Chuwi Hi13: neue Informationen auf dem Tablet von 13.5 Zoll

Chuwi Hi13 Vergleiche

Durch ein Tweet Veröffentlichungen 3 November, Chuwi gab bekannt, dass er an einem neuen Tablet arbeitet, das von einem Prozessor angetrieben wird Intel mit Architektur Apollo See und mit einem Display mit Auflösung von gut ausgestattet 3000 2000 Pixel x.

Nach einer offiziellen Erklärung hat das Unternehmen weitere Informationen über das neue High-End-Tablet veröffentlicht. Mit dem Namen Chuwi Hi13Das Terminal zeigt einen Brunnenbildschirm 13.5 Zoll und ist derzeit bei CES 2017 Las Vegas, an die wir dich erinnern, wird bis gehalten8 Januar.

Chuwi Hi13 Vergleiche

Chuwi Hi13: die Spezifikationen des Displays im Vergleich zum Surface Book

Die wichtigsten technischen Spezifikationen des neuen Chuwi Hi13 ein Display mit Seitenverhältnis enthalten 3:2ein Prozessor Intel Celeron N3450 Apollo See unterstützt von der GPU Intel Grafik 500 Gen 9 und 4 GB von RAM DDR3L e 64 GB interner Speicher des Typs eMMC.

Außerdem gibt es auf dem 2-in-1 Convertible auch Wi-Fi Dualband 2.4 / 5 GHz, Eingang USB Typ-C und das Betriebssystem Windows-10 Startseite. Das Unternehmen wollte auch klarstellen, dass es möglich ist, eins zu kombinieren abnehmbare Tastatur und Griffel.

Angesichts der Anwesenheit eines Displays mit der Auflösung von 3000 2000 Pixel x, Chuwi er wollte einen Vergleich mit dem von Oberflächenbuch di Microsoft.

Insbesondere finden wir fast die gleiche Konfiguration mit einem 13.5 Diagonal-Inch-Display mit 3000 × 2000 Pixelauflösung, PPI 267, ein 3: 2-Bericht, ein 1700: 1-Kontrastverhältnis, eine Helligkeit von 400-Nissen, ein Multitouch-Panel mit 10-Punkten und einem sRGB-Farbraum von 100%.

Chuwi Hi13 Vergleiche

Celeron N3450 Apollo Lake gegen Atom X5-Z8300 Cherry Trail

Die Vergleiche enden hier nicht, tatsächlich hat das chinesische Unternehmen den Prozessor verglichen Celeron N3450 Apollo See Chuwi Hi13 mit dem sehr berühmten Atom X5-Z8300 Kirschweg. Im Vergleich zu letzterer Plattform hat sich die Leistung der neuen Apollo-Lake-Architektur verbessert 50% während die GPU-Leistung um 70%.

Genauer gesagt, der Chip Intel Celeron N3450 wurde in der gestartet Q3 2016 und es wurde mit einem Produktionsprozess gebaut a 14 nm und eine Mikroarchitektur Goldmont.

Der Prozessor schlägt auch einen vor Quad-Core-CPU, vier Themen, eine Taktfrequenz von 2.20 GHzein Intel HD Grafik 500 GPU da 700 MHz und eine maximale Anzahl von Einheiten, die gleich 12 laufen.

Auch der Preis für jedes einzelne N3450 gleich Dollar 107 im Vergleich zu Dollar 21 dell 'X5-Z8300.

Chuwi Hi13 Vergleiche

[Su_app]