Angesichts der High-End-Geräte der wichtigsten Hersteller der Welt, deren Preise teilweise sehr hohe Werte erreicht haben, erscheint es fast undenkbar, ein Smartphone mit einer guten Gesamtkonstruktion zu kaufen, das nicht nur mit Kunststoffmaterialien ausgestattet ist, z weniger als 50 Euro.

Ja, nur so liebe Leser von GizChina.it: Dies ist der Preis, zu dem der Gegenstand dieser Überprüfung oder der Blackview A8.

An dieser Stelle versuchen wir zu beantworten, ob dieses Gerät als eins betrachtet werden kann erste OptionFür diejenigen, die aus ökonomischer Sicht das für den Kauf eines Smartphones notwendige Minimum investieren möchten, oder wenn der Blackview A8 nur für diejenigen geeignet ist, die sich mit einem System ausstatten möchten zweites Gerät, vielleicht im Notfall verwendet werden.

Um diese Überlegungen zu beantworten, müssen Sie nur unsere eingehende Überprüfung des Geräts, das die Herausforderung darstellt, lesen "Wirtschaftskrise".

Blackview A8 - Die Überprüfung von Gizchina.it

Blackview A8 - Verkaufspaket

Trotz des Verkaufspreises verblüfft es die Ausstattung innerhalb der angenehmen Verkaufsbox, die neben dem Smartphone aus weißem Karton besteht:

  • USB-Wandladegerät mit europäischer Steckdose und 0.15A-Ausgang;
  • USB-Datenkabel - Micro-USB;
  • In-Ear-Kopfhörer;
  • Klappdeckel aus Kunstleder;
  • schnelle Bedienungsanleitungen.

Blackview A8 - Design und Materialien

Wie wir in unserer hervorgehoben hatten Vorschau, die Materialien, die für die Realisierung der Blackview A8 Sie sind wirklich gut. Präsentieren a Aluminiumrahmen, gut verarbeitet, auf der sich auch am unteren und am oberen Rand sichtbare Schrauben befinden, die das Design besonders originell machen. die Rückseite, grau, besteht aus Polycarbonat und es zeichnet sich durch ein Design mit einem oberen Band und einem leicht gerändelten Boden aus.

Blackview A8

Aus ergonomischer Sicht macht das Smartphone die Einhandbedienung ganz einfach und ohne besondere Probleme.

Die Größe von 144.9 x 72.9 x 9.3 mm Sie sind nicht besonders optimiert, da Seitenrahmen und ziemlich große obere und untere Bänder vorhanden sind. das gewicht ist von 160 Gramm, während die glatte Textur der hinteren Abdeckung den Griff nicht erleichtert, obwohl das Gerät immer noch leicht zu handhaben ist.

Blackview A8

Il Perimeterrahmen, aus Metall, hat zwei leicht polierte Stufen mit Diamanteffekt und integriert die Lautstärkewippe und den Ein / Aus-Schalter auf der rechten Seite.

Am unteren Rand befinden sich zwei sichtbare Schrauben, von denen wir nicht wissen, ob sie eine rein ästhetische oder funktionelle Funktion erfüllen, um die Demontage des Gerätes zu erleichtern. Immer hier finden wir die Haupt-Mikrofon.

Blackview A8

Zur Bestätigung der hervorragenden Montage des Smartphones trägt es zur Tatsache bei, dass die Tasten fest sitzen und eine gute Fahrt ermöglichen. Der Eingang befindet sich dann am oberen Rand des Rahmens Micro-USB und Aufnahme Miniklinke da 3.5mm.

Blackview A8

Im vorderen Teil finden wir das Display von 5 Zoll von diagonal, geschützt von a Glas mit Locke 2.5D, eine Lösung, die oft von High-End-Geräten übernommen wird.
Im unteren Teil finden wir i 3-Softkeys auf dem schwarzen Rahmen gezeichnet, nicht hinterleuchtet, sondern mit versehen taktiles Feedback.

Blackview A8

Auf der Oberseite finden wir die Kapsel, die Frontkamera von 2 Megapixel ausgestattet mit Single LED-Blitz, der Näherungssensor und schließlich die Benachrichtigungs-LED nicht RGB.

Das Entfernen der rückseitigen Abdeckung, fest am Gerät befestigt und frei von jeglichen Geräuschen, können wir beobachten Wechselakku da 2050 mAhdas dedizierter Micro SD-Steckplatz und 2 micro SIM-SteckplatzDank dessen ist es möglich, den Speicher zu erweitern, ohne die Verwendung von Dual-SIM zu beeinträchtigen.

Blackview A8

Immer noch auf diesem Teil des Gerätes, finden wir die Rückfahrkamera oben links Sony IMX149 da 8 Megapixel mit Dual-Blitz-LEDs monochromatisch, der Systemlautsprecher und das Firmenlogo.

Blackview A8 - Anzeige

Wie oben erwähnt, ist die Anzeige des Blackview A8 es ist eine Einheit von 5 Zoll diagonal mit Auflösung HD 1280 x 720-Pixel, ausgestattet mit einem Glas mit Krümmung 2.5D um den Bildschirm zu schützen. Im gesamten Krümmungsprofil ist eine schwarze Dichtung integriert, die das Glas zwar bei Kollisionen stärker schützt, das Design jedoch leicht beschädigt.

Blackview A8

La Farbwiedergabe der Anzeige ist diskret. Auch auf diesem Gerät, mit einem Panel ausgestattet IPSDie Schwarzen sind nicht sehr tief und neigen dazu, sich besonders in der Winkelsicht zu drehen.

Präsentieren Sie die Option Miravision, mit dem Sie den Kontrast und die Sättigung Ihres Displays einstellen können. Der Blickwinkel ist diskret ohne besondere Kritik.

La Helligkeit Maximum scheint zu sein akzeptabeldiskrete Lesbarkeit im Freien, obwohl ein höherer Wert bei direktem Sonnenlicht eine einfachere Interaktion mit dem Display gewährleistet hätte. Wir finden auf diesem Gerät nicht das HelligkeitssensorDaher muss die Regulierung in den Situationen, in denen dies erforderlich ist, manuell erfolgen.

Über die Touch-Screen Unsicherheiten konnten wir nicht feststellen, obwohl dies nur ein Multitouch ist zu 2 berührt gleichzeitig. In Bezug auf die berühren und fühlen, scheint durchschnittlich für ein Gerät in dieser Preisklasse zu sein.

Wert scarso pro Quanto riguarda oleofobicità und gerade genug für die Reflexionsvermögen.

Blackview A8 - Hardware und Leistung

Das Gerät verwendet einen Chipsatz MediaTek MT6580Wird hauptsächlich für kostengünstige Geräte verwendet: Dies ist ein SoC mit einem Prozessor Quad-Core-Cortex-A7 mit Architektur 32 Bit ARMv7 und Taktfrequenz von 1.3 GHz.

Es liegt auf der Hand, dass dies keine besondere Lösung für die Kreditvergabe darstellt, sondern einen niedrigen Energieverbrauch und sehr niedrige Produktionskosten garantieren kann. machte diese Räumlichkeiten, Das Gerät im täglichen Gebrauch ist frei von besonderen Störungen oder Verzögerungen, wahrscheinlich dank einer guten Gesamtoptimierung und Software, die, abgesehen von einigen milden Anpassungen, mit einer Standardversion von Android verglichen werden kann.

Der Grafiksektor verwendet eine Single-Core-GPU ARM Mali-400, eine Low-End-Grafikkarte, die definitiv unter dem Gewicht von Jahren leidet. Auch in diesem Fall gilt das Gleiche für die CPU: Spiele wie Asphalt 8, Real Racing 3 e Moderne Combat 5-Runde auf angenehme Weise (deutlich in den Details), ohne die Benutzererfahrung besonders zu beeinflussen.

Im täglichen Gebrauch sind Berührungssituationen des Geräts nicht wahrnehmbar, beispielsweise als ärgerlich: Nach Durchführung der verschiedenen Benchmark-Tests oder nach einer mehrminütigen Spielesitzung ist die Rückseite des Geräts etwas warm, genauer im Teil hohe rückseitige Abdeckung.

Weiter mit den Hardware-Spezifikationen haben wir 1 GB RAM, sicherlich wenige im Vergleich zu vielen anderen Geräten mit einer etwas höheren Reichweite: Trotzdem sind auch bei vielen im Hintergrund offenen Anwendungen keine sichtbaren Verzögerungen zu erkennen, die deren Bedienbarkeit gefährden.

Schlechter interner Speicher, der nur stoppt 8 GB insgesamt, von denen tatsächlich verfügbar für den Benutzer sind ungefähr 3 GBDaher wird die Verwendung von einem obligatorisch sein Micro SD, um genügend Platz zu haben, um ihre Multimedia-Inhalte zu speichern.

Blackview A8 - Antutu Benchmark

Blackview A8 - Kameras

Der fotografische Teil dieses Geräts steht unterhalb der Ausreichungsgrenze. Die hintere Kamera verfügt über einen Sensor Sony IMX149 da 8 Megapixel und ein Doppelblitz LED monochromatisch, während der vordere einsam ist 2 Megapixel, kombiniert mit einer einzigen Blitz LED. Die Software ist der Bestand von MediaTek.

In Situationen von geringe Helligkeit Die Ergebnisse sind schlecht, und auch mit der Blitz Die Situation verbessert sich nicht sehr. Einklicken HDR Die Verbesserungen sind kaum wahrnehmbar und die Farben neigen zum Verkneten. In der Nachtphase verschlechtert sich die Situation weiter.

La messa ein fuoco Die Motive sind ziemlich langsam, und in manchen Situationen kann es schwierig sein, keine unscharfen Fotos zu erhalten, insbesondere bei "Schnappschüssen".

Blackview A8 - 720p HD-Videoaufnahmetest

Die Videos werden mit einer maximalen Auflösung von 720p und sind im Format gespeichert .3gp, jetzt definitiv von den Geräten der neuesten Generation unbenutzt.

La stabilizzazionevom Typ digitale, arbeitet mit den Grenzen aufgrund der Technologie selbst, und daher ist es notwendig, eine ruhige Hand zu haben oder sich mit fotografischem Zubehör auszustatten, um ein stabiles Schießen zu gewährleisten. In Situationen mit wenig Licht neigen Videos dazu, zu schälen.

Blackview A8 - Konnektivität

Da es sich um ein Gerät handelt, das den Preis zu seiner gewinnenden Waffe macht, ist es klar, dass man einige Funktionen aufgeben muss, auch in Bezug auf die Konnektivität, denn das Smartphone unterstützt den Datenaustausch in 3GDies führt zu einem Mangel an schneller 4G LTE-Konnektivität.
Il Dual-SIM è auf eine grundlegende Weise verwaltet, keine besonderen Personalisierungen präsentieren: daher fehlt die Möglichkeit, verschiedene Klingeltöne für die beiden Karten einzurichten.

La ricezione è diskret mit beiden SIMSowohl in der Sprach- als auch in der Datenabteilung und bei unseren Tests haben wir keine plötzlichen Änderungen im Signalempfang festgestellt.
Das 3G-Band fehlt bei 900 MHzWenn Sie also ein H3G-Kunde sind, kann es zu Problemen bei der Abdeckung in Gebäuden und / oder in abgelegenen Gebieten kommen.

Die Verbindung Wi-Fi es ist wie 802.11 b / g / n: Wir hatten noch nie Probleme beim Verbinden und Registrieren eines neuen Netzwerks, aber beim Verbinden bereits gesparter Netzwerke. Abwesenheit der HotKnot.

Il Bluetooth 4.0 Es macht seinen Job und wir haben keine Probleme mit der Verbindung. Wie für die GPS, das Signal war nicht im geschlossenen Bereich, auch nicht in der Nähe eines Fensters. Im Freien erste Lösung es wurde in wenig mehr als erhalten 1 Minute, ziemlich hoher Wert, obwohl es während des Gebrauchs stabil blieb.

Keine Verbindungsprobleme zum PC durch die USB-Anschluss: Das Gerät wurde sofort erkannt und es war möglich, alle Dateiübertragungen vom Smartphone zum Computer und umgekehrt durchzuführen.

Blackview A8 - Software

An Bord der AXXUMX finden wir Android Lollipop 5.1mit einer angepassten grafischen Oberfläche von Blackview, hauptsächlich in Bezug auf System-Icons Grafiken, während der Rest der grafischen Benutzeroberfläche ist praktisch Android-Aktie, alles zum Vorteil der Fluidität des Systems, unter Berücksichtigung der Hardware nicht wirklich die neueste.

Es sind auch einige Widgets verfügbar, mit denen Sie direkt vom Hauptbildschirm auf die Hauptkamera zugreifen können, mit einer Situation vergleichbar mit einem System "PIP" (Picture In Picture). Erfreulich ist auch das Widget zum Musikhören, das die Grafik eines Plattenspielers präsentiert.

Das Einstellungsmenü folgt der Version von Android Stock: vorhanden, daher dieApp Schublade, und wir finden keine besondere Ergänzung durch den Hersteller, außer für das Menü "Doodle" (Gestures), wo, neben dem immer nützlich Doppeltippen, um aufzuwachenEs gibt andere Gesten, die auf dem Bildschirm erzeugt werden können, indem eine bestimmte Operation durch Zeichnen verschiedener Buchstaben auf dem Bildschirm abgeglichen wird.

Sehr wenige vorinstallierte Apps Beim Hochfahren, unter denen wir auch einen Browser finden, der nicht optimal ist, empfehlen wir die Installation Chrome um eine bessere Browser-Erfahrung zu nutzen.

Blackview A8 - Autonomie

Obwohl wir von einer Einheit sprechen 2050 mAh, also keine große Kapazität, die durch die Batterie garantierte Autonomie Durchschnittim Vergleich zu anderen derzeit auf dem Markt befindlichen Geräten.

Gerade deshalb wird die Autonomie desselben, die in der Normalität des täglichen Gebrauchs bezeugt ist, erleichtert durchHardware nicht besonders energiegeladenunter Berücksichtigung des SoC und des HD-Auflösungsbildschirms. Sicher wäre eine größere Kapazität eine willkommene Präsenz gewesen.

Blackview A8

Negative Notizen betreffen das Aufladen des Geräts: das mitgelieferte Ladegerät, mit einer Ausgabe von Ihnen 0.15A, erlaubt das volle Wiederaufladung in etwa 3 und eine halbe StundeViel zu viel für eine Batterie dieser Kapazität, angesichts der aktuellen Technologie des Schnellladens, die uns im täglichen Gebrauch in kurzer Zeit garantiert, um uns im Bedarfsfall bis zum Ende des Tages zu bringen.

Blackview A8 - Audio

Angesichts der Preisspanne dieses Terminals ist auf der Multimedia-Front nicht viel zu erwarten. In Bezug auf das Audio, insbesondere die maximale Lautstärke è gerade genugAuch die Positionierung des Systemlautsprechers auf der Geräterückseite, die bei flachen Oberflächen zum Ersticken neigt, sowie Verzerrungen, wenn sie auf maximale Leistung gebracht werden, sind zu sehen.

Auch, wie wir es für die Blubu Picassohat der Hersteller mehr als ein paar Optionen zur Verbesserung des Audioteils implementiert. Tatsächlich sind sie anwesend spezielle Einstellungen um die Audioausgabe zu optimieren, sowohl in cuffia das vonaltoparlante System, einschließlich des Modus Umgeben, ein equalizzatore a fünf Bands und eine andere Funktion, die durch das Binden es auf die Art der Quelle der Audiobereich verbessert, die wir hören, das heißt, Musik oder Filme.

L'Audio in den Kopfhörern è Durchschnittohne qualitativ zu übertreffen, mit einem Volumen, das zwar nicht hoch ist, aber keine harmonischen Verzerrungen aufweist.

Bezüglich der Telefon Teil, die Audio, die wir erhalten haben, sowohl im Hörer als auch in der Freisprecheinrichtunges wurde groß und klar; Das Mikrofon funktioniert gut und unser Gesprächspartner fand keine Probleme beim Empfang unserer Stimme.

Präsentieren Sie das UKW-Radiomit einer sehr einfachen Schnittstelle, die wir als zu minimal definieren könnten.

Blackview A8 - Fotogalerie

Blackview A8 - Schlussfolgerungen

Insgesamt können wir sagen, dass die Blackview A8Trotz des sehr niedrigen Preises ist es ein Gerät, das nicht nur als Telefon betrachtet werden kann "Reserve".

Aus ästhetischer und konstruktiver Sicht wirklich nichts zu beanstanden.
Schade für die Verwendung eines veralteten Chipsatzes, der die Verwendung von 4G LTE-Konnektivität ausschließt. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind die Hauptfehler hauptsächlich im fotografischen Sektor vorhanden, obwohl es richtig ist, dass wir über ein Gerät sprechen, das den Preis zu seinem Trumpf macht, und objektiv, für das, was es bietet, können wir es mit den richtigen fördern Reserven zuvor aufgeführt.

Blackview A8 Es ist im Online-Shop erhältlich TomTopIn den Farben Schwarz, Weiß e Gold, zu einem Preis von 50,59 Euro.