Review Xiaomi Mi MIX 3: Schieberegler und Vollbild werden ausreichen?

Xiaomi Mi MIX 3 Der 25 October 2018 wurde in China offiziell vorgestellt. In den folgenden Stunden ist auch eine kurze herausgekommen Video, wo wir die ersten Eindrücke zu diesem Smartphone kommentiert haben. Nach einigen Monaten bringen wir Ihnen deshalb die Vollständige Bewertung des neuen Musters der Mix-Serie, die dieses Jahr beschlossen hat, alle mit ihrem Design zu beeindrucken. Die Philosophie der Marke hat sich jedoch nicht geändert, obwohl die Linien leicht modifiziert wurden, um Platz für eine noch eindringlichere Leinwand zu schaffen. Die Lösung, mit der ein beträchtlich wichtiges Verhältnis von Bildschirm zu Körper erzielt wird, ist der manuelle Schieberegler.

Xiaomi Mi Mix 3 Review

Unboxing

Das Verkaufspaket ist ästhetisch sehr ähnlich zu dem, das für die Vermarktung von Xiaomi Mi MIX 2 verwendet wird, und findet darin Folgendes:

  • Xiaomi Mi MIX 3;
  • danke Brief von Lei Jun;
  • USB / USB Typ C-Kabel;
  • Steckernetzteil mit 4.0 + Quick Charge-Unterstützung;
  • drahtlose Ladestation bei 10W;
  • Pin für den SIM-Steckplatz;
  • Schutzabdeckung aus Kunststoff;
  • USB-Typ-C-Adapter / Minibuchse 3.5 m.

Konstruktive Qualität

Konstruktiv gesehen verfügt dieses Smartphone über eine komplett gebaute Rückenschale TöpfereiDie traditionelle, glänzende Oberfläche bleibt bei allen Modellen der MIX-Serie erhalten. die Größe allgemeine dieses produkts sind von 157.89 x 74.69 x 8.46 mmMit einem Gewicht insgesamt 218 Gramm. Der gesamte Umfangsrahmen besteht dagegen aus Metall, auch in diesem Fall mit einer glänzenden Oberfläche.

Im täglichen Gebrauch ist das Gerät ziemlich rutschig und sowohl auf der Rückseite als auch auf der Vorderseite bleiben einige Eindrücke beeindruckt.

Xiaomi Mi MIX 3

Die Kunststoffbänder, die einen besseren Empfang der Antennen gewährleisten, wurden unten und entlang der beiden oberen Körperenden positioniert und fügen sich perfekt in die Metalloberfläche ein. Die gesamte Struktur ist jedoch sehr solide und gut zusammengebaut, ohne dass ein Knarren oder Verarmung auftritt. die Rahmen Tatsächlich ist das Display wirklich klein, der untere Rand enthält nicht mehr die vordere Kamera. die Zweikammer- vorne befindet sich auf der Schieber, das jederzeit manuell aktiviert werden kann. Innerhalb dieser Fläche gibt es auch die Headsetkapsel und Einzelblitz-LED.

Xiaomi Mi MIX 3

Wenn Sie den Schiebemechanismus nicht verwenden, können Sie dank eines weiteren Lochs am oberen Rand auch telefonieren. An seiner Seite ist der Raum Näherungs- und Helligkeitssensorensowie a Benachrichtigungs-LED weiß.

Design

Der Xiaomi Mi MIX 3 ist am rechten Rahmen mit einer Taste ausgestattet ON / OFF und Volumenbilanz. Auf der gegenüberliegenden Seite finden wir jedoch den Wagen zum Einschieben von Schächten 2 Nano-SIM, ohne die Möglichkeit, eine zusätzliche Micro-SD-Karte einsetzen zu können.

Entlang der Oberseite nur die Haupt-Mikrofon, da der Infrarotsensor bei diesem Modell nicht eingefügt wurde. Inferiormente können wir stattdessen das Vorhandensein von zwei Hauptgittern erkennen, eines davon mit sekundäres Mikrofon und der andere Systemlautsprecher. In zentraler Position haben wir also den Eingang USB Typ-C.

Das MIX-Logo in Goldfarbe hebt sich von hinten hervor. An der Spitze finden wir stattdessen die Doppelfotomodul und biometrischer Sensor. Die erste dieser beiden Komponenten steht im Vergleich zum Profil der Vorrichtung etwa einen Millimeter vor, weshalb es sinnvoll wäre, eine zu verwenden Abdeckung schützend, um dieses Problem zu beseitigen. Der Fingerabdrucksensor dagegen ist fast bündig mit dem Körper.

Xiaomi Mi MIX 3

Display

Xiaomi Mi MIX 3 wurde entwickelt, um eine sehr beeindruckende Vollbildansicht zu bieten. In der Tat finden wir bei diesem Modell eine Einheit von gut 6.39 diagonal Zollmit Technologie OLEDAuflösung Volles HD + (2340 x 1080 Pixel) und Dichte von 403 ppi. Die Idee, einen manuellen Schieberegler zu verwenden, um die Ausdehnung der Anzeige zu vergrößern, war eine Siegerin, da die visuelle Wirkung bemerkenswert ist. Trotz dieses Aspekts gibt es immer noch einige Frames, auch wenn sie fast auf das Minimum reduziert wurden.

Xiaomi Mi MIX 3

Das Panel hat einen ziemlich zufriedenstellenden Kontrast und zeigt gute Farbwiedergabe und Farben gut ausbalanciert. Die Helligkeit des Displays kann somit durchaus mit den besten OLED-Bildschirmen auf dem Smartphone-Markt mithalten. Obwohl die Farbtemperatur geändert werden kann, d.h. Bianchi Sie sind ziemlich treu und die Schwarzen erweisen sich als tief. Es gibt jedoch nur zwei grundlegende Probleme: i Blickwinkel Berühren Sie die Fülle und die Farben selbst drehen sich, wenn Sie das Smartphone neigen, was einen nervenden Regenbogeneffekt zeigt.

Il oleophobe Behandlung der Frontplatte ist nicht auf hohem Niveau, wodurch auf der Oberfläche mehrere Fingerabdrücke entstehen.

Hardware und Leistung

Xiaomi Mi MIX 3 besteht aus dem Vorhandensein eines Prozessors Qualcomm Snapdragon 845, eine Octa-Core-CPU mit Konfiguration 4 x 2.8 GHz Kryo 385 + 4 x 1.8 GHz Kryo 385. Der grafische Teil wird einem anvertraut Adreno GPU 630 von 710 MHz. In Bezug auf Speicher finden wir stattdessen eine RAM LPDDR4X da 6 GB von gut begleitet 128 GB (UFS 2.1) des internen Speichers. Letzteres bietet unter anderem keinen weiteren Ausbau über Micro-SD.

Le Leistung Das Angebot dieses Sektors ist auf höchstem Niveau und zeigt eine Fließfähigkeit und Schnelligkeit der Prozesse, die absolut mit den am weitesten verbreiteten Spitzenprodukten auf dem Markt übereinstimmen. Im täglichen Betrieb können Sie keine besonderen Probleme registrieren, auch wenn auf dem Gerät noch eine für das chinesische Hoheitsgebiet entwickelte Softwareversion installiert ist.

Dank des Prozessors, der aus energetischer Sicht sparsam ist, werden Sie niemals eine Überhitzung des Geräts spüren, die in Zeiten größerer Belastung nur eine geringe Wärme auf den Rücken zurückgibt. Tatsächlich können alle Spiele im Play Store so reibungslos wie möglich schießen, auch wenn sie mit Leuten wie Real Racing 3 e PUBG.

Software

Auf diesem Gerät finden wir eine Anpassung der bekannten Android-Schnittstelle. die MIUI 10, basierend auf Android 9 Pie, steht für hohe Stabilität und macht die Navigation in allen Geräten angenehm. In unserem Fall ist das installierte ROM das chinesische, obwohl Global vor einigen Tagen herauskam. Das Entriegeln des Bootloaders ist in der Tat recht lang, weshalb Sie eine weitere Analyse der internationalen Version der Seiten auf unserer Website finden.

Die Hauptmerkmale dieser Version sind jetzt bekannt, mit der Möglichkeit, das Internet nutzen zu können Duale Appsdie Schaffung eines zweiter Raum und die App Sicherheit. Alle anderen exklusiven Funktionen beziehen sich weniger auf die Vollbild-Gesten, die auf praktisch allen neuesten Xiaomi-Geräten vorhanden sind, als auf die Personalisierung des Schiebereglers. Wenn Sie den Mechanismus öffnen, können Sie entscheiden, welche Anwendung standardmäßig geöffnet werden soll. Sie können zwischen zwei anderen Optionen wählen. Die erste davon bietet das automatische Öffnen der Kamera für die Aufnahme eines Selfies, während die zweite die Anzeige einer Reihe von Kurzbefehlen einschließlich Datum und Rechner aktiviert.

Selbst wenn Sie ein Smartphone mit chinesischem ROM haben, werden Sie keine Probleme haben, alle zu installieren Google-Dienste. Sie sollten nur die Weitsicht haben, um das Smartphone gut einzustellen und alle Benachrichtigungen zu erhalten. Diese Art von Fragen ist jedoch ausschließlich in Bezug auf diese Version zu beziehen.

Kameras

Das hintere Profil dieses Smartphones sorgt für die Präsenz von gut zwei fotografische Sensoren, identisch mit denen, die bereits auf Mi MIX 2s montiert sind. Die erste Kamera montiert einen Sensor Sony IMX363 da 12 Megapixelmit optische Stabilisierung bei 4-Achsen und fokale Öffnung f / 1.8. Sogar die zweiter Sensor Es ist von 12 Megapixelmit Öffnung f / 2.4 e 2X optischer Zoom.

Der Abschnitt Front es besteht stattdessen aus einem doppelten fotografischen Modul aus 24 + 2 Megapixel. In diesem Fall wird der kleinste Sensor für die Schärfentiefe verwendet.

Xiaomi Mi MIX 3

in Tageszeit Die Aufführungen sind von guter Qualität, zeigen immer treue Farben und sind gut ausbalanciert. Die Details werden auch bei nicht günstigen Lichtbedingungen zufriedenstellend wiedergegeben. Das System ist auch mit einemkünstliche Intelligenz eine gute Anzahl von vordefinierten Szenen erkennen und so das Endergebnis verbessern. Glücklicherweise ist diese Funktion nicht invasiv, da sie nur den Kontrast geringfügig ändert und lebendigere Farben zurückgibt. L 'HDREs ist jedoch nicht so nützlich, wie ich es erwartet hätte. Letzteres bietet einige Verbesserungen, wenn es schwierige Situationen aus Sicht des Umgebungslichts gibt, die jedoch für die Art der geleisteten Arbeit nicht überzeugen. Tatsächlich neigen die Bilder dazu, vergilbt zu sein, als ob ein bestimmter Filter vorhanden wäre.

Mit dem zweiten Sensor können Sie einen genießen 2X optischer Zoom, was sehr gut funktioniert und eine gute Qualität bietet, die den Erwartungen entspricht.

Bei sonnenuntergangändert sich die Situation. Mit dem Tipp und Schießen bemerken Sie ein nicht optimales Lichtmanagement und brennen die am stärksten beleuchteten Bereiche. Ein solches Verhalten führt zu sehr gemischten Farben, was die Aufnahme nicht angenehm macht. Mit dem ändert sich jedoch alles Nachtmodus von Xiaomi entwickelt, was die Bildqualität vollständig verändert. Die Lichtquellen werden in der Tat viel besser verwaltet, wodurch eine größere Klarheit und ein deutlich geringeres fotografisches Rauschen gewährleistet werden. Kurz gesagt, die Ergebnisse scheinen von zwei verschiedenen Smartphones zu stammen.

Der Nachtmodus funktioniert auch mit 2X optischer Zoom, das Endergebnis stark verbessern.

Durch Aktivieren des manuellen Schiebereglers können Sie das Ganze nutzen Vordere fotografische Form. Mit den zwei Kameras an der Oberfläche können Sie tagsüber gute Aufnahmen machen, wobei das Hintergrundbild oft etwas überbelichtet ist. Das Motiv im Vordergrund ist nie unscharf und die Qualität ist gut. Sicherlich gibt es Smartphones, die sich aus dieser Sicht etwas besser verhalten, insbesondere bei der Anzahl der Details, die auf dem Foto gezeigt werden. Nutzen Sie die Funktion HDR Frontal ist es jedoch möglich, das Problem der Überbelichtung des Hintergrunds teilweise zu lösen und die richtigen Änderungen vorzunehmen.

Xiaomi Mi MIX 3 präsentiert auch eine Bokeh-Modus befriedigend, weil es gelingt, das Motiv im Vordergrund sowohl tagsüber als auch nachts gut auszublenden.

Auf beiden Seiten des Geräts finden wir die LED-Blitzgeräte mit dem hinteren Rahmen, der eine bietet Dual-Tone-LED-Blitz. Wenn die Nacht beginnt, kann die Verwendung dieser Funktion nützlich sein, da das diffuse Licht nicht vom System abgebrannt wird und die Verschlusszeit gut verwaltet wird. An der Vorderseite ist das im Schieberegler positionierte Gerät gut und sorgt selbst in schwierigsten Situationen für ausgewogene Farben.

I VideoSchließlich können sie mit einer maximalen Auflösung aufgenommen werden 4K ist 60 fps. Die Stabilisierung ist mit dieser Konfiguration wirklich gut, allerdings mit Filmen 1080p ist 60 fps es ist nicht so gut, wie man es erwarten würde. Ein Punkt, der unser Urteil nicht unterscheidet, betrifft die automatische Fokussierung (Doppel-PDAF), weil es während des Schusses in allen Fällen eine angenehme Flüssigkeitsströmung gibt.

Connectivity

Hinsichtlich der KonnektivitätAuf Xiaomi Mi MIX 3 finden wir fast alles, was wir brauchen. Das Smartphone verfügt über ein Modul WLAN ac Dualband mehr als genug Abdeckung, weil es selbst in den schwierigsten Teilen des Hauses diskrete Leistung bietet. In extern können Sie stattdessen auf Konnektivität setzen LTEmit 20-Band enthalten. Durch das 4G können Sie tatsächlich an den Orten navigieren, an denen Geräte normalerweise das Signal abfangen müssen, ohne die Verbindung zu verlieren.

Das Smartphone besteht aus anderen Modulen wie dem Bluetooth 5.0, das Zweifrequenz-GPS L1 + L5, GLONASS / Beidou / Galileo / QZSS, USB Typ-C 2.0 e NFC. Alle diese Komponenten sind von hohem Standard und bieten vollständige und effiziente Konnektivität.

Systeme freigeben

Xiaomi Mi MIX 3 verfügt über zwei grundlegende Entriegelungssysteme: biometrischer Sensor e Gesichtserkennung. Die erste dieser beiden Funktionen funktioniert sehr gut und gilt als einer der schnellsten auf dem Smartphone-Markt. Sobald unser Finger die Sensoroberfläche berührt, erfolgt die Freigabe sofort. Beim zweiten System sind die Zeiten jedoch länger. Durch die Aktivierung des manuellen Schiebereglers kann der vordere fotografische Bereich unser Gesicht sehen, aber der eigentliche Vorgang, der uns direkt zum Haus führt, wird einige Augenblicke zu lange dauern.

Der biometrische Sensor leidet nicht unter Lichtveränderungen, aber im Allgemeinen weisen Gesichtsausbrüche mit diesem System einige Probleme bei der Operation im Dunkeln auf. Beim Xiaomi Mi MIX 3 ist die Anzahl der Ausfälle während der Abendstunden jedoch sehr gering und zeigt eine hohe Genauigkeit.

Audio & Telefon

Das Smartphone präsentiert kein a Stereo-Audio und dieser Faktor könnte es im Vergleich zur Konkurrenz bestrafen. Die einzige aktive Quelle ist die, die sich an der Unterseite des Geräts befindet, wo wir sie finden Lautsprecher des Systems. die Qualität Das von diesem Gerät gezeigte Gerät befriedigt jedoch nicht vollständig, da der Klang ziemlich flach und ohne Tiefe ist und die Bässe fast vollständig fehlen. Die Situation verbessert sich deutlich von selbst auricolariSie können auch zwischen verschiedenen benutzerdefinierten Entzerrungsparametern wählen. Es ist gut, sich daran zu erinnern, dass das Loch Miniklinke Für Kopfhörer ist es nicht vorhanden. Sie müssen daher den im Lieferumfang enthaltenen speziellen Adapter verwenden.

Während eines normalen Anruf Mit der Sprachverbindung können Sie keine Probleme beim Verbinden oder Stören des Audiomaterials haben. Sie können sich mit Ihrem Gesprächspartner klar und sauber unterhalten. Der Sound ist ziemlich dick und scheint nicht metallisch zu sein.

Autonomie

La batteria montiert auf Xiaomi Mi MIX 3 ist eine Einheit von 3200 mAh. Diese Nachricht hatte zunächst etwas Verdacht geweckt. Tatsächlich stimmt die vorgeschlagene Stromstärke nicht perfekt mit der von anderen Top-Herstellern überein. In diesem Fall wäre MIUI jedoch beinahe ein Wunder, und es gelang ihm, gut abzuschließen 17 Stunden Dauerbetrieb mit 6 Stunden und 30 Minutenbildschirm. Außerdem habe ich das Gerät während dieses Tests hauptsächlich für i verwendet Sozialspielen werden, die Surfen im Internetdie Visualisierung einiger Inhalte auf und ein paar Stunden weiter Brawl Stars.

Mi MIX 3 ist zum Aufladen aktiviert Quick Charge 4.0 +, mit dem Sie in ca. 1 Sekunde von 10 auf 100% wechseln können 1 20 Stunden und Minuten. Das chinesische Unternehmen lieferte auch eine drahtlose Ladestation, a 10W. Mit diesem Objekt erwärmt sich das Gerät etwas mehr und bleibt gleichmäßig innerhalb der Schutzgrenzen.

Schlussfolgerungen

Diese Xiaomi Mi MIX 3 wird derzeit verkauft Honorbuy bei rund 500 Euroin der chinesischen Variante. Um auf derselben Site besser zu suchen, können Sie auch die Version mit internationaler Firmware sehen, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht erhältlich ist. Der Globale ROM sollte in wenigen Tagen auf europäischem Territorium eintreffen, wahrscheinlich bereits ab dem 9-Januar, auch wenn das Smartphone bereits gut funktioniert und die Leistung von der absoluten Spitze aus zeigt.

Der Slider ist eine der Funktionen, die wir in zukünftigen Smartphones nicht sehen werden, aber auf Mi MIX ist 3 vorhanden und funktioniert gut. Obwohl nur wenig verwendet wurde, ist der Mechanismus immer solide und präzise geblieben und bietet den gleichen Widerstand wie zu Beginn gezeigt.

Wenn in Italien sollte es um die sein 600 Eurokönnte es für verschiedene Benutzer sehr interessant werden. Wer auffallen will, ohne auf Leistung zu verzichten, würde sicherlich zum Kauf eines Mi MIX 3 führen, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis ist eines der Besten in dieser Preisklasse.