Xiaomi investiert 1.5 Milliarden in Hausautomation und AI: Was ist zu erwarten?

sie jun xiaomi

Nach dem Umgang mit di MIUI 11 und der Zukunft Redmi Flaggschiff, Lei Jun kehrt zurück, um über die Zukunft von Xiaomi zu sprechen. Insbesondere ist es das Ziel des Unternehmens, mehr in bestimmte Sektoren zu investieren Home-Automation e künstliche Intelligenz. Und dies wird in den nächsten 5 Jahren mit einem maxi-Investitionen von gut 10 Milliarden Yuan oder 1.5 Milliarden Dollar zum aktuellen Wechselkurs.

LESEN SIE AUCH:
Xiaomi Mi 9 wird auf der MWC 2019 | präsentiert Gerüchte

Große Investitionen von Xiaomi zur Verbesserung der Heimautomation und der künstlichen Intelligenz

Xiaomi

Diese Entscheidung ist Teil des Willens zu erhalten höhere Gewinne von den betroffenen Sektoren, insbesondere für einen Xiaomi, der immer behauptet hat, keine großen Einnahmen aus dem Verkauf von Hardware erzielen zu wollen, Smartphone zuerst. Natürlich ist es auch eine Nachricht, die den Anlegern nur gefallen kann. den wichtigen Einbruch an der Börse gesehen.

Dies bedeutet aber auch eine gute Nachricht für uns, die europäische Öffentlichkeit. Ja, weil im Willen von Xiaomi auch der Major ist Expansion in Europa: und dies bedeutet, dass mehr Produkte in unserem Land verfügbar sind. Die Entwicklung der KI und der Domotik sind seitdem nicht als getrennt zu betrachten aber springe Immer mehr KI in Smart-Home-Geräten.

Derzeit ist dies dank möglich XiaoAI, der Sprachassistent von Xiaomi, der jedoch immer noch zu wenige Sprachen spricht, um die Grenzen Asiens verlassen zu können. Aber auch dafür gibt es die oben genannten Investitionen.


Diskutieren Sie mit uns über den Artikel und darüber Xiaomi in Gruppen Telegramm e Facebook Gewidmet!