HomTom S7 Review: Sie könnten es besser machen!

Vor ein paar Tagen auf unserem Kanal Youtube wir haben dich vorgeschlagen beste Smartphones unter dem 100 Eurodass Sie bemerken, dass in dieser Preisklasse Xiaomi Er ist der Boss. In der letzten Zeit habe ich die Presse unter Druck gesetztHomTom S7, ein Gerät, das herum kostet 90 Euro und das zwinkert leicht an Samsung für das Rückendesign.

Dies wird erfolgreich sein Homtel um uns zu überraschen und eine gute Alternative zu sein Xiaomi in der Band extrem günstig? Lass es uns zusammen in unserer vollständigen Rezension herausfinden!

HomTom S7 Überprüfung

Unboxing

L'HomTom S7 Es wird in einem sehr einfachen Paket aus schwarzem Hardcover verkauft, das folgende Ausstattung beinhaltet:

  • HomTom S7;
  • Steckernetzteil mit europäischem Stecker und 5V = 1A-Ausgang;
  • USB-Datenübertragungskabel - Micro-USB;
  • Kunststofffolie;
  • Silikonhülle;
  • Bedienungsanleitung.

Design

Wie bereits oben erwähnt, die Design dieses Smartphone ist inspiriert von der Samsung Galaxy S8 (und auch Galaxy S9) in Bezug auf die hintere Abdeckung, während frontal erscheint es wie alle anderen Geräte mit Display in 18:9.

HomTom S7

La Rückseite è abnehmbar (ebenso wie die batteria) und besteht aus glänzender Kunststoff, die nicht besonders kratzfest ist und darüber hinaus viele Fingerabdrücke bewahrt. die Manövrierfähigkeit, Deshalb wird es nur durch diesen Aspekt beeinträchtigt werden, da für den Rest, das Smartphone gut in der Hand gehalten wird und das Gewicht 207 Gramm entpuppt sich als gut verteilt. In der Tat sind die Abmessungen von 159 x 75 x 8.3 Millimeter.

HomTom S7

Auf der rechten Seite finden wir die Lautstärkewippe und die Power-Taste, im Gegensatz zu dem, was völlig leer ist. Darüber ist der Mini-Klinke-Eingang, während auf der gegenüberliegenden Seite den Micro-USB-Eingang und das Mikrofon platziert werden.

Auf der Rückseite enthält alles, was von Fingerabdruckleser, Dual-Kamera mit LED-Blitz und Lautsprecher-System. Letzterer ist an einem Punkt positioniert nicht leicht zugänglich Außerdem ist es oft einfach, den Finger auf die Kamera anstatt auf die Kamera zu legen Fingerabdrucksensor. Trotz allem funktioniert der Leser gut und schafft es, das Smartphone zu entsperren 8 mal auf 10obwohl es genug ist lento.

An der Front finden wir schließlich den Sensor für Helligkeit und Nähe, die Kapsel, die Frontkamera und die LED-Benachrichtigung, die ein sehr starkes Licht ausstrahlt, das auf die Dauer für die Augen störend sein kann.

HomTom S7

Display

L'HomTom S7 ist mit einem Display ausgestattet IPS da 5.5 Zoll diagonal mit Auflösung HD (1280 x 640 Pixel), Dichte von PPI 260, gebogenes Glas 2.5D und Beziehung 18:9.

HomTom S7

I Farben sie sind nicht sehr intensiv und entpuppen sich als leicht freddi und außerdem neigen sie bei extremen Winkeln dazu, sich leicht zu drehen. Natürlich können wir angesichts der Preisspanne keine ausgezeichnete Farbtreue erwarten. Endlich, die Touchscreen Es reagiert nicht immer, besonders wenn Sie schnell tippen.

Hardware-Fach

Um das zu verschiebenHomTom S7 ist ein Chipsatz, der sehr viel in dieser Preisklasse verwendet wird, oder der MediaTek MT6737, die einen Prozessor enthält Octa-Core- da 1.3 GHz, eine GPU Mali T720-MP2, 3 GB di RAM e 32 GB di internen Speicher erweiterbar über microSD.

Im täglichen Gebrauch zeichnet sich das Smartphone durch Verzögerung mehr oder weniger konstant auch wegen der Semi-Stock-Software nicht optimiert richtig. Wir können nicht sicher Leistungsniveau von einem solchen Gerät so tun, aber manchmal war es fast frustrierend Verwenden Sie es für Arbeitszwecke oder auch für Freizeitzwecke.

In der Vergangenheit haben es andere Endgeräte mit der gleichen Hardwarekonfiguration geschafft, dies zweifellos zu verbessern, und dies ist auch in der Gamingals dieHomTom S7 es kann auch mit nicht perfekt glatt werden Clash Royale. Es kommt daher von selbst, dass schwerere Titel mögen Asphalt 8 Sie sind praktisch nicht spielbar.

Später hinterlassen wir auch noch welche Vergleichstest das haben wir getan:

Kamera

Später haben wir eins Doppelkamera da 13 Megapixel (wahrscheinlich interpoliert und mit original Sensor von 8 Megapixel) + 2 Megapixel mit LED-Blitz.

Leider die Schüsse sind nicht genug Da die Qualität und das Detail nicht die besten sind und das Foto zuschneiden kann man bemerken digitales Rauschen. Im automatischen Modus haben wir eine falscher Weißabgleich was sehr oft dazu führt, dass die Lichtquellen / Teile des Himmels überbelichtet werden. Dies ist möglich, besonders in der Makro, die trotz allem auch nachts nicht so schlimm sind.

Am Abend wird die Qualität schlechter und der Lärm steigt. die LED-Blitz Es sollte uns helfen, aber mit schlechten Ergebnissen. Auch in diesem Fall kann die Verwaltung der Lichter nicht optimal sein.

Frontal haben wir einen Sensor von 5 Megapixel interpoliert bis zu 8 Megapixel. Soweit die erhaltenen Schüsse betroffen sind, wird das obige wiederholt.

Audio

L 'Audio- Ausgabe von dem Lautsprecher auf der Rückseite Es ist nicht sehr mächtig und stellt sich als etwas zu viel heraus Gericht, pries vor allem die mittleren und hohen Frequenzen. In Kopfhörern verbessert sich die Situation leicht, während wir mit dem Audioeingang sowie dem Mikrofon keine Probleme haben.

Connectivity

L'HomTom S7 Stützen Doppel-SIM-Dual-Standby mit LTE Cat.4. Ein großer Vorteil ist die Möglichkeit des Einfügens zwei SIMs (Eine Mikrofon und nano) sowie eins Micro SD. Was das Signal und den Empfang anbelangt, habe ich keine größeren Probleme festgestellt. Was mich jedoch nicht vollständig überzeugt hat, ist der WLAN Einzelband was sich als etwas herausstellte unter Ton.

Präsentieren Sie endlich, die Bluetooth 4.0, denHotKnotdas GPS / A-GPS und FM-Radio.

Software

An Bord derHomTom S7 vorhanden ist Android 7.0 Nougat mit kundenspezifischer Schnittstelle vom Hersteller e Sicherheits-Patches die November 5 2017. Die Software ist definitiv nicht das Flaggschiff dieses Smartphones, denn lento und gekennzeichnet durch einige Verzögerung e Störung zu viel. Leider wird auf lange Sicht die Erfahrung des täglichen Gebrauchs frustrierend.

Die Schnittstelle wurde angepasst von Homtel aber abgesehen von der Erkennung von Gesten und DuraSpeedWir finden keine großen Ergänzungen.

Autonomie

Unter dem Körper finden wir einen batteria da 2900 mah, die eine Autonomie in der zurückgibt Medien Danke an seine 4 Stunden des aktiven Bildschirms.

Leider aber die aufladen è sehr langsam und es dauert ungefähr 3 Stunden zu kommen 100%Wenn Sie es dann benutzen, während es in der Verantwortung ist, dann können wir erreichen und übertreffen 4 Stunden.

Schlussfolgerungen

Abschließend dieses Smartphone Er konnte mich nicht überzeugen, denn, obwohl wir eine Hardware haben, die zu den meisten Geräten in der Reihe praktisch identisch ist extrem günstigDie Auftritte waren knapp. Wahrscheinlich liegt das auch an einem schlecht optimierte Software.

Zusammenfassend, dieHomTom S7 Das ist ein Angebot GearBest zu ungefähr 90 Euro, aber für eine ähnliche Figur ist es billiger, einen der Xiaomi dass wir Sie vor ein paar Tagen bei uns aufgelistet haben Video und der Artikel auf dem du findest MrDeals.