LeEco: zu verkaufen der allgemeine Bezirk, aber die Schulden sind immer noch riesig

Leeco

leeco hauptsitz san jose usa

Wir möchten mit guten Neuigkeiten hier sein Leecoaber leider erzählen uns die immer seltener werdenden Nachrichten nichts Positives. Nach Monaten des Schweigens sehen die Gerüchte, dass das Unternehmen dabei ist Verkaufe das Hauptquartier in China. Dies ist auf die angesammelten Schulden zurückzuführen, die eine schwindelerregende Zahl erreicht haben.

LeEco könnte bald sein Hauptquartier in China verlassen

leeco Logo

Um genau zu sein, das Hauptgebäude von Leeco Das in Peking ansässige Unternehmen würde für rund 1.4 Milliarden Yuan zum Verkauf stehen 211 Millionen Dollar. Jedoch die Budget-Loch für das asiatische Unternehmen wäre gut 20 Milliarden Yuan, gut 3 Milliarden Dollar.

Tatsächlich sind die Nachrichten über die Einstellung von Territorien in China nicht neu. Lo scorso aprilTatsächlich hat Reuters die Verhandlungen für eine viel höhere Zahl angegeben 420 Mio.. Angesichts der negativen Situation für LeEco kann jedoch keine wesentliche Einrichtung ausgeschlossen werden Abwertung von der Eigenschaft.

LeEco: Was ist das Schicksal?

Es war lange Zeit, dass aus mehreren Teilen darauf hingewiesen wird verursachen dieser Krise für LeEco inExpansion in den USA. Nach Meinung vieler, Manager selbst, ist alles in gewisser Weise passiert zu hastig, auf der Grundlage eines so wichtigen Wachstums, das sich jedoch nicht stabilisieren konnte. Und gerade im April waren sie verkaufte das Land in Amerikamit Sitz in San Jose, Kalifornien.


Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Angebote oder Rezensionen auf unserer Website! Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken, um in Echtzeit auf dem Laufenden zu bleiben dank:

 Angebote Kanal NachrichtenkanalTelegrammgruppeFacebook-Seite, YouTube-Kanal und Forum.

Ehren