Zensur in China: ernsthafte Schwierigkeiten für diejenigen, die die Regierung auf Twitter kritisieren

China Flagge

Nach einem Bericht von New York TimesDas Vorgehen gegen die chinesische Regierung hat sich weiter verschärft und soziales Netzwerk. Diesmal wäre das Fadenkreuz von Twitteroder besser gesagt, eine Gruppe von "Dissidenten" geriet in die Hände der Strafverfolgung.

Ein weiterer Fall der Zensur in China, diesmal gegen Twitter-Nutzer

Twitter

Wenn Sie sich fragen, ja, es ist ein anderer Fall von Zensur in China. Chinesische Polizeikräfte festgenommen und befragt 9 Bürger der Kritik an der Regierung vorgeworfen. Nach Angaben der Befragten der berühmten Zeitschrift gab es in mindestens einem Fall einen Haft von gut 15 Tage während ein anderer Benutzer etwa gefragt wurde 8 Stunden an einen Stuhl gebunden.

Lesen Sie auch:
In China verboten das Wort "Disney" (und viele andere)

Kurz gesagt, normale Verwaltung. Nach einer ersten Rekonstruktion wird den "Angeklagten" befohlen, die besagten Stellen zu streichen Twitter. Nach ihrer Weigerung würden dann die Maßnahmen der Polizei ergriffen. Darüber hinaus wäre das Profil des Menschenrechtsaktivisten Wang Aizhong ohne die Zustimmung des Inhabers aufgeräumt worden. inoffiziell wegen der Hacker der Regierung.

Derzeit gibt es weder eine Erklärung von Twitter noch von der chinesischen Botschaft in den USA, zu der Angelegenheit befragt.


Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Angebote oder Rezensionen auf unserer Website! Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben dank:

Angebote Kanal , Nachrichtenkanal, Telegrammgruppe, Facebook-Seite, YouTube-Kanal und Forum.