Coolpad vs Xiaomi: "muss den Verkauf von Produkten stoppen, die Patente verletzen"

coolpad gegen xiaomi wegen Patentverletzung

Coolpad es ist mehr denn je gegen Xiaomi. Wir hatten bereits mit dir gesprochen des angeblichen Patentverletzung dass der chinesische Koloss gegen den Mitbewerber vorgegangen wäre, der seinerseits sofort danach gefragt hätte Verkaufsunterbrechung der "belasteten" Produkte. Die Situation scheint komplizierter als je zuvor.

Coolpad gegen Xiaomi: Der Kampf um Patente ist noch offen

coolpad gegen xiaomi wegen Patentverletzung

Der Coolpad Patentmanager, Nancy Zhanggab ein Interview IANS in dem er bekannt gab, dass Xiaomi aufhören müsse, die beiden Patente seiner Tochtergesellschaft zu verletzen Yulong Computertechnologie. Die Firma scheint dazu bereit zu sein mit der anderen Partei zusammenarbeiten um eine Lösung zu finden, vorausgesetzt, dass die Geräte, die die Patente verletzen, verboten sind.

Lesen Sie auch: Xiaomi Mi 8: erstes Unboxing und Hands-On des neuen Flaggschiffs

Im Wesentlichen wurden die Verstöße gegen die Dual-SIM-Management-Technologie Dual-Stand-by und die Anrufbereich im Allgemeinen. Insbesondere betreffen Patente die Benutzerschnittstelle. Einer der Hauptpunkte wäre die Aufzeichnung von Telefonanrufen und die Anrufhistorie.

Lesen Sie auch: Xiaomi Mi 8 Offizielle Explorer Edition: Er ist die Revolution von Xiaomi!

Es scheint fast offensichtlich, dass Xiaomi nicht die Absicht hat, Verkäufe zu unterbrechen, wenn man bedenkt, dass unter den Gerät dort belasteten würde ich Bestseller: Ich Mix (wahrscheinlich ich 2 Mix), Redmi Hinweise 4X, ich 6, I Max 2, 3 I Notes, Notizen Redmi 5, 5 Redmi Plus und auch ich 5X.


Diskutieren Sie mit uns über den Artikel und darüber Xiaomi in Gruppen TelegrammFacebook  Gewidmet!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Angebote oder Rezensionen auf unserer Website! Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben dank:

 Angebote Kanal NachrichtenkanalTelegrammgruppeFacebook-Seite, YouTube-Kanal und Forum.