Streichen nach oben alle angezeigt werden Benachrichtigungen erhalten. Zugriff auf die HauptfunktionenStattdessen müssen Sie Ihren Finger nach links ziehen. In diesem Menü finden wir:

  • Übersicht (zeigt die Zusammenfassung der Woche mit verschiedenen Grafiken und Statistiken);
  • Herzfrequenz;
  • Sport (um Trainingseinheiten zu beginnen);
  • Schlaf;
  • Aktivitäten (zeigt die durchgeführten Schulungsaktivitäten und alle vollständigen und detaillierten Statistiken);
  • Telefon (um von der Smartwatch aus anzurufen);
  • Musik;
  • Wetter;
  • Wach auf;
  • Timer;
  • Stoppuhr;
  • Kompass;
  • Einstellungen.

AmazFit Verge

Apropos sportliche Seite wir können zwischen wählen 12 verschiedene Sportarten (Laufen, Walken, Radfahren, Laufband, Indoor Cycling, Elliptical, Klettern, Probelauf, Skifahren, Tennis, Fußball und Skipping) und das Starten einer Trainingseinheit aktivieren die GPS die zurückgelegte Entfernung berechnen und die Herzfrequenzmesser um den Herzschlag ständig unter Kontrolle zu halten.

Insgesamt habe ich einen gefunden gute Genauigkeit sowohl in Berechnung der Schritte , dass Herzschlagmessung. Tatsächlich habe ich die Ergebnisse mit denen von a verglichen Arm Blutdruckmessgerät und die Zahlen sind sich extrem ähnlich. Außerdem können wir die Funktionalität von aktivieren kontinuierliche Messung Dies wird jedoch unweigerlich die Autonomie des Geräts einschränken.

Il Schlafüberwachung erweist sich als ziemlich genau, stellt aber ein Fehlerlücke circa 15 minutiweil es oft sehr präzise war, während andere Male ein paar Minuten falsch waren.

Wenn wir statt anderer Funktionen sprechen und den Vorhang von oben herabsenken, werden wir Götter finden schnelles Umschalten einschließlich impostazioni, die verschiedene Menüs umfassen, wie z. B. Konnektivität, allgemeine Einstellungen (einschließlich Flugzeugmodus, Ruhezustand, Vibration, Helligkeit, Watchfaces usw.), Datensynchronisierung, Updates, Herunterfahren und Neustart, Auffinden des Smartphones, Hinweis von Bewegungsmangel und täglichen Zielen und Informationen auf dem Gerät.

Ein weiteres ausgezeichnetes Merkmal des Geräts betrifft sowohl die Möglichkeit von anrufen direkt von der Smartwatch dass die Möglichkeit von Musik verwalten Spielen auf Ihrem Smartphone. Tatsächlich können wir den Song ändern, die Wiedergabe pausieren oder die Lautstärke regeln.

Zum Schluss der Benachrichtigungen Wir haben uns vorher unterhalten und das einzige, worauf ich hinweisen möchte, ist, dass ich nur zweimal doppelt erhalten habe, ansonsten funktioniert das System sehr gut. Durch das entsprechende Menü können wir eliminiere sie einzeln durch einen Streichen, oder wir können auf dem Display gedrückt halten und das Element auswählen "Alles löschen".

Autonomie

Unter dem Körper derAmazFit Verge wir finden einen batteria da 390 mAhDas garantiert uns eins gut Autonomie. Mit Push-Benachrichtigungen, die immer aktiv sind, ein paar Trainingseinheiten und mit maximaler Helligkeit, habe ich es geschafft 6 Tage der Autonomie.

Wenn ich noch ein paar andere Trainingseinheiten und kontinuierliche Herzschlagmessungen hinzufüge, können wir sowieso bekommen ein Minimum von 4 Tagen und eine halbe / 5 TageBei einer einfacheren Verwendung kann auch i überschritten werden 7 Tage. Nicht schlecht, da wir eine haben AMOLED-Display.

La aufladen erfolgt über das mitgelieferte Kabel, das am Ende mit den Magnetstiften einen Sockel hat. Dies ist definitiv eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass die Smartwatch während der Ladephase nicht getrennt wird, was genau ist über 2 Stunden und 30 Minuten abgeschlossen sein

Schlussfolgerungen

Was finde ich dann davon? AmazFit Verge? Persönlich konnte ich einige Mängel nicht feststellen, die die endgültige Bewertung beeinträchtigen. Es ist derzeit das vollständigste Gerät der chinesischen Firma, funktionell und nützlich dank guter Sensoren, exzellenter Software, einem schönen Display und großer Autonomie.

Kurz gesagt, AmazFit International Verge überzeugt und enttäuscht die Erwartungen nicht und selbst wenn der Preis von 159 Euro da Unieuro Es mag übertrieben erscheinen, in der Realität müssen wir berücksichtigen, dass, wenn wir derzeit kaufen wollenAmazFit Internationaler Frieden das ist auf verfügbar Amazon a 129 Euromit dem Stratos a 199 Euro und Beep a 79 Euro.