In den letzten Wochen haben wir drei Notebooks der Band gesehen kostengünstig gekennzeichnet durch a ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältniswir sprechen über die Jumper EZbook X4das Teclast F7 und Yepo 737A. Im heutigen Vergleich wird jedoch nur eines dieser Geräte die Appellation von "König der billigen Laptops".

Welcher von diesen? Wir müssen es nur in unserem Vergleich herausfinden!

Vergleich Jumper EZbook X4 vs Teclast F7 vs Yepo 737A

Datenblatt

Dann verlassen wir das technische Datenblatt aller Geräte, um nicht die gleichen Daten zu wiederholen, die bereits in den jeweiligen Bewertungen verarbeitet wurden.

Jumper EZbook X4

  • TN-Anzeige von 14 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und Dichte von 157 PPI;
  • Abmessungen von 33.3 x 22 x 1.3 cm für 1.23 kg;
  • Quad-Core-Prozessor Intel Gemini See N4100 getaktet bis 2.4 GHz;
  • Intel HD Grafik 600 GPU;
  • 4 GB von RAM DDR4L;
  • 128 GB über SSD erweiterbarer SSD-Speicher M.2 SATA3;
  • Wi-Fi-ac-Dual-Band, Bluetooth 4.0, Mini-Buchse, Micro-HDMI, 2 X USB 3.0;
  • Kamera von 2 Megapixel;
  • Batterie durch 9600 mAh mit 12V 2A Netzteil;
  • OS Windows-10.

Teclast F7

  • IPS-Anzeige von 14 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und 157 PPI der Dichte;
  • Abmessungen von 33.3 x 22 x 1.3 cm für 1.23 kg;
  • Quad-Core-Prozessor Intel Celeron N3450 Der Apollo-See erreichte die Zeit 2.2 GHz;
  • Intel HD Grafik 500 GPU;
  • 6 GB von DDR3 RAM;
  • 128 GB interner Speicher der SSD über SSD M.2 SATA3;
  • Wi-Fi 802.11 ac Dualband, Bluetooth 4.0, Mini-Buchse, Mini HDMI, 2 x USB 3.0;
  • Kamera von 2 Megapixel;
  • Batterie durch 4900 mAh mit 12V 3.42A Netzteil;
  • Windows 10-Betriebssystem.

Yepo 737A

  • IPS-Anzeige von 13.3 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und 165 PPI der Dichte;
  • Abmessungen von 31.8 x 21.0 x 1.34 cm für 1.20 kg;
  • Intel Celeron Quad-Core-Prozessor N3450 Apollo See mit Uhr bis 2.2 GHz;
  • Intel HD Grafik 500 GPU;
  • 6 GB von RAM DDR3L;
  • 64 GB des internen Speichers eMMC erweiterbar über SSD M.2 SATA3;
  • 802.11 Wi-Fi b / g / n, Bluetooth 4.0, Minibuchse, Mini HDMI, 2 x USB 3.0;
  • Kamera von 0.3 Megapixel;
  • Batterie durch 8000 mAh;
  • Windows 10-Betriebssystem.

Konstruktion und Design

Wir gehen davon aus, dass trotz der unterschiedlichen Gesellschaft die Teclast F7 und Jumper EZbook X4 Ich bin praktisch identici, unterscheiden sich nur für die Tastatur und das Touchpad.

In Wirklichkeit gibt es auch einen Unterschied im Tastsinn Materialien benutzt, weil, während in der Teclast wir haben ausgezeichnete Stärke und eine sehr gute Versammlung, in Jumper Wir haben Götter ständige Crunches und eine Tastatur, die etwas mehr biegt.

Aus dieser Sicht jedoch, was gehört sicherlich dazuletzter Platz die Yepo, die eine Schicht von externes Aluminium, aber der Teil des Anzeige und tastiera sind in Kunststoff und es kann sehr leicht gesehen werden, da der letztere Teil dazu neigt, nicht ein wenig zu biegen.

Im Vergleich zu den anderen beiden, die Yepo 737A es hat eine kleinere Größe und ein geringeres Gewicht, was es gegenüber den anderen gegenüber der Portabilität vorteilhaft macht. Trotzdem sind die Zwillinge immer noch perfekt für den Einsatz als Reise-Notebook.

Jumper EZbook X4 gegen Teclast F7 gegen Yepo 737A

La tastiera und Trackpad Sie repräsentieren die wahren Unterschiede zwischen diesen drei Geräten, obwohl sie es sind Yepo 737A und Teclast F7 Sie haben Schlüssel mit einem raues Ende, laut und vom wirtschaftlichen Gefühl, denen des Jumper EZbook X4 sie sind hinterleuchtet, weniger laut, glatt und mit einem etwas weicheren Lauf. Jedenfalls findet das Schreiben ohne Probleme statt, es ist schnell und angenehm, aber mein Ranking sieht al den ersten Platz die Tastatur des Jumper, dann das von Teclast und schließlich das von Yepo.

Denken Sie daran, dass alle Tastaturen über US-Layouts verfügen, Sie jedoch weiterhin die italienische Sprache festlegen können.

Rede etwas anders für die Trackpad weil, wie in der Überprüfungsphase analysiert, manchmal das vonEZbook X4 es scheint nicht so zu reagieren, wie es sollte, und verliert Präzision. Ähnliche Rede auch für die Yepo, die unter anderem auch eine raue Oberfläche hat, die ein billigeres Gefühl zurückgibt, während für was die Teclast Ich habe mich selbst gefunden auf jeden Fall in Ordnung und im Gegenteil, ich blieb sorpreso wie es bei so einem niedrigen Preis so gut funktionieren könnte.

Jumper EZbook X4 gegen Teclast F7 gegen Yepo 737A

Endlich berichten wir einen kleiner Unterschied in der Konfiguration der Seiteneingänge, weil die Yepo 737A hat einen Eingang Mini-HDMI statt Micro-HDMI wie die anderen zwei.

Display

Aus dieser Sicht sprechen wir über 3 völlig unterschiedliche Panels trotz der technischen Spezifikationen, die wir im Folgenden zusammenfassen:

  • EZbook X4 Jumper: TN-Anzeige von 14 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und Dichte von 157 PPI;
  • Teclast F7: IPS-Anzeige von 14 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und 157 PPI der Dichte;
  • Yepo 737A: IPS-Anzeige von 13.3 Zoll diagonal mit Auflösung Full HD (1920 x 1080 Pixel) und 165 PPI der Dichte;

La chromatische Treue es ist für alle Panels anders, weil die Teclast es ist der mit dem weiße Temperatur mehr heißwährend es Yepo mehr Erkältung. die Jumper In diesem Fall ist es gefunden a metà zwischen den beiden, aber besitzt wenig Kontrastfarben im Vergleich zu seinen Rivalen. Was mehr ist, ist es auch der mit dem schlechtere Blickwinkel. Sagen wir, dass unter den dreien vielleicht ist, was ich brauche niedrigere Noten.

Trotz der Tendenz zu vergilben, das Panel der Teclast Das hat mich am meisten überzeugt, dank einer guten Farbtiefe, sehr guten Blickwinkeln und guter Ablesbarkeit, obwohl im direkten Sonnenlicht nicht die Spitze liegt glänzende Behandlung.

Jumper EZbook X4 gegen Teclast F7 gegen Yepo 737A

Sei es Yepo , dass die Jumper Sie haben ein Panel opaco, aber die Qualität des ersten geht weit über die des zweiten hinaus.

Hardware und Leistung

Wie bereits erwähnt, sind alle technischen Spezifikationen in der Karten tecniche oben auf dem Vergleich und innerhalb der jeweiligen Bewertungen. In diesem Raum werden wir mehr über den täglichen Gebrauch und die Leistung sprechen.

Auch in diesem Fall müssen wir davon ausgehen, dass es sich um Maschinen handelt Denke nicht für die Push-Gaming ol 'Bearbeitung von Fotos oder Videos in 4K. Das heißt, die tägliche Nutzung, in der wir Webbrowsing, Spotify, Netflix, YouTube, Social, Office-Paket und einige andere leichte Software abwechseln, ist gut für alle Geräte.

Der Unterschied zwischen ihnen, aber wir können in den Erinnerungen bemerken, weil unter dem Körper der Yepo Wir haben 64 GB di eMMC-Speicher im Gegensatz zu den 128 GB di SSD-Speicher Gegenwart auf den anderen zwei. In der Tat, die Lesegeschwindigkeit e Kratzer ist deutlich niedriger als die Jumper und Teclast, was im Prinzip gilt bessere Ergebnisse in Hinsicht auf Benchmarks.

In der Tat scheint nur Letzteres Garantien zu sein größere Zuverlässigkeit im Vergleich zu anderen.

Sei es Yepo 737A , dass die Teclast F7 haben 6 GB di RAM (der erste DDR3L, die zweite DDR3), während die Jumper EZbook X4 es besitzt 4 GB di DDR4L RAM. Im letzteren Fall ist der Speicher belegt, wie Sie in den folgenden Screenshots sehen können Top- zu den anderen beiden, aber im täglichen Gebrauch ist der Unterschied nicht so offensichtlich und alles läuft sowieso reibungslos.

Im Hinblick auf die GPUJeder kann sich reproduzieren Videos in 4K ohne Probleme und ich bemerkte ein Gaming mehr Flüssigkeit auf Teclast F7. Natürlich reden wir immer von Lichttiteln wie Moderner Kampf gegen, da das Datenblatt es nicht erlaubt, sie als Spielautomaten zu verwenden. die Amateur-Rendering von Filmen in Full HD es passiert in denselben Zeiten etwa 45 Minuten für alle mit einem abschließenden Clip von 12 / 13 Minuten.

Ein Unterschied, den wir machen wollen, betrifft die Temperatur erreicht mit Laptops unter Stress. In der Tat, die Teclast es ging nicht über das hinaus 76 Graddas Yepo hat ich nicht bestanden 79 Grad, Während die Jumper hat sogar Spitzen erreicht 96 Grad, ein bisschen zu viel.

Maßstab

Konnektivität, Audio und Kamera

Im Durchschnitt der WLAN ac Dualband und Bluetooth 4.0während für die Kamera und die Teclast , dass die Jumper Ich bin nur genug für Videoanrufe. Insuffizienz für die Yepo, die weder einen guten Ton von Mikrofonen noch eine gute Videoqualität garantieren können.

Im Profil vonAudio- Ich muss sagen, dass die zwei Zwillinge gleichwertig sind, tatsächlich können sie einen garantieren Macht und durchschnittliche Qualität mit Konkurrenten, auch wenn der Bass nicht tief ist. Wahrscheinlich der Jumper hat einen etwas volleren Klang. Leider Yepo è weitgehend unter der Hinlänglichkeit aufgrund eines niedrigen und flachen Volumens.

Autonomie

In diesem Bereich ist die Yepo 737A die gewinnenwie es ist 8000 mAh sie schaffen es besser als die 9600 mAh die Jumper EZbook X4 und 4900 mAh die Teclast F7. Letzterer steht trotz allem sehr nahe an der Autonomie seines Zwillings, der wahrscheinlich ein bisschen zu viel Hardware hat energivorous.

Hier sind die verschiedenen Statistiken zugemischte Verwendung (Web-Browsing, Netflix, Spotify, YouTube, Mail, Office-Paket, WordPress):

  • Yepo 737A: 5-6 Stunden;
  • Jumper EZbook X4: 5 Stunden;
  • Teclast F7: 4-5 Stunden.

Schlussfolgerungen

Abschließend sprechen wir definitiv von drei gute Produkte die sich in ihrer Preisklasse abheben. Natürlich haben sie Götter Verdienste das hebt sie im Vergleich zu anderen und Göttern difetti das bringt ihn dazu, Punkte zu verlieren, aber unter den dreien am meisten ausgeglichen scheint ohne Zweifel der Teclast.

Letzteres kann oft in gefunden werden Angebot über die verschiedenen chinesischen Geschäfte in etwa 230 Eurowährend es Yepo 737A und Jumper EZbook X4 wir können sie jeweils finden a 180 e 245 Euro.

Selbst unter Berücksichtigung ihrer Preise bleibt die vernünftigste Wahl die Teclast, es sei denn, du willst eine Hintergrundbeleuchtung Tastatur Denken Sie daran, es ist sehr schwierig, auf Geräten zu finden kostengünstig.

317,32 €
verfügbar
Gearbest.com
359,40 €
verfügbar
Gearbest.com
273,45 €
verfügbar
Gearbest.com