Test UMIDIGI A3: ein billiger Gabelstapler, aber was für ein Defekt!

umidigi review a3

Nach dem Testen der mittleren Bande der chinesischen Marke - Analyse der UMIDIGI Z2 Pro e Ein Pro - Es ist Zeit, einen Blick auf die Vorschläge für Einsteiger zu werfen. UMIDI A3 Es wird zu einem super günstigen Preis verkauft, aber die Spezifikationen sind sicherlich nicht aufregend. Wie hat sich das kleine Gerät im Alltag verhalten? Finden Sie es in unserem vollständigen Bericht heraus!

Überprüfen Sie UMIDIGI A3

Unboxing

Das Verkaufspaket von UMIDI A3 Es ist das übliche Unternehmen, das uns gewöhnt hat. Dies ist eine Blackbox mit einer Textur, die der Oberfläche einer Schallplatte ähnelt. Das Markenlogo befindet sich in der Mitte, während sich in der Box Folgendes befindet:

  • HUMIDIGES A3;
  • USB / Micro-USB-Kabel;
  • Netzteil für Wandmontage von 5V 1A;
  • Bedienungsanleitung;
  • Pin für den SIM-Steckplatz;
  • Bezug aus weichem Kunststoff mit Kunstleder-Textur.

Design und Konstruktionsqualität

Das Einstiegsniveau ist angepasst 147.2 x 70.2 x 8.5 mm für ein Gewicht von 186 Gramm. Vielleicht ist dieses letzte Element das, was das Beste daraus macht; Insgesamt haben wir ein kleines und kompaktes Gerät (etwas zu oft) in der Hand, das für seine Größe jedoch etwas schwer ist! Auf der anderen Seite ist die Verarbeitungsqualität nicht schlecht: Das Smartphone ist gut verpackt, es gibt keine Krisen und scheint kein besonders sparsames Modell zu haben.

umidigi review a3

Unter den Mängeln, die kleine Olefinobicità sowohl der Rückwand in "Glas" die des Displays zu berichten. Dies wird durch eine etwas ausgeprägte Stufe und eine leichte 2.5D-Krümmung eingerahmt. Nichts transzendentes, aber es macht auf jeden Fall einen schönen Effekt. Der Begrenzungsrahmen besteht aus Metall und ist durch dünne Kunststoffbänder unterbrochen, um den Empfang zu erleichtern.

Das Design der hinteren Abdeckung ist langweilig - ein Detail, das nichts mit der Qualität der Konstruktion zu tun hat - und jetzt "bereits gesehen" kennt. Wir haben oben links eine vertikale Kamera, den LED-Blitz, das Logo von UMIDIGI am Boden und a lettore biometrische in der Mitte.

Beim Fingerabdruckleser sehen wir tatsächlich eine Lösung zu billig ed unwirksam. 99% der Zeiten, in denen Sie das Face Unlock bevorzugen oder mit dem Entsperren über PIN / Muster fortfahren möchten.

umidigi review a3

Auf der Vorderseite haben wir zwei dicke Rahmen, in der oberen befinden sich die Selfie-Kamera, das Headset, die Sensoren und die Kamera LED di benachrichtigt. Entlang des Geräteumfangs befinden sich die Lautstärkewippe und der Netzschalter (rechts), der Dual-SIM / microSD-Steckplatz (links), die 3.5-mm-Minibuchse, das Hauptmikrofon, der Micro-USB und der Lautsprecher (unten).

Display

Die Anzeige von UMIDIGI A3 ist ein Panel (berühren Sie 5 berührt) von Incell aus 5.5 Zoll diagonal mit Auflösung HD + (1440 x 720-Pixel), Bericht in 18: 9 und 295 PPI. Im Grunde ist dies eine diskrete Lösung für den Preis, zu dem das Gerät verkauft wird; Die Farben sind etwas zu satt und die Schwarztöne haben praktisch verschiedene Grauschattierungen (ein Defekt - je nach Modell mehr oder weniger akzentuiert - typisch für die LCDs).

umidigi review a3

Eine wirtschaftliche Lösung zu sein, ist mehr als gut für ihren Zweck, obwohl wir die Anwesenheit einer Art von Personalisierung (wie die Wahl der Farbtöne) vorgezogen hätten.

Leistung

Die Leistung des Smartphones ist ein wunder Punkt für den kleinen Einstieg. Um es klar zu sagen, es ist nicht von einer wirklichen Tragödie die Rede, aber es hängt von der Mentalität ab, mit der Sie dieses Smartphone kaufen. Wenn Sie einen Gabelstapler oder ein Modell für jemanden anstreben, der keinen Anspruch hat, sind Sie auf dem Weg.

Unter dem Körper von UMIDI A3 Wir haben einen Quad-Core-SoC MediaTek MT6739, eine Lösung für 28 nm mit einer maximalen Frequenz von 1.5 GHz und mit ARM Cortex-A53-Architektur. Wir müssen unseren Verarbeiter begleiten 2 GB von RAM LPDDR3 e 16 GB XMMUM eMMC Speicher.

Diese Konfiguration wird nur die anspruchvollsten Anforderungen erfüllen: Es handelt sich um ein anachronistisches Hardware-Fach, und die Speicherseite kann sich einem Lächeln entziehen. Dies übersetzt sich in ein System Bit Leistungmit einigen Verzögerung verstreut und abwechslungsreich Verlangsamungen. Die Erfahrung wird frustrierend sein, aber die Aktivierung Opzioni sviluppatore Wenn Sie das Skalierungsanimationsfenster, den Animationsskalierungsübergang und die Animationszeitskala auf 0.5x einstellen (oder noch besser, schalten Sie sie aus!), können Sie einige Punkte sammeln.

Die GPU IMG PowerVR GE8100 570 MHz wird nicht für Spiele empfohlen. Die Casual Games laufen auch in den aggressivsten Sessions (zB bei Online - Spielen wie zB) ohne größere Probleme Schlägerei Sterne) wird es keine tödlichen Verlangsamungen geben. Kurz gesagt, konzentrieren Sie sich auf Offline- oder Einzelspieler-Spiele! mit Asphalt 8 - würdiger Vertreter der schwersten Titel - es ist möglich, in mittlerer Qualität und mit einer diskreten Bildfrequenz zu spielen; Natürlich erwarten Sie keine Wunder! Vereisung auf der Torte, wenn der Prozessor unter Stress steht es neigt dazu, sich zu erhitzen etwas, ein Element, das sicherlich lange Spielsitzungen aufhören lässt.

Maßstab

Fotoqualität

Auf der Rückseite des Gerätes finden wir eine Dual-Kamera bestehend aus einem Sony-Hauptsensor von 12 Megapixel mit Öffnung f/2.0 und Pixel von 1.25 μm, begleitet von einem Sekundärmodul aus 5 Megapixel und ein Dual-LED-Blitz.

umidigi review a3

Die von diesem Teilfonds angebotenen Bilder stimmen mit der Preisspanne für das Smartphone überein. Wir haben diskrete Aufnahmen mit einem akzeptablen Maß an Details und nicht schlechten Farben, offensichtlich mit einer "perfekten" Umgebungsbeleuchtung (es gibt keinen Mangel an Überbelichtung). Hinweis auf den Nachteil des Bokeh, der sich fast vollständig auf die in der App vorhandene Spezialsoftware stützt. Nicht mehr als ein Rahmen, der (schlecht) die Konturen verwischt, was Ihren Motiven oft eine "verträumte" Atmosphäre verleiht.

Abends wird es immer schlimmer, mit sehr schlechten Bildern Fokussierungsprobleme. Nachtaufnahmen sind ausgereift und sicherlich keine Lösung für diese Art von Foto.

Bei der Selfie-Kamera haben wir einen Sensor OV8856 da 8 Megapixel mit Öffnung f/2.0. In diesem Fall haben wir Selbstportraits ohne Schande und ohne Lob, gerade genug für einen extrem milden sozialen Gebrauch. Sicher ist es kein Kamerahandy oder Mittelklasse; Angesichts eines Urteils ist es erwähnenswert, dass es sich um ein Einstiegsgerät handelt und dass das fotografische Paket mehr als eines darstellt haben müssen (erforderlich bei 2018-Telefonen), auf die ein Modul tatsächlich wetten soll.

Konnektivität und Audioqualität

Auf dem Gerät finden wir ein Formular Dual-SIM VoLTE doppelt, mit einem zusätzlichen Steckplatz für die microSD (bis zu 256 GB). Erwarten Sie aus dieser Sicht keine Wunder: Wir haben es mit einem Modem Cat.4 DL / Cat.5 UL zu tun, mit dem Sie auch dann noch ordentlich navigieren können, wenn die Geschwindigkeit definitiv nicht seine Stärke ist. In Bezug auf den Empfang ist dies sicherlich eine nicht zu leistungsfähige Lösung (mit gerade ausreichendem Empfang in Situationen, in denen verschiedene Konkurrenten viel besser gehandelt haben), aber auch dies in Übereinstimmung mit einer faden Erfahrung und sehr grundlegenden Bedürfnissen. Man nennt es (das Audio im Gespräch ist gut), man empfängt, man surft im Internet: halt. Nichts mehr und nicht weniger.

Der Rest des Anschlussfachs bietet WI-FI 802.11 a / b / g / n Dual Band, Bluetooth 4.0, GPS / GLONASS (kein grelles Problem während des Gebrauchs). Ohne den NFC ein verzeihbarer Mangel.

Der Klang des Lautsprechers ist für diese Preisklasse durchschnittlich: nichts, auch wenn die Lautstärke zufriedenstellend ist.

Software

Die Software des Geräts ist Android 8.1 Oreo fast vollständig auf Lager mit aktualisierten Sicherheitspatches Oktober 2018. Unter den minimalen Ergänzungen des Unternehmens finden wir die Möglichkeit, die Navigationsleiste durch die Gesten Vollbild: Mit einem Wisch von der Mitte (von unten nach oben) kehren Sie zur Startseite zurück, von rechts erhalten Sie die Schaltfläche Zurück, während der Aktivitätsmanager von links aktiviert wird. In diesem letzten Bildschirm können Sie die Geteilter Bildschirm zwei gemeinsam genutzte Bildschirmanwendungen verwenden.

Die Software ist sehr leicht und frei von übermäßigem Schnickschnack. Die Benutzererfahrung wird jedoch vom Hardwareteil beeinflusst. Mit 3 GB wären die Dinge vielleicht nicht ein bisschen besser geworden, aber es ist immer noch eine unbekannte Größe.

Autonomie

Die Batterie ist eine Einheit von 3300 mAh, was uns erlaubt hat, es zu erreichen 3 zeigt Stunden an. Ein bisschen für eine Batterie dieses Kalibers, auch wenn das System bei bestimmten Anwendungen keinen besonderen Verbrauch aufweist. Auf der anderen Seite ist das Gerät häufig es geht nicht in den tiefen Schlaf und stoppt bei einem Minimum von 299 MHz; Natürlich stehen wir vor dem Kern der Sache und der Ursache dieses anormalen Batterieverbrauchs.

Es ist kein Phänomen, das ständig auftritt, aber wenn es passiert (wie wir sehen können), sind die Folgen in Ordnung. Wir vertrauen auf ein zukünftiges Update, um das Problem zu lösen. die aufladen abschließen erfolgt in ca 3 Stunden Verwenden Sie das mitgelieferte Ladegerät.

Insgesamt sind wir nicht wirklich auf der Seite der Autonomie und hätten etwas mehr erwartet, nur angesichts einer enthaltenen Hardware.

Überprüfen Sie UMIDIGI A3 - Preis und Schlussfolgerungen

Zusammenfassend wollen UMIDI A3 ist zweifellos ein Einstiegsgerät, an das sich ausschließlich der Preis richtet. In der Tat ist es zum Kauf verfügbar GearBest nur 72.79 € mit dem exklusiven Coupon Gizumia3. Wenn Sie nach einem supergünstigen Smartphone suchen, das Sie als Gabelstapler verwenden können, ist dies eine verlockende Lösung.

Wenn Sie nach etwas mehr suchen, auch nur nach einer Spanne, ist es angebracht, auf etwas anderes hinzuweisen, auch wenn - natürlich - dies Auswirkungen auf den Preis haben wird. Neben den Überlegungen zum Einstiegsniveau lohnt es sich, die Marke ein wenig zu reflektieren. Die neuesten mittelständischen UMIDIGI haben sich positiv hervorgetan und sind ein wichtiger Schritt für das chinesische Unternehmen. Trotz der Tatsache, dass A3 keine Top-Position ist (angesichts des verfügbaren Hardwarebereichs), hoffen wir, dass das chinesische Unternehmen unvermindert auf dem richtigen Weg bleibt, und wir bleiben zuversichtlich, dass "das nächste Mal besser wird".


Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Angebote oder Rezensionen auf unserer Website! Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben dank:

Angebote Kanal , Nachrichtenkanal, Telegrammgruppe, Facebook-Seite, YouTube-Kanal und Forum.