Ein Tag mit dem 4K + Yi Room, unser Test vom MWC 2017!

Wie bereits in den letzten Tagen erwartet, al Mobile World Congress Wir haben sprang vorbei Yi Technologie, eine Partnerfirma von Xiaomi wer entwickelte und produzierte das berühmte Yi Kammer und die neuen Versionen, zusätzlich zu Yi Ameisenzu einigen Gimbal und sogar eine Drohne.

Wir haben es geschafft, das neue für ein paar Stunden zu leihen Yi Zimmer 4K + und spiegelloses Yi M1 (Der Artikel wird bald veröffentlicht werden), um nur einigen kurzen Versuch und Test zu machen, sprechen wir über zwei neue Produkte, die sehr fasziniert haben.

Ein Tag mit dem 4K + Yi Room, unser Test vom MWC 2017!

Die neue Yi 4K + Es ist eines der ersten Action Cam fähig Filme in 4K auf 60 FPS aufnehmen Dank der neuen SoC Ambarella H2 gemacht a 14-Nanometer. Der Chipsatz bietet gegenüber dem Vorgängermodell die doppelte Rechenleistung und hält den Verbrauch dank des neuen Produktionsprozesses nahezu unverändert.

Der installierte Sensor ist der Sony IMX377 da 12 Megapixel, während die Batterie eine Einheit ist 1400 mAh. Einer ist anwesend Touchscreen-Rückseitenbildschirmein USB-Typ-C-Anschluss und ein elektronischer Bildstabilisator, auch in 4K aber bis zu 30 FPS.

Interessant sind auch die Sprachbefehle, die jedoch auf der uns vorliegenden Probe nicht als aktiv und funktionsfähig befunden wurden und eine Vorproduktionsversion darstellen. Im Übrigen erbt das Gerät die gleicher Körper des ehemaligen Yi Room 4Kdieselbe Rede für das Gewicht.

Die Action Cam wurde uns mit dem im Sommer angekündigten Gimbal des Unternehmens geliefert und wird bald einen neuen Nachfolger erhalten.

Das heißt, wir lassen Sie mit einem von uns Kurzes Testvideo in 4K zu 60 FPS mit dem neuen Yi 4K + in der Mobile World Congress um Sie an der Unermesslichkeit dieses Ereignisses teilhaben zu lassen und was wir tun, sehen und leben in diesen Kontexten. Gute Sicht!